Aspirin für Akne: 5 wirksame hausgemachte Rezepte

Power

Frauen machen sich oft Sorgen um die durch Akne verursachten Narben. Solche Narben beeinträchtigen nicht nur das Aussehen, sondern können auch zu Selbstzweifel, Isolation, Auftreten von Komplexen oder sogar Aggressionen führen. Aber auch zu Hause können Sie sich von Narben befreien, damit diese Ihre Schönheit nicht mehr verderben.

Warum erscheinen Narben?

Wenn ein Pickel oder eine Akne reift, erscheint an seiner Stelle ein Grübchen oder Krater, der später zu einer Narbe werden kann. Es stellt sich die Frage, warum auf der Stelle der Akne keine Narben auftreten und andere entstehen. Tatsache ist, dass sich an der Stelle des Pickels ein Mikrotrauma bildet, wo sofort eine unzählige Armee von Mikroben eingeleitet wird, die den Entzündungsprozess verursachen. Wenn das Immunsystem in der Lage ist, mit Entzündungen fertig zu werden, wird die Haut an diesem Ort höchstwahrscheinlich auch ohne den Einsatz von Medikamenten. Es wird jedoch ziemlich lange dauern, es kann sogar ein ganzes Jahr dauern, bis die Akne vollständig verschwindet. Tatsache ist, dass das Kollagen, das den gebildeten Krater füllt, nicht schnell produziert wird, der Prozess dauert lange. Je größer der betroffene Bereich, desto tiefer die Wunde, desto länger findet die endgültige Heilung statt.

Narbenvorbeugung

Die nach Akne auf der Haut verbleibenden Narben werden nicht immer dauerhaft geheilt. Die folgenden Faktoren beeinflussen den Heilungsprozess signifikant: die Regenerationsfähigkeit, das Alter einer Person, der Hauttyp und der Zustand der Narbe selbst. Vorbeugung hilft, das Problem selbst zu vermeiden. Maßnahmen zur Vorbeugung umfassen den Schutz der Haut vor wiederkehrenden Entzündungen, den Konsum großer Mengen an Vitamin E, es ist notwendig, die Akne im Gesicht zu stoppen.

Laserschleifen

Laser-Oberflächenbehandlung ist eines der effektivsten Mittel im Kampf gegen Narben. An der Stelle der Narben, die unter dem Einfluss von Laserstrahlung verdunsten, entsteht glatte und gesunde Haut. Die Verbesserung macht sich sofort bemerkbar. Wenn Sie die Haut schnell in Ordnung bringen müssen, ist diese Methode für Sie.

Nur eine 1,5-2 Stunden dauernde Prozedur hilft dabei, nicht sehr tiefe Narben zu beseitigen. Bei empfindlicher Haut kann eine Lokalanästhesie erforderlich sein, da das Verfahren ziemlich schmerzhaft ist.

Die vollständige Heilung erfolgt in 10-14 Tagen. Um beim Kampf mit Narben zu helfen, kommen Salben und Masken. Salbe Maderma nach Hautärzten kann den Zustand der Haut deutlich verbessern. Im täglichen Gebrauch bemerken Sie den Effekt nach 5-6 Monaten.

Die Medizin der traditionellen Medizin, die in ihrer Wirksamkeit den teuren modernen Medikamenten nicht nachsteht, ist die Vishnevsky-Salbe. Es kann unabhängig voneinander oder in Kombination mit Honig und Alkohol verwendet werden. Solche Kompressen sollten 20 Tage lang täglich durchgeführt werden.

Eine Tomatenmaske hilft auch bei der Bekämpfung von Narben und verleiht Ihrer Haut sogar ein gesundes, glänzendes Aussehen. Tomaten enthalten eine große Menge an Antioxidantien, die zur Erhaltung einer gesunden Haut beitragen. Die Tomate wird in Stücke geschnitten, ihr Fruchtfleisch wird 20 Minuten lang auf die Narben aufgetragen.

Aromaöle und ätherische Öle haben die Fähigkeit, das Hautbild wieder herzustellen. Direkt auf die Narben wird Öl mit einem Wattepad aufgetragen. Zu diesem Zweck eignen sich Lavendel, Zitrusöl, Teebaumöl, Hagebutte, Mandelöl.

Hilft Aspirin bei Akne?

Akne im Gesicht und am Körper - ein nerviges Ärgernis, das besonders für junge Haut charakteristisch ist. Die Frage, wie Sie einen Pickel in kurzer Zeit entfernen können, bereitet vielen Sorgen. Es gibt viele Kosmetikprodukte, die eine schnelle und vollständige Beseitigung des Problems versprechen: Cremes, Lotionen, Gele, Masken, Reinigungspeelings und sogar so genannte Talker aus pharmazeutischen Einrichtungen. Anti-Akne bietet auch traditionelle Medizin. Es gibt jedoch nicht so viele wirklich wirksame Medikamente. Foto 1 - Kampf gegen Akne am Körper

Nur wenige wissen, dass es möglich ist, das Problem Akne und Akne ohne teure Kosmetik- und Salonverfahren zu lösen. Unsere Mütter haben Akne auch mit normalem Aspirin erfolgreich geheilt. Seine Bestandteile bekämpfen effektiv Akne und lindern Entzündungen und Rötungen der Haut. Foto 2 - Kampf gegen Pickel im Gesicht

Aspirin für Akne: Wirkprinzip und Wirksamkeit

Acetylsalicylsäure ist nicht nur ein wirksames Mittel gegen Kopfschmerzen und Fieber. Mit Hilfe von Aspirin können Sie Akne behandeln, ohne viel Aufwand, Zeit und Geld auszugeben.

Die Wirkung des Medikaments hat folgende Auswirkungen auf die Haut:

  • Acetylsalicylsäure schädigt die Epidermis nicht, vorausgesetzt, dass sie in angemessenen Grenzen sorgfältig verwendet wird, sodass Aspirin und Suprastin auch für Besitzer dünner empfindlicher Haut verwendet werden können. Foto 4 - Aspirin, Wirkung
  • Aspirin hat eine entzündungshemmende Wirkung, aufgrund derer die Rötung im betroffenen Bereich innerhalb weniger Stunden abnimmt. Foto 5 - Aspirin, Wirkung
  • Säure hilft, Talg aufzulösen und die Poren von Unreinheiten zu reinigen, trocknet die Haut; Foto 6 - Aspirin, Wirkung
  • Eine unlösliche Zusammensetzung sorgt für leichtes Peeling und entfernt Verunreinigungen, ohne das gesunde Gewebe zu verletzen. Foto 7 - Aspirin, Wirkung

Hilft Acetylsalicylsäure, schwarze Flecken im Gesicht zu entfernen? Natürlich Die Behandlung von schwarzen Flecken (Akne), verschiedenen Hautausschlägen und Akne mit Säuren ist sehr beliebt und sinnvoll. Bevor Sie Akne entfernen, müssen Aspirin-Tabletten jedoch aufgelöst werden oder eine Maske auf der Grundlage dieser erstellt werden.

Ein wirksames Maskenrezept auf Basis von Acetylsalicylsäure hilft, übermäßige fettige Haut zu entfernen, schwarze Flecken zu entfernen und sogar die Schwere von Manifestationen nach der Akne etwas zu reduzieren. Foto 8 - Aspirin hilft aus schwarzen Punkten Foto 9 - Aspirin hilft aus schwarzen Punkten Foto 10 - Aspirin hilft aus schwarzen Punkten

Wichtig: Verwenden Sie für diese Zwecke nur einheimische Arzneimittel. Das ausländische Äquivalent hat eine etwas andere Zusammensetzung und führt nicht zum gewünschten Effekt.

Wie verwendet man Aspirin für Akne im Gesicht?

In den meisten Fällen wird Aspirin gegen Akne nicht für sich allein verwendet, sondern wird in speziellen Masken auf Acetylsalicylbasis verwendet. Diese Masken reinigen die Haut perfekt von abgestorbenen Hautpartikeln und Talg und helfen dabei, schwarze Flecken zu beseitigen.

Sie sollten jedoch je nach Hauttyp verwendet werden. Wenn das Problem der Akne ziemlich akut ist, werden Masken alleine keine Lösung sein. In diesem Fall erfolgt die anwendbare Behandlung durch Injektion. Die Injektionen sollten ausschließlich von einem Spezialisten durchgeführt werden, nachdem die tatsächliche Methode der Aknebehandlung überprüft und identifiziert wurde.

Wichtig: Aspirin ist in der Lage, die Epidermis zu trocknen. Daher sollte es von Vertretern trockener Haut mit Vorsicht verwendet werden. Aspirin-basierte Masken werden auch nicht empfohlen, wenn die Haut gereizt ist, da die Säure zur Verstärkung unangenehmer Symptome beitragen kann.

Aspirin Akne Gesichtsmaske

Effektive Aspirin-Gesichtsmaske für Akne ist leicht herzustellen und kann unabhängig von zu Hause verwendet werden. In diesem Fall kann Aspirin lokal verwendet werden, indem die Zusammensetzung nur auf den Bereich der Entzündung aufgetragen wird oder eine Maske auf das gesamte Gesicht aufgetragen wird.

Im ersten Fall können Sie einfach einige Aspirin-Tabletten in Wasser zu einem Aufschlämmungszustand lösen. Wenden Sie dann die Komposition sanft auf die betroffene Stelle mit leichten Massagebewegungen an.

Wenn Sie viel Akne auf Ihrem Gesicht haben und diese buchstäblich in verschiedenen Zonen verstreut sind, ist es besser, eine Maske zu verwenden.

Zur Vorbereitung der Komposition benötigen Sie:

  • Olivenöl;
  • Zitrone;
  • Aspirin-Tabletten. Foto 12 - Maskenrezept

Ein halber Teelöffel Zitronensaft wird mit einem Esslöffel Olivenöl und zwei zerstoßenen Aspirin-Tabletten gemischt. Die resultierende Mischung muss gründlich gemischt und auf das Gesicht aufgetragen werden (zuvor mit warmem Wasser gewaschen). Halten Sie die Maske nicht länger als 20 Minuten auf das Gesicht und spülen Sie anschließend ab. Foto 13 - Zitronensaft, Olivenöl, Aspirin

Die Maske hat eine ausgeprägte reinigende Wirkung, hellt und erfrischt die Gesichtshaut, gleicht den Ton aus. Aufgrund des hohen Gehalts an Säuren in der Zusammensetzung wird die häufige Verwendung dazu beitragen, das Problem schwarzer Flecken zu lösen und die Schwere von Altersflecken, Sommersprossen usw. zu verringern.

Sie können auch eine blaue Tonmaske verwenden. Foto 14 - Blauer Ton

Dazu werden zwei Esslöffel blauer Ton mit fünf mit Wasser verdünnten Aspirintabletten gemischt, bis sich eine homogene Aufschlämmung bildet. Die Maske wird 15-20 Minuten lang auf die zuvor gereinigte Haut des Gesichts aufgetragen.

Als nächstes sollte die Zusammensetzung mit warmem Wasser abgewaschen werden. Ton wirkt wohltuend auf die Haut, reinigt sie von Unreinheiten, nährt und pflegt sie mit wohltuenden Spurenelementen. Aspirin löst Talg auf, hilft bei der Beseitigung von schwarzen Flecken und wirkt entzündungshemmend. Diese Zusammensetzung wirkt auch auf das Gesicht wie ein weiches Peeling. Foto 15 - Maske aus blauem Ton

Stellen Sie vor der Anwendung von Aspirin zur Bekämpfung von Akne sicher, dass keine allergischen Reaktionen auf das Arzneimittel oder auf die einzelnen Bestandteile der Formulierungen auftreten. Verwenden Sie keine Masken, wenn die Haut sehr trocken oder sehr gereizt ist, offene Wunden und Verletzungen vorhanden sind, da dies die Situation verschlimmern kann. Foto 16 - Blauer Toneffekt Foto 17 - Blauer Toneffekt

Dumme Akne zermalmt, intelligentes Aspirin für Akne, schwarze Flecken und Flecken gilt!

Der Hauptvorteil von Aspirin ist eine starke entzündungshemmende und antiseptische Wirkung. Aus dem Artikel erfahren Sie alle Geheimnisse der Verwendung von einfachen Aspirin-Tabletten aus Akne, Komedonen und Hautunreinheiten sowie 8 der besten Rezepte, die sich bereits "in Aktion" zeigen können.

Aber über die Vorbereitung von Masken reicht hier nicht, so dass alle Rezepte für super wirksame Masken mit Aspirin aus Akne und schwarzen Flecken im Gesicht, deren Wirkung jeden um sich beneiden wird, im nächsten Artikel beschrieben.

Wie Aspirin gegen Akne und schwarze Flecken hilft: eine antibiotische Wirkung

Ich warne Sie sofort: Versuchen Sie nicht, Aspirin-Tabletten in großen Mengen zu schlucken, um lästige Akne loszuwerden. In diesem Fall wird es ausschließlich für den externen Gebrauch verwendet.

Wie kann gewöhnliches Aspirin 60 p. für eine Packung Akne loszuwerden? Es geht um die vorteilhaften Eigenschaften:

  • Antibakterielle und entzündungshemmende Wirkungen sind zwei Hauptargumente, die den Streit um die Zweckmäßigkeit der Verwendung von Aspirin gegen Akne sofort auflösen. Aspirin ist ein Antibiotikum, was bedeutet, dass die Zerstörung von Bakterien und Mikroben seine "Mode" ist.
  • Trocknet Aspirin trocknet sanft Akne und hilft ihnen, schneller zu reifen. Übrigens ist die Gefahr von Verbrennungen oder trockener Haut minimal.
  • Reinigt Die äußerliche Anwendung von Aspirin bietet eine hervorragende Reinigungswirkung. Schwarze Punkte sind nicht gut!
  • Bleich- und regenerierender Effekt. Daher ist die Verwendung von Aspirin aus Spuren, Narben und Flecken nach Akne gerechtfertigt. Das Antibiotikum hilft der Haut, sich schneller zu erholen, und der Bleaching-Effekt wird die Schönheit schnell wieder herstellen.
  • Keratolischer Effekt. Masken mit Aspirin entfernen sanft die oberste Schicht abgestorbener Hautzellen, was die Regeneration beschleunigt und den lokalen Stoffwechsel verbessert.

Wir haben die Eigenschaften herausgefunden, jetzt bewegen wir uns zu den interessantesten - zu verwenden.

Wie man Akne für immer mit Aspirin loswird

Es gibt zwei Hauptmethoden, um Aspirin bei Akne, Mitessern und Post-Akne zu verwenden: Lokal und Maskenzubereitung mit Antibiotika an der Basis. Lass uns über jeden von ihnen sprechen.

Die lokale Methode der Schande ist einfach: Sie müssen eine Aspirintablette auf die Konsistenz von feinem Pulver zermahlen und in einer kleinen Menge Wasser auflösen.

Tragen Sie die pastöse Masse auf ein Wattepad auf und tragen Sie sie einige Minuten auf die Problemstelle der Haut auf.

Natürlich wird diese Methode verwendet, um Aspirin nur ein paar Akne zu entfernen. Für die Behandlung des ganzen Gesichts ist die folgende Methode geeignet.

Vorbereitung von Produkten und Masken mit Aspirin für Akne und schwarze Flecken

Für die Zubereitung einer Maske mit Aspirin müssen Sie mehrere Tabletten vorzerdrücken und mit allen anderen Zutaten kombinieren.

Lassen Sie eine der Aspirin-Masken auf dem Gesicht 15-20 Minuten. Die Verwendung der meisten der folgenden Rezepte wird höchstens zweimal pro Woche empfohlen.

Aspirin mit Akne-Honig und Flecken

Entzündungshemmende, antiseptische und regenerierende Eigenschaften sind die Hauptvorteile einer Honig- und Aspirin-Maske, die ihre Verwendung sowohl bei Akne als auch bei Hautunreinheiten rechtfertigt.

2-3 Aspirin-Tabletten zu Pulver streuen, einige Tropfen warmes Wasser hinzufügen und mischen. In die resultierende Mischung einen Teelöffel Honig geben und erneut mischen. Sie sollten eine homogene Masse haben.

Massieren Sie die Aknemaske mit Honig und Aspirin mit massierenden Bewegungen im Gesicht. Nach 20 Minuten mit warmem Wasser abwaschen.

Aber das ist noch nicht alles, was Sie wissen müssen. Die Maske ist so effektiv, dass ihr ein eigener Artikel gewidmet ist: "Gesichtsmaske mit Honig und Aspirin für Akne". Wenn Sie sich für das Rezept interessieren, lesen Sie unbedingt den Artikel.

Aspirin und Suprastin aus Pickeln, Mitessern und schwarzen Flecken

Crush zu einem Zustand des Pulvers, einer Tablette des Antibiotikums Suprastin und des Aspirins. Rühren Sie sich und fügen Sie einen Tropfen warmes gekochtes Wasser hinzu. Die Maske ist fertig!

Die Maske aus Aspirin und Suprastin hilft nicht nur, das Gesicht zu reinigen, sondern auch die Rötung der Haut.

Calendula, Aspirin und Chloramphenicol für Akne

Es ist ein Killer-Heilmittel, da es drei Komponenten mit entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften kombiniert.

Um die Maske für Akne aus Aspirin, Chloramphenicol und Calendula vorzubereiten, müssen Sie Folgendes einnehmen und mischen: 40 ml Calendulatinktur (Standardapothekenverpackung) und vier zerdrückte Tabletten Levomycetin und Aspirin. Auf ein Wattestäbchen auftragen und das Gesicht abwischen.

Übrigens, Calendulatinktur hilft nicht schlecht von Akne im Gesicht, auch ohne es mit anderen Mitteln zu mischen. In dem Artikel unter dem Link finden Sie viele nützliche Informationen.

Ein effektives Mitesserpeeling mit Aspirin

Wie oben erwähnt, hilft Aspirin perfekt, schwarze Punkte im Gesicht zu entfernen, und verhindert auch deren Wiederauftreten.

Das beste Black-Dots-Peeling-Rezept mit Aspirin ist eine Gesichtsmaske aus Ton und Aspirin. Die Maske ist so erstaunlich, dass sie einen separaten Artikel verdient, den ich Ihnen dringend empfehlen sollte.

Aspirin, das Zungen-Rezept spricht

Der Talker bietet die stärkste antiseptische, entzündungshemmende und trocknende Wirkung. Vorsichtig verwenden, um die Haut nicht zu verbrennen.

Um Aspirin Talker für Akne zu machen, müssen Sie 5 g Levomycetin, 2 Aspirin-Tabletten, 50 ml Ethyl 96% Alkohol und 50 ml Borsäure mischen.

Verwenden Sie wie gewöhnliche Lotion für die Nacht, Sie können nicht spülen. Vor dem Auftragen gut schütteln.

Aspirin und Wasserstoffperoxid

Hier ist ein weiteres praktisches Rezept für Akne und Mitesser. Wasserstoffperoxid und Aspirin desinfizieren die Haut gut und wirken gut trocknend.

Mahlen Sie 3-4 Tabletten Aspirin, fügen Sie 2-3 Tropfen Wasserstoffperoxid und einige Tropfen warmes Wasser hinzu. Alles gründlich gemischt und 10 Minuten aufgetragen.

Salicylsäure und Aspirin gegen Akne

Wir nehmen und mischen 40 ml 1% ige Salicylsäure (es ist nicht notwendig, die Konzentration zu erhöhen, da dies die Haut trocknen kann) und 1 zerstoßene Aspirintablette. Tonic Akne ist fertig!

Schütteln Sie die Flasche vor jedem Gebrauch. Salicylsäure und Aspirin eignen sich hervorragend für Akne. Für eine bessere Wirkung können Sie 4 Tabletten Chloramphenicol hinzufügen.

Aspirin und Borsäure

Für die Zubereitung dieses Rezepts benötigen Sie: 50 ml Ethylalkohol, 50 ml 1% Borsäure, 4 Aspirin-Tabletten, 4 Tabletten Chloramphenicol. Tabletten vormahlen und mit Flüssigkeit mischen.

Ausgezeichnete antiseptische und trocknende Wirkung. Kann täglich verwendet werden!

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für die äußerliche Anwendung von Aspirin sind:

  • Allergie gegen Aspirin oder einen der Bestandteile der Produkte und Masken.
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Übermäßig trockene oder empfindliche Haut.
  • Asthma
  • Rosazea sowie frische Wunden oder Schnitte.

Führen Sie vor der Anwendung unbedingt einen Minitest auf Aspirin-Intoleranz auf einer kleinen Hautfläche durch!

Aspirin nicht geeignet? Na ja, okay! Apfelessig gegen Akne und Hautunreinheiten anzuwenden ist die beste Alternative!

Bewertungen von Menschen über Aspirin

Im Internet gibt es eine Vielzahl von Bewertungen zur Reinigung von Akne und schwarzen Flecken mit Aspirin. Einige bewundern dieses Wundermittel, andere dagegen stehen Aspirin skeptischer gegenüber.

In den meisten Fällen sind Reviews von Aspirin als Mittel gegen Akne jedoch positiv. Nachfolgend werden wie üblich Bewertungen ausgewählt.

Nützliches Video, wie Sie eine Maske aus unserem Medikament machen können:

Wenn Sie unsere Methode bereits ausprobiert haben, schreiben Sie in den Kommentaren unten oder helfen Sie nicht, und vielleicht hilft Ihnen ein Review bei anderen Personen, wir warten also!

Wie man Akne mit Aspirin loswird

Aspirin ist ein entzündungshemmendes, schmerzstillendes und antipyretisches Mittel, dessen Wirkstoff Acetylsalicylsäure ist. Das Medikament wird verwendet, um das Schmerzsyndrom während schmerzhafter Perioden, Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Myalgie (Muskelschwäche) zu beseitigen. Das Instrument kann auch Bestandteil kombinierter Behandlungsschemata für die symptomatische Behandlung des febrilen Syndroms bei Erkältungen und infektiösen Läsionen des Gastrointestinaltrakts sein.

Nur wenige wissen, dass "Aspirin" auch zur Hautpflege bei entzündlichen Hauterkrankungen eingesetzt werden kann. Bei äußerlicher Anwendung hilft "Aspirin" bei der Behandlung von Akne und Akne, weißt Bereiche mit erhöhter Anhäufung von Melanozyten (Zellen, die das Farbpigment Melanin produzieren) an und schälen sich vom Stratum corneum ab. Vor dem Gebrauch ist es wichtig, sich mit den Ratschlägen und Empfehlungen von Fachleuten vertraut zu machen, da die Nichteinhaltung der Proportionen und die Verletzung der Konzentration von Acetylsalicylsäure zu Hautverbrennungen führen können.

Medizinische Eigenschaften von "Aspirin" in der Kosmetik

Acetylsalicylsäure gehört in ihren therapeutischen Eigenschaften zur pharmakologischen Gruppe der nichtsteroidalen Antiphlogistika. Es hilft, den Grad der Entzündung zu reduzieren und Akne weniger auffällig zu machen. Das Gerät trocknet den Ausschlag effektiv aus, verkürzt die Reifung der Akne und trägt zur Verringerung der Größe bei. Bereits nach mehreren Eingriffen verbleiben kleine hellrosa Flecken an der Stelle von eitrigen roten Flecken, die nach dem Ende der Therapie vollständig durchlaufen werden. Dies liegt an der antibakteriellen Wirkung des Arzneimittels, es zerstört pathogene Bakterien und Mikroben und kann zur Desinfektion der Haut in Abwesenheit anderer Antiseptika verwendet werden.

Die Verwendung von zerdrückten Tabletten "Aspirin" im Außenbereich trägt ebenfalls zu folgendem Ergebnis bei:

  • Hautaufhellung und Aufhellung von Altersflecken und Sommersprossen;
  • Beseitigung abgestorbener Hautzellen der Epidermis, wodurch die Haut geschmeidig wird;
  • den Ton des Gesichtes nivellieren;
  • Verbesserung der regenerativen Eigenschaften der Dermis;
  • Heilung von kleineren Abrieb und Rissen;
  • Regulierung der Aktivität der Talgdrüsen;
  • mäßige Verengung und Reinigung der Poren.

Es ist wichtig! Masken von "Aspirin" helfen nicht nur bei Akne und anderen entzündlichen Hautprozessen, sondern auch bei eingewachsenen Haaren. Aufgrund der analgetischen Wirkung des Arzneimittels wird dem Pruritus wirksam begegnet und der Schmerz großer entzündeter Akne mit Anzeichen eines eitrigen Prozesses reduziert.

Für welche Hautkrankheiten kann Aspirin verwendet werden?

Die Hauptindikation für die topische Behandlung mit Acetylsalicylsäure ist Akne und Akne, Komedone, rosa und weiße Akne. Rezepte auf Aspirin-Basis eignen sich für Menschen mit fettiger Haut und erhöhter Talgproduktion, da das Medikament die Arbeit der Hormondrüsen steuert und die Poren strafft, wodurch sie weniger wahrnehmbar werden und den angesammelten Schmutz und Staub „herausziehen“.

Aspirin ist besonders wirksam bei der umfassenden Pflege alternder Haut bei Frauen über 35-40 Jahre. Das Werkzeug glättet die Gesichtskontur, glättet feine Falten und Falten und verbessert die Regenerations- und Schutzfunktionen der Epidermis.

Der schnellste Weg, um Hautausschläge loszuwerden

Um entzündete Akne in nur wenigen Schritten zu beseitigen, können Sie eine einfache und kostengünstige Methode verwenden. Zwei Tabletten Acetylsalicylsäure müssen mit einem Löffel oder einem anderen schweren Gegenstand zerdrückt und mit gekochtem Wasser gemischt werden. Es sollte nicht zu viel sein, da die Konsistenz des Endproduktes einem dicken Brei ähneln sollte. Die therapeutische Mischung wird mit einem Wattestäbchen auf Akne aufgetragen und 20 Minuten stehen gelassen. Am besten entfernen Sie den Brei mit einem mit Wasser befeuchteten Wattepad, um den Kontakt mit den Schleimhäuten der Sehorgane zu vermeiden. Vor dem Eingriff muss das Gesicht von Staub, Schmutz und Kosmetika gereinigt werden.

Wiederholen Sie es alle 3-4 Tage. Akne wird nach der ersten Verwendung weniger auffällig. Alles, was Sie tun müssen, um 3 bis 5 Verfahren durchzuführen.

Beachten Sie! Einige Frauen machen einen schwerwiegenden Fehler, indem sie versuchen, Akne schnell loszuwerden, und beginnen, täglich Acetylsalicylsäure zu verwenden. Dies ist absolut unmöglich, da sich an der Applikationsstelle eine chemische Verbrennung oder eine tiefe Narbe bilden kann, die mit Hilfe von Medikamenten schwer zu entfernen ist.

Wenn der Pickel sehr groß und schmerzhaft ist und von innen mit weißer eitriger Flüssigkeit gefüllt ist, können Sie eine Mischung aus "Aspirin" mit Wasserstoffperoxid verwenden. Mischen Sie dazu die folgenden Zutaten:

  • zerkleinertes "Aspirin" - 4 Tabletten (jeweils 100 mg);
  • Wasserstoffperoxid 3% (Peroxid) - 4 Tropfen;
  • gekochtes Wasser - 4 Tropfen.

Die therapeutische Mischung punktweise auf die entzündeten Stellen auftragen und 10-15 Minuten einwirken lassen. Das Verfahren kann zweimal pro Woche durchgeführt werden, bis der Ausschlag vollständig verschwunden ist. Für die Behandlung von Akne ist dieses Verfahren nicht geeignet, da eine solche Zusammensetzung nicht auf große Hautbereiche aufgebracht werden kann.

Video - Gesichtsmaske mit Aspirin

Wie heilt man Akne und Akne in 4 Wochen?

Die Behandlung von Akne, Weiß und Rosazea erfordert einen integrierten Ansatz. Eine Person muss ihre Ernährung anpassen und auf den reichhaltigen Konsum von fetthaltigen, würzigen und geräucherten Lebensmitteln sowie auf Produkte verzichten, die eine Vielzahl chemischer Zusatzstoffe enthalten: Farbstoffe, Aromastoffe, Konservierungsmittel. Es wird auch empfohlen, sich mit Ihrer Kosmetikerin in Verbindung zu setzen, um den Hauttyp und die Auswahl der medizinischen Pflegeprodukte zu bestimmen. Als hauptsächliche therapeutische Maßnahme können Sie Masken auf Acetylsalicylsäure-Basis verwenden, die helfen, Entzündungen schnell zu reduzieren, den Hautausschlag auszutrocknen und die Poren von darin angesammeltem Schmutz zu reinigen.

Honigmaske mit Milch

Natürlicher Honig hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung, pflegt und macht die Haut weich und eignet sich daher besonders für Frauen mit ersten Anzeichen von Hautverblassen. Diese Maske glättet feine Falten und Falten und hilft bei Hautausschlägen für 3-4 Wochen.

Es wird einfach vorbereitet:

  • 4 Tabletten "Aspirin" mahlen auf beliebige Weise zum Zustand des Pulvers;
  • mischen Sie das Pulver mit einem Teelöffel flüssigen Honig und 4 Tropfen gekochter Milch;
  • gut durchrühren, um das Medikament gleichmäßig in der Masse zu verteilen.

Tragen Sie die Maske auf das gereinigte Gesicht auf und lassen Sie es 20 Minuten einwirken. Wiederholen Sie den Vorgang alle 4 Tage für 3-4 Wochen. Diese Zeit reicht normalerweise aus, um auch mit eitriger Akne und schwerer Akne fertig zu werden.

Kefir-Joghurt-Maske

Besitzer von fettiger Haut und Mischhaut eignen sich gut als Maske auf Basis von Kefir oder Joghurt (Sie können diese Werkzeuge zusammen oder getrennt verwenden). Zur Herstellung der therapeutischen Zusammensetzung benötigen Sie einen Esslöffel fettarmen Kefirs (vorzugsweise mit einem Produkt mit einem Fettgehalt von nicht mehr als 1%) oder Naturjoghurt, der mit zwei zerdrückten Tabletten "Aspirin" gemischt ist. 2-3 Tropfen Wasser zugeben und gut mischen. Tragen Sie das Produkt auf das Gesicht auf und spülen Sie es nach 20 Minuten ab. Sie können dieses Rezept in 7-10 Tagen nicht mehr als zweimal verwenden.

Es ist wichtig! Die Wirksamkeit des Verfahrens ist höher, wenn das zubereitete Produkt 10 Minuten im Kühlschrank aufbewahrt und auf die gedämpfte Haut aufgetragen wird. Zum Dämpfen können Sie eine Abkochung von Kamille oder Ringelblume oder normales Wasser verwenden. Bei der Auswahl eines Joghurts für eine Maske ist darauf zu achten, dass das Produkt keine Farbstoffe, Zucker und Aromastoffe enthält (üblicherweise wird dieser Joghurt als "natürlicher Joghurt" oder "weißer Joghurt" bezeichnet).

Maske mit Zitrone- und Walnuss-Tinktur

Wenn Sie eine Tinktur aus grünen Walnüssen erhalten können, können Sie das folgende Rezept verwenden. Um ein ausgeprägtes Ergebnis zu erzielen, reicht es aus, dieses Werkzeug nur einmal pro Woche anzuwenden. Um Akne vollständig zu lindern, genügen 3-4 Prozeduren.

Vorbereiten einer solchen Maske wie folgt:

  • 5 Tropfen Walnusstinktur mit 2 Tropfen Zitronensaft vermischt;
  • zu der Mischung aus zerdrückten Tabletten "Aspirin" (4 Stück) und etwas warmem Wasser geben;
  • mischen, damit das Produkt keine Klumpen enthält, und 5-7 Minuten ziehen lassen.

Um ein spürbares therapeutisches Ergebnis zu erzielen, halten Sie die Mischung für 12-15 Minuten im Gesicht. Nach dem Eingriff mit fließendem Wasser ohne Seife waschen.

Beachten Sie! Nach der Verwendung von Alkohol-Tinktur aus Walnussöl und Zitrussaft kann ein leichtes Kribbeln und Brennen auf der Haut auftreten. Eine solche Reaktion gilt als normal, wenn die Intensität der Empfindungen als mäßig bezeichnet werden kann. Wenn nach der Anwendung von Maxi starkes Jucken und Brennen auftritt, ist es besser, diese Behandlungsmethode abzulehnen und Antihistaminika einzunehmen.

Video - Gesichtsmaske mit Aspirin

Maske mit Ei und Calendulatinktur

Diese Maske ist für jeden Hauttyp geeignet. Es sollte 1-2 mal pro Woche gemacht werden. Die Kur dauert 1 Monat. Für die Vorbereitung der Mittel ist es notwendig:

  • Protein eins Hühnereier gemischt mit drei Tabletten "Aspirin" (vorgemahlen) und mit einem Handbesen leicht schlagen;
  • 4 Tropfen Calendulatinktur (auf Alkohol oder Wodka) und 3 ml Klettenöl hinzufügen;
  • Das Produkt 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Die Dauer des Eingriffs sollte zwischen 25 und 30 Minuten betragen. Nach der Fertigstellung müssen Sie die Zusammensetzung mit einem in abgekochtes Wasser getauchten Wattestäbchen entfernen und abspülen. Wenn es die Zeit erlaubt, ist es besser, zu diesem Zweck eine Abkochung von Lindenblüten vorzubereiten (200 g Blumen pro 3 Liter Wasser) - dies erhöht die Effizienz des Verfahrens und hilft, schnell das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Es ist wichtig! Vor der Vorbereitung der Maske muss die Frische der verwendeten Eier überprüft werden. Dazu muss das Ei mit kaltem Wasser in ein Glas getaucht werden: Wenn es auf dem Boden liegen bleibt, ist das Produkt frisch.

Medizinische Eigenschaften von Aspirin

Bei Akne wird Aspirin als äußeres Mittel verwendet. Die Einnahme von Aspirin rettet den Patienten nicht vor Hautproblemen. Bei äußerlicher Anwendung heilt der Patient die folgenden positiven Eigenschaften von Aspirin:

  • Wirkt Bakterien entgegen. Da dieses Medikament ein Antibiotikum ist, handelt es sich leicht um Bakterien, die Akne im Gesicht verursachen. Darüber hinaus hat es eine entzündungshemmende Wirkung, die nur die therapeutische Wirkung verstärkt.
  • Die Haut wird trockener. Die in der Zubereitung enthaltenen chemischen Elemente wirken wie Trockenheit, wodurch die Akne reift und schneller verschwindet. In diesem Fall ist das Risiko, die Haut zu verletzen, minimal.
  • Gesichtsreinigung. Aspirin hat eine ausgezeichnete Reinigungswirkung, so dass Bakterien und andere Hautfehler sofort beseitigt werden.
  • Regenerierende Eigenschaften. Nach dem Kontakt mit dem Antibiotikum im Gesicht bleiben aufgrund der regenerierenden und aufhellenden Eigenschaften von Aspirin keine Narben zurück.
  • Kosmetische Aktion. Die Wirkung des Arzneimittels hilft, den oberen Teil der Haut zu peelen, was das Aussehen des Gesichts verbessert und den Stoffwechsel verbessert.

Grundregeln der Behandlung

Es gibt zwei Hauptmöglichkeiten, um Akne mit Aspirin loszuwerden. Der erste ist lokal. Sie müssen nur die Tablette in Wasser auflösen, um eine homogene flüssige Masse zu erhalten. Das resultierende Werkzeug mit einem Wattestäbchen verarbeitet einen Pickel. Sie können nur wenige Aale aus dem Gesicht entfernen. Wenn Sie das gesamte Gesicht behandeln möchten, wird empfohlen, eine Maske anzuwenden.

Die Aknemaske sollte höchstens zweimal pro Woche durchgeführt werden. Andernfalls können negative Auswirkungen auftreten (es besteht die Gefahr, dass die Haut beschädigt wird). Bevor Sie ein solches Mittel gegen Akne im Gesicht anwenden, muss daher ein Arzt konsultiert werden. Tatsache ist, dass einige Menschen eine individuelle Intoleranz gegenüber bestimmten Aspirinelementen haben, was zu Juckreiz und Rötung führen kann. Bei einer solchen allergischen Reaktion sollte die Behandlung sofort abgebrochen werden.

Sie müssen auch bedenken, dass Aspirin nur als zusätzliches Hilfsmittel gegen Akne eingesetzt werden kann. Wenn eine Krankheit von einer ausreichend großen Hautfläche betroffen ist, ist höchstwahrscheinlich eine komplexe Behandlung unter Verwendung verschiedener medizinischer Präparate und Verfahren erforderlich.

Joghurt-Rezept

Für die Zubereitung dieses Rezepts für das Gesicht der Akne benötigen Sie einen Esslöffel Naturjoghurt, eine Aspirintablette und fünf Milliliter Mineralwasser. Das Maskenvorbereitungsverfahren ist wie folgt:

  • Es ist notwendig, eine Pille zu mahlen und in Wasser zu legen.
  • Der resultierende Brei sollte mit Naturjoghurt ohne Frucht- oder Beerenzusatz und Konservierungsmitteln gemischt werden.
  • Diese Zusammensetzung muss auf die betroffenen Gesichtsbereiche aufgetragen und 20 Minuten lang aufbewahrt werden.
  • Danach waschen Sie es mit Wasser bei Raumtemperatur ab.
  • Am Ende der Behandlung ist es wünschenswert, die Haut mit einer speziellen Creme zu befeuchten.

Diese Maske ist eine der weichsten und wird am Anfang empfohlen. Das Risiko, die Haut durch die Einwirkung von Medikamenten zu schädigen, ist praktisch nicht vorhanden.

Anschließend können Sie Äpfelpüree (2 Esslöffel) und die Vitamine A und E (2 Tropfen) als Zutaten verwenden. Ein solches Rezept hilft nicht nur bei Akne, sondern wirkt sich auch vorteilhaft auf die Haut aus und wird mit Vitaminen gesättigt. Wenn gewünscht, kann Joghurt durch Kefir ersetzt werden. Da Kefir jedoch ein saureres Milieu hat, ist es notwendig, nur einen halben Teelöffel für die Lösung zu nehmen.

Lotion von Chloramphenicol

Für die Herstellung dieses Werkzeugs werden drei Tabletten Aspirin und Chloramphenicol sowie eine Infusionsflasche Calendula benötigt, die in jeder Apotheke erworben werden kann. Der Garvorgang ist Standard.

  • Es ist notwendig, die Tabletten zu mahlen und in eine Infusionsflasche mit Kräutern zu füllen.
  • All dies ist, wie man mischt.
  • Danach folgt ein Wattepad, um zweimal täglich eine Lotion auf die betroffene Haut aufzutragen.
  • Das Verfahren sollte so lange durchgeführt werden, bis die Haut vollständig von Akne und Mitessern befreit ist.

Die therapeutische Wirkung dieser Rezeptlotion beruht auf der antibakteriellen Wirkung der verwendeten Arzneimittel. Sie ergänzen sich gegenseitig und bekämpfen aktiv Bakterien, die Akne verursachen. Ringelblume wirkt entzündungshemmend und wundheilend und wirkt sich positiv auf die Haut aus. Neben der antibakteriellen Wirkung ist diese Lotion auch bei Akne aufgrund endokriner Störungen (Stoffwechselprozesse) wirksam.

Masken für Haut mit hohem Fettgehalt

Wenn die Haut des Patienten einen hohen Fettgehalt hat, können Sie das folgende Rezept für Akne mit Aspirin versuchen:

  • Acht Tabletten müssen zerdrückt werden und ein paar Tropfen Zitronensaft hinzufügen, alles mischen.
  • Das Ergebnis ist eine homogene Masse.
  • Gleichzeitig mit der Maske muss eine Sodalösung hergestellt werden (ein Teelöffel Soda pro Tasse warmes Wasser).
  • Nach der Vorbereitung eine Maske auf Ihr Gesicht legen und fünf Minuten lang aufbewahren.
  • Am Ende der Zeit muss die Maske mit der vorbereiteten Sodalösung abgewaschen werden.

Es ist zu beachten, dass das Auftragen einer solchen Maske auf verletzte Haut gefährlich ist. Es wird auch nicht empfohlen, dieses Produkt für trockene Haut zu verwenden.

Die folgende Vorschrift einer Maske aus Flecken für Haut mit hohem Fettgehalt hat einen kosmetischen Effekt und kann als Peeling verwendet werden. Für die Zubereitung benötigen Sie einen Teelöffel gemahlenen Kaffee, zwei Esslöffel weißen Ton, vier Aspirin-Tabletten und etwas Mineralwasser.

  • Es ist auch notwendig, Aspirin zu zerkleinern, mit Kaffee und Ton zu mischen und der Mischung allmählich Mineralwasser zuzusetzen, bis eine homogene Zusammensetzung erhalten wird.
  • Dann sollten Sie das Produkt auf Ihr Gesicht auftragen, zwanzig Minuten halten und mit kaltem Wasser abspülen.

Eine gute Trocknungs- und Desinfektionswirkung hat auch Wasserstoffperoxid, das zur Bekämpfung von Akne eingesetzt werden kann.

Nachdem Sie die Haut mit einem beliebigen Rezept behandelt haben, müssen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf die Haut auftragen.

Gegenanzeigen

Es ist ratsam, in den folgenden Fällen kein Aspirin für Akne im Gesicht zu verwenden:

  • Das Vorhandensein einer individuellen Intoleranz gegenüber dem Antibiotikum oder den darin enthaltenen chemischen Elementen;
  • Das Auftreten einer allergischen Reaktion bei der Anwendung eines der Rezepte;
  • Das Vorhandensein von Hautverletzungen (Schnitte, Kratzer usw.), da das Eindringen von Aspirin in die Wunde zu Schwierigkeiten bei der Heilung oder zum Auftreten von kosmetischen Defekten führen kann;
  • Schwangerschaft und Stillzeit des Kindes, da das Auftreten von Akne in diesem Fall auf hormonelle Veränderungen zurückzuführen sein kann und nur durch Empfehlung eines qualifizierten Spezialisten beseitigt werden kann;
  • Verschlimmerung einer Krankheit, da Akne in einer solchen Situation als Reaktion auf die Krankheit oder durch Einnahme anderer Medikamente erscheinen kann. Daher müssen Sie entweder das Medikament ersetzen oder sich einer Behandlung unterziehen und sich anschließend kosmetischen Maßnahmen unterziehen.

Experten empfehlen vor der Behandlung von Akne mit Aspirin einen einfachen Test auf Allergien. Tragen Sie dazu einfach das Medikament auf die Biegung im Ellbogengelenk auf und warten Sie einige Stunden. Wenn keine allergische Reaktion auftritt, können Sie sicher mit der Maskenherstellung beginnen.

Die Beantwortung der Frage: Hilft Aspirin gegen Akne, kann man ja argumentieren. Es ist nur notwendig, einige Empfehlungen zu befolgen. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie zunächst eine Beratung bei einem Kosmetiker durchführen. Zweitens sollten Sie mit den weichsten Masken beginnen - mit Honig oder Joghurt. Zunächst wird empfohlen, den Agenten nur in den betroffenen Bereichen anzuwenden. Der spürbare Effekt ist wenige Stunden nach dem Auftragen zu erkennen. Um ein garantiertes Ergebnis zu erhalten, müssen Sie mindestens acht Verfahren ausführen.

Warum erscheint Akne?

Es gibt verschiedene Ursachen für Hautausschläge, die viele nicht einmal vermuten. Akne kann sowohl durch interne als auch externe Faktoren verursacht werden.

Darunter stellen wir folgendes fest:

  • Vererbung;
  • hormonelle Störungen;
  • Haut mit hohem Fettanteil;
  • Immunerkrankungen;
  • unsachgemäße Hautpflege;
  • häufiger Stress;
  • subkutane Zecke;
  • Erkrankungen des Darms und des Magens;
  • klimatische Faktoren;
  • falsche Ernährung.

Was ist Aspirin?

Wer von uns kennt Aspirin nicht? Dieses berühmte Medikament, das Acetylsalicylsäure enthält, ist in fast jedem Medikamentenschrank enthalten. Es ist weit verbreitet als antipyretisches, entzündungshemmendes und schmerzstillendes Mittel. Aspirin-Tabletten helfen bei Grippe, Fieber und Blutgerinnseln.

Die Wirksamkeit von Acetylsalicylsäure bei der Behandlung von Akne

Acetylsalicylsäure wird nicht nur im Inneren, sondern auch äußerlich angewendet, um Akne zu beseitigen. Das Medikament wird der Zusammensetzung einer bestimmten medizinischen Maske zugesetzt. Kosmetische Produkte, die Aspirin enthalten, lindern Entzündungen und Schwellungen sowie ein sanftes Peeling der verhornten Zellschicht.

Masken auf der Basis dieses Medikaments reinigen und enge Poren, trocknen Pickel und beschleunigen ihre Reifung. Sie können Aknepunkte auch mit Acetylsalicylsäure loswerden.

Richtige Aspirin Akne-Behandlung

Führen Sie vor der Anwendung von Rezepten aus Acetylsalicylsäure einen Empfindlichkeitstest durch. Tragen Sie etwas auf die Innenseite des Ellbogens auf und waschen Sie ihn nach einer halben Stunde ab. Wenn Sie sich nicht unwohl fühlen, kann Acetylsalicylsäure sicher verwendet werden.

Kosmetische Eingriffe unter Verwendung dieses Arzneimittels sollten mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden, wobei die folgenden Regeln einzuhalten:

  • Verwenden Sie eine Aspirinmaske nicht öfter als zweimal pro Woche.
  • bevorzugen Sie zu Beginn der Behandlung Mischungen mit Honig oder Joghurt;
  • Tragen Sie die Maske beim ersten Gebrauch punktiert auf.
  • Tragen Sie nach dem Auftragen von Aspirinmasken eine Feuchtigkeitscreme auf Ihr Gesicht auf.

Acetylsalicylsäure ist in warmem Wasser schlecht löslich. Verwenden Sie zum Verdünnen salziges kochendes Wasser (einen Teelöffel pro Drittel eines Glases Wasser) oder etwas alkoholhaltige Flüssigkeit (Alkohol, Alkohol oder Wodka).

Aspirin-Maske kochen

Wir bieten einfache Rezepte für Masken aus Aspirin gegen Akne an. Der einfachste Weg, eine Maske aus Acetylsalicylsäure ohne Zusatz anderer Komponenten herzustellen. Verdünnen Sie das Produkt mit den oben beschriebenen Methoden und tragen Sie eine Maske mit einer dicken Schicht auf die entzündeten Hautbereiche auf. Nach fünfzehn Minuten mit Wasser spülen. Wenden Sie dieses Werkzeug einmal alle drei Tage an, bis die Akne verschwindet.

Aspirin und Suprastin bringen gesunde Haut zurück

Die Maske aus Acetylsalicylsäure und Suprastin hilft, Akne schnell loszuwerden. Für die Zubereitung benötigen Sie eine Tablette Aspirin und eine Tablette Suprastin. Crush sie zu einem pulverigen Zustand, mischen und fügen Sie ein wenig warmes gekochtes Wasser hinzu. Zusätzlich zur Gesichtsreinigung hilft diese Maske, Rötungen der Haut schnell zu entfernen. Wenden Sie es für zwanzig Minuten an und spülen Sie dann Ihr Gesicht mit Wasser ab.

Calendula, Aspirin und das Antibiotikum Levomitsetin - ein Volksmittel gegen Akne

Die Lösung, die das Antibiotikum Levomycetin, Acetylsalicylsäure und Calendula enthält, gilt als Killer-Mittel gegen Akne, da alle drei Komponenten entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften besitzen. Milliliter-Tinktur aus Calendula.

Mit einer verdünnten Lösung den entzündeten Bereich des Gesichts abwischen.

Dies sollte einmal alle paar Tage durchgeführt werden. Es sollte beachtet werden, dass Calendula perfekt dazu beiträgt, Akne im Gesicht zu entfernen, auch wenn sie nicht mit anderen Medikamenten kombiniert wird.

Aspirin und Honig lindern Akne

Zur Herstellung dieses Produkts reiben Sie zwei Tabletten Acetylsalicylsäure bis zu einem Pulverzustand ein. Fügen Sie drei Tropfen Wasser und einen Teelöffel Honig hinzu. Gut mischen und das resultierende Produkt auf Pickel auftragen. Spülen Sie nach zwanzig Minuten mit Wasser und befeuchten Sie Ihr Gesicht. Nach diesem Vorgang wird die Haut weich und elastisch.

Aspirin und weißer Ton: Vorbereitung einer Maske gegen Pickel

Zur Behandlung von Akne und zur Beseitigung von Flecken nach Akne wird eine Maske aus Aspirin und weißem Ton verwendet. Dazu drei Tabletten Acetylsalicylsäure zu Pulver zerstoßen und einen Teelöffel weißen Ton hinzugeben. Bringen Sie die Mischung durch Mischen mit einer kleinen Menge Wasser in einen breiigen Zustand. Reinigen Sie die Haut und tragen Sie die Maske eine halbe Stunde lang auf. Spülen Sie sie anschließend mit Wasser ab.

Kontraindikationen für die Verwendung von Aspirinmasken

Was wäre keine wirksame Maske für Akne mit der Zugabe von Aspirin, sie haben bestimmte Kontraindikationen, unter denen wir Folgendes beachten:

  • allergische Reaktionen;
  • Schwangerschaft und Stillen;
  • Schnitte und offene Wunden.

Durch den Einsatz von Aspirin sinkt der Entzündungsprozess auf der Haut, äußere und subkutane Pickel werden getrocknet und schwarze Flecken im Gesicht werden beseitigt.

Die Verwendung von Acetylsalicylsäure verhindert auch die Ausbreitung der Infektion über die Haut und hellt die verbleibenden Akneflecken auf.

Diejenigen, die bereits Acetylsalicylsäure für Akne verwendet haben, behaupten, dass dieses Medikament dazu beiträgt, mit Akne viel besser umzugehen als moderne kosmetische Mittel. Um jedoch die richtige Behandlung zu wählen, empfehlen wir Ihnen, einen Dermatologen zu konsultieren.

Und vor allem: stimmen Sie sich auf ein positives Ergebnis ein und bald wird keine Akne im Gesicht zu sehen sein!

Allgemeine Informationen zum Medikament

Das Medikament wird in Form von Tabletten von 10 Stück in einer Blase hergestellt. Sie können das Produkt in jeder Apotheke für eine kleine Menge kaufen (ab 70 Rubel pro Packung). Für die Behandlung von Akne, nehmen Sie das Medikament nicht nach innen, in der Zeit, in der Sie das Kind tragen und stillen, bevor Sie die Aspirinmaske auftragen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Tragen Sie die Mischung vor dem Eingriff mit Tabletten zuerst auf das Handgelenk auf (20 Minuten), wenn keine unangenehmen Symptome und allergischen Reaktionen festgestellt werden, und verwenden Sie dann dieses Werkzeug.

Eigenschaften und Auswirkungen auf die Haut

Seit seiner Kindheit wissen wir, dass Acetylsalicylsäure als Fiebermittel verwendet wird. Heutzutage ist es zunehmend möglich, diesen Bestandteil in der Zusammensetzung vieler Gele und Salben gegen Akne zu bemerken. Welche Wirkung hat diese Substanz auf der Haut? Hilft Aspirin bei Akne? Das Medikament wirkt sich auf verschiedene Weise auf die Haut aus:

  • entfernt entzündungen, desinfiziert. Dieses Mittel ist ein Antibiotikum, daher ist der Kampf gegen schädliche Bakterien seine Berufung.
  • trocknet die Haut Dies reduziert die Produktion von Talg, schnelleren Komedonen, schwarzen Flecken, Akne;
  • Die verhornte Zellschicht wird sanft abgezogen, so dass die Haut atmen kann.
  • Aspirin regeneriert die Haut, fördert eine schnelle Heilung, entfernt Akne und Narben.

Dank dieser Eigenschaften gewann das Gerät die Herzen hübscher Damen und entfernte die Fehler von ihren Gesichtern.

Hier finden Sie Anweisungen zur Anwendung von Acyclovir bei verschiedenen Hautkrankheiten.

Was tun, wenn sich auf der Haut Spuren von der Verbrennung befinden? Nützliche Empfehlungen lesen Sie auf dieser Seite.

Sie können sich auch über andere wirksame Mittel gegen Akne auf unserer Website informieren. In diesem Artikel wird beispielsweise über Lactofiltrum bei Akne geschrieben. über Zinksalbe - hier; über Roaccutane auf dieser Seite; Lesen Sie die Waschseife an dieser Adresse.

Allgemeine Empfehlungen und Anwendungsregeln

Wie kann man Akne mit Aspirin loswerden? Sie sollten einige wichtige Regeln kennen, deren Beachtung zum gewünschten Ergebnis führt:

  • zuerst die gepunktete Maske auftragen, auf jedem Pickel separat auftragen, dem Ergebnis folgen. Dann können Sie die Maske vollständig auf das gesamte Gesicht verteilen.
  • Verwenden Sie eine Maske mit Aspirin für Akne im Gesicht, 1 Mal pro Woche. Häufige Anwendung kann leichte Verbrennungen und Irritationen verursachen.
  • Die Wirkung ist nach 3-4 Stunden nach dem Eingriff spürbar.
  • Die Behandlung umfasst 4 bis 10 Sitzungen, es hängt alles von Ihrem Hauttyp, der Anzahl der Akne und schwarzen Flecken ab. Nach einem Kurs sollten Sie eine zweiwöchige Pause machen, dann kann der Vorgang wiederholt werden.
  • Kaufen Sie das häufigste Aspirin, Brausetabletten funktionieren nicht.
  • Wenn Akne durch eine Erkrankung der inneren Organe oder einer anderen Erkrankung verursacht wird, sollte die Behandlung auf komplexe Weise erfolgen: Äußere Defekte beseitigen + Therapie von innen heraus;
  • Schmieren Sie die Haut nach jeder Maske mit einer pflegenden Creme (dünne Schicht).

Die Verwendung von Aspirin bei Akne in der Zusammensetzung von Masken

Wir haben die Regeln für die Verwendung von Aknemasken mit Aspirin studiert, und jetzt werden wir mit der Vorbereitung beginnen. Es gibt viele Rezepte, betrachten Sie die effektivsten:

  • Nehmen Sie hausgemachten Joghurt, es ist besser, ihn ohne Zusatzstoffe und Farbstoffe selbst zu kochen, mit 2-3 fein zerkleinerten Tabletten Acetylsalicylsäure zu mischen, einen Esslöffel Mineralwasser zuzusetzen und zu mischen. Verteilen Sie die vorbereitete Masse gleichmäßig auf Ihrem Gesicht. Es ist mindestens 20 Minuten wert, um dieses Produkt auf Ihrem Gesicht zu halten. Sie können die Maske mit Wasser oder Calendula-Sud abspülen.
  • Bei offenen Komedonen hilft eine Mischung aus Aspirin und weißem, blauem oder schwarzem Ton, die Proportionen zu beseitigen. In diesem Fall beträgt das Verhältnis 1: 1 + die gleiche Menge gereinigtes Wasser. Tragen Sie diese Masse 25 Minuten lang auf die Problemzonen auf, spülen Sie sie anschließend mit Wasser aus und vergessen Sie nicht die Feuchtigkeitscreme.
  • Bei zu fettiger Haut ist eine zusätzliche Reinigung erforderlich. In diesem Fall benötigen Sie Zitronensaft (einen halben Dessertlöffel) + Aspirin (zwei Esslöffel fein gepulverte Tabletten). Sie erreichen die Konsistenz von Haferbrei durch Zugabe von etwas Wasser. Diese Masse auf der Haut sollte nicht länger als 6-7 Minuten gehalten werden. Darüber hinaus passt die Maske nicht zu stark gereizter Haut, die Wunden und Abschürfungen aufweist, sie normalisiert jedoch die Talgproduktion perfekt und entfernt überschüssiges Fett aus der Epidermis.
  • Frauen über 25 Jahren empfehlen die Verwendung von Maskenhonig. Bei fein gepulverten Aspirin-Tabletten (4–5) 20 g Honig zugeben, mischen, auf die betroffene Haut auftragen, einwirken lassen und 20 Minuten einwirken lassen, danach die Maske mit Sodalösung spülen (1 EL Backsoda für 550 ml Wasser). ;
  • Aspirin kann ohne Zusätze verwendet werden, indem es einfach mit Wasser zu einem nichtflüssigen Brei verdünnt wird. Das Werkzeug sollte separat auf jeden Pickel aufgetragen werden, ohne die gesunden Hautbereiche zu beeinträchtigen.
  • Mischen Sie ein paar Säuretabletten mit Kefir, Sie können 3 ml Vitamin A hinzufügen (es strafft die Haut, gibt Elastizität), verteilen sich in Problemzonen und halten 20 Minuten lang;
  • Akne-Hautausschlag wird der Maske mit dem Zusatz von Olivenöl nicht gefallen. Nehmen Sie einen Esslöffel dieser Zutat, fügen Sie die gleiche Menge Aspirin + 0,5 Dessertlöffel Zitronensaft hinzu, wenden Sie diese Mischung nur auf den Bereich der Akneanhäufung an, nicht mehr als 8 Minuten. Danach spülen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser. Olivenöl kann durch Mais ersetzt werden;
  • Eine Mischung aus fein geriebenen sauren Äpfeln und 3-4-Säuretabletten wirkt sich auf geschlossene Komedonen und Akne-Spuren aus. Sie können ein paar Tropfen Vitamine (A oder B) zu dieser Mischung hinzufügen. Tragen Sie die vorbereitete Paste an den Stellen auf, an denen sich Hautdefekte ansammeln. Nach 15–20 Minuten mit Wasser sicher abwaschen;
  • Sie können Aspirin mit Sauerrahm oder Sauermilch in gleichen Mengen mischen, so dass die Haut geschmeidig wird und sie samtig wird.
  • Es ist sehr einfach, Aknelotion selbst herzustellen: 5 Tabletten dieses Arzneimittels zu Calendula-Tinktur geben, da viele Levomycetin-Pillen schütteln. Tragen Sie ein solches Werkzeug täglich mit einem Wattepad auf die betroffenen Hautpartien auf, am besten ein paar Mal täglich für 10 Tage. Wiederholen Sie nach einer 10-tägigen Pause ggf. den Kurs.
  • Die Maske für alle Hauttypen besteht aus den folgenden Komponenten: 1 Esslöffel Jojobaöl, die gleiche Menge Honig und 3-4 Aspirin-Tabletten. Die Konsistenz sollte einer Paste ähneln. Schmieren Sie die Haut zweimal innerhalb von 7-10 Tagen 15 Minuten mit diesem Mittel.
  • Entzündete Akne kann mit einer Mischung aus Acetylsalicylsäure, 5 ml Wasserstoffperoxid und einem halben Teelöffel Wasser bedeckt werden. Die Behandlungszeit beträgt zehn Minuten, nachdem die Haut mit Wasser gespült wurde.
  • Blitz ist ein Rezept. Mischen Sie einfach die Säure mit dem Tonikum oder der Rasierlotion, halten Sie sie etwa 5–7 Minuten lang. Nach einer Woche werden Sie Akne, schwarze Flecken und andere Probleme vergessen.

Gegenanzeigen

Wenden Sie sich an einen Dermatologen, bevor Sie Aspirin als Kosmetik verwenden. Verwenden Sie in solchen Fällen Acetylsalicylsäure:

  • während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • das Vorhandensein von Hautkrankheiten, verschiedene Arten von Schäden an der Epidermis;
  • im Falle einer individuellen Unverträglichkeit der Säure selbst oder der Bestandteile der Maske;
  • vor einem langen Aufenthalt in der Sonne.

Wie behandelt man Hyperhidrose verschiedener Körperteile? Wir haben die Antwort!

Die Zusammensetzung von Levomekol und Anweisungen zur Verwendung von Akne finden Sie unter dieser Adresse.

Gehen Sie hier http://vseokozhe.com/uhod/articles/vannochki-dlya-ruk.html und lernen Sie, wie man Handbäder mit Meersalz und anderen Zutaten zubereitet.

Bewertungen verwendet

Alina, 30 Jahre alt
Durch Ausprobieren habe ich für mich die ideale Zusammensetzung einer Maske mit Aspirin ermittelt - dies sind 4 Tabletten + 1 EL. Löffel Wasser Boden Dessert Löffel Zitronensaft. So heilte ich Akne in ein paar Wochen in meinem Gesicht. Es ist schade, dass ich vorher nicht über diese Methode Bescheid wusste, also wäre ich lange mit einem schönen Gesicht gegangen. Und noch eine Nuance - das Ergebnis erscheint nach 4 Stunden, also nicht eilen, das Ergebnis wird sicher sein!

Katerina, 24 Jahre alt
Ich habe Aspirin zusammen mit schwarzem Ton verwendet, nur auf die Zone der schwarzen Punkte aufgetragen, das Ergebnis hat mir gefallen, und diese Probleme waren 7 Mal verschwunden. Dann ist die Hauptsache, die Haut richtig zu pflegen, damit sie nicht wieder erscheint. Wenn dies jedoch der Fall ist, weiß ich, was zu tun ist.

Vlad, 19 Jahre alt
Die meisten Mädchen schreiben hier, aber die Akne-Jungs sind auch besorgt, ich hatte Akne auf den Wangen. Ich brauchte zehn Sitzungen mit Acetylsalicylsäure, Zitrone und Wasserstoffperoxid, um die Akne in Gang zu setzen. Jetzt werde ich kleine Spuren los, die an das Problem erinnern. Ich rate jedem und muss mich nicht sofort aufregen, wenn eine leichte Rötung auftrat, ich hatte es, und dann war nur ein hervorragendes Ergebnis zu bemerken.

Nächstes Video Finden Sie ein anderes Rezept für eine Maske auf der Basis von Aspirin gegen Hautausschläge heraus:

Die Wirksamkeit von Aspirin bei Akne

Die Zusammensetzung des Arzneimittels besteht aus zwei Wirkstoffen. Dies ist Salicylsäure und Essigsäure. Tatsächlich beruht die gesamte Wirkung des Medikaments auf ihnen.

Wenn Aspirin der Haut ausgesetzt wird, zieht es giftige Substanzen heraus und stellt die Durchblutung wieder her. Die Zufuhr von Sauerstoff in den betroffenen Bereich wird von einer Sättigung des entzündeten Bereichs mit nützlichen Substanzen begleitet, die die inneren Kräfte des Körpers erhöhen und zur aktiven Bekämpfung von Akne beitragen. Alle diese Prozesse helfen nicht nur, die entzündeten Bereiche zu entfernen, sondern auch um Schmerzen zu lindern.

Die Verwendung von Aspirin kann die Menge des ausgeschiedenen Sebums reduzieren. Es macht auch die Haut elastischer, entfernt Flecken.

Wählen Sie je nach Verwendungszweck die Applikationsmethode, die Wirkdauer sowie die Konzentration des Stoffes.

Wie man Akne mit Aspirin loswird

Aspirin für Gesicht kann alleine verwendet werden, aber häufiger wird es zu verschiedenen kosmetischen Masken hinzugefügt, die zu Hause einfach zubereitet werden können:

Maske für Akne aus Aspirin und Olivenöl

2 Aspirin-Tabletten
Esslöffel Olivenöl
3 Tropfen Zitrone

Rezept: Tabletten zerdrücken, 3-4 Tropfen gereinigtes Wasser, dann Öl, Zitrone hinzugeben. Die Mischung wird gerührt, auf Problemzonen gebracht und nach 5-10 Minuten entfernt. Mit dieser Maske werden Mitesser, schwarze Punkte und matte Farbe entfernt.

Aspirin mit weißem Ton für Akne im Gesicht

2 Tabletten Aspirin werden zerkleinert, mit 3-4 Tropfen gereinigtem Wasser verdünnt und anschließend mit einem großen Löffel weißem Ton versetzt. Die Mischung wird gerührt, auf die Haut aufgetragen. Die Maske schützt vor Akne, schwarzen Flecken, nährt intensiv, befeuchtet, weißt.

Aknemaske mit Aspirin und Honig

2 Tabletten zu Pulver zerstoßen, mit 3-4 Tropfen gereinigtem Wasser verdünnt, einen kleinen Löffel Honig hinzufügen und umrühren. Die Mischung wird auf die betroffenen Stellen gebracht. Die Maske hilft gegen Akne, schwarze Flecken, verbessert die Hautfarbe, befeuchtet und strafft.

Aspirin mit saurer Sahne

3 Tabletten zerdrücken, 3-4 Tropfen gereinigtes Wasser hinzugeben, dann ein kleines Boot saure Sahne unterrühren. Die Komposition drängt auf Problembereiche des Gesichts. Die Maske reinigt, nährt intensiv, spendet Feuchtigkeit, macht die Haut geschmeidig und elastisch.

Regeln für die Verwendung von Masken

Die vorbereitete Maske sollte sofort verwendet werden, sie sollte nicht aufbewahrt werden. Vor der Anwendung wird die Haut von Kosmetika und anderen Cremes gereinigt.

Die maximale Dauer des Eingriffs kann 15 Minuten betragen. Nach dem Gebrauch wird die Substanz gründlich mit Wasser gewaschen.

Andernfalls können sich kleine, tief in die Haut eindringende Partikel ansammeln und negative Reaktionen im Körper verursachen. Die Maske wird vor dem Zubettgehen angefertigt, da nach dem Eingriff die Unversehrtheit der Haut für kurze Zeit anfällig für ultraviolette und andere irritierende Faktoren wird.

Daher können Sie nach der Maske eine Feuchtigkeitscreme auftragen und, bevor Sie nach draußen gehen, eine schützende. Bevor Sie Aspirin gegen Akne anwenden, sollten Sie immer einen Spezialisten konsultieren und dessen Anweisungen strikt befolgen.

Gegenanzeigen

Aspirin ist eine aggressive Droge. Es kann Verbrennungen, allergische Reaktionen in Form von Reizungen, Juckreiz, Brennen verursachen. Daher ist es vor dem Auftragen notwendig, Hauttests durchzuführen, die eine kleine Menge der Substanz auf der Haut verursachen. Nach 15 Minuten müssen Sie die Reaktion des Körpers überprüfen. Wenn verdächtige Symptome auftreten, sollte das Medikament verworfen werden.

Säure kann nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden.

Bei Wunden, Schnitten, Tumoren, Kratzern ist Aspirin kontraindiziert. Zusätzliche Verletzungen können langfristig nicht heilende Wunden verursachen.

Das Medikament kann nicht nach der Epilation, Tiefenreinigung der Haut, mit ultravioletten, erweiterten Kapillaren traumatisiert werden.

Ein Hindernis für die Anwendung ist die Verschlimmerung einer chronischen Krankheit.

Kontakt mit der Schleimhaut des Auges vermeiden. Wenn dies passiert, waschen Sie Ihre Augenlider sofort mit reichlich Wasser.

Acetylsalicylsäure ist nicht für die tägliche Hautpflege geeignet.

Vor dem lokalen Gebrauch von Medikamenten sollten Sie sich immer an Experten wenden. Unsachgemäße Verwendung kann zu schwerwiegenden Folgen führen.

Das Ergebnis

Der positive Effekt der Anwendung ist nach dem ersten Eingriff sichtbar. Die Anzahl der Akne nimmt ab, die Schwellung nimmt ab, rote Bereiche werden blass, Flecken verschwinden, der Teint verbessert sich. Die Zugabe nützlicher natürlicher Inhaltsstoffe trägt zu einer tiefen Hydratation, Ernährung, Reinigung und Wiederherstellung von Stoffwechselprozessen bei, wodurch die Hautstruktur weicher, elastischer und elastischer wird.

Aspirin ist eine sehr wirksame Aknebehandlung. Es kann jedoch unangenehme Komplikationen verursachen.

Daher muss seine Verwendung durch die Schwere des Hautzustandes gerechtfertigt sein. Wir dürfen nicht vergessen, dass es sich um einen Arzneistoff handelt, der ausschließlich mit der Bestellung eines Spezialisten verwendet werden sollte.

Es sollte sich streng an die vorgeschriebene Dosierung sowie an die Dauer des Eingriffs halten. Nur die Einhaltung aller Regeln der Vorsorge hilft, unangenehme Akne so schnell wie möglich zu beseitigen und die Gesundheit und Schönheit der Haut wiederherzustellen.

Hautvorteile von Aspirin

Die vorteilhaften Eigenschaften von natürlicher Salicylsäure wurden vor über 2.000 Jahren entdeckt. Uralte Krieger und Pflüger benutzten in heißes Wasser eingeweichte Weidenrinde von Kopf- und Zahnschmerzen, um den fiebrigen Zustand zu lindern, der damals tödlich war.

Europäische Chemiker und Ärzte isolierten zunächst Salicylsäure aus Weidenrinde und entwickelten ein synthetisches Analogon und Essigsäureester (Acetylsalicylsäure). Dieses Medikament wurde als "Aspirin" bezeichnet und galt in jenen Jahren als Wundermittel, als es keine Antibiotika und Corticosteroid-Medikamente gab.

Salicylsäure und Acetylsalicylsäure werden in der modernen Dermatologie verwendet und gelten als gute Peelingmittel. Hilft eine Aspirinmaske bei Rosazea, papulopustulöser Akne? In den Reviews wird angemerkt, dass das Produkt zur Behandlung von Hautkrankheiten geeignet ist, bei denen Hautausschläge und Rötungen auftreten. Maske und Lotion mit Acetylsalicylsäure werden zweimal wöchentlich angewendet. Bei trockener Haut weniger Pillen und mehr Honig hinzufügen.

Was sie sonst noch in den Bewertungen über die Wirkung von Aspirin mit Wasser aus Akne sagen:

  • reinigt von überschüssigem Talg;
  • wirkt als leichtes Peeling;
  • entfernt tote Zellen;
  • macht die Epidermis glatter;
  • Poren schrumpft.

Video-Rezept-Maske für Akne mit Aspirin

Welches Aspirin ist für die Aknebehandlung geeignet

Acetylsalicylsäure ist in vielen Arzneimitteln ein Wirkstoff. Dies sind Tabletten gegen Schmerzen und Hitze (normales Aspirin) sowie Arzneimittel zur Behandlung und Vorbeugung von rheumatischen Erkrankungen, Thrombose, Ischämie (Aspirin Cardio). Für kosmetische Zwecke verwenden Sie gewöhnliche Tabletten oder Brausetabletten (Preis 12 Stück - 170-180 Rubel).

Normalerweise beginnt jedes Rezept für Aspirin gegen Akne mit den Worten "Pille kneten". Diese Aktion kann weggelassen werden, wenn Sie regelmäßige Acetylsalicylsäure in Pulverform kaufen (der Preis von 10 Beuteln beträgt 290–320 Rubel). In jedem Fall ist es notwendig, das erworbene Arzneimittel zu prüfen, ob es eine Allergie verursacht. Um dies zu tun, wird empfohlen, ein wenig Wasser mit einem Wassertropfen aufzulösen und hinter dem Ohr aufzutragen, bevor Sie es auf dem Gesicht anwenden.

Günstige und schnelle Schönheitsrezepte mit Acetylsalicylsäure

1. Aspirin Gesichtsmaske für Akne

  1. 2 Acetylsalicylsäure-Tabletten unbeschichtet zerdrücken.
  2. Mischen Sie das Pulver mit 1,5–2 EL. l warmes Wasser
  3. Falls gewünscht, können Sie das Wasser durch die gleiche Menge Honig ersetzen.
  4. Tragen Sie die Maske auf Ihr Gesicht auf, entspannen Sie sich und setzen Sie sich für 15–20 Minuten hin.
  5. Haut gründlich mit warmem Wasser abspülen.

2. Lotion (Tonic) mit Aspirin

Das Werkzeug wirkt als Antiseptikum, beseitigt Irritationen, kleinere Hautschäden, behandelt Akne und Akne.

Wie man mit Aspirin Tonikum gegen Akne aufträgt:

  • Tabletten sollten gründlich zerkleinert werden, um feinen Staub zu erhalten.
  • Fügen Sie dann zu gleichen Teilen Wasser und Apfelessig hinzu.
  • Alle Zutaten mischen und wischen sofort die Problemzonen der Haut ab.
  • 5 Minuten einwirken lassen und dann mit warmem Wasser abspülen.

Wie Sie Akne mit Aspirin mit Vitamin C (Brausetabletten) loswerden:

  • Zwei Tabletten in zwei Esslöffeln Wasser auflösen.
  • Tragen Sie ein Wattestäbchen auf die entzündete Stelle und lassen Sie es über Nacht stehen.
  • Morgens die Haut zuerst mit warmem Wasser abspülen und dann kalt stellen.

3. Gesichtsmaske mit Honig und Aspirin Akne

  1. Mahlen Sie 3 Tabletten Acetylsalicylsäure in einem Mörser oder Esslöffel.
  2. Fügen Sie etwas Wasser hinzu.
  3. Mit Honig mischen, mit grünen Walnüssen vorgefüllt.
  4. Wenn keine Walnüsse vorhanden sind, fügen Sie Honig und Aloe Vera-Blattsaft hinzu.
  5. Bei sehr fettiger Haut den Saft einer halben Zitrone hinzufügen.
  6. Alle Zutaten gut mischen.
  7. Tragen Sie das Produkt auf Hals und Gesicht auf (außer im Bereich der Augen).
  8. In kreisenden Bewegungen sanft einmassieren, damit Aspirin- und Honigkörnchen abgestorbene Zellen entfernen können.
  9. Waschen Sie die getrocknete Maske mit einem feuchten Schwamm ab.

4. Aknemaske mit Aspirin, Soda und Zitrone

Das Tool reduziert Entzündungen und Rötungen bei Akne. Die Maske ist ideal, um Bakterien in den Poren zu bekämpfen, den Fettgehalt zu reduzieren und den Hautton zu glätten.

  1. 2 bis 5 Tabletten Aspirin zu Pulver zerstoßen.
  2. Drücken Sie den Saft von Zitronen in einer solchen Menge zusammen, dass 1 Tablette 1 EL enthält. l flüssig.
  3. Kombinieren Sie Aspirin-Pulver mit Zitronensaft.
  4. Wenn die Haut trocken ist oder gleichzeitig stehende Stellen, Narben und Falten bekämpft werden müssen, fügen Sie 1 EL hinzu. l leicht gewärmter Honig und etwas Olivenöl (kann durch Kokosnuss ersetzt werden).
  5. Für fettige Haut sollten Honig und Öl am besten nicht hinzugefügt werden, sondern um die Zitronensaftmenge zu erhöhen.
  6. Alle Zutaten mischen sich gut.
  7. Wenden Sie eine Maske auf den betroffenen Bereich des Gesichts oder Körpers an.
  8. Lassen Sie es trocknen, dann mit Wasser abspülen.

Die Vielseitigkeit von Masken mit Aspirin gegen Akne liegt in den Eigenschaften, die Haut zu reinigen, Entzündungen zu beseitigen und die Zellerneuerung anzuregen. Beim Hinzufügen von Honig, Zitrone und grünem Walnusssaft werden die antibakteriellen und adstringierenden Wirkungen verstärkt. Dadurch wird die Haut sauber, glatt und geschmeidig.

Warum ist Aspirin Akne so effektiv?

  • Seine Zusammensetzung enthält nützliche Inhaltsstoffe, die die Hautoberfläche nicht beschädigen. Wichtig: Verwenden Sie nur häusliches Aspirin gegen Akne, da ausländische Analoga nicht den gewünschten Effekt bringen - erprobt.
  • Das Werkzeug hat entzündungshemmende Eigenschaften. Nach einigen Stunden der Anwendung verschwindet die Rötung um den Pickel, die Schwellung nimmt deutlich ab.
  • Die Fähigkeit, Poren von abgestorbenen Zellen und Unterhautfett zu reinigen, ist auf den Trocknungseffekt zurückzuführen.
  • Durch die unlösliche Zusammensetzung ist ein leichtes Ablösen der Hautoberfläche gewährleistet. Dadurch werden Verschmutzungen entfernt, gesunde Bereiche werden jedoch nicht verletzt.

Mit Hilfe von Aspirin entfernen Sie schwarze Punkte und stellen die Schönheit und den gleichmäßigen Hautton wieder her. In einigen Fällen hilft das Medikament, Postakne loszuwerden. Wie wird Aspirin für Akne eingesetzt? Alles ist einfach - Masken auf Basis von Acetylsalicylsäure sind eine sanfte und effektive Methode, um unangenehme Rötungen in relativ kurzer Zeit zu entfernen.

Maske für Akne mit Aspirin: Zubereitung eines wirksamen Rezeptes

Erfahrene Dutzende von Rezepten, die Sie verwenden können, abhängig von Ihrem Hauttyp und der Anzahl der Pickel. Bevor Sie jedoch Aspirin gegen Akne anwenden, überprüfen Sie die Wirkung der fertigen Mischung auf eine nicht wahrnehmbare Stelle der Haut (z. B. auf die Ellbogenbeuge). In einigen Fällen kann Aspirin Allergien auslösen. Wenn Sie sich also nicht mit einem geschwollenen und roten Gesicht zeigen möchten, überprüfen Sie das Produkt vor der Verwendung. Und am besten, wenn Sie zu einem Dermatologen oder Kosmetiker gehen, der je nach Hauttyp und Problem die optimale Verwendung von Aspirin empfiehlt.

Rezeptnummer 1. Die einfachste Aknemaske mit Aspirin wird wie folgt hergestellt. Aspirin-Tabletten (nicht Brausetabletten) müssen in Wasser zu einer dicken Masse aufgelöst werden. Die fertige Lösung wird auf ein Wattepad gelegt und an Pickeln befestigt. Dieser Haferbrei lindert Entzündungen und trocknet Pickel.

Rezeptnummer 2. Die folgende Maske für Akne mit Aspirin wird aus Ton (blau, weiß) hergestellt. Zur Vorbereitung müssen Sie 5-6 Aspirin-Tabletten, 2 Teelöffel Ton und Wasser in einem praktischen Behälter mischen. In einer kleinen Menge Wasser verdünnen Sie das Pulver aus den Tabletten, geben Sie den Ton hinzu und rühren Sie bis zur Konsistenz der Aufschlämmung.

Das fertige Produkt mit einem Wattepad auf die gereinigte Haut auftragen. Tragen Sie die Maske gleichmäßig auf die gesamte Hautoberfläche auf und lassen Sie sie 15 Minuten einwirken. Wenn Sie Unwohlsein verspüren, brennen Sie das Werkzeug sofort mit Wasser. Nachdem Sie die Maske abgewaschen haben, wischen Sie Ihr Gesicht mit einem auf einer Schnur oder Kamille basierenden erweichenden Tonic ab (Sie können dieses Werkzeug selbst vorbereiten).

Rezeptnummer 3. Das folgende Rezept hat nicht nur einen trocknenden Effekt, sondern pflegt auch die Haut. Für die Zubereitung der Mischung müssen Sie 5–6-Pfund-Aspirin-Tabletten und 1 Esslöffel warmen Honig (wenn Sie fettige Haut haben, Honig mit Wasser mischen - ½ Teelöffel) und 0,5 Teelöffel ätherisches Jojobaöl zubereiten. In einem Behälter mit Honig und Wasser gemischt, Aspirinpulver und Jojobaöl mischen. Sie sollten eine Masse haben, die saurer Sahne ähnelt.

Tragen Sie eine Maske auf ein vorgereinigtes Gesicht auf, und achten Sie besonders auf Problembereiche. Warten Sie 15 Minuten und spülen Sie mit warmem Wasser. Tragen Sie nach 5 Minuten eine feuchtigkeitsspendende oder pflegende Creme auf die Haut auf (vorzugsweise hypoallergen).

Rezeptnummer 4. Die Maske für Akne mit Aspirin und Olivenöl passt zu Ihnen, wenn Sie eine mittelschwere oder kombinierte Haut haben. Mischen Sie in einem kleinen Behälter einen Esslöffel Olivenöl, Acetylsalicylsäurepulver (2 Tabletten, zerdrückt) und einen halben Teelöffel frisch gepressten Zitronensaft. Die Mischung sollte auf die betroffene Haut aufgetragen werden, 20 Minuten warten und mit Wasser spülen. Dank der Kombination aus der milden Wirkung von Olivenöl, den straffenden Eigenschaften von Zitronensaft und der antiseptischen Wirkung von Aspirin trocknet die Akne schnell aus, Entzündungen werden gelindert.

Rezeptnummer 5. Dieses Rezept hilft, schwarze Flecken und kleine Akne loszuwerden. Sie benötigen schwarzen Ton, kohlensäurehaltiges Mineralwasser und zerstoßene Aspirin-Tabletten. Berechnen Sie eine Kombination aus Aspirin und Ton in einer Menge von 1 Tablette pro 1 Esslöffel Ton. Gießen Sie schwarzen Ton in den Behälter und verdünnen Sie ihn vorsichtig mit Mineralwasser, um eine matschige Konsistenz zu erhalten. Als nächstes fügen Sie Aspirinpulver hinzu und rühren Sie um. Tragen Sie eine dünne Schicht der Maske auf Gesicht und Hals auf, warten Sie 20 Minuten und spülen Sie sie mit warmem Wasser ab. Es wird nicht empfohlen, die Creme sofort anzuwenden. Warten Sie 10 bis 15 Minuten, damit die Haut Zeit zum „Atmen“ hat.

Rezeptnummer 6. Aspirin gegen Akne (Comedones) und zur Verhinderung des Auftretens von Akne wird im folgenden Rezept verwendet. Mischen Sie 1 Stunde Löffel Kaffeepulver (mittlerer Mahlgrad), 2 EL. Löffel aus Ton (blau, weiß), 4 zerkleinerte Säuretabletten. Fügen Sie in der Fertigmischung (langsam) Mineralwasser mit Kohlensäure hinzu, bis sich eine dicke Aufschlämmung bildet. Mit langsamen Massagebewegungen auf die Haut auftragen, alle Bereiche abdecken (um die Zonen der oberen und unteren Augenlider zu vermeiden). Warten Sie 20 Minuten und spülen Sie mit Wasser. Für eine stärkere Wirkung wischen Sie Problembereiche mit einem Eiswürfel ab.

Empfehlungen zur Verwendung

Sobald Sie überzeugt sind, dass Sie nicht allergisch auf Acetylsalicylsäure reagieren, können Sie mit der Behandlung beginnen. Am Anfang wird jedoch nicht empfohlen, das gesamte Gesicht mit Masken zu versehen - beginnen Sie von Problembereichen aus. Sobald die Haut verwendet wird und Sie sichtbare Verbesserungen bemerken, können Sie Produkte für die gesamte Oberfläche des Gesichts verwenden. Sie schließen also die möglichen Manifestationen der Hautanpassung aus: Rötung, Trockenheit, Peeling.

Wann kommt der Effekt? Es hängt alles von der Entzündung im Gesicht, vom Hauttyp und anderen Nuancen ab. In der Regel bereits 3-4 Stunden nach dem Eingriff. Für die Manifestation stabiler Verbesserungen wird empfohlen, Aspirin gegen Akne 3- bis 9-mal anzuwenden (vollständiger Verlauf). Dann machen Sie eine Pause.

Wichtig: Verwenden Sie keine Masken mehr als einmal pro Woche. Andernfalls riskieren Sie Verbrennungen und andere Nebenwirkungen. Es ist auch wichtig, dass Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit kein Aspirin für Akne verwenden. Wenn sich Verletzungen, Geschwüre und Dermatitis auf der Hautoberfläche befinden, vergessen Sie ein solches Mittel für eine Weile. Konsultieren Sie auf jeden Fall Ihren Arzt vor der Anwendung und vergessen Sie nicht, einen integrierten Behandlungsansatz zu verwenden. Die einzige Möglichkeit, Akne loszuwerden, ist garantiert.