Antibiotikum Baneotsin gegen Akne

Prävention

Zur Behandlung von Akne und Akne wird ein spezielles Medikament verschrieben - Baneocin. Es ist ein Antibiotikum zur äußerlichen Anwendung, das in Form von Salbe und Pulver erhältlich ist. Es hat eine sanfte Wirkung und wird sogar in der Pädiatrie eingesetzt. Wie hilft das Medikament bei Akne und wie es anzuwenden ist, erfahren Sie weiter.

Zusammensetzung und Aktion

Baneocin hat aufgrund der kompetenten Kombination seiner Hauptkomponenten eine lokale antibakterielle Wirkung:

  • Bacitracin (in Form von Zink-Bacitracin), dessen Konzentration pro 1 g des Arzneimittels 250 IE beträgt;
  • Neomycin (in Form von Neomycinsulfat), dessen Konzentration pro 1 g des Arzneimittels 5000 IE beträgt.

Diese beiden Substanzen verstärken sich gegenseitig, und auf der Proteinebene bekämpfen sie aktiv pathogene Mikroorganismen, deren Vitalaktivität verschiedene Hautausschläge verursacht. So ist das Medikament wirksam bei der Bekämpfung solcher Probleme:

Formen der Freigabe

In Apotheken wird das Antibiotikum in folgender Form dargestellt:

  • Salbe homogen. Erhältlich in einem Aluminiumrohr von 20 g der österreichischen Firma Merck KGaA Co. Das Produkt hat eine gelbliche Färbung und einen ausgeprägten Geruch. Seine Hilfskomponenten - Lanolin, Vaseline. Die Kosten der Salbe betragen im Durchschnitt 350 Rubel.
  • Pulver. Erhältlich in einem Plastikgefäß mit einem Spender von 10 g der österreichischen Firma Montavit Pharmazeutische Fabrik. Das Pulver ist eine dicke gelbliche homogene Masse. Seine Hilfskomponenten sind Stärke mit bis zu 2% Magnesiumoxid, was eine Pulvergrundlage garantiert. Die Kosten der Mittel sind im Durchschnitt die gleichen wie bei der Salbe - 350 Rubel.

Gebrauchsanweisung von Akne

Unabhängig von der Freisetzungsform wird das antibakterielle Mittel auf dieselbe Weise verwendet. Eine medizinische Prozedur durchzuführen ist nachts:

    Reinigen Sie Ihre Haut von Schweiß, Schmutz und Fett. Um dies zu tun, lohnt es sich, Ihr Gesicht mit einer Reinigungslotion oder einem Tonic zu waschen und abzuwischen. Wichtig ist jedoch, dass die Reinigungskosmetik keinen Alkohol in ihrer Zusammensetzung enthält. Es ist auch erlaubt, die Haut mit einer antiseptischen Lösung zu behandeln und die verbleibende Feuchtigkeit mit einem sauberen Tuch oder einer sauberen Serviette zu entfernen. In jedem Fall sollten Sie beim Waschen keine Seife verwenden, da in Kombination mit Baneocin die Haut austrocknet.

Trotz der Tatsache, dass Baneotsin eine gelbliche Färbung aufweist, ist es nach dem Auftragen auf die Haut nicht sichtbar. Darüber hinaus sticht das Werkzeug die Haut nicht, was ein zusätzlicher Vorteil ist.

Um den maximalen Nutzen aus der Anwendung des Medikaments zu ziehen, ist es erforderlich, während der gesamten Behandlungsdauer die Regeln der richtigen Hautpflege einzuhalten. Dies gilt insbesondere für problematische und fettige Haut, da sie häufig unter Pickeln leidet, was durch eine erhöhte Produktion von Unterhautfett und eine Blockade der Talgdrüsenkanäle erleichtert wird.

Anwendungsverlauf: Bei einer geringen Anzahl von Pickeln oder einzelnen Pusteln mit leichter Entzündungsform reicht Baneocin einmal täglich aus. Bei ausgedehnten Hautausschlägen sollte die Häufigkeit der Anwendung erhöht werden: Das Pulver wird täglich 2 bis 4 Mal für 1 g und die Salbe 2-3 Mal aufgetragen.

Es ist notwendig, täglich anzuwenden, und wenn Akne eine leichte Entzündung hat, können Sie sie für 3-4 Prozeduren loswerden. Wenn es in dieser Zeit nicht möglich ist, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, ist die Verwendung von Baneocin für 2 Wochen erlaubt. Falls notwendig, kann die Behandlung wiederholt werden, aber stellen Sie sicher, dass Sie eine Pause von 2-3 Wochen einhalten.

Nebenwirkungen

Bei der Anwendung von Baneocin treten in seltenen Fällen Nebenwirkungen auf, die sich in der Regel an der Haut und am Unterhautgewebe manifestieren. Diese Reaktionen umfassen:

  • brennendes Gefühl;
  • Juckreiz;
  • Rötung;
  • trockene Haut;
  • Hautausschlag;
  • allergische Reaktion in Form von Kontaktdermatitis (manifestiert sich in Einzelfällen).

Es ist erwähnenswert, dass bei häufiger Anwendung von Baneocin oder seiner Anwendung auf großen Hautbereichen Antibiotika in den Blutkreislauf aufgenommen und dann von den Nieren ausgeschieden oder im Körper akkumuliert werden, was zu folgenden Nebenwirkungen bei folgenden Systemen führen kann:

  • immunmanifestierte Nebenwirkungen in Form einer Überempfindlichkeit gegen verschiedene Komponenten, einschließlich Neomycin;
  • Nervenmarkierte neuromuskuläre Blockade sowie die Niederlage des N. vestibularis;
  • Harn - Nephrotoxizität entwickelt sich;
  • Es wird ein Organ des Hörvermögens beobachtet.

Wenn das Arzneimittel nicht missbraucht wird, ist seine Absorbierbarkeit durch die Gewebe minimal, daher können solche nachteiligen Reaktionen vermieden werden.

Gegenanzeigen

Sie können Baneocin nicht bei individueller Unverträglichkeit der Bestandteile in seiner Zusammensetzung sowie bei folgenden Anzeichen verwenden:

  • Erkrankungen des Herzens;
  • Nierenerkrankung;
  • Augenkrankheiten;
  • Störung des Vestibularapparates;
  • Hörverlust

Während der Schwangerschaft und Stillzeit darf das Arzneimittel nur mit Zustimmung des Arztes angewendet werden.

In der Dermatologie ist Baneocin beliebt, insbesondere wird es bei der Behandlung von eitrigen Entzündungen eingesetzt. Das Antibiotikum hat einen Punktschlag - es unterdrückt die Vitalaktivität von Infektionserregern, zerstört Krankheitserreger, reduziert Entzündungen und stellt die Unversehrtheit der Haut wieder her, ohne nach Akne Flecken und Narben zu hinterlassen. Die Wirkung der Anwendung von Baneocin wird nach 3-4 Anwendungen beobachtet, bei schweren Formen von Hautausschlag jedoch bis zu 2 Wochen.

Wie ist Baneocin bei Akne anzuwenden?

Fast jeder Teenager kennt Akne. Akne mit eitrigem Ausschlag ist ein sehr unangenehmes Problem. Es gibt viele Medikamente und Medikamente, die bei der Behandlung dieser Krankheit helfen.

Baneocin ist eine der effektivsten Behandlungen für eitrige Entzündungen. Es ist recht einfach zu bedienen, ist relativ kostengünstig und hat praktisch keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Zusammensetzung

Baneocin ist ein lokales Antibiotikum. Seine Wirkung ist auf die Beseitigung von Entzündungen und Hautausschlägen gerichtet. Das Medikament hat eine aktive antimikrobielle Wirkung.

Das Gerät dringt tief in die Hautschichten ein, bekämpft Entzündungen aktiv und beschleunigt den Prozess der Geweberegeneration. Die ausgeprägte Wirkung von Baneocin ermöglicht die Verwendung für kosmetische Zwecke bei starken Hautproblemen.

Die Hauptwirkstoffe sind:

  • Neomycin (Neomycinsulfat);
  • Bacitracin (Zink-Bacitracin).

Beide Komponenten gehören zur Gruppe der Aminoglykoside. Sie ergänzen und steigern die Wirksamkeit voneinander. Ihre Wirkung auf pathogene Bakterien erfolgt auf Proteinebene, wodurch die Entzündungsursache fast vollständig zerstört werden kann.

