Wie wählt man eine Feuchtigkeitscreme für fettige Haut?

Akne

Feuchtigkeitscreme trägt dazu bei, die meisten Mängel zu bewältigen. Viele Menschen täuschen sich, wenn man bedenkt, dass fettige und problematische Haut nicht feuchtigkeitsspendend ist, sie kann auch dehydriert werden. Das Kosmetikum wird sich jedoch von dem unterscheiden, was trocken oder normal ist.

Die Hauptanforderung ist, dass sie den Zustand der Epidermis wirklich verbessert und ihr nicht schadet. Kosmetologen empfehlen folgende Regeln:

  • Noch bevor Sie in den Laden gehen, um die Bewertungen und Bewertungen der Tools für den Fetttyp, die Bewertungen von Kosmetikerinnen und Benutzern über ihren Favoriten, ihre Vor- und Nachteile zu studieren. Es ist am besten, eine Liste der Cremes zu erstellen, die alle Anforderungen erfüllen.
  • Sie müssen nur zertifizierte Waren kaufen.
  • Die auf der Verpackung angegebene Zusammensetzung muss sorgfältig geprüft werden, damit sie keine allergieauslösenden Komponenten enthält.
  • Wählen Sie Optionen aus, die die Poren auf Wasserbasis nicht verstopfen.
  • Die Verpackung sollte anzeigen, dass sie speziell für fettige Haut entwickelt wurde.

Die Aufgabe von Kosmetika ist es, die Feuchtigkeit in der Epidermis zu erhalten. Es bildet eine Art Barriere, die die Gesichtshaut vor den schädlichen Auswirkungen von Schmutz, Bakterien, Staub und ultravioletter Strahlung schützt. Die optimale Konsistenz ist Gel. Es verlässt den Glitzer nicht schnell, zieht das Gesicht nicht ein und zieht kein Unbehagen aus.

Eine ideale Feuchtigkeitscreme enthält Antioxidantien und antibakterielle Inhaltsstoffe. Wenn angezeigt wird, dass das Mittel schützend ist, müssen Pflanzenextrakte und Extrakte darin enthalten sein.

Folgende Zutaten müssen beachtet werden:

  • Die Kombination von Salicylsäure und Glykolsäure wirkt sich günstig auf den Zustand fettiger Haut aus, insbesondere wenn das Produkt selbst ölfrei ist.
  • Koffein trägt zur Verengung der vergrößerten Poren bei.
  • Retinol und Schwefel helfen, Entzündungen und Akne zu reduzieren.
  • Niacinamid kann Reizungen und Akne entfernen.
  • Das Werkzeug darf nicht mit Ölen überladen werden. Es ist am besten, sie überhaupt darin zu haben.
  • Benzoylperoxid entfernt Akne und Mitesser.
  • Ätherische Öle und Alpha-Hydroxysäuren haben antibakterielle Eigenschaften.
  • Extrakte aus grünem Tee und Aloe Vera helfen, den Feuchtigkeitshaushalt der Epidermis zu befeuchten und aufrechtzuerhalten.
  • Wie auch bei anderen Hauttypen braucht ölige Haut vor ultravioletter Strahlung, daher sollten Kosmetika einen Sonnenschutzfilter enthalten.

Sie müssen zwei Mittel abholen - Tag und Nacht. Es ist aber ebenso wichtig, sie richtig einsetzen zu können. Vor dem Auftragen muss das Gesicht gereinigt und gestrafft werden. Es sollte entlang der Massagelinien sanft verschmiert werden und nicht stark drücken, da übermäßiger Druck die Talgdrüsen stimulieren kann. Überschuss muss mit einer Serviette entfernt werden. Bei der Wahl der Kosmetik müssen Sie die Jahreszeit berücksichtigen. Die Sommeroption hat eine hellere Textur als im Winter. Da fettige Haut auch eine Problemhaut ist, muss die Creme dafür mehrkomponentig sein. Es muss nähren, gut befeuchten, mattierend, desinfizierend und heilend wirken.

Praktisch keine Arznei besitzt alle aufgeführten Eigenschaften. Daher ist es notwendig, einige mit der optimalen Zusammensetzung und verschiedenen Eigenschaften für alle Gelegenheiten zu wählen. Die Hauptanforderung ist die Fähigkeit, den Fettstoffwechsel zu regulieren, die Epidermis von Glanz zu befreien, sie zu befeuchten, zu befeuchten und die Elastizität zu erhöhen.

Arten von Cremes

Fettige Gesichtshaut manifestiert sich als fettiger Glanz, anhaltende Entzündung, Akne, Pickel und vergrößerte Poren. In einigen Fällen können diese Symptome ausgeprägter sein, in anderen Fällen - weniger. Vielleicht wird sich ein bestimmter Mangel manifestieren, mit dem umgegangen werden muss. Abhängig von dieser Methode wird für den täglichen Gebrauch ausgewählt.

Folgende Typen werden verwendet:

  • Feuchtigkeitsspendend - kompensiert den Feuchtigkeitsverlust. Obwohl die Haut fettig ist, kann sie auch unter Trockenheit leiden. Durch die aktive Arbeit der Talgdrüsen verlässt die Feuchtigkeit schnell die Dermis. Der Stoffwechsel ist also gebrochen, neue schwarze Punkte und Pickel treten auf. Die Creme versorgt die Kombination und fettige Haut mit Feuchtigkeit, normalisiert den Wasserhaushalt in den Epidermiszellen und beseitigt die Austrocknung. Dieses Tool wird mindestens mehrmals pro Woche verwendet.
  • Nährstoff - manchmal auch für die Fettsorte notwendig, insbesondere in der kühlen Jahreszeit. Im Herbst und Winter verschlechtert sich der Hautzustand des Gesichtes bei Mangel an Vitaminen und Nährstoffen selten. Nur eine nahrhafte industrielle oder hausgemachte Creme kann sie füllen. Aber er allein ist vielleicht nicht genug, deshalb werden Maske und vitaminisierte Nahrung verwendet.
  • Entzündungshemmend - muss im Arsenal jeder Frau stehen. Es hat fast medizinische Wirkung, wird dazu beitragen, Reizung, Rötung, Akne, Akne loszuwerden.
  • Mattieren - beseitigt unerwünschten Glanz, indem die Arbeit der Talgdrüsen angepasst wird. Der Teint wird viel besser, erlangt Samtigkeit und Zärtlichkeit, das Relief wird eingeebnet und die Poren werden enger.
  • Schützend - notwendig für fettige und andere Hauttypen. Es schützt ihn vor niedrigen Temperaturen, Frost im Winter und vor ultravioletter Strahlung im Sommer und bildet eine unsichtbare Barriere. Beim Kauf müssen Sie auf den SPF-Indikator achten.
  • Nacht - hat normalerweise Anti-Aging- und regenerierende Eigenschaften. Es glättet Falten und wirkt gleichzeitig entzündungshemmend. Wenn Sie abends eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen ein Heilmittel einnehmen, können Sie morgens feststellen, dass Pickel und Rötung verschwunden sind.
  • Day - sollte Ihr Gesicht für das Auftragen von Make-up vorbereiten und den Stress während des Tages unterstützen. Bewerben Sie sich eine halbe Stunde, bevor Sie ausgehen.

Es gibt verschiedene Sondertypen. Für Frauen zum Beispiel nach 40 ist es Zeit, ein Anti-Aging-Mittel zu verwenden. Es wird helfen, Falten und Falten zu glätten, die Gesichtshaut straffen und geschmeidig machen. Eine Reinigungscreme, die mit Wasser gespült werden muss, beseitigt die Verschmutzung, befreit die Poren von den Sekretionen der Talgdrüsen und verengt sie.

Überprüfung der beliebten Cremes

Die besten Produkte können nicht nur befeuchten, sondern auch mattieren. Sie sollten die Poren verengen und die Aktivität der Talgdrüsen verringern. Die Bewertung umfasst Folgendes:

1. HyaluroMat-Creme von Lirene enthält Mikroschwämme, die Fett effektiv absorbieren und Hyaluronsäure enthalten. Dies liegt an seiner Fähigkeit, die Haut vor dem Austrocknen zu schützen. Die Creme hält Feuchtigkeit in den oberen Schichten der Epidermis. Babassu-Öl neutralisiert Entzündungen, strafft die Poren und beseitigt Komedonen. Es hat auch einen Lichtschutzfaktor 10, so dass die Epidermis vor Sonnenlicht geschützt wird.

2. Gurkenkontrolle von Dr. Sante hat eine leichte Textur. Es ist nicht fettig und schmilzt schnell, sorgt für gute Feuchtigkeit, Erfrischung und Töne. Das Werkzeug strafft die Poren und hemmt die Funktion der Talgdrüsen. Beseitigen Sie Entzündungen dank der Acnacidol®-Technologie. Die Vitamine E und A in der Zusammensetzung beruhigen. Es lindert Irritationen, Juckreiz, Rötungen und beseitigt die Desquamation.

3. Effaclar H von La Roche Posay wurde für fettige Haut und Mischhaut entwickelt. Es stellt schnell die Lipidschicht wieder her, verbessert die Schutzfunktionen der Epidermis, macht sie weich und vermittelt ein angenehmes Gefühl. Natürliche Inhaltsstoffe können Allergien auslösen, daher wird empfohlen, einen vorläufigen Test durchzuführen.

4. Aqualia Thermal Dynamic Hydration Light Cream von Vichy ist eine feuchtigkeitsspendende Tagescreme für junge Haut, die Hyaluronsäure enthält. Es gleicht den Feuchtigkeitsverlust perfekt aus, macht den Teint besser und macht fettige Haut und Mischhaut strahlend und angenehm im Griff. Aufgrund der schmelzenden Textur und mangelnder Klebrigkeit wird es gut aufgetragen und ist eine hervorragende Grundlage für Make-up.

5. Hydratation Hydrance Optimale Leger von Avene eignet sich für empfindliche, normale, anfällig für fettige Haut und Mischhaut. Es hält die Feuchtigkeit lange in der Epidermis, normalisiert die Funktionen der Talgdrüsen und beseitigt den Glanz. Die Hauptkomponente ist Thermalwasser, das beruhigt und pflegt.

6. Aqua Effect Mattifying Day Cream von Nivea - enthält Zitronengras-Extrakt und Reis. Dadurch verbessert es die Arbeit der Drüsen und entfernt unerwünschten Glanz. Bietet Feuchtigkeit, ohne die Poren zu verstopfen. Es verfügt über UV-Filter, so dass das Gesicht immer vor den negativen Auswirkungen ultravioletter Strahlung geschützt wird.

7. Dr. Sea Oil Free Matt Moisturizing Cream ist eine ölfreie Creme für fettige und Mischhaut, die sich für Frauen jeden Alters eignet. Dank einer völlig natürlichen Basis ohne Parabene reguliert es die Talgdrüsen. Das Gesicht glänzt nicht einmal in der Hitze, es befinden sich Mineralien aus dem Toten Meer im Produkt. Aktiv befeuchtet, lindert Irritationen, beruhigt und beseitigt morgendliche Schwellungen.

Die Wahl des richtigen Mittels für die Fettart kann die meisten ihrer Probleme lösen. Natürliche Inhaltsstoffe und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe regulieren die Hydrobalance in der Epidermis, und die ölfreie Basis sorgt dafür, dass die Zusammensetzung die Poren nicht verstopft. Aber Cremes allein können den Zustand der Haut nicht normalisieren. Es ist nützlich, feuchtigkeitsspendende Masken, Peelings und Peelings herzustellen. Nur ein integrierter Ansatz führt zu Ergebnissen.

Feuchtigkeitscreme, die die Poren nicht verstopft

Hautpflegeprobleme sind jeder Frau bekannt, unabhängig davon, ob es sich bei trockenem Dermatyp um ein normales oder fettiges Dermat handelt. Viele Leute glauben fälschlicherweise, dass die letztere Option keine Feuchtigkeit benötigt, dies ist jedoch bei weitem nicht der Fall. Alle biologischen Prozesse im Körper finden im Wasser statt, und insbesondere für die Dermis ist zusätzliche Feuchtigkeit erforderlich, da sie regelmäßig negativen Umwelteinflüssen ausgesetzt ist. Wenn jedoch gleichzeitig eine übermäßige Ausdehnung der Poren auftritt, wird die Auswahl der kosmetischen Pflegeprodukte mit noch größerer Sorgfalt angegangen.

Wie zu wählen

Vergrößerte Poren - dieses Problem beunruhigt viele der schönen Sex. Wenn sie sehr offen sind, können Sie die Bildung kleiner Löcher im Gesicht beobachten, die später durch Staub, Schmutz und Fett verstopft werden. Die Blockierung der Poren führt wiederum zu entzündlichen Prozessen der Epidermis, dem Auftreten von Akne, Rötungen und schwarzen Flecken. Um dies zu vermeiden, müssen Sie die richtige Feuchtigkeitscreme auswählen. Befolgen Sie diese Richtlinien:

  • Studieren Sie im Voraus den Markt und machen Sie sich mit Bewertungen von Anwendern und Kosmetologen über eine Creme bekannt.
  • Das Produkt muss über ein Zertifikat verfügen, das seine Qualität bestätigt.
  • Es ist besser, ein Produkt auf Wasserbasis zu wählen, um ein Verstopfen der Poren zu vermeiden.
  • Inhaltsstoffe dürfen keine allergischen Reaktionen hervorrufen.
  • Die Creme muss zu dem jeweiligen Hauttyp passen (normalerweise sind diese Informationen auf der Verpackung angegeben).

Was die Konsistenz angeht, ist es besser, dem Gel den Vorzug zu geben, da es keinen fettigen Glanz hinterlässt. Die antibakteriellen Komponenten in der Zusammensetzung reduzieren das Risiko einer Kontamination der Poren signifikant, reinigen sie von schädlichen Bakterien und verhindern den Entzündungsprozess. Wenn Hautprobleme bereits vorhanden sind, helfen Antioxidationsmittel bei Akne und Akne.

Sie müssen Cremes nach Ihrem Alter wählen. Kosmetikhersteller bezeichnen nicht einfach „25+“, „35+“, „45+“ usw. auf ihrem Produkt. Für jeden Lebensabschnitt der Dermis sind seine eigenen Merkmale charakteristisch, sie werden bei der Herstellung von Kosmetika berücksichtigt. Vernachlässigen Sie sie nicht, wenn Sie das gewünschte Ergebnis erzielen möchten.

Es ist erwähnenswert, dass alle Hautpflegeprodukte individuell ausgewählt werden. Und was für den einen zur Erlösung geworden ist, passt nicht immer zum anderen.

Zusammensetzung

Das Hauptkriterium für die Auswahl einer Feuchtigkeitscreme bei verstopften Poren ist ihre Komponente. Um dem Werkzeug das erwartete positive Ergebnis zu bringen und nicht zu enttäuschen oder gar zu verschlechtern, sollte die Zusammensetzung sorgfältig studiert werden. Versuchen Sie, Cremes zu kaufen, darunter:

  • Salicylsäure. Es reinigt und desinfiziert den Bezug und reduziert das Fett. Es kann separat in jeder Apotheke erworben werden, aber das Medikament selbst trocknet die Epidermis merklich, dies kann nach dem ersten Gebrauch bemerkt werden. Deshalb ist die beste Lösung eine Creme, in der Salicylsäure enthalten ist.
  • Koffein und Niacinamid. Sie wirken tonisch auf das Gewebe und tragen zur Verengung der Poren bei.
  • Emolenta, Schwefel, Panthenol, Retinol und Allantoin. Diese Komponenten verbessern den Gesamtzustand der Haut, nähren und sättigen sie mit Nährstoffen, machen sie straff und elastisch, helfen, die Feuchtigkeit in den Zellen zu halten und Abplatzungen zu vermeiden.
  • Grüner Tee, Aloe, Kamille und Ringelblume sind übliche natürliche Inhaltsstoffe von Kosmetika. Sie wirken allgemein desinfizierend und reinigend.
  • Gereinigtes Wasser ist ein wesentlicher Bestandteil einer Gesichtscreme, die die Poren nicht verstopft. Es ist ein ausgezeichneter Leiter und hilft Nährstoffen dabei, in die Epidermis einzudringen und in Gewebe einzutauchen, in denen Komponenten leichter verdaulich sind.

In der Zusammensetzung von Feuchtigkeitscremes sind Sonnenschutzkomponenten erforderlich, da Ultraviolett die Haut negativ beeinflusst und vorzeitige Hautalterung verursacht. Die Fülle an Ölen sollte ein Grund sein, das Produkt aufzugeben, vor allem wenn Sie fettige Haut haben, weil eine solche Zusammensetzung die Konsistenz der Creme schwerer macht, ihre Absorption beeinträchtigt und nach der Anwendung fettige und klebrige Flecken auf dem Körper hinterlassen.

Die Inhaltsstoffe in Kosmetika, die in unterschiedlichen Anteilen zugesetzt werden, wirken sich unterschiedlich auf die Epidermis aus. Dieser Faktor sollte bei der Auswahl eines Feuchtigkeitsspenders berücksichtigt werden.

Rückblick

Bei der Auswahl eines Produkts für die Pflege müssen Sie berücksichtigen, dass eine gute Creme keine fettigen Flecken im Gesicht hinterlassen darf. Es sollte eine mattierende Wirkung haben, je nach Hauttyp und Alterskategorie der Person ausgewählt werden. Der Zusammensetzung des Produkts sollte besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden, um allergische Reaktionen zu vermeiden.

Der Kosmetikmarkt bietet eine große Auswahl an Feuchtigkeitscremes, die die Poren nicht verstopfen. Die besten von ihnen nach zufriedenen Benutzern und Kosmetologen:

  • Lumene Arctic Aqua versorgt das Gewebe aktiv mit Feuchtigkeit, stärkt es tief und stärkt seine Schutzwirkung. Arktisches Quellwasser, nämlich Magnesium, Natrium und Kalium in seiner Zusammensetzung, verbessert den Gesamtzustand der Epidermis erheblich. Hierbei handelt es sich um eine Nachtcreme, nämlich nachts laufen die restaurativen Prozesse viel schneller ab als tagsüber, was zweifellos ein Vorteil eines Kosmetikprodukts ist.
  • Liv Delano verfügt über hervorragende Mattierungseigenschaften und enthält keine Parabene und raffinierten Erdölprodukte, was auf dem heutigen Markt weniger verbreitet ist.
  • CLINIQUE Anti-Blemish Solutions ist ideal für empfindliche Haut. Foundation verbirgt sichtbare Hautdefekte, enthält keine Öle und verstopft daher die Poren nicht.
  • Gurkengleichgewichtskontrolle von Dr. Sante hat eine leicht wässrige Konsistenz. Die Creme hilft dabei, die Poren zu verengen und die Talgdrüsensekretion weniger aktiv zu machen. Vitamine A und E in ihrer Zusammensetzung helfen, Entzündungen, Desquamationen und Irritationen zu reduzieren.
  • Hydratation Hydrance Optimale Leger von Avene eignet sich für fast jeden Hauttyp. Kosmetisches Produkt verhindert die Entfernung von Feuchtigkeit aus den Geweben, so dass die Epidermis elastisch bleibt. Die Creme hat auch eine beruhigende und heilende Wirkung, normalisiert die Talgdrüsen.

Sie können auch die Produkte der Firmen Faberlic, Nivea und Russian Nature Siberica erwähnen. Diese Hersteller haben sich seit langem als einer der besten Hersteller von Naturkosmetik etabliert, die klinische Tests bestanden und verschiedene Auszeichnungen auf dem Gebiet der Kosmetologie erhalten haben. Cremes sättigen die Dermis mit Sauerstoff, stellen sie wieder her und heilen sie, verhindern die Porenverschmutzung.

Empfehlungen zur Verwendung

Um die Poren nicht zu verstopfen, müssen Sie die allgemeinen Benutzungsregeln einhalten:

  1. Vor dem Eingriff muss die Haut gründlich gereinigt werden. Dazu können Sie ein Gesichtspeeling oder ein spezielles Reinigungsmittel verwenden.
  2. Tragen Sie nicht mehr als 5 Gramm auf. Sahne, wird der Überschuss nicht absorbiert, so dass unangenehme Klebrigkeit oder Fettgehalt auftritt.
  3. Tragen Sie das Produkt mit leichten Massagebewegungen auf und vermeiden Sie dabei die Bereiche um die Augen.
  4. Überschüssige Kosmetik mit einer Serviette entfernen.

Das Produkt muss abhängig von der Jahreszeit ausgewählt werden. Im Winter wird die Feuchtigkeitscreme 2 Stunden vor dem Außenanstrich aufgetragen, im Sommer reicht die Anwendung in 40 Minuten.

Durch die Wahl eines Pflegeprodukts mit feuchtigkeitsspendender Wirkung können die meisten Probleme mit der Epidermis vermieden werden. Es ist jedoch erwähnenswert, dass viele Defekte im Gesicht auf hormonelle Störungen, Unterernährung oder andere Krankheiten zurückzuführen sind. Daher sollten Sie immer in erster Linie auf Ihre Gesundheit achten. Bei Bedarf hilft ein Spezialist bei der Lösung der Hauptprobleme und gibt nützliche Tipps zur Gesichtspflege.

Feuchtigkeitscreme für fettige Haut

Wie kann die Haut von fettigem Glanz befreit werden? Dermatologen sind der Meinung, dass neben der Mattierung eine hochwertige Feuchtigkeitsversorgung erforderlich ist. Daher sollte eine Creme mit einer solchen Wirkung ein zwingender Schritt in der täglichen Pflege sein.

  • Feuchtigkeitsspendende fettige Haut: Wirkprinzip
  • Die wichtigsten Eigenschaften der Feuchtigkeitscreme für fettige Haut
  • Auswahlregeln
  • Merkmale der Komposition
  • Arten von Hautcremes
  • Anwendungsregeln
  • Überprüfung der Feuchtigkeitscremes für fettige Haut

Feuchtigkeitsspendende fettige Haut: Wirkprinzip

Fettige Haut verhält sich unvorhersehbar: Sie glänzt fast unmittelbar nach der Reinigung, wird gereizt und entzündet und schält sich dann ab. Um mit Unbequemlichkeiten fertig zu werden, sind Hilfsmittel gemeint, die mehrere Probleme gleichzeitig lösen können:

den Feuchtigkeitsgehalt erhöhen;

vor ultravioletter Strahlung schützen.

Fettige Haut sollte nicht nur matt sein, sondern auch Feuchtigkeit spenden. © iStock

Cremes für fettige Haut enthalten normalerweise Komponenten, die den Peeling-Prozess beschleunigen, die Textur und Farbe der Haut ausgleichen, verstopfte Poren und das Auftreten von Komedonen verhindern.

Sie ziehen Feuchtigkeit an und aktivieren den Prozess der Keratinisierung (Epidermiserneuerung). Dies sind Hyaluronsäure, Algenderivate, Thermalwasser und Zucker.

Entfernen Sie öligen Glanz. Für diese Funktion sind Talkum, Perlit, synthetisches Mikropulver und Siliciumderivate verantwortlich.

Die wichtigsten Eigenschaften der Feuchtigkeitscreme für fettige Haut

Creme für Haut, die zu einer übermäßigen Talgproduktion neigt, muss drei wichtige Aufgaben bewältigen:

verhindern das Auftreten von Unvollkommenheiten.

Laut Elena Eliseeva, dem medizinischen Experten Vichy, sollte die Creme im Idealfall gleichzeitig enthalten:

Mikropulver, Silizium, Perlit oder Kaolin für Mattheit;

Hyaluronsäure, Glycerin, Aloe-Extrakt oder Thermalwasser zur Aufrechterhaltung des Wasserhaushalts;

Säuren in geringen Konzentrationen (vorzugsweise Salicylsäure, Lipohydroxysäure, Traube oder Milchsäure), um die Epidermis zu exfolieren.

Wenn die ideale Zusammensetzung nicht gefunden werden konnte, müssen Sie zwei Arten der Pflege kombinieren, beispielsweise morgens mattieren und abends feuchtigkeitsspendend.

Fettige Haut wird oft dehydriert. © iStock

Auswahlregeln

"Achten Sie bei der Auswahl einer Feuchtigkeitscreme auf das Etikett" für fettige Haut, aber nicht für "fettig und problematisch", warnt Elena Eliseeva. "Die letzteren Formulierungen sind heilend und können hohe Konzentrationen an Säuren und Retinol enthalten. Daher kann nur fettige, nicht Hautausschläge austrocknen."

Zusätzlich sollte eine Feuchtigkeitscreme sein:

keinen Glanz erzeugen;

keine Mineralöle enthaltend;

Licht in der Textur (Gel, Flüssigkeit, Creme-Gel).

Creme für fettige Haut kann Säuren, Mineralien und Feuchtigkeitsmittel enthalten. © iStock

Merkmale der Komposition

In Anbetracht dessen, dass fettige Haut sehr anspruchsvoll ist und gleichzeitig Mattierung, Feuchtigkeitspflege und Sebocontrol benötigt, werden dem Make-up normalerweise eine Reihe von Wirkstoffen zur Lösung dieser Probleme hinzugefügt.

Hyaluronsäure, Glycerin, Propylenglykol und Panthenol bilden eine feuchtigkeitsspendende Barriere auf der Hautoberfläche und glätten sie.

Vitamine C und E, Resveratrol, Polyphenole - Antioxidantien, die freie Radikale bekämpfen, oxidativen Stress und frühzeitiges Altern verhindern.

Salicylsäure zerstört die Verbindung zwischen den verhornten Zellen der Haut, hilft beim Peeling, gleicht die Linderung und den Teint aus.

Stärke, Talkum, Pulver, Zink, verschiedene Tonarten sind Sorptionsmittel, wirken mattierend.

Emulgatoren (Glycerylstearat, Cetylalkohol, Stearinsäure, Glykolstearat) „sammeln“ die Inhaltsstoffe in einer einzigen Formel.

Weichmachende Inhaltsstoffe verbessern die kosmetischen Eigenschaften des Produkts.

Arten von Hautcremes

Fettige Hautcremes sind nicht zu viel. Die effektivsten von ihnen kombinieren Paarungs- und seboregulatorische Effekte und enthalten auch grundlegende feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe.

Wenn Sie fettige Haut haben, sollten Sie bei der Auswahl einer Feuchtigkeitscreme besonders vorsichtig sein. Denken Sie daran:

Die Textur der Feuchtigkeitscreme sollte nicht dicht sein.

Wenn die Haut stark dehydriert ist, überwachen Sie sorgfältig die Reaktion auf die Wirkstoffe. Irritationen sind möglich.

Feuchtigkeitsspendend schützt den Lipidmantel der Haut. © iStock

Anwendungsregeln

Besitzer fettiger Haut sollten die Hauptphasen der Pflege genau einhalten: Reinigung, Tonisierung, Feuchtigkeitspflege.

Tragen Sie die Creme nach einer gründlichen Reinigung auf.

Um den pH-Wert der Haut wiederherzustellen und für die nachfolgende Pflege vorzubereiten, verwenden Sie zum Abschluss der Reinigung ein Tonikum oder eine Mattierungslotion.

Erwärmen Sie ein wenig Creme (Volumen mit Erbse) in Ihren Handflächen und verteilen Sie sie gleichmäßig mit Massagebewegungen von der Gesichtsmitte bis zur Peripherie. Vermeiden Sie den Bereich um die Augen.

So wählen Sie eine Feuchtigkeitscreme für fettige Haut

Einer der Hauptaspekte einer richtigen Hautpflege ist die Hydratation. Die Sättigung der Dermazellen mit Feuchtigkeit ist für jeden Typ wichtig, Fett ist keine Ausnahme. Feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme für fettige Haut kann nicht von einer komplexen Pflege ausgeschlossen werden.

Aktion

Unser Körper ist so konzipiert, dass alle lebenswichtigen Prozesse in der Wasserumgebung ablaufen. Die Konstanz und Elastizität jeder Zelle hängt von ihrer Sättigung mit Feuchtigkeit ab. Die Epidermis benötigt genauso viel Feuchtigkeit wie die inneren Organe.

Befeuchtete Haut sieht frisch und gepflegt aus und kann widrigen Umwelteinflüssen standhalten:

Mit dem Feuchtigkeitsverlust erhält die Haut einen gräulich-erdigen Farbton und eine lockere Konsistenz, was die Barrierefunktion verringert. Nur die Feuchtigkeitssättigung bringt die Elastizität und Klarheit der Gesichtskonturen zurück.

Wenn die Poren mit schwarzen Flecken verstopft sind, Akne entwickelt und entzündungshemmend behandelt wird, leidet die Haut am meisten unter Dehydrierung.

Büroangestellte sind das ganze Jahr über negativen Auswirkungen ausgesetzt, im Winter ist das Austrocknen der Haut besonders akut: Erhitzen, Verwitterung, Erfrierungen. Die Winterpflege sollte die Haut mit Feuchtigkeit versorgen.

Welche Eigenschaften sollten haben

Feuchtigkeitscreme für fettige Haut sollte die Poren nicht verstopfen - dies ist eines der Hauptmerkmale der Wahl für diesen Typ.

Die Creme sollte eine leichte Textur haben, gut einziehen und keine Spuren hinterlassen.

Ein zusätzliches Merkmal dieser Creme sollte der Schutz vor Sonnenstrahlen sein, die die Haut beeinträchtigen. Der Schutzfaktor sollte im Winter mindestens SPF 15 und SPF25 mit erhöhter Sonneneinstrahlung betragen, z. B. wenn die warmen Regionen ins Ausland gehen.

Es sollte auch die auf der Creme angegebene Alterskategorie berücksichtigen. Das Alter auf der Tube ist nicht nur eine Zahl, wenn Sie die Kategorie ändern, ändert sich die Zusammensetzung.

Eine gute Feuchtigkeitscreme nährt die Haut nicht nur mit Feuchtigkeit, sie hat auch die Eigenschaft, das Fett-Wasser-Gleichgewicht aufrechtzuerhalten und das Eindringen von Nährstoffen in die tieferen Hautschichten zu verbessern.

Merkmale der Komposition

In der Kosmetologie wird jedes Werkzeug gemäß den spezifischen Anforderungen für jeden Hauttyp hergestellt. Verwenden Sie bei einem ausgesprochenen Typ keine Typen, bei denen für alle Hauttypen eine Markierung vorhanden ist.

Die Zusammensetzung der Feuchtigkeitscreme für fettige Haut sollte die folgenden Komponenten enthalten:

  • Heilkräuter (Extrakte, Extrakte). Kräuter haben den größten Wert in Fettcremes: Kamille, Ringelblume, Aloe, Schnur, Minze.
  • Koffein und Niacinamid sind Substanzen, die eine hohe porosuzhivayuschey Aktivität haben.
  • Salicylsäure ist im Kampf gegen Entzündungserscheinungen nicht austauschbar.
  • Panthenol, Schwefel, Allantoin, Retinol befeuchten die Epidermis und glätten den Teint gut.
  • Laminaria-Extrakt Ein hervorragendes Werkzeug in der Kosmetik, um die Sekretion der Hautdrüsen und die Ernährung der Epidermis zu normalisieren.
  • An erster Stelle in der Zusammensetzung sollte Wasser angegeben werden.
  • Erweichungsmittel sind eine Gruppe von Substanzen, die den Hautzustand verbessern können. Sie verbessern die Farbe, verleihen der Haut Elastizität und lindern das Peeling. Die Wirkung dieser Substanzen bildet eine Art Film auf dem Gesicht, der die Feuchtigkeit in den Zellen zurückhält und nicht verdunsten lässt.
  • Milchsäure, Sorbit und Dextrin helfen der Haut, Feuchtigkeit zu speichern.
  • Antioxidantien Halten Sie die Haut jung, indem Sie freie Radikale entfernen. Die Gruppe der Antioxidantien umfasst: Vitamine A und E, Alpha-Liponsäure, Coenzym Q10, Traubenkernextrakt.
  • Emulgatoren Sie haben keinen Einfluss auf die Gesichtshaut, sie dienen als Grundlage für das Mischen der notwendigen Komponenten.
  • Aromatische Zusätze werden verwendet, um den Wert der Creme mit negativen Gerüchen zu erhöhen. Nur wenige Menschen entscheiden sich dafür, die Creme für ihren beabsichtigten Zweck zu verwenden.

Bei der Herstellung verschiedener Cremes werden deren Bestandteile verwendet. Sogar bei der gleichen Zusammensetzung, aber einem anderen Verhältnis der Sahne, werden charakteristische Merkmale auftreten. Bei der Auswahl einer Creme sollten Sie diese Eigenschaft der Produktion berücksichtigen.

Video: Leistung

Übersicht über beliebte Feuchtigkeitscremes für fettige Haut

Bei der Auswahl einer Creme sollten folgende Indikatoren berücksichtigt werden: Produktqualität, Zusammensetzung, Altersunterschied, Hauttyp und Jahreszeit.

Feuchtigkeitscremes basierend auf der Formel des Novaftem-O2-Sauerstoffkomplexes.

Es versorgt die Zellen mit Sauerstoff und enthält Antioxidantien. Diese Creme und Serum-Sauerstoff-Kosmetik faberlik, russische Produktion, mit täglichem Gebrauch, verbessern den Zustand der Haut, erhöhen den Tonus und die Elastizität, tragen zur schnellen Regeneration von Erkrankungen bei, die im Preisbereich von 250 bis 500 Rubel erworben werden können.

Die deutsche Produktion von Nivea Visage kostet etwa 250 Rubel und hat sich als zuverlässiges Werkzeug etabliert, das die Probleme fettiger Haut gut bewältigen und matte Haut ergibt.

TimeWise von Meri Key ist ideal für die Befeuchtung von fettiger Haut und hat einen Anti-Aging-Effekt. Der Preis ist jedoch unverhältnismäßig hoch, die Kosten für ein Pack betragen 2.000 Rubel.

Das russische Unternehmen Nature Siberica stellt ein Werkzeug her, das sich auch nur von der guten Seite bewährt hat und die Anforderungen an die Kategorie Feuchtigkeitscremes im Gesicht erfüllt. Es kostet rund 250 Rubel.

In der Tat sollte die Creme für jeden einzeln durch Stichproben ausgewählt werden. Sie sollten dem Unternehmen den Vorzug geben, das Ihre Anforderungen vollständig erfüllt und für jedes Budget verfügbar ist.

Alle Ranglisten, die im Internet zu finden sind, bedingt.

So wählen Sie ein Werkzeug aus, das die Poren nicht verstopft

Bei fettiger Haut sollten Sie eine Creme mit heller Textur verwenden, die leicht in die Haut einzieht und nicht im Gesicht bleibt.

Wenn Sie sich für eine schwere Creme entscheiden, kann dies zu einem Film auf dem Gesicht führen und die Verstopfung der Poren mit Sebum fördern.

Die ideale Option sind wässrige Gelcremes, die nicht mit Parfüm übersättigt sind. Sie wirken sich auch bei Entzündungen und Irritationen positiv auf die Haut aus.

Wenn Sie eine Creme in einem Fachgeschäft kaufen, können Sie immer die Konsistenz und gleichzeitig das Ausbleiben unerwünschter allergischer Reaktionen überprüfen. Nehmen Sie dazu die Sonde und tragen Sie ein wenig Sahne auf das Handgelenk auf. Aktion wird nach 10 Minuten geprüft.

Im Winter sollte bei der Wahl einer Feuchtigkeitscreme die Creme mit Nährstoffen bevorzugt werden, während die Konsistenz leicht bleiben sollte.

Bei fettiger Haut sollte keine cremefarbene und fettige Konsistenz verwendet werden. Solche Cremes verhindern den normalen Stoffwechsel in der Haut und schaffen Bedingungen für das Verstopfen der Poren.

Wenn die Creme Butter enthält, darf sie nicht bei fettiger Haut eingenommen werden. Bevorzugt sind diejenigen, die Aloe oder entzündungshemmende pflanzliche Heilmittel enthalten.

Gut mit Salicylsäure in die Zusammensetzung gehen, neben der feuchtigkeitsspendenden Wirkung kämpfen sie perfekt mit leichten Entzündungen.

Finden Sie heraus, welche Öle für fettige Haut geeignet sind. Wie macht man Masken für fettige Haut? Details im Artikel.

Kann man zu Hause kochen?

Wenn Sie nur natürliche und frisch zubereitete Kosmetika verwenden möchten, gibt es keine Probleme. Jeder kann seine eigene Sahne zu Hause machen. Dies erfordert Zeit, Genauigkeit, die Anweisungen, die Zutaten und eine gute Laune.

Jede Creme kann nach der allgemeinen Formel zubereitet werden:

  1. Erwärmen Sie ausgewähltes Basisöl in einem Wasserbad auf eine Temperatur von 600 ° C
  2. Allmählich wird es schwierig, einen Emulgator zuzugeben und solange zu rühren, bis er vollständig aufgelöst ist.
  3. Ein dünner Strom gießt in die zuvor zubereitete Auskochung von Kräutern und stört dabei weiter.
  4. Lassen Sie die Mischung im Wasserbad, bis das Produkt eine cremige Textur hat.
  5. Abkühlen und den Wirkstoff oder das ätherische Öl hinzufügen.

Nach diesem Schema können Sie jede Creme herstellen. Ich verändere das Verhältnis und die Komponenten.

Grundöl, Mandel 25 ml, Abkochung von Hypericum, Kamille, Ringelblume oder einer anderen Pflanze 60 ml, der Wirkstoff (Trockenhefe ca. 5 g), Emulgator - Saccharosestearat 5 g und einige Tropfen des ausgewählten ätherischen Öls.

Gelatinecreme

Creme auf Gelatinebasis hat eine gute Wirkung.

5 Gramm Gelatine pro 100 ml gekühltem Wasser, um 20 Minuten darauf zu bestehen, und etwa 4 Esslöffel Honig, Glycerin (70-80 g) und Salicylsäure (1 g) zugeben.

Einfache Eiweißcreme

Zusammensetzung:

  1. Eiweiß 1 Stck.,
  2. Joghurt ist am besten ohne Zusätze 3 Esslöffel,
  3. Honig in der Menge von 3 Teelöffeln und Saft einer halben Zitrone.

Alle Zutaten werden sorgfältig vermischt (das Protein wird separat geschlagen und in die Mischung gegossen) und verwendet. Auf das gereinigte Gesicht auftragen, 10-15 Minuten einwirken lassen und gründlich mit warmem Wasser spülen.

Anwendung der Creme

Tragen Sie die Creme auf die Massagelinien des Gesichts auf und vermeiden Sie den Bereich um Augen und Lippen (spezielle Cremes oder Seren werden auf diese Bereiche aufgetragen). Die Menge der Creme beträgt etwa 5 ml. der Rest der Haut zieht nicht ein.

Es ist notwendig zu kontrollieren, wie viel die Haut die Creme absorbiert. Nach dem Auftragen darf kein fettiger Glanz oder Schweregefühl auftreten.

Sehen Sie, warum für fettige Haut micellares Wasser benötigt wird. Wie wählt man eine Grundlage für fettige und problematische Haut? Die Antwort ist hier. Welche Kosmetika eignen sich für fettige Haut? Details unten.

Beauty-Tipps

Die Haut erfordert eine ständige und vollständige Pflege. Mich allein zu befeuchten, reicht ihr nicht. Zuallererst sollte die Haut vollständig von überschüssigem Talg und anderen Verunreinigungen gereinigt werden. Verwenden Sie dazu verschiedene Gele, Lotionen und Tonika. Der zweite Schritt ist feuchtigkeitsspendend. In problematischen Momenten werden medizinische Kosmetika verwendet.

Wenn Sie auf die Straße gehen müssen, sollten Schutzkomponenten angebracht werden.

Voraussetzung für die volle Pflege fettiger Haut sind Masken. Tun Sie zwei bis dreimal pro Woche.

Bei der Normalisierung der Hautdrüsen wird großer Wert auf Folgendes gelegt:

  • richtige Ernährung und rechtzeitige Behandlung aller Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts,
  • Beseitigung des hormonellen Versagens
  • rechtzeitige Rehabilitation von Infektionsherden.

Wenn Sie diese Regeln einhalten, können Sie die Probleme Ihrer Haut vergessen und ihre natürliche Gesundheit genießen.

Creme, die gut befeuchtet und die Poren nicht verstopft

Ich besitze problematische Haut des Mischtyps mit öliger T-Zone und trockenen Bereichen. Hautausschläge sind aber isoliert. Ich bin ständig auf der Suche nach einer Creme, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, sie nicht fettig macht und sich als Grundlage für Make-up eignet.

Ich habe noch nicht das ideale Werkzeug gefunden, aber in den Intervallen zwischen Versuchen und Proben neuer Cremes kaufe ich eine von mehreren bewährten Optionen. Eine davon ist Loreal Paris Moisturizing Expert Creme für normale und Mischhaut.

Über das Aussehen der Creme:

Die Creme ist in einer ordentlichen Schachtel verpackt, leider wurde kein Foto gemacht. Die Zusammensetzung und die Versprechen des Herstellers sind nur darauf geschrieben. In der Zusammensetzung steht zuerst Wasser, gefolgt von Glycerin und dann vielen verschiedenen Chemikalien.

Ein Glas Sahne sieht teuer und attraktiv aus. Volumen 50 ml.

Auf dem Glas befindet sich ein Manipulationsschutz - ein Filmstreifen, der auf den Deckel und das Glas geklebt wird.

Über die Eigenschaften der Creme:

Die Textur der Creme ist nicht dicht und ziemlich leicht. Die Haut wird wirklich gut mit Feuchtigkeit versorgt, sie wird weich, das Gefühl von Verspannungen an trockenen Hautpartien verschwindet sofort. Der Geruch der Creme ist spürbar, aber nicht aufdringlich, nicht chemisch, ich mag es.

- Die Creme ist leicht aufzutragen und hinterlässt keinen Film im Gesicht.

- Feuchtigkeitspflege fühlte sich sofort an. Die Poren sind auch bei längerer regelmäßiger Anwendung nicht verstopft.

- Für die volle Absorption benötigt die Creme eine gewisse Zeit, 5-10 Minuten nach dem Auftragen, ein Gefühl der Klebrigkeit.

- Da die Creme L'Oreal Paris für gemischte Haut als feuchtigkeitsspendend deklariert wird, ist sie aufgrund ihrer Textur dicker als wir möchten. Meine T-Zone beginnt sehr schnell zu leuchten, Sie müssen tagsüber Mattenservietten oder Puder verwenden. Trockenere Hautpartien verleiht diese Creme auch öligen Glanz, aber nicht so schnell.

Allgemeiner Eindruck der Creme L'Oreal Paris "Feuchtigkeitsspezialist".

Die Creme passt nicht ganz zu mir, wenn ich den besten Ersatz dafür gefunden hätte, würde ich darauf wechseln, aber im Allgemeinen ist die Creme nicht schlecht, und ich kann sie zum Test für Besitzer normaler, aber nicht fettiger Haut empfehlen. Unter dem Auftragen der Make-up-Creme passt der "Moisturizing Expert" von L'Oreal Paris nicht ganz, manchmal benutze ich ihn nachts.

Top beste Cremes für unreine Haut

Durch die Wahl einer Creme für das Gesicht sollte nachdenklich und ernst sein. Und wenn Sie Hautprobleme haben, dann noch gründlicher. Immerhin bilden sich bei einer solchen Haut häufig Entzündungsherde, Geschwüre, Poren dehnen sich aus, es entsteht ein fettiger Glanz, schwarze Punkte und andere Probleme. Wenn Sie sich um solche Haut kümmern, wird dies alles noch schlimmer und wird zu noch mehr Problemen führen. Wenn Sie sich für die richtige Pflege entscheiden, können Sie die Anzahl der Symptome reduzieren und die Problemhaut sogar der normalen Funktion näher bringen.

Creme für unreine Haut ist eines der Elemente der richtigen Pflege. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl.

Fotos von der Website: kremys.ru

Welche Eigenschaften müssen eine Creme für unreine Haut sein?

Bei problematischer Haut zeichnet sich eine erhöhte Fettproduktion aus. Wenn die Talgdrüsen übermäßig arbeiten, können die Poren zu stark verstopfen. Dies provoziert eine Entzündung und dahinter die anderen Probleme. Deshalb sollte die Feuchtigkeitspflege für unreine Haut mäßig wirken, um die Verstopfung der Poren nicht zu verstärken.

Es ist erwähnenswert, dass Feuchtigkeitscremes für fettige und unreine Haut vorhanden sein sollten. Sie können nicht aufgegeben werden. Immerhin gibt es fettige dehydrierte Haut. Es ist eine entzündete Dermis, die gleichzeitig unter übermäßiger Fettproduktion und zu starker Austrocknung der Zellen leidet. Deshalb muss diese Haut auch nach der Reinigung mit Feuchtigkeit versorgt werden, aber richtig.

Manchmal verliert die Haut an Feuchtigkeit und damit beginnt die aktive Fettproduktion. Wenn Sie ihr helfen, Wasser zu behalten, verlangsamen sich diese Prozesse und die Haut wird normal.

Außerdem sollten gute Gesichtscremes für unreine Haut nahrhaft und schützend sein. Je mehr sie ihre Haut schützen, desto weniger muss sie sich selbst schützen. Dies wirkt sich positiv auf das Erscheinungsbild aus.

Es ist erwähnenswert, dass die pflegende und schützende Creme immer fettiger ist als feuchtigkeitsspendend. Aus diesem Grund sollten sie sorgfältig für problematische Haut verwendet werden, wobei versucht wird, die am wenigsten fettigen Optionen auszuwählen. Nun, wenn die Creme für fettige und problematische Haut in ihrer Zusammensetzung trocknende Elemente aufweist, wie Zinkoxid.

Es ist auch gut, wenn Maisstärke in der Zusammensetzung enthalten ist. Er wirkt mattierend.

Problemhaut ist sehr anfällig für Infektionen. Deshalb kaufen Sie am besten für ihre Cremes, die in einer Tube enthalten sind. Sie müssen also den für eine Anwendung benötigten Geldbetrag auspressen. Wenn sich die Sahne in einem Glas befindet, berühren Sie den größeren Teil der Creme mit den Händen, als Sie zu einem Zeitpunkt verwenden. Sie lassen also Bakterien zurück, die sich bei der nächsten Vermehrung als nächstes ergeben werden.

Stellen Sie sicher, dass die Creme weniger Parfüms und Aromen hat. Sie sind oft allergisch, was den Hautzustand verschlimmert.

Zu beachten ist, dass auch zu trockene Haut, die sich nicht richtig schützen kann, als problematisch gilt. Es kann so trocken sein, dass zusätzlich zum Ablösen Wunden darauf auftreten. Für solche Haut brauchen Sie auch besondere Pflege. Es ist wichtig, die Dermis nicht noch mehr auszutrocknen. Daher sollte die Creme dafür keine Elemente enthalten, die dies tun. Insbesondere für solche Hautprodukte mit Alkoholgehalt sind Silber und andere antibakterielle Substanzen nicht geeignet.

Fotos von der Website: www.echantinet.com

Creme für unreine Haut: Bewertung für zu trockene Haut

Wenn Sie eine Liste von Feuchtigkeitscremes für problematische Haut vor sich haben, ist es einfacher, eine Entscheidung für sich selbst zu treffen, als wenn Sie sich einfach auf nichts verlassen müssen. Um Ihnen zu helfen, haben wir eine Bewertung erstellt, die die besten Produkte für feuchtigkeitsspendende Haut beinhaltet.

Feuchtigkeitscreme für Problemhaut "Bioderma"

Diese beste Feuchtigkeitscreme für problematische Haut, die sehr trocken ist. Es ist dicht, bedeckt das Gesicht mit einer Schutzschicht. Gleichzeitig werden die Poren nicht vollständig verstopft. Schreiben Sie dazu viele Bewertungen. Die Tatsache, dass diese Feuchtigkeitscreme für unreine Haut nicht komedogen ist, wählen viele Menschen.

Der Nachteil dieser Creme ist, dass sie schlecht absorbiert wird. Manchmal muss es morgens abgewaschen werden.

Creme "Bioderma" ist auch für Menschen mit atopischer Dermatitis geeignet. Laut den Bewertungen hilft es in diesem Fall sehr.

Diese Creme kann auch von den Besitzern fettiger, dehydrierter Haut sorgfältig verwendet werden. Harm "Bioderma" kann hier nicht, weil es die Poren nicht verstopft. Aber mit dem Erhalt von Feuchtigkeit in den Abdeckungen zurecht.

Fotos von der Website: irecommend.ru

Vichy Aqualia Thermal

Die Creme befeuchtet perfekt das Gesicht. Gleichzeitig ist seine Konsistenz nicht sehr fett. Einfach anzuwenden Die Finger bleiben danach nicht klebrig. Gleichzeitig gibt es eine starke Feuchtigkeitsversorgung der Haut.

Die Creme ist gut für die Wintersaison.

Fotos von der Website: Piluli.ru

Garnier Lebensspendende Flüssigkeit "Lebewohl, Trockenheit"

Dies ist eine pflegende Nachtcreme, die die Haut gerade wiederherstellt. Es ist eine Erlösung für sehr trockene Haut. Es ist jedoch nicht fett und verstopft die Poren nicht. Diese Creme eignet sich nicht nur für die Pflege der Gesichtshaut, sondern auch als Make-up-Basis.

Fotos von der Website: beauty-kosmetika.ru

Die beste Creme für unreine Haut: Bewertung der Fettart

Feuchtigkeitscremes mit mattierender Wirkung sowie antibakterielle Mittel sind für fettige Haut geeignet. Unten finden Sie die optimalsten benutzerfreundlichen Tools.

Garnier "Pure Skin Glitter Control"

Die Zusammensetzung dieser Creme ist Salicylsäure. Es reinigt effektiv die Haut. Gleichzeitig wird es angefeuchtet.

Dieses Tool kämpft effektiv gegen schwarze Punkte. Die Creme bietet professionelle Hautpflege.

Fotos von der Website: spasibovsem.ru

HI-TEK Problem Skin Cream mit Silber

Es gibt Silbercitrat in diesem Mittel. Diese Substanz ist bakterizid. So können Sie mit der Creme Entzündungen lindern, wenn sie auf der Haut vorhanden sind. Es kann auch verhindert werden.

Diese Creme lindert Irritationen und strafft die Poren. Es hat einen Trocknungseffekt, der die Talgproduktion reduziert.

Mittel müssen in einer kleinen Menge eingesetzt werden. Dies erlaubt ihm zu sparen.

Fotos von der Website: IRecommend

Eucerin DermoPurifyer Adjunctive Hydrating Care SPF30

Diese Feuchtigkeitscreme für Problemhaut mit SPF-Effekt. Es schützt die Haut vor ultraviolettem Sonnenlicht. Daher ist es weniger verletzt und fängt nicht an, viel Fett auszugeben.

Darüber hinaus hat die Creme Eigenschaften, die die Arbeit der Talgdrüsen regulieren. Dies ermöglicht es nicht nur, fettige Haut zu trocknen, sondern auch die Ursache des Problems zu beseitigen.

Bewertungen dieser Feuchtigkeitscreme für problematische Haut sind positiv. Viele mit seiner Hilfe wurden von Entzündungen befreit.

Fotos von der Website: Lookfantastic

Aven Feuchtigkeitscreme für problematische Haut

Diese Creme befeuchtet die Haut und zieht schnell ein. Nachdem Sie dieses Werkzeug für die Nacht beschmiert haben, werden Sie am Morgen keine Spur finden.

Die Creme eignet sich gut als Basis für Make-up. Es befeuchtet die Haut und erzeugt keinen öligen Glanz. Das Fundament geht danach reibungslos.

Aven verstopft die Poren nicht und mattiert sogar die Haut ein wenig. Daher besteht keine Notwendigkeit, sich vor einer übermäßigen Aktivität der Talgdrüsen zu fürchten.

Mittel wird wirtschaftlich ausgegeben. Eine Röhre kann für mehrere Monate ausreichen.

Beim Auftragen hören Sie keinen scharfen Geruch. Er ist, aber sehr schwach, schwer fassbar und gleichzeitig angenehm. Dies ist eine wichtige Nuance, da problematische Haut unter allen möglichen Düften und Düften leidet.

Fotos von der Website: YouTube

"Bioklinik" von Oriflame

Dies ist ein Creme-Gel, das die Haut nicht nur mit Feuchtigkeit versorgt, sondern auch die Poren reinigt. Es trägt zur Beseitigung von Entzündungen bei und beseitigt das Auftreten von Akne. Nach einiger Zeit nach dem Beginn der Anwendung der Creme sind Rötung, Akne.

Fotos von der Website: spletniza

Johnson`s Daily Essentials

Diese leichte Creme eignet sich nicht nur für sehr fettige, sondern auch für Mischhaut. Es enthält Elemente des Zinks, die die Porenverengung ermöglichen und den Lipidhaushalt der Haut regulieren.

Fotos von der Website: Stiefel

Wie verwende ich eine Feuchtigkeitscreme für unreine Haut?

Die Haut braucht morgens und abends Pflege. Es ist zu diesem Zeitpunkt und sollte die Creme auftragen. Es ist besser, dass Sie zwei davon haben: Tag und Nacht. So wird die Hautpflege umfassend sein.

Am Morgen tragen Sie die Creme 20 Minuten vor dem Ausgehen auf. Dies geschieht, damit der Wirkstoff Zeit hat, absorbiert zu werden und nicht staubfrei zu werden. Überschüssige Creme kann mit einer Serviette abgetupft werden. Reiben Sie dabei nicht Ihr Gesicht, da Sie die Haut verletzen können.

Nach der Reinigung wird Nachtcreme aufgetragen. Sie können Ihre Haut auch vorher mit einem Stärkungsmittel behandeln, damit sie eine bessere Ernährung und Feuchtigkeit erhält.

Anti-Falten-Creme verstopft die Poren nicht

Nicht komedogene Gesichtscreme: Liste, Bewertungen. Wie wählt man eine Gesichtscreme?

Problemhaut liefert immer viel Ärger. Die Wahl eines geeigneten Mittels ist ein echtes Problem, da die meisten von ihnen die Poren verstopfen und Akne und Mitesser provozieren. Nicht verursachende Gesichtscreme zieht perfekt ein, trägt zur Verengung der Poren bei und verursacht keine Entzündung. Wenn die üblichen kosmetischen Produkte zur Erscheinung von Komedonen beitragen, ist es wichtig, eine Creme zu wählen, die eine leichte Struktur aufweist und die Haut mit Feuchtigkeit versorgt.

Was bedeutet "nicht komedogene Creme"?

Für viele ist ein solches Konzept als nicht komedogene Creme nicht völlig klar. Um zu wissen, wie man die richtige Gesichtscreme wählt, die nicht zu einer Verstopfung der Poren führt, ist es wichtig, diesen Begriff zu verstehen.

Komedonen sind Hautausschläge. Sie sind geschlossen und offen, geschlossene sind Pickel. Offen - schwarze Punkte, die viele plagen. Diese Phänomene machen sich durch das Verstopfen der Poren bemerkbar. Wenn die Hautpflege falsch ist, treten häufig solche Defekte auf. Um mit ihnen umzugehen, ist es wichtig, nicht komedogene Cremes zu verwenden, dh solche, die die Poren nicht verstopfen und Entzündungen verursachen.

Kosmetika ohne Komiker

In Gegenwart von Komedonen geeignete Kosmetika, die unter der Kraft die Poren reinigen und die Talgdrüsen normalisieren. Eine weitere Voraussetzung für die Reinheit der Haut - die richtige Reinigung mit geeigneten Mitteln.

Der unkomedogenen Creme für problematische Haut sind mehrere Funktionen zugeordnet. Vor allem sollte es Feuchtigkeit spenden, Entzündungen lindern und gleichzeitig die Gänge der Talgdrüsen nicht verstopfen.

Solche Werkzeuge haben eine spezielle Zusammensetzung und eine leichte Textur. Kosmetische Produkte in Form von Flüssigkeiten, Seren, wirken nicht komedogen. Das Hauptmerkmal solcher Fonds ist die sofortige Absorption. Wenn die Creme schnell resorbiert wird und nach ihrer Anwendung keine schwarzen Flecken und entzündlichen Elemente vorhanden sind, ist dies als nicht komedogen eingestuft. Mädchen, die sich wegen Akne Sorgen machen, sollten Cremes mit öliger Konsistenz vermeiden, da sie den Film verlassen, was zu verstopften Poren führt.

Nicht komatogene Gesichtscreme sollte die folgenden Bestandteile enthalten:

  • Salicylsäure und Benzoylperoxid. Diese Substanzen desinfizieren die Gesichtshaut, tragen zur Reinigung bei und beschleunigen die Heilung von Entzündungen. Sie straffen auch die Poren und normalisieren die Funktion der Talgdrüsen, wodurch die Talgproduktion verringert wird.
  • Auszüge aus Kamille, Ringelblume, Teebaum und grünem Tee. Alle zielen darauf ab, die Haut zu reinigen und Entzündungen zu beseitigen.
  • Allantoin. Damit können Sie Schäden heilen und die Poren reinigen.
  • Benzoylperoxid. Diese Komponente wirkt antibakteriell. Seine Aufgabe ist es, Akne zu bekämpfen. Mittel mit ihm sollten sorgfältig angewendet werden, da es die Haut dehydrieren kann, was zu Abplatzungen führt.

So wählen Sie ein Produkt mit nicht komedogener Eigenschaft aus

Für junge Frauen, die sich um Akne und Akne sorgen, ist die Frage, wie sie die richtige Gesichtscreme mit einer nicht komedogenen Eigenschaft auswählen soll, relevant. In diesem Fall müssen Sie einige Funktionen berücksichtigen.

Auf dem Etikett eines solchen Werkzeugs ist immer "nicht medizinisch" markiert. Dieses Produkt ist für die Behandlung von Poren neigender Haut geeignet. Als Teil der Creme sollten keine gesättigten Fette enthalten sein, die in die tieferen Hautschichten eindringen und Komedonen verursachen können.

Die Konsistenz der Creme sollte leicht und zart sein. Das Tool kann direkt im Laden getestet werden. Dies ist nur möglich, wenn Sonden vorhanden sind. Es ist auch zu prüfen, ob die Creme klebrige Spuren hinterlässt.

Nicht verursachende Gesichtscreme mit feuchtigkeitsspendender Wirkung sollte auf Wasser basieren. Darüber hinaus sollte es keine Öle und andere Beschwerungssubstanzen enthalten.

Tipp! Damit die Creme die Poren nicht verstopft, bevor sie auf die Haut aufgetragen wird, muss das Gesicht mit speziellen Werkzeugen gereinigt werden. Danach sollten Sie ein Tonikum oder eine Lotion verwenden.

Bevor Sie eine Creme für fettige Haut kaufen, müssen Sie sich mit einer Kosmetikerin beraten. Ein Spezialist kann die Ursache für das Auftreten von Komedonen ermitteln und die für die Pflege dieser Hautart geeigneten Kosmetika auswählen. Bei Bedarf können Sie Tests durchführen, um die Ursache der Entzündung zu ermitteln. Nach der Diagnose ist es möglich, die individuellen Merkmale der Haut herauszufinden und dies bei der Auswahl eines Mittels zu berücksichtigen.

Lumene Arctic Aqua

Dieses Werkzeug befeuchtet die Haut, nährt und macht sie weich. Damit wird der Schutz der Lipidschicht erhöht. Die Creme hält die Feuchtigkeit lange an und verhindert deren Verdunstung. Das Produkt enthält viele nützliche Spurenelemente und natürliches Wasser aus den arktischen Quellen. Laut Bewertungen hilft die Creme zur Verengung der Poren von Luminé dabei, die Haut glatt und gesund zu machen und erlaubt keine Bildung von Komedonen.

Creme "Fiziogel"

Dieses Werkzeug hat eine andere Dermamembranstruktur. Es enthält nicht viele Komponenten. Es gibt keine Emulgatoren, Farbstoffe und vor allem Silikon, was zu verstopften Poren führt.

Laut Verbrauchern ist das Tool perfekt für problematische Haut geeignet. Es wirkt empfindlich, zerstört die Lipidstruktur nicht und verursacht keine Komedone. Kosmetologen behaupten, dass Physigel dazu beiträgt, die Schutzfunktionen der Haut wiederherzustellen.

Liv Delano Matrixflüssigkeit

Eine gute Gesichtscreme, deren Bewertungen in den meisten Fällen positiv sind. Die Benutzer stellen fest, dass sich das Gerät besonders für fettige Haut mit erweiterten Poren eignet.

Entworfen für tagsüber Gebrauch. Die Creme enthält Hyaluronsäure, Ingwer-Extrakt und Zinkoxid. Alle diese Komponenten haben eine komplexe Wirkung auf die Haut und fördern die Hydratation und Reinigung.

Emulsion Avene SPF 50

Diese Emulsion einer bekannten französischen Marke zeichnet sich durch eine hohe UV-Schutzrate aus. In seiner Zusammensetzung - Thermalwasser und andere Komponenten, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Das Tool führt nicht zu Komedonen und Akne.

Stiftung

Um die Mängel bei fettiger Haut zu verbergen, greifen viele auf dekorative Kosmetik zurück. Oft kann es die Situation verschlimmern und die Poren verstopfen, was zur Entstehung neuer Entzündungen führen wird.

Nonkomedogenny-Grundlage für das Gesicht - ein Werkzeug, das nicht nur die Hautunreinheiten überdeckt, sondern auch deren Auftreten verhindert. Eine solche dekorative Kosmetik wird für Haut gezeigt, die zur Bildung von Komedonen und Akne neigt. Wenn Sie die falsche Wahl der Grundierung verwenden, können Sie die Situation verschlimmern und noch mehr Akne und Mitesser auf der Haut verursachen. Um dies zu verhindern, ist es wichtig, eine spezielle Creme mit Toneffekt zu verwenden.

Wie wählt man eine tonale nicht komedogene Creme?

Wie wählt man eine Gesichtscreme mit einem tonalen Effekt aus, damit sich die Situation nicht verschlechtert? Diese Frage beunruhigt Mädchen oft mit fettiger und unreiner Haut. Die Wahl eines solchen Tools ist ziemlich einfach. Dazu müssen Sie ein Produkt kaufen, das den Bedürfnissen der Haut am besten entspricht. Wenn Sie einen Concealer mit der Bezeichnung "Nicht-Deutsch" wählen, müssen Sie den Tools den Vorzug geben, die die Aufgabe erfüllen.

Nicht verursachende Gesichtscreme mit tonaler Wirkung sollte alle Mängel verdecken, gleichzeitig Entzündungen beseitigen und keine neuen verursachen. Seine Konsistenz sollte leicht sein, um die bereits fettige Haut nicht zu überlasten. Damit können Sie eine schwerelose Schicht erstellen, die eine perfekte Beschichtung ergibt.

Als Teil des Produkts für die Haut der Haut sollten feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe enthalten. Solche Produkte werden sorgfältig gepflegt und verstopfen die Poren nicht. Cremes mit ernährungsphysiologischen Eigenschaften sättigen die Dermis, aber die in ihrer Zusammensetzung enthaltenen öligen Bestandteile führen zum Auftreten von Komedonen. Bei der Auswahl der dekorativen Kosmetik ist auch die Zusammensetzung und die Eigenschaften des Produkts wichtig.

Lancome KREUZ WUNDER

Die bekannten Produkte der Marke Lancome tönen wunderbar, verstopfen jedoch nicht die Poren. Mit diesem Werkzeug können Sie eine schwerelose, samtige Beschichtung erstellen. Die Mädchen stellen fest, dass die Creme einen praktischen Spender hat, der die Anwendung auf der Haut vereinfacht. Unterschiedliche Mattierungseigenschaften, führt zu normaler Talgproduktion. Sonnenfaktor - 15 spf.

Stiftung "Kliniken"

Die Creme zur Verengung der Poren mit einem tonalen Effekt von „Clinics“ pflegt die Haut und maskiert Unvollkommenheiten. Das Tool verhindert die Bildung von Komedonen und Mitessern. Laut Verbrauchern hat es eine leichte Textur, die für eine glatte, samtige Beschichtung sorgt. Verstopft nicht die Poren

Vichy Normateint-Stiftung

Vichy Normateint - eine gute Gesichtscreme, die laut Berichten als ideal für fettige, zu Akne neigende Haut geeignet ist. Das Tool maskiert nicht nur sichtbare Defekte, sondern heilt auch. Mit diesem Schlüssel können Sie eine gleichmäßige Beschichtung erzeugen. Es verhindert das Auftreten von entzündlichen Elementen auf der Haut.

Fazit

Wenn fettige Haut viele Probleme bereitet und regelmäßig Comedones, Akne und Akne auftreten, ist es wichtig sicherzustellen, dass sie mit speziellen Kosmetika richtig gepflegt wird. Für solche Probleme ist es ratsam, sich von einer Kosmetikerin beraten zu lassen, die Ihnen sagt, wie Sie eine Gesichtscreme wählen, damit sie die Poren nicht verstopft und gleichzeitig eine vollständige Pflege bietet.

Feuchtigkeitscreme, die die Poren nicht verstopft

Hautpflegeprobleme sind jeder Frau bekannt, unabhängig davon, ob es sich bei trockenem Dermatyp um ein normales oder fettiges Dermat handelt. Viele Leute glauben fälschlicherweise, dass die letztere Option keine Feuchtigkeit benötigt, dies ist jedoch bei weitem nicht der Fall. Alle biologischen Prozesse im Körper finden im Wasser statt, und insbesondere für die Dermis ist zusätzliche Feuchtigkeit erforderlich, da sie regelmäßig negativen Umwelteinflüssen ausgesetzt ist. Wenn jedoch gleichzeitig eine übermäßige Ausdehnung der Poren auftritt, wird die Auswahl der kosmetischen Pflegeprodukte mit noch größerer Sorgfalt angegangen.

Wie zu wählen

Vergrößerte Poren - dieses Problem beunruhigt viele der schönen Sex. Wenn sie sehr offen sind, können Sie die Bildung kleiner Löcher im Gesicht beobachten, die später durch Staub, Schmutz und Fett verstopft werden. Die Blockierung der Poren führt wiederum zu entzündlichen Prozessen der Epidermis, dem Auftreten von Akne, Rötungen und schwarzen Flecken. Um dies zu vermeiden, müssen Sie die richtige Feuchtigkeitscreme auswählen. Befolgen Sie diese Richtlinien:

  • Studieren Sie im Voraus den Markt und machen Sie sich mit Bewertungen von Anwendern und Kosmetologen über eine Creme bekannt.
  • Das Produkt muss über ein Zertifikat verfügen, das seine Qualität bestätigt.
  • Es ist besser, ein Produkt auf Wasserbasis zu wählen, um ein Verstopfen der Poren zu vermeiden.
  • Inhaltsstoffe dürfen keine allergischen Reaktionen hervorrufen.
  • Die Creme muss zu dem jeweiligen Hauttyp passen (normalerweise sind diese Informationen auf der Verpackung angegeben).

Was die Konsistenz angeht, ist es besser, dem Gel den Vorzug zu geben, da es keinen fettigen Glanz hinterlässt. Die antibakteriellen Komponenten in der Zusammensetzung reduzieren das Risiko einer Kontamination der Poren signifikant, reinigen sie von schädlichen Bakterien und verhindern den Entzündungsprozess. Wenn Hautprobleme bereits vorhanden sind, helfen Antioxidationsmittel bei Akne und Akne.

Sie müssen Cremes nach Ihrem Alter wählen. Kosmetikhersteller bezeichnen nicht einfach „25+“, „35+“, „45+“ usw. auf ihrem Produkt. Für jeden Lebensabschnitt der Dermis sind seine eigenen Merkmale charakteristisch, sie werden bei der Herstellung von Kosmetika berücksichtigt. Vernachlässigen Sie sie nicht, wenn Sie das gewünschte Ergebnis erzielen möchten.

Es ist erwähnenswert, dass alle Hautpflegeprodukte individuell ausgewählt werden. Und was für den einen zur Erlösung geworden ist, passt nicht immer zum anderen.

Das Hauptkriterium für die Auswahl einer Feuchtigkeitscreme bei verstopften Poren ist ihre Komponente. Um dem Werkzeug das erwartete positive Ergebnis zu bringen und nicht zu enttäuschen oder gar zu verschlechtern, sollte die Zusammensetzung sorgfältig studiert werden. Versuchen Sie, Cremes zu kaufen, darunter:

  • Salicylsäure. Es reinigt und desinfiziert den Bezug und reduziert das Fett. Es kann separat in jeder Apotheke erworben werden, aber das Medikament selbst trocknet die Epidermis merklich, dies kann nach dem ersten Gebrauch bemerkt werden. Deshalb ist die beste Lösung eine Creme, in der Salicylsäure enthalten ist.
  • Koffein und Niacinamid. Sie wirken tonisch auf das Gewebe und tragen zur Verengung der Poren bei.
  • Emolenta, Schwefel, Panthenol, Retinol und Allantoin. Diese Komponenten verbessern den Gesamtzustand der Haut, nähren und sättigen sie mit Nährstoffen, machen sie straff und elastisch, helfen, die Feuchtigkeit in den Zellen zu halten und Abplatzungen zu vermeiden.
  • Grüner Tee, Aloe, Kamille und Ringelblume sind übliche natürliche Inhaltsstoffe von Kosmetika. Sie wirken allgemein desinfizierend und reinigend.
  • Gereinigtes Wasser ist ein wesentlicher Bestandteil einer Gesichtscreme, die die Poren nicht verstopft. Es ist ein ausgezeichneter Leiter und hilft Nährstoffen dabei, in die Epidermis einzudringen und in Gewebe einzutauchen, in denen Komponenten leichter verdaulich sind.

In der Zusammensetzung von Feuchtigkeitscremes sind Sonnenschutzkomponenten erforderlich, da Ultraviolett die Haut negativ beeinflusst und vorzeitige Hautalterung verursacht. Die Fülle an Ölen sollte ein Grund sein, das Produkt aufzugeben, vor allem wenn Sie fettige Haut haben, weil eine solche Zusammensetzung die Konsistenz der Creme schwerer macht, ihre Absorption beeinträchtigt und nach der Anwendung fettige und klebrige Flecken auf dem Körper hinterlassen.

Die Inhaltsstoffe in Kosmetika, die in unterschiedlichen Anteilen zugesetzt werden, wirken sich unterschiedlich auf die Epidermis aus. Dieser Faktor sollte bei der Auswahl eines Feuchtigkeitsspenders berücksichtigt werden.

Bei der Auswahl eines Produkts für die Pflege müssen Sie berücksichtigen, dass eine gute Creme keine fettigen Flecken im Gesicht hinterlassen darf. Es sollte eine mattierende Wirkung haben, je nach Hauttyp und Alterskategorie der Person ausgewählt werden. Der Zusammensetzung des Produkts sollte besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden, um allergische Reaktionen zu vermeiden.

Der Kosmetikmarkt bietet eine große Auswahl an Feuchtigkeitscremes, die die Poren nicht verstopfen. Die besten von ihnen nach zufriedenen Benutzern und Kosmetologen:

  • Lumene Arctic Aqua versorgt das Gewebe aktiv mit Feuchtigkeit, stärkt es tief und stärkt seine Schutzwirkung. Arktisches Quellwasser, nämlich Magnesium, Natrium und Kalium in seiner Zusammensetzung, verbessert den Gesamtzustand der Epidermis erheblich. Hierbei handelt es sich um eine Nachtcreme, nämlich nachts laufen die restaurativen Prozesse viel schneller ab als tagsüber, was zweifellos ein Vorteil eines Kosmetikprodukts ist.
  • Liv Delano verfügt über hervorragende Mattierungseigenschaften und enthält keine Parabene und raffinierten Erdölprodukte, was auf dem heutigen Markt weniger verbreitet ist.
  • CLINIQUE Anti-Blemish Solutions ist ideal für empfindliche Haut. Foundation verbirgt sichtbare Hautdefekte, enthält keine Öle und verstopft daher die Poren nicht.
  • Gurkengleichgewichtskontrolle von Dr. Sante hat eine leicht wässrige Konsistenz. Die Creme hilft dabei, die Poren zu verengen und die Talgdrüsensekretion weniger aktiv zu machen. Vitamine A und E in ihrer Zusammensetzung helfen, Entzündungen, Desquamationen und Irritationen zu reduzieren.
  • Hydratation Hydrance Optimale Leger von Avene eignet sich für fast jeden Hauttyp. Kosmetisches Produkt verhindert die Entfernung von Feuchtigkeit aus den Geweben, so dass die Epidermis elastisch bleibt. Die Creme hat auch eine beruhigende und heilende Wirkung, normalisiert die Talgdrüsen.

Sie können auch die Produkte der Firmen Faberlic, Nivea und Russian Nature Siberica erwähnen. Diese Hersteller haben sich seit langem als einer der besten Hersteller von Naturkosmetik etabliert, die klinische Tests bestanden und verschiedene Auszeichnungen auf dem Gebiet der Kosmetologie erhalten haben. Cremes sättigen die Dermis mit Sauerstoff, stellen sie wieder her und heilen sie, verhindern die Porenverschmutzung.

Empfehlungen zur Verwendung

Um die Poren nicht zu verstopfen, müssen Sie die allgemeinen Benutzungsregeln einhalten:

  1. Vor dem Eingriff muss die Haut gründlich gereinigt werden. Dazu können Sie ein Gesichtspeeling oder ein spezielles Reinigungsmittel verwenden.
  2. Tragen Sie nicht mehr als 5 Gramm auf. Sahne, wird der Überschuss nicht absorbiert, so dass unangenehme Klebrigkeit oder Fettgehalt auftritt.
  3. Tragen Sie das Produkt mit leichten Massagebewegungen auf und vermeiden Sie dabei die Bereiche um die Augen.
  4. Überschüssige Kosmetik mit einer Serviette entfernen.

Das Produkt muss abhängig von der Jahreszeit ausgewählt werden. Im Winter wird die Feuchtigkeitscreme 2 Stunden vor dem Außenanstrich aufgetragen, im Sommer reicht die Anwendung in 40 Minuten.

Durch die Wahl eines Pflegeprodukts mit feuchtigkeitsspendender Wirkung können die meisten Probleme mit der Epidermis vermieden werden. Es ist jedoch erwähnenswert, dass viele Defekte im Gesicht auf hormonelle Störungen, Unterernährung oder andere Krankheiten zurückzuführen sind. Daher sollten Sie immer in erster Linie auf Ihre Gesundheit achten. Bei Bedarf hilft ein Spezialist bei der Lösung der Hauptprobleme und gibt nützliche Tipps zur Gesichtspflege.

10 besten Faltencremes 2018

Die Anti-Falten-Creme hilft, den Alterungsprozess zu verlangsamen, die verlorene Frische der Haut wiederherzustellen und die altersbedingten Erscheinungsformen zu verbergen. Anti-Aging-Produkte sind in fast allen Kosmetikunternehmen im Sortiment. Unter den Luxuskosmetikmarken sind Clarins und Christian Dior besonders beliebt. Einige Frauen bevorzugen professionelle Kosmetik - SesDerma, Christina, Skin Doctors. Pharmaziemarken wie Vichy, Avene, Kora werden weniger beworben, produzieren jedoch nicht weniger wirksame Anti-Aging-Mittel. Wie aus dieser Vielfalt heraus ein wirkungsvolles Werkzeug wählen? Wir haben Bewertungen von Frauen und Kosmetikerinnen analysiert und die besten Faltencremes für Gesicht und Haut um die Augen herum bewertet.

Die besten Gesichtscremes

Eine gute Anti-Falten-Creme muss unbedingt Wirkstoffe enthalten, die intensiv befeuchten und nähren, Turgor, Festigkeit und Elastizität erhöhen, die Haut glätten, die Gesichtskonturen straffen.

  • Feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe und Antioxidantien (Vitamine C und E, Enzyme, Hyaluronsäure, natürliche Öle). Diese Substanzen reduzieren zwar nicht die Anzahl der Falten, aber sie verlangsamen den Alterungsprozess und verhindern das Auftreten neuer Falten, was die Haut von der Trockenheit befreit.
  • Retinol (Vitamin A) und Retinoide (Retinaldehyd, Tretinol, Adapalen, Tretinoin und andere Derivate von Vitamin A). Stimulieren Sie die Zellregeneration und die Produktion von Kollagen, wodurch die Elastizität der Haut erhalten bleibt.
  • ANA- und BHA-Säuren - peelen die oberen keratinisierten Zellen der Epidermis ab, aktivieren die Erneuerungsprozesse, die Synthese von Elastin, Kollagen, Hyaluronsäure. Am stärksten sind Salicylsäure und Glycolsäure. Bevor Sie sie anwenden, sollten Sie jedoch eine Kosmetikerin konsultieren.
  • Peptide. Sie nähren die Zellen in den tieferen Hautschichten und helfen, die Anzahl der Falten zu reduzieren, was bereits durch verschiedene Studien bestätigt wurde. Die blockierenden Peptide entspannen die Gesichtsmuskeln und die stimulierenden aktivieren die Kollagensynthese. Beide wirken stark verjüngend und werden für reife Haut mit ausgeprägten Alterungserscheinungen empfohlen.
  • Hydrolysiertes Kollagen Es ist die flüssige Form von Kollagen, die in die tieferen Hautschichten eindringen kann und deren Elastizität erhöht. Gut befeuchtet, füllt Falten.
  • Muskelrelaxanzien (Ceramide NP, Argirelin, Pflanzenextrakte aus Boswellia und asiatischen Centella). Entspannen Sie die Gesichtsmuskeln des Gesichts, um Falten zu glätten.