Formular freigeben

Baneocin wird in zwei Formen hergestellt:

  • Die Salbe hat eine einheitliche Konsistenz, einen harten Geruch und eine gelbliche Farbe. Es wird in Aluminiumröhrchen mit einem Gewicht von 20 g hergestellt und enthält neben den Hauptsubstanzen Vaseline und Lanolin. Der Durchschnittspreis der Droge beträgt etwa 350 Rubel;
  • Das Pulver hat eine gelbliche gleichmäßige Struktur. In Plastikdosen à 10 g mit Spender hergestellt. Die Zusammensetzung enthält eine zusätzliche Substanz - Stärke mit Magnesiumoxid. Die Kosten des Medikaments betragen ebenfalls etwa 350 Rubel.

Baneocin für Akne kann in jeder Form der Freisetzung verwendet werden. Salbe ist wegen ihrer Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit sehr gefragt.

Wie man Baneocin bei Akne im Gesicht aufträgt

Baneocin ist ein ziemlich starkes Antibiotikum. Es sollte für ausgedehnte eitrige Entzündungen verwendet werden. Bei einer relativ schwachen Entzündung ist es besser, weniger starken Mitteln den Vorzug zu geben.

Die Art der Anwendung verschiedener Freisetzungsformen unterscheidet sich nicht besonders.

Regeln für die Verwendung von Baneocin:

  • Reinigen Sie die Haut gründlich von Schmutz, Staub und Talg. Es ist notwendig, sich mit einem speziellen, für den Hauttyp geeigneten Schaum zu waschen und die Gesichtshaut mit einer Lotion oder einem Tonikum zu behandeln. Die Hauptsache, die die Kosmetik nicht in der Zusammensetzung von Seife und Alkohol hatte. In Kombination mit Baneocin kann es die Haut austrocknen. Für eine zusätzliche Desinfektion mit eitriger Akne das Gesicht gut mit Antiseptika abwischen;
  • Baneocin wird vorzugsweise über Nacht in einer dünnen Schicht aufgetragen. Um eine bessere Wirkung des Produkts zu erzielen, können Sie eine Kompresse herstellen - das Produkt auf einem Wattepad auftragen und über Nacht mit einem Pflaster auf dem betroffenen Bereich befestigen. Entfernen Sie am Morgen die Kompresse. Um eine übermäßige Austrocknung der Haut zu vermeiden, sollte Baneocin an den Entzündungsstellen punktiert aufgetragen werden. Bei reichlicher Entzündung einer großen Fläche können Sie das Mittel jedoch auf die gesamte Fläche auftragen.
  • Bei Kontakt mit Baneocin auf der Schleimhaut der Augen, des Mundes oder der Nase sofort waschen;
  • Morgens gründlich mit Reinigungsmitteln waschen, um Baneocin-Rückstände zu entfernen. Nach dem Waschen das Gesicht mit Tonic behandeln und mit pflegender Creme schmieren;
  • Baneocin darf morgens aufgetragen werden, jedoch unter der Bedingung, dass das Produkt nach 30-60 Minuten gründlich abgewaschen wird.

Das Medikament hat eine gelbliche Farbe, aber wenn es auf die Haut aufgetragen wird, wird es absolut unsichtbar.

Bei der Behandlung von Akne mit Baneocin spielt die Gesichtsreinigung eine wichtige Rolle. Die Hauptursache für Entzündungen sind Hautpartikel und Talg, die die Poren verstopfen.

Je gründlicher die Gesichtshaut gereinigt wird, desto wirksamer ist die Wirkung von Baneocin.

Die Häufigkeit der Verwendung des Arzneimittels hängt vom Grad der Akne ab. Bei geringfügigen geringfügigen Entzündungen reicht eine Anwendung des Mittels pro Tag aus. Bei einer stärkeren Hautläsion sollte die Anwendungsmenge bis zu 2-4 Mal täglich erhöht werden.

Baneocin sollte täglich angewendet werden. Eine milde Form der Akne kann nach 3-4 Tagen der Anwendung geheilt werden. Für die Behandlung von eitriger Akne wird mehr Zeit benötigt. Das Medikament darf innerhalb von 2 Wochen ohne Pause angewendet werden. Wiederholte Kurse können nur nach einer Pause von 2-3 Wochen abgehalten werden.

Wie verwendet man Aspirin für Akne im Gesicht? Finden Sie den Link.

Hinweise

Baneocin hat ein ziemlich breites Anwendungsspektrum. Es wird nicht nur bei der Behandlung von Akne und schweren Entzündungen des Gesichts verwendet, sondern auch bei anderen entzündlichen Prozessen auf der Haut des Körpers.

Indikationen zur Verwendung:

  • eitriger Ausschlag im Gesicht;
  • Furunkulose;
  • Carbunculose;
  • trophische Geschwüre;
  • Dermatitis;
  • Ekzem;
  • Herpes-Infektionen;
  • Nabelwundbehandlung bei Neugeborenen;
  • Behandlung von Ohrpiercing, Piercing usw.;
  • verbrennt

Gegenanzeigen

Aber das Medikament Baneocin ist kein absolut sicheres Mittel. Wie jedes Medikament hat es seine eigenen Kontraindikationen.

Fälle, in denen Baneocin nicht angewendet werden kann:

  • Intoleranz gegenüber den Hauptkomponenten des Werkzeugs;
  • Nierenversagen;
  • Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit darf Baneocin nur mit Erlaubnis eines Arztes angewendet werden. Lesen Sie vor dem Gebrauch die Anweisungen und beachten Sie alle Vorsichtsmaßnahmen.

Nebenwirkungen

Beim Auftragen des Medikaments auf die betroffenen Stellen wirkt es auf die Oberflächenschichten der Haut und wird praktisch nicht in das Blut aufgenommen. Dadurch werden Nebenwirkungen nahezu ausgeschlossen.

Wenn Baneocin jedoch unsachgemäß angewendet wird oder Vorsichtsmaßnahmen nicht getroffen werden, können einige Nebenwirkungen auftreten. Grundsätzlich erscheinen sie auf der Haut an Anwendungsstellen des Arzneimittels.

Nebenwirkungen:

  • übermäßige Trockenheit der Haut;
  • Juckreiz;
  • Rötung;
  • brennendes Gefühl;
  • allergische Reaktion.

Bei übermäßiger Einnahme des Arzneimittels ohne ordnungsgemäße Unterbrechung kann eine übermäßige Absorption in das Blut auftreten, was zu einer Störung der Arbeit der einzelnen Körpersysteme führt:

  • Immun - das Auftreten von Überempfindlichkeit gegen die einzelnen Komponenten des Arzneimittels;
  • Nervenblockade, Störung des Nervus vestibularis;
  • Hören - Hörverlust aufgrund von Ototoxizität;
  • Harn - Ansammlung von Toxinen in den Nieren.
Bei allen Anwendungsregeln und Vorsichtsmaßnahmen ist das Auftreten von Nebenwirkungen von Baneocin nahezu minimal.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Baneocin verursacht eine systemische Absorption.

Die gleichzeitige Anwendung von Baneocin und die Einnahme bestimmter Medikamente kann Konsequenzen haben:

  • Die Kombination von Baneocin und Celofosfarin und anderen Aminoglykosiden erhöht das Risiko einer nephrotoxischen Reaktion.
  • Die Wechselwirkung von Baneocin, Furosemid und Ethacrynsäure führt auch zur Entwicklung nephrotoxischer und ototoxischer Reaktionen.
  • Die kombinierte Anwendung von Baneocin, Analgetika, Anästhetika und Muskelrelaxantien erhöht das Risiko einer neuromuskulären Blockade.

Video: Wie Sie Hautausschläge loswerden

Hilft es?

Baneocin ist ein relativ starker Wirkstoff. Aber es allein zu verwenden, wird Akne nicht mit eitrigem Ausschlag heilen.

Die Behandlung sollte umfassend sein und eine sorgfältige tägliche Pflege, richtige Ernährung, die Verwendung von medizinischen Kosmetika, die richtige Tagesordnung und gegebenenfalls eine medikamentöse Therapie umfassen.

Nur ein integrierter Ansatz kann ernsthafte Hautprobleme effektiv bewältigen. Die Verwendung von Baneocin wird diesen Prozess beschleunigen.

Zahlreiche positive Bewertungen belegen die Wirksamkeit und zeigen, dass seine Verwendung bei der Behandlung von eitriger Akne hilft.

Hilft Baneocin bei Akne?

Im Kampf um gesunde Haut werden die Menschen in zwei Lager aufgeteilt. Einige bevorzugen die Rezepte der traditionellen Medizin. Andere vertrauen auf Medikamente, unter denen „Baneocin“ für Akne im Gesicht von stabiler Beliebtheit ist.

Das Werkzeug wird vom österreichischen Pharmakonzern Sandoz GmbH in Form von Salbe und Pulver hergestellt.

Es hat ein Minimum an Kontraindikationen, wirkt effektiv bei Akne, Furunkeln und eitrigem Ausschlag.

Beschreibung der Droge "Baneotsin"

Die Basis des Medikaments "Baneotsin" - Antibiotika Bacitracin und Neomycin. Ihre kombinierte Wirkung hilft, pathogene Mikroorganismen (Staphylokokken, Streptokokken, Actinomycetenpilze, gramnegative Bakterien) zu beseitigen, die Entzündungsprozesse in der Haut hervorrufen.

"Baneocin" beseitigt rasch Entzündungen in Bereichen jeglicher Gegend, wenn diese durch in ihrer Zusammensetzung antibiotikaempfindliche Mikroorganismen verursacht werden.

Zusätzliche Bestandteile des Medikaments (Lanolin und weiches Paraffin) sorgen für eine komfortable Anwendung.

"Baneocin" ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt und wird in zwei Formen hergestellt:

  • Pulver (gelbliche dicke Masse) in Kunststoff-10-Gramm-Gefäßen mit Spender;
  • homogene gelbliche Salbe mit ausgeprägtem Geruch, verpackt in 20-Gramm-Aluminiumtuben.

Pulver oder Salbe "Baneocin" für Akne wird auf die geschädigte Haut aufgetragen. Sobald sie sich in der Haut befinden, bekämpfen die Antibiotika Bacitracin und Neomycin die Bakterien lokal und die Unvollkommenheiten der Haut werden allmählich überwunden.

Das Medikament hat auch einen Trocknungseffekt, und nach mehreren Anwendungen können Sie ein positives Ergebnis feststellen. Besonders gutes Werkzeug bewältigt Akneentzündungen.

Bei bestimmungsgemäßer Anwendung tropft der Wirkstoff in minimalen Dosen ins Blut und wird schnell aus dem Körper ausgeschieden.

Die Gewöhnung ist nicht zu befürchten, da Bakterien keine resistenten Stämme für ihre Bestandteile bilden können.

Die maximale Konzentration des Wirkstoffs wird an der Applikationsstelle vermerkt, wodurch die Haut einen gleichmäßigen Tonus erhält und den Hautausschlag beseitigt, ohne die gesunden Bereiche zu beeinträchtigen.

"Baneocin" bei der Behandlung von Hautpathologien

"Baneocin" bei der Behandlung von Infektions- und Entzündungskrankheiten, die durch gegen Antibiotika empfindliche Mikroorganismen Neomycin und Bacitracin verursacht werden.

Es ist sicher, wirksam, hat ein Minimum an Kontraindikationen und wird daher häufig bei der Behandlung von Pusteln und Akne im Gesicht, Brustbereich und Rücken verwendet.

"Baneocin" wird aktiv zur Behandlung von

  • siedet;
  • Abszesse;
  • eitrige Akne;
  • Karbunkel;
  • Streptodermie;
  • eitrige Infektionen (Follikulitis, Pyodermie).

Gegenanzeigen

Akne-Pulver und Salbe „Baneocin“ sind für Patienten jeden Alters sicher.

Sie haben jedoch eine Reihe von Kontraindikationen, die vor Beginn der Behandlung berücksichtigt werden. Gegenanzeigen sind:

  • großer Bereich pustulöser Läsionen (Aufnahme einer großen Menge an Medikamenten in das Blut kann zu Hörverlust führen)
  • Schwangerschaft und Stillen (Komponenten können die Plazenta durchdringen, Muttermilch);
  • Erkrankungen der Nieren, Blutgefäße, des Herzens, des Ausscheidungssystems;
  • Erkrankungen des neuromuskulären Apparats, Augenpathologie;
  • Allergie gegen Antibiotika, Unverträglichkeit gegen Aminoglykoside.

Bei Kontraindikationen hilft der Arzt Ihnen, Analoga zu finden. Arzneimittel, die Wirkstoffe enthalten, wie in "Baneocin", Nr.

Es gibt jedoch Arzneimittel mit einer ähnlichen therapeutischen Wirkung: Salbe "Neomycin", "Gentamicin", "Bonderm", Gel "Fuzidin", Creme "Fuziderm" und andere.

Wie verwendet man "Baneocin" im Kampf gegen Akne?

Bei der Entscheidung, ob Sie "Baneocin" Akne beschmieren können, sollten Sie einen Dermatologen konsultieren. Dies ist ein starkes Antibiotikum, dessen unkontrollierte und unzumutbare Verwendung zu unerwünschten Folgen führt.

Der Fachmann wird herausfinden, ob die Verwendung des Arzneimittels gerechtfertigt ist (Hautausschläge und Geschwüre werden durch Bakterien verursacht, gegen die die Wirkstoffe von Baneocin wirken). Falls erforderlich, wird ein anderes Arzneimittel verschrieben.

Um subkutane und eitrige Akne zu entfernen, wird das Medikament zu Hause auf die betroffenen Bereiche (Gesicht, Körper) aufgetragen. Die grundlegende Anwendung ist wie folgt:

  • vor der Anwendung wird die Haut mit Tonic oder Gel gereinigt und getrocknet;
  • Die Salbe "Baneotsin" trägt eine dünne Schicht (wie Creme) auf die betroffenen Stellen auf;
  • Mit einer kleinen Menge Akne und Hautausschlägen wird das Medikament einmal täglich vor dem Schlafengehen verwendet.
  • Bei einer großen Anzahl von Pusteln werden die betroffenen Bereiche 2-3 Mal am Tag vollständig behandelt (immer morgens und vor dem Schlafengehen, für die Nacht).
  • Wenn während des Tages eine zusätzliche Hautbehandlung durchgeführt wird, werden die Reste der Salbe nach einer halben Stunde abgewaschen, woraufhin sie das Gesicht mit Tonic abreiben und eine Feuchtigkeitscreme auftragen.
  • Die Akne ist während der Behandlung mäßig maskiert (Pulverbeschichtung, Concealer).
  • Berührung mit den Augen vermeiden, da Reizungen möglich sind.

In der Regel reichen 2-3 Behandlungen, um Akne loszuwerden. Das Medikament wird jedoch normalerweise 2 Wochen lang in einem Kurs verwendet, danach wird eine 3-wöchige Pause eingelegt.

Der Arzt wählt das Behandlungsschema individuell aus, basierend auf dem klinischen Bild der Entzündung. Die langfristige Anwendung von "Baneocin" (Salbe oder Pulver) kann jedoch Pilzinfektionen entwickeln, die nicht leicht zu heilen sind.

Verwendung von "Baneocin" in Pulverform

"Baneocin" in Form einer Salbe ist bequem zu verwenden, aber oft stellt sich die Frage: "Wie ist Baneocin mit Aknepulver anzuwenden?" In der Beschreibung der Zubereitung dieser Form der Freisetzung wurde darauf hingewiesen, dass sie auf Problemstellen der Haut (Akne, Akne) dünn aufgetragen wird.

In 200 gr. Das Pulver enthält 1 Gramm Neomycin, und pro Tag dürfen nicht mehr als 200 Gramm des Arzneimittels verwendet werden.

Wenn mehr als 20% der Haut beschädigt sind, wird die Zubereitung einmal täglich angewendet, ansonsten 2-3 Mal. Wenn der Kurs wiederholt wird, wird die Tagesdosis um die Hälfte reduziert.

Die Kosten für das Medikament "Baneotsin"

Der Preis von „Baneocin“ in Form von Salbe und Pulver ist im Vergleich zu Zubereitungen mit einem ähnlichen Wirkungsspektrum niedrig. Er braucht keine Werbung, deren Kosten sich im Gesamtwert der Mittel widerspiegeln.

Im Durchschnitt kostet eine 20-Gramm-Salbe oder eine 10-Gramm-Flasche Pulver 280-350 Rubel. Das Medikament wird ohne Rezept abgegeben.

Nebenwirkungen

"Baneocin" ist auf der Haut fast unsichtbar, hinterlässt keinen öligen Film und unangenehme Empfindungen bei der Anwendung.

Bei Anwendung auf den Hautausschlag oder die betroffene Stelle tritt das Medikament in minimalen Mengen in das Blut ein und beeinflusst die Arbeit der Nieren, des Herzmuskels und des Nervensystems nicht.

In seltenen Fällen werden bei Überdosierung der behandelten Stellen Reizungen, Juckreiz und trockene Haut beobachtet. Die Verwendung des Arzneimittels zur individuellen Intoleranz kann zu Ekzemen führen.

Wenn Sie Probleme haben, sollten Sie das Gerät nicht mehr verwenden und wenden Sie sich sofort an einen Dermatologen.

Ein systematischer Ansatz zur Behandlung von Akne und Akne

Hilft Akne Baneocin wirklich? Menschen, die es unter der Kontrolle eines Dermatologen eingesetzt haben, steht diese Frage nicht im Zweifel. Im Kampf um gesunde Haut ist jedoch ein integrierter Ansatz.

Es ist notwendig, die Diät zu korrigieren: Fast Food, Rauchen, Soda, Süßigkeiten zu entfernen, Milchprodukte, Getreide, Gemüse und Obst in die Ernährung zu nehmen.

Das Entfernen von Toxinen ermöglicht den korrekten Trinkmodus (mindestens 1,5 Liter Wasser pro Tag).

Parallel dazu ist es ratsam, einen Vitamin-Mineral-Komplex zu trinken, schlechte Gewohnheiten zu beseitigen und sich auf Sport zu konzentrieren.

Wichtig ist der Schlafmodus, der der Schlüssel zur Gesundheit ist. All dies, zusammen mit regelmäßiger Reinigung, Befeuchtung, Hautpflege und der Verwendung von "Baneocin" von Akne, führt zum Erfolg.

Wie kann man Baneocin gegen Akne im Gesicht auftragen?

Nahezu jeder Mensch steht vor dem Problem der Problemhaut, die sich in Form von Akne und anderen entzündlichen Formationen auf der Haut äußert. Sehr oft verursacht ein solcher Defekt eine große Anzahl von Beschwerden und verringert den normalen Lebensablauf.

Bei Akne muss eine spezielle Behandlung durchgeführt werden, bei der Entzündungen der Epidermis nicht ohne weiteres maskiert werden können, aber auch die Ursache ihres Auftretens beseitigt wird. Spezialisten verschreiben Baneocin häufig gegen Akne.

Die Verwendung der komplexen Substanz Baneotsin ermöglicht es Ihnen, unangenehme Symptome schnell zu beseitigen und die Haut eines Menschen zu reinigen. Das Medikament wurde speziell für die Pflege problematischer Haut entwickelt und ermöglicht es Ihnen, die komplexesten Arten von Hautfehlern zu beseitigen.

Freisetzungsformen, Zusammensetzung und Beschreibung

Der Wirkstoff Baneocin dient der antibakteriellen Wirkung auf die Haut.

Formen der Veröffentlichung:

  • Pulver zur äußerlichen Anwendung - die Substanz hat eine gelbe Farbe und einen bestimmten Geruch. Für die bequeme Anwendung in einem Pulverrohr gibt es einen speziellen Spender. Das Volumen einer Plastikdose beträgt 10 Gramm;
  • Salbe - dicke Konsistenz für die äußere Anwendung. Hergestellt in Aluminiumröhrchen, 20 g, die Farbe der Creme ist hellgelb und kann einen starken Geruch aufweisen.

Das Pulver enthält folgende Wirkstoffe:

Die Salbe enthält die folgenden Wirkstoffe:

Indikationen zur Verwendung

Baneotsin empfahl die Anwendung nach einer speziellen Art der Diagnose, die es ermöglicht, die Ursache des Problems zu ermitteln.

Meistens den folgenden Problemen zugeordnet:

  • Entzündungen auf der Haut mit eitrigen Unreinheiten;
  • Trophische Geschwüre;
  • Infektionen, die durch Staphobakterien verursacht werden;
  • Dermatitis verschiedener Arten;
  • Verbrennungen ersten und zweiten Grades;
  • Zur Wundheilung nach chirurgischen Eingriffen;
  • Wunden mit eitrigen Formationen;
  • Ekzem unterschiedlicher Schwere;
  • Komedonen und subkutane Akne.

Akne oder Akne verdirbt das Leben vieler. In der Regel kaufen sich die Menschen selbst, kostenintensiv beworbene Cremes. Aber nachdem sie verwendet wurde, kehrt Akne in einer noch größeren Anzahl zurück und Narben bleiben auf dem Gesicht.

Ich empfehle meinen Patienten Punktcreme, da sie die Funktion der Talgdrüsen reguliert und das Wiederauftreten von Akne verhindert. Es wirkt sich auf die Wurzel des Problems aus, reinigt die Haut sanft und „poliert“ sie und beseitigt nicht nur Akne, sondern auch Spuren davon!

Positive Eigenschaften des Medikaments und seiner Wirkung

Die Verwendung der Substanz Baneocin ermöglicht die Erzielung folgender positiver Eigenschaften:

  • Das Medikament hat einen breiten Einfluss auf die Haut und hilft, verschiedene Erkrankungen der Epidermis zu beseitigen.
  • Antibiotika, die Teil davon sind, machen nicht süchtig und können lange Zeit verwendet werden, ohne die Wirksamkeit zu beeinträchtigen.
  • Die aktiven Bestandteile von Baneocin besitzen keine tiefe Durchdringung, daher haben sie praktisch keine Eigenschaft, Nebensymptome zu verursachen.
  • Das Ergebnis wird sehr schnell erreicht und bleibt lange erhalten;
  • Das Medikament hat die Fähigkeit, die natürlichen Prozesse der Reparatur geschädigter Zellen zu aktivieren und deren Wiederholung zu blockieren.

Das Medikament kann als Punkt und für große Gebiete zum Bestimmungsort verwendet werden. Es wirkt sich nicht nachteilig auf gesunde Zellen bei Kontakt während der Behandlung aus.

Vor- und Nachteile der Anwendung

Die Substanz zur äußeren Behandlung von Akne hat folgende positive und negative Eigenschaften.

  • Die Substanz hat eine dicke Konsistenz und zieht schnell ein, ohne Unbehagen zu verursachen;
  • Die Wirkung ist nach kurzer Zeit erreicht;
  • Hat ein hohes Maß an Erholung der Haut;
  • Wenn es verwendet wird, stellt es keine Markierungen auf der Kleidung dar;
  • Geeignet für alle Hauttypen;
  • Einfach zu bedienen;
  • Trocknet Akne;
  • Kann unter Make-up aufgetragen werden.
  • Hohe Kosten;
  • Enthält Antibiotika;
  • Kann Nebenwirkungen verursachen.

Wie ist Baneocin anzuwenden?

Das Ergebnis hängt von der Einhaltung der Anwendungsregeln ab. Je nach Art der Freisetzung gibt es eine Gebrauchsanweisung, mit der Sie die höchste Wirkung bei der Behandlung von Akne erzielen können.

Salbe Baneotsin

Für die Behandlung von Akne mit Salbe empfahl Baneotsin die folgenden Handlungsschritte:

  • Reinigen Sie die Haut mit Wasser oder besonderen Mitteln.
  • Tragen Sie auf jeden entzündeten Bereich ein Punktarzneimittel auf.
  • Mit einer großen Anzahl von Aknesalben mit einer dünnen Schicht aufgetragen, Schleimhäute vermeiden;
  • Lassen Sie es vollständig absorbiert und trocknen.
  • Es wird empfohlen, die Salbe einmal täglich vor dem Schlafengehen anzuwenden;
  • Der Verlauf der Behandlung hängt von der Schwere der Erkrankung ab, jedoch nicht weniger als 7 Tage.
  • Es wird empfohlen, die Salbe nach der Beseitigung der Akne mehrere Tage anzuwenden.

Pulver

Für die Verwendung des Pulvers wird Baneocin empfohlen, die folgenden Anweisungen zu beachten:

  • Reinigen Sie die Gesichtshaut mit Wasser oder einer speziellen Zubereitung ohne Alkohol;
  • Entfernen Sie mit einem Dispenser eine kleine Menge der Substanz von der Handfläche und bringen Sie Fingerpads an Problemstellen an.
  • Das Pulver leicht in die Haut einschlagen;
  • Einmal täglich vor dem Schlafengehen anwenden;
  • Nach dem Auftragen bildet sich auf der Haut ein Film, der morgens mit Hilfe des Waschens entfernt werden muss;
  • Die Dauer der Aknebehandlung beträgt bis zu 15 Tage. Danach sollten Sie unbedingt eine Pause einlegen.

Wichtige Funktionen

Um sichtbarere Ergebnisse bei der Behandlung zu erzielen, müssen die folgenden wichtigen Merkmale beachtet werden:

  • Verwenden Sie den Stoff nicht in großen Mengen. Es wird empfohlen, die Gebrauchsanweisung genau zu befolgen. Andernfalls kann die Epidermis stärker trocken werden;
  • Bei Wunden und entzündlichen Formationen, die Flüssigkeit ausscheiden können, wird empfohlen, Pulver zu verwenden.
  • Bei der Behandlung von Akne mit Pulver sollte die Substanz nicht auf Augen und Mund aufgetragen werden.
  • Vor Beginn der Behandlung muss ein Dermatologe konsultiert und eine Diagnose gestellt werden.
  • Bei Leber- und Nierenerkrankungen muss die Dosierung reduziert und das Wohlbefinden des Patienten überwacht werden.
  • Bei der Behandlung von Akne können sich Peelings bilden, deren Entfernung nicht empfohlen wird.
  • Vor Beginn der Aknebehandlung wird empfohlen, die individuelle Empfindlichkeit der Komponenten zu testen.

Geschichten unserer Leser!
"Ich habe Akne wie ein Teenager. Ich habe viele Mittel ausprobiert, aber alle hatten einen vorübergehenden Effekt. Ein Freund riet mir, eine Punktcreme zu probieren. Nach einer Woche war ich mit dem Ergebnis zufrieden.

Mein Gesicht wurde weiß und rote Flecken traten ein, während keine Narben mehr vorhanden waren. Nach einem Monat wurde meine Haut glatt und glatt! Ich empfehle "

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament Baneocin darf beim Tragen eines Kindes und beim Stillen verwendet werden.

Die Dosierung wird jedoch individuell unter Berücksichtigung der folgenden Merkmale ausgewählt:

  • Tragen Sie Baneocin nur an den Stellen der Problemlokalisierung auf;
  • Verwenden Sie die Substanz nicht im ersten Trimester der Schwangerschaft.
  • Verwenden Sie Baneocin nicht für längere Zeit.
  • Verwenden Sie nur in dringenden Fällen, da die in der Substanz vorhandenen Antibiotika die Gesundheit des Fötus negativ beeinflussen.
  • Bei der Anwendung von Baneocin während der Stillzeit ist darauf zu achten, dass die Substanz nicht mit den Schleimhäuten des Kindes in Kontakt kommt.

Verwenden Sie in der Kindheit

Die Verwendung von Baneocin in der Kindheit erfordert die Einhaltung der folgenden Merkmale:

  • Die Substanz wird ab den ersten Lebenstagen auf Empfehlung des behandelnden Arztes verwendet;
  • Die Anwendung wird nur in einem bestimmten Bereich des Körpers durchgeführt, es ist für große Bereiche verboten.
  • Es wird empfohlen, Pulver für die Verarbeitung der Nabelschnur zu verwenden.
  • Bei Erkrankungen der inneren Organe ist die Anwendung sowie bei allergischer Dermatitis bei einem Kind verboten.

Müde von Dermatitis?

Hautschälen, Hautausschlag, Juckreiz, Geschwüre und Blasen, Risse sind alles unangenehme Symptome einer Dermatitis.

Ohne Behandlung schreitet die Krankheit voran, die von Hautausschlägen betroffene Hautfläche nimmt zu.

Unsere Leser empfehlen die Verwendung des neuesten Mittels - HEALTH-Creme-Wachs mit Bienengift.

Es hat die folgenden Eigenschaften:

  • Beseitigt Juckreiz nach dem ersten Gebrauch.
  • Stellt die Haut wieder her, macht sie weich und spendet Feuchtigkeit.
  • Beseitigt Hautausschläge und Peeling nach 3-5 Tagen
  • Nach 19-21 Tagen werden Plaques und Spuren vollständig entfernt
  • Verhindert das Auftreten neuer Plaques und eine Vergrößerung ihrer Fläche

Gegenanzeigen

Die Behandlung mit Baneocin ist in folgenden Situationen kontraindiziert:

  • Erhöhte Empfindlichkeit der Haut gegenüber den Komponenten des Werkzeugs;
  • Leber- und Nierenfunktionsstörung;
  • Verschwommenes Sehen;
  • Es sollte nicht für große Bereiche verwendet werden, in denen sich Akne befindet.

Die Verwendung von Baneocin bei Kontraindikationen kann das Fortschreiten der Krankheit verursachen.

Nebenwirkungen

Die Substanz Baneocin wird häufig für verschiedene Hautkrankheiten verwendet, einschließlich Aknebehandlung, die vom Körper gut vertragen wird.

In einigen Situationen können jedoch folgende Nebenwirkungen auftreten:

Die Manifestation solcher Symptome erfordert die Einstellung der Behandlung und die Konsultation eines Spezialisten.

Überdosis

Wenn die richtige Anwendung beobachtet wurde, wurden keine Fälle von Überdosierung festgestellt.

Eine erhöhte Dosierung kann jedoch zu Fehlfunktionen der Nieren führen und die natürlichen Schutzfunktionen der Hautoberfläche beeinträchtigen.

Interaktion

Das Arzneimittel kann zur Behandlung mit anderen Medikamenten verschrieben werden.

Sie sollten jedoch den Empfehlungen folgen:

  • Verwendung mit Furosemid verboten;
  • Nicht mit Stoffen ähnlicher Exposition verwenden.
  • Die Verwendung mit Anästhetika ist verboten.

Die Kombinationstherapie wird von einem Spezialisten für jeden Krankheitsfall individuell ausgewählt.

Haltbarkeitsdatum

Baneotsin gab in einer Apotheke gemeinfrei ab. Bewahren Sie das Medikament an einem dunklen Ort auf, nicht länger als 2 Jahre für Pulver und 3 Jahre für Salbe.

Nach dem Verfallsdatum kann das Arzneimittel eine toxische Wirkung auf den Körper haben.

Kosten von

Die Kosten für die Salbe Baneotsin beginnen bei 320 Rubel. Pulver für die äußerliche Anwendung hat einen Durchschnittspreis von 300 Rubel.

Mögliche Analoga

Bei Bedarf können Medikamente verschrieben werden, die mit Baneocin eine ähnliche Wirkung auf den menschlichen Körper haben.

Die effektivsten sind:

  • Baktroban ist eine Salbe, die ein Antibiotikum zur Behandlung von Akne und anderen Hautkrankheiten enthält. Es hat die Eigenschaft einer antibakteriellen und heilenden Wirkung auf die Haut. Die Kosten von 440 Rubel;
  • Levomekol - hat ähnliche Auswirkungen auf die Haut, hilft Akne loszuwerden. Es wird während der Schwangerschaft mit Vorsicht verschrieben. Es hat eine schnelle Eigenschaft, Entzündungen zu lindern und die Bakterien zu zerstören, die eitrige Formationen verursachen. Die Kosten von 60 Rubel;
  • Lincomycin - ein Antibiotikum zur lokalen Anwendung, wird zur Beseitigung entzündlicher Formationen einschließlich Akne eingesetzt. Das Medikament wird im Alter von 1 Monat nach Absprache mit einem Kinderarzt zugelassen. Die Kosten von 260 Rubel.

Bei der Verwendung von Analoga von Baneocin müssen mögliche Komplikationen und Nebenwirkungen des Körpers detailliert untersucht werden.

Bewertungen

Rezensionen zur Verwendung von Baneocin:

Hilft Baneocin-Salbe bei Gesichtsakne?

Guten Tag! Ich heiße Eugene und bin 21 Jahre alt. Von den ersten Tagen an, als ich ernsthafte Probleme mit Akne hatte, ignorierte ich die Ärzte. Als sich ein neuer Student aus den USA bei uns zu studieren begann, änderte sich alles. Ich schämte mich schrecklich, vor einem neuen Mann in seiner Gestalt zu erscheinen. Meine Mutter konnte nicht verstehen, warum es so plötzlich war, dass ich mich entschied, in eine spezialisierte Klinik zu gehen und eine ernsthafte Behandlung zu beginnen.

Der Dermatologe hat mir empfohlen, Baneocin zur Behandlung von Aknesalbe zu verwenden, deren Bewertungen im Internet zu finden sind, um etwaige Zweifel vor der Anwendung auszuräumen.

Es stellte sich heraus, dass ich ein fortgeschrittenes Entwicklungsstadium der Akne hatte, aus dem es unmöglich ist, Kräutermasken oder den gewohnten Levomekol loszuwerden. Und nur Baneotsin half, zum normalen Leben zurückzukehren. Fangen Sie also Tipps zur Anwendung und Empfehlungen zur Verwendung dieses Arzneimittels.

Was ist Baneocin?

Baneocin ist ein starker antimikrobieller Wirkstoff für den Außenbereich, der aus zwei sich gegenseitig verstärkenden Komponenten besteht, den Antibiotika Neomycin und Bacitracin. Durch die Kombination der beiden stärksten Inhaltsstoffe können Sie verschiedene Arten von pathogenen Mikroorganismen, Bakterien und Pilzen beeinflussen und zerstören. Rote Pickel werden schnell beseitigt.

Persönlich hat mir ein Dermatologe geraten, wegen Infektions- und Entzündungsprozessen in der Epidermis Baneocin-Salbe für Akne im Gesicht zu verwenden. Akne begann zu verschwinden, weil die Infektion durch Mikroorganismen verursacht wurde, die anfällig für die Bestandteile der Salbe sind und durch Kontakt mit ihnen absterben. Der Arzt versicherte mir auch, dass das Medikament auch bei längerem Gebrauch keine Sucht verursacht.

Darüber hinaus dringt die Salbe, die auf die betroffenen Bereiche aufgetragen wird, nicht in das Blut oder Körpergewebe ein, sodass Sie keine Nebenwirkungen haben müssen.

In Apotheken wird Salbe in Aluminiumröhrchen mit einem Gewicht von je 20 Gramm verkauft. Wenn sie geöffnet wird, wirkt sie wie eine dicke Masse mit gelblichem Schimmer und starkem Geruch.

Indikationen für die Verwendung der Salbe Baneocin

Bevor Sie den Ausschlag mit Hilfe der Baneocin-Salbe behandeln, müssen Sie die dem Arzneimittel beigefügten Anweisungen sorgfältig studieren. Beachten Sie den Abschnitt, in dem Sie über Hinweise zur Anwendung informiert werden, da es möglich ist, Salben nicht nur bei Akne-Hautausschlag zu verwenden, sondern auch in einem Fall:

  • eitrige Hautformationen - Karbunkel, Pickel, Furunkel;
  • das Auftreten von trophischen Geschwüren;
  • das Vorhandensein von Herpesinfektionen;
  • für Ekzem;
  • Windeldermatitis Krankheiten.

Die Salbe kann verwendet werden, um die Nabelwunde bei einem Säugling zu heilen, Mikroben in den betroffenen Körperbereichen zu behandeln und zu entfernen - Abschürfungen, Kratzer, offene Wunden. Baneocin wird zur Behandlung von Verbrennungen, zur Beseitigung von Sekundärinfektionen und zur Vorbeugung von Entzündungen nach Operationen eingesetzt.

Das Medikament ist für verschiedene Altersklassen geeignet und wird in der Pädiatrie, Gynäkologie und Chirurgie eingesetzt.

Wie benutze ich die Salbe?

Vor der Anwendung des Arzneimittels sollte ein Arzt konsultiert werden, der eine auf der Diagnose basierende Dosierung vorschreibt. Hier sind die Grundregeln für die Anwendung von Baneocin zu Hause, die ich während der Aknebehandlung im Gesicht gelernt habe:

  1. Vor dem Auftragen des Produkts sollten Sie die Haut gründlich mit einem Gel oder einem Gesichtswaschmittel reinigen. Anschließend sollten Sie die Haut mit einem Handtuch trockenreiben.
  2. Die Salbe sollte dünn aufgetragen werden und nur in Bereichen, die von Akne oder anderen Formationen betroffen sind.
  3. Wenn das Gesicht eine kleine Menge Akne hat, wird das Medikament nur einmal vor dem Schlafengehen verwendet.
  4. Bei einer großen Anzahl von Formationen auf der Haut oder großen Bereichen mit Hautausschlag sollten Sie die Salbe zwei- oder dreimal täglich auftragen. Die erste Anwendung der Salbe sollte morgens erfolgen, die letzte - abends, wobei die Salbe die ganze Nacht im Gesicht bleibt.
  5. Tagsüber sollte die Salbe 30 Minuten aufgetragen werden. Danach sollten die Überreste mit einem Wattepad abgewischt und mit einem Tonikum auf das Gesicht gerieben werden. Nach dem Eingriff empfiehlt es sich, die Haut mit einer Feuchtigkeitscreme zu schmieren.
  6. Insbesondere müssen Sie den Abstand zwischen den Anwendungsbereichen der Salbe und der Hülle des Auges beachten. Bei Berührung mit den Schleimhäuten sofort mit viel Wasser spülen.

Für Mädchen ist es nützlich zu wissen, dass Sie während der Behandlung eine mäßige Menge an Kosmetika auf die Gesichtshaut auftragen können.

Die Wirksamkeit der Salbe bei der Bekämpfung von Akne wird durch Bewertungen in den Foren, die ich während des Behandlungszeitraums besuchte, bestätigt:

  1. Alexandra, 17 Jahre: „Wegen Akne im Gesicht war es sehr schwierig für mich, zur Schule zu gehen. Ich war fürchterlich komplex und die Situation wurde durch den Spott der Klassenkameraden kompliziert. Meine Geduld ist erschöpft und ich bin ins Krankenhaus gegangen. Nach der ersten Untersuchung verschrieb mir der Arzt eine Baneotsin-Salbe. Es war schwer zu glauben, dass eine einfache Salbe meine Position retten würde. Aber das ist passiert. Nach ein paar Wochen war die Akne fast verschwunden, und nach einem Monat konnte ich leicht mein Spiegelbild betrachten. “
  2. Dmitry, 23 Jahre: „Ich habe versucht, ein paar Akne zu entfernen, und meine Haut wurde beschädigt, was mir schnell Eiter im Gesicht verursachte. Sie sind nicht lange her. Nur Baneotsin, der mir von einem Freund beraten wurde, half. Es ist einfach zu bedienen und das Ergebnis ist bereits in der zweiten Nutzungswoche verfügbar. “

Gegenanzeigen

Das Medikament ist ziemlich sicher und hat keine Nebenwirkungen, es wird jedoch in folgenden Fällen nicht empfohlen:

  • mit Allergien gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
  • bei Verletzung der Nieren, des Gastrointestinaltrakts, des Vestibularapparats und bei Erkrankungen der Sehorgane;
  • während der Schwangerschaft oder während der Fütterung.

Fazit

Vergessen Sie nicht, die Haut vor der Anwendung des Arzneimittels zu reinigen, um eine optimale Wirkung und ein schnelles Ergebnis zu erzielen. Wenn Sie die Ursache des Hautausschlags herausfinden und das richtige Medikament für die Behandlung der Haut wählen, hat Akne keine Chance und Ihr Gesicht wird sehr schnell gesund und rein. Vielen Dank, dass Sie den Artikel gelesen haben!

Baneocin-Salbe für Akne im Gesicht - Gebrauchsanweisungen für Kinder und Erwachsene, Preis, Bewertungen, Freigabeformular, Analoga, Indikationen und Kontraindikationen

Beschreibung, Angaben zur Verwendung

Baneocin ist ein kombinierter aktiver antimikrobieller Wirkstoff.

In der Dermatologie und Kosmetologie beruht der erfolgreiche Einsatz des Medikaments auf seinem gerichteten Einfluss auf die Entzündungsprozesse, die pyogene Bakterien in der Epidermis im Gesicht verursachen. Baneocin für Akne unterdrückt die Entwicklung eines infektiös-entzündlichen Brennpunkts und beschleunigt die Erholung von Zellen an der Stelle eines Hautfehlers. Das Medikament reizt die Haut nicht und bildet keinen fettigen Film im Gesicht.

Das Medikament kommt schnell mit pustulösem Ausschlag und Akne zurecht. Es ist jedoch wünschenswert, es mit den vorhandenen Anzeichen von Eiter und Entzündung anzuwenden. Wenn diese Symptome nicht vorhanden sind, sollten weniger wirksame Produkte ohne Antibiotika verwendet werden.

Zusammensetzung und Formen der Herstellung

Die aktiven Komponenten des Arzneimittels sind zwei starke antibakterielle Mittel Neomycin und Bacitracin (Neomycin) der Klasse der Aminoglykoside.

Baneocin wird in zwei Formen hergestellt:

  • Pulver in Form einer gelblichen, dichten homogenen Masse - in Kunststoffdosen von 10 g. Die Dose und der Spender werden in eine Packung Karton gegeben. Der Hersteller - das österreichische Unternehmen Montavit Pharmazeutische Fabrik GmbH. Die ungefähren Kosten von 350 Rubeln für 1 Packung.
  • Die Salbe ist homogen, gelblich gefärbt und hat einen ausgeprägten Geruch, wird in Aluminiumtuben zu 20 g verkauft und in Kartons des österreichischen Herstellers Merck KGaA verpackt Co. Geschätzter Preis von 320 Rubel. für die Röhre.

In beiden Formen beträgt die Konzentration der Wirkstoffe in 1 Gramm wie folgt: 250 IE / g Bacitracin + 5000 IE / g Neomycin. Nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt.

Baneocin bei der Behandlung von Hautpathologien

Das ideale Instrument für die Entwicklung von Geschwüren sollte sicher, schnell und effektiv sein und eine möglichst geringe Anzahl von Kontraindikationen aufweisen. Baneocin für Akne erfüllt diese Anforderungen vollständig.

Baneocin ist ein wahrer Helfer bei der Beseitigung von Akne und Pusteln in Gesicht, Rücken und Brust. Pulver und Salbe werden aktiv verwendet und ausgehärtet:

  • Furunkulose
  • Regelmäßige Akne mit etwas purulentem Sekret
  • Streptoderma
  • Karbunkel und andere infektiöse Hautpathologien mit entzündlichen Manifestationen
  • Follikulitis

Pharmakologische Eigenschaften

Zwei aktive Bestandteile in der Zusammensetzung des Arzneimittels - Bacitracin und Neomycin - ergänzen sich gegenseitig und erhöhen deren Wirkung. Dadurch wird eine hohe bakterizide Wirkung gegen pyogene Organismen von Staphylokokken-Streptokokken-Mikroflora erzielt.

Das Therapeutikum ist in der Lage, entzündliche Läsionen der Epidermis in Form von Akne, Furunkeln und Karbunkeln zu unterdrücken, die nach dem Einbringen von Infektionserregern in die Haut auftreten. Er ist schnell mit der Pathologie fertig, wenn er durch die Aggression schädlicher Bakterien ausgelöst wird, die auf die Antibiotika reagieren, aus denen er besteht.

Bei der Verwendung des Arzneimittels entwickelt der Patient keine Sucht, da die pathogenen Mikroorganismen keine gegen die aktuellen Antibiotika resistenten Spezies entwickeln können. Daher bleibt die Wirksamkeit der Langzeitanwendung des Arzneimittels hoch.

Ein wichtiges Merkmal des Arzneimittels ist die Sicherheit für Patienten jeden Alters. Nach dem Auftragen auf den betroffenen Bereich wird das Medikament nicht in das Blut aufgenommen und Antibiotika gelangen fast nicht in den Blutkreislauf.

Die maximale Konzentration von Arzneistoffen wird in einem begrenzten spezifischen Anwendungsbereich beobachtet - im Bereich des Kochens ein Abszess auf der Haut. Dies bietet einen gezielten "Point Punch" von Antibiotika. Eine solche gezielte Maßnahme hilft, die Aktivität von Infektionserregern schnell zu unterdrücken, Pathogene zu zerstören, Entzündungen zu reduzieren und die Dermis ohne Narbenbildung im Bereich der Läsionen wieder herzustellen.

Verwenden Sie für Akne

Pulver und Salbe zur Entfernung von subkutaner Akne auf Stirn, Gesicht und anderen Bereichen ist bequem und einfach zu Hause anzuwenden.

Grundlegendes Anwendungsschema:

  • Das Arzneimittel wird dünn auf die betroffenen Stellen aufgetragen: Pulver 2 bis 4 Mal, Salbe 2 bis 3 Mal am Tag, letzte Anwendung vor dem Zubettgehen.
  • Wenn die Anzahl der Akne gering ist oder es separate Pusteln gibt und die Entzündung mild ist, reicht es aus, das Medikament einmal täglich zu verwenden, bevor es zu Bett geht. Es wird empfohlen, nur Akne zu behandeln, ohne die umgebende Haut zu beeinflussen.
  • Mit einer großen Anzahl von Geschwüren und einem großen Ausbruchbereich wird der gesamte betroffene Bereich behandelt.
  • Bevor die Haut mit einem medizinischen Präparat behandelt wird, wird sie mit einem Antiseptikum gereinigt. Wenn die Behandlung während des Tages durchgeführt wird, wird die therapeutische Mischung in einer halben Stunde - einer Stunde - abgewaschen und das Gesicht wird mit einem Tonikum oder einer Creme gerieben.
  • Wenn das Arzneimittel vor dem Zubettgehen angewendet wird, wird morgens das Gesicht gewaschen und mit Tonic befeuchtet.
  • Baneocin wird täglich angewendet, jedoch nicht länger als 2 Wochen. Nach einer Pause von 2 - 3 Wochen darf sich die Behandlung wiederholen.
  • Bei sehr starken Läsionen erstellt ein Dermatologe das optimale Behandlungsschema basierend auf dem Zustand der Haut und der Schwere der Symptome.

Unerwünschte Auswirkungen

Trotz der guten Verträglichkeit des Arzneimittels, der geringen Resorbierbarkeit von Antibiotika, aus denen sich das Arzneimittel zusammensetzt, sind bei längerem Gebrauch, Dosierungsverletzungen und großen Bereichen pustulöser Läsionen unerwünschte Nebenwirkungen möglich:

  • Kleiner juckender Ausschlag, Hyperämie, trockene Haut. Eine solche allergische Reaktion auf Aminoglykoside ist selten.
  • Negative Auswirkungen auf die Nieren, den Hörnerv (extrem selten, in Abhängigkeit von der Dauer der Anwendung, Überdosis mit ausgedehnten Läsionen).

Weitere Informationen zum Umgang mit trockener Haut finden Sie im Artikel: http://lekhar.ru/simptomy/kozha/suhaya-kozha/

Zusammensetzung

Baneocin ist ein lokales Antibiotikum. Seine Wirkung ist auf die Beseitigung von Entzündungen und Hautausschlägen gerichtet. Das Medikament hat eine aktive antimikrobielle Wirkung.

Das Gerät dringt tief in die Hautschichten ein, bekämpft Entzündungen aktiv und beschleunigt den Prozess der Geweberegeneration. Die ausgeprägte Wirkung von Baneocin ermöglicht die Verwendung für kosmetische Zwecke bei starken Hautproblemen.

Die Hauptwirkstoffe sind:

  • Neomycin (Neomycinsulfat);
  • Bacitracin (Zink-Bacitracin).

Beide Komponenten gehören zur Gruppe der Aminoglykoside. Sie ergänzen und steigern die Wirksamkeit voneinander. Ihre Wirkung auf pathogene Bakterien erfolgt auf Proteinebene, wodurch die Entzündungsursache fast vollständig zerstört werden kann.

Baneocin kann über einen längeren Zeitraum ohne Suchtangst angewendet werden. Bakterien können dieses Antibiotikum nicht belasten, so dass es seine Wirksamkeit aufrechterhalten kann.

Formular freigeben

Baneocin wird in zwei Formen hergestellt:

  • Die Salbe hat eine einheitliche Konsistenz, einen harten Geruch und eine gelbliche Farbe. Es wird in Aluminiumröhrchen mit einem Gewicht von 20 g hergestellt und enthält neben den Hauptsubstanzen Vaseline und Lanolin. Der Durchschnittspreis der Droge beträgt etwa 350 Rubel;
  • Das Pulver hat eine gelbliche gleichmäßige Struktur. In Plastikdosen à 10 g mit Spender hergestellt. Die Zusammensetzung enthält eine zusätzliche Substanz - Stärke mit Magnesiumoxid. Die Kosten des Medikaments betragen ebenfalls etwa 350 Rubel.

Baneocin für Akne kann in jeder Form der Freisetzung verwendet werden. Salbe ist wegen ihrer Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit sehr gefragt.

Wie man Baneocin bei Akne im Gesicht aufträgt

Baneocin ist ein ziemlich starkes Antibiotikum. Es sollte für ausgedehnte eitrige Entzündungen verwendet werden. Bei einer relativ schwachen Entzündung ist es besser, weniger starken Mitteln den Vorzug zu geben.

Melden Sie sich vor der Anwendung des Arzneimittels für eine Konsultation bei einem Dermatologen oder Kosmetiker an. Die Ärzte bewerten den Zustand der Haut und geben Empfehlungen zur Verwendung des Arzneimittels.

Die Art der Anwendung verschiedener Freisetzungsformen unterscheidet sich nicht besonders.

Regeln für die Verwendung von Baneocin:

  • Reinigen Sie die Haut gründlich von Schmutz, Staub und Talg. Es ist notwendig, sich mit einem speziellen, für den Hauttyp geeigneten Schaum zu waschen und die Gesichtshaut mit einer Lotion oder einem Tonikum zu behandeln. Die Hauptsache, die die Kosmetik nicht in der Zusammensetzung von Seife und Alkohol hatte. In Kombination mit Baneocin kann es die Haut austrocknen. Für eine zusätzliche Desinfektion mit eitriger Akne das Gesicht gut mit Antiseptika abwischen;
  • Baneocin wird vorzugsweise über Nacht in einer dünnen Schicht aufgetragen. Um eine bessere Wirkung des Produkts zu erzielen, können Sie eine Kompresse herstellen - das Produkt auf einem Wattepad auftragen und über Nacht mit einem Pflaster auf dem betroffenen Bereich befestigen. Entfernen Sie am Morgen die Kompresse. Um eine übermäßige Austrocknung der Haut zu vermeiden, sollte Baneocin an den Entzündungsstellen punktiert aufgetragen werden. Bei reichlicher Entzündung einer großen Fläche können Sie das Mittel jedoch auf die gesamte Fläche auftragen.
  • Bei Kontakt mit Baneocin auf der Schleimhaut der Augen, des Mundes oder der Nase sofort waschen;
  • Morgens gründlich mit Reinigungsmitteln waschen, um Baneocin-Rückstände zu entfernen. Nach dem Waschen das Gesicht mit Tonic behandeln und mit pflegender Creme schmieren;
  • Baneocin darf morgens aufgetragen werden, jedoch unter der Bedingung, dass das Produkt nach 30-60 Minuten gründlich abgewaschen wird.

Das Medikament hat eine gelbliche Farbe, aber wenn es auf die Haut aufgetragen wird, wird es absolut unsichtbar.

Bei der Behandlung von Akne mit Baneocin spielt die Gesichtsreinigung eine wichtige Rolle. Die Hauptursache für Entzündungen sind Hautpartikel und Talg, die die Poren verstopfen.

Je gründlicher die Gesichtshaut gereinigt wird, desto wirksamer ist die Wirkung von Baneocin.

Die Häufigkeit der Verwendung des Arzneimittels hängt vom Grad der Akne ab. Bei geringfügigen geringfügigen Entzündungen reicht eine Anwendung des Mittels pro Tag aus. Bei einer stärkeren Hautläsion sollte die Anwendungsmenge bis zu 2-4 Mal täglich erhöht werden.

Baneocin sollte täglich angewendet werden. Eine milde Form der Akne kann nach 3-4 Tagen der Anwendung geheilt werden. Für die Behandlung von eitriger Akne wird mehr Zeit benötigt. Das Medikament darf innerhalb von 2 Wochen ohne Pause angewendet werden. Wiederholte Kurse können nur nach einer Pause von 2-3 Wochen abgehalten werden.
Sehen Sie Fotos von Aalen im Gesicht.

Wie verwendet man Aspirin für Akne im Gesicht? Finden Sie den Link.

Hinweise

Baneocin hat ein ziemlich breites Anwendungsspektrum. Es wird nicht nur bei der Behandlung von Akne und schweren Entzündungen des Gesichts verwendet, sondern auch bei anderen entzündlichen Prozessen auf der Haut des Körpers.

Indikationen zur Verwendung:

  • eitriger Ausschlag im Gesicht;
  • Furunkulose;
  • Carbunculose;
  • trophische Geschwüre;
  • Dermatitis;
  • Ekzem;
  • Herpes-Infektionen;
  • Nabelwundbehandlung bei Neugeborenen;
  • Behandlung von Ohrpiercing, Piercing usw.;
  • verbrennt

Die Wirksamkeit des Werkzeugs ermöglicht den Einsatz in chirurgischen, pädiatrischen, gynäkologischen und anderen medizinischen Bereichen.

Gegenanzeigen

Aber das Medikament Baneocin ist kein absolut sicheres Mittel. Wie jedes Medikament hat es seine eigenen Kontraindikationen.

Fälle, in denen Baneocin nicht angewendet werden kann:

  • Intoleranz gegenüber den Hauptkomponenten des Werkzeugs;
  • Nierenversagen;
  • Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit darf Baneocin nur mit Erlaubnis eines Arztes angewendet werden. Lesen Sie vor dem Gebrauch die Anweisungen und beachten Sie alle Vorsichtsmaßnahmen.

Nebenwirkungen

Beim Auftragen des Medikaments auf die betroffenen Stellen wirkt es auf die Oberflächenschichten der Haut und wird praktisch nicht in das Blut aufgenommen. Dadurch werden Nebenwirkungen nahezu ausgeschlossen.

Wenn Baneocin jedoch unsachgemäß angewendet wird oder Vorsichtsmaßnahmen nicht getroffen werden, können einige Nebenwirkungen auftreten. Grundsätzlich erscheinen sie auf der Haut an Anwendungsstellen des Arzneimittels.

  • übermäßige Trockenheit der Haut;
  • Juckreiz;
  • Rötung;
  • brennendes Gefühl;
  • allergische Reaktion.

Bei übermäßiger Einnahme des Arzneimittels ohne ordnungsgemäße Unterbrechung kann eine übermäßige Absorption in das Blut auftreten, was zu einer Störung der Arbeit der einzelnen Körpersysteme führt:

  • Immun - das Auftreten von Überempfindlichkeit gegen die einzelnen Komponenten des Arzneimittels;
  • Nervenblockade, Störung des Nervus vestibularis;
  • Hören - Hörverlust aufgrund von Ototoxizität;
  • Harn - Ansammlung von Toxinen in den Nieren.

Bei allen Anwendungsregeln und Vorsichtsmaßnahmen ist das Auftreten von Nebenwirkungen von Baneocin nahezu minimal.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Baneocin verursacht eine systemische Absorption.

Die gleichzeitige Anwendung von Baneocin und die Einnahme bestimmter Medikamente kann Konsequenzen haben:

  • Die Kombination von Baneocin und Celofosfarin und anderen Aminoglykosiden erhöht das Risiko einer nephrotoxischen Reaktion.
  • Die Wechselwirkung von Baneocin, Furosemid und Ethacrynsäure führt auch zur Entwicklung nephrotoxischer und ototoxischer Reaktionen.
  • Die kombinierte Anwendung von Baneocin, Analgetika, Anästhetika und Muskelrelaxantien erhöht das Risiko einer neuromuskulären Blockade.

Video: Wie Sie Hautausschläge loswerden

Hilft es?

Baneocin ist ein relativ starker Wirkstoff. Aber es allein zu verwenden, wird Akne nicht mit eitrigem Ausschlag heilen.

Die Behandlung sollte umfassend sein und eine sorgfältige tägliche Pflege, richtige Ernährung, die Verwendung von medizinischen Kosmetika, die richtige Tagesordnung und gegebenenfalls eine medikamentöse Therapie umfassen.

Nur ein integrierter Ansatz kann ernsthafte Hautprobleme effektiv bewältigen. Die Verwendung von Baneocin wird diesen Prozess beschleunigen.

Zahlreiche positive Bewertungen belegen die Wirksamkeit und zeigen, dass seine Verwendung bei der Behandlung von eitriger Akne hilft.

Foto: Vorher und nachher


Lesen Sie mit einem Foto, was Akne im Gesicht ist.

Wie kann man Ton von Akne auftragen? Die Antwort ist hier.

Hilft blauer Ton von Akne? Finde es unten heraus.
Baneocin ist ein ziemlich starkes lokales Antibiotikum. Dank seiner aktiven Inhaltsstoffe bekämpft es effektiv Bakterien und lindert auch schwere Entzündungen der Haut. Es reicht aus, einmal am Tag Mittel zu setzen.

Baneocin ist ein sicheres Mittel. Es kann sogar im Säuglingsalter verwendet werden. Die Beachtung von Vorsichtsmaßnahmen und angewandten Regeln erlaubt es, Nebenwirkungen durch die Verwendung von Baneocin zu vermeiden.

Akne-Gel-Bewertungen

Details zum Medikament

Baneocin ist ein kombinierter antimikrobieller Wirkstoff, der extern verwendet wird. Das Medikament enthält zwei starke antibakterielle Substanzen: Bacitracin und Neomycin, die die pharmakologischen Eigenschaften von einander bei gemeinsamer Anwendung verstärken. Am häufigsten wird dieses Arzneimittel bei der Behandlung von Hautinfektionskrankheiten und Wunden eingesetzt, die bei der Arbeit und bei sportlichen Aktivitäten auftreten. Baneocin bei Akne wirkt sich jedoch auch positiv aus.

Baneocin in Pulverform

Baneocin in Pulverform umfasst (Wirkstoffe sind in Form von 1 Gramm des Arzneimittels angegeben):

  • Bacitracin - 250 IE;
  • Neomycin - 5.000 IE;
  • Maisstärke;
  • Magnesiumoxid.

Die Droge ist ein weißes oder gelbliches feines Pulver.

Baneocin in Form einer Salbe

Salbe Baneotsin umfasst (Wirkstoffe in Bezug auf 1 Gramm des Arzneimittels):

  • Bacitracin - 250 IE;
  • Neomycin - 5.000 IE;
  • weiches weißes Paraffin;
  • Lanolin.

Der äußere Wirkstoff wirkt wie eine gelbliche Salbe mit schwachem Geruch.

Wirksamkeit von Baneocin bei der Behandlung von Akne

Für Akne, um sie zu beseitigen, sind lokale antibakterielle Mittel nicht immer leicht zu finden. Baneotsin bestätigte jedoch wiederholt seine Wirksamkeit bei der Behandlung von Akne, und dies ist das von Ärzten und Kosmetologen empfohlene Medikament. Die Hauptsache ist, bestimmten Empfehlungen zu folgen und sich nicht selbst zu behandeln.

Warum wird Baneocin zur Korrektur von Akne empfohlen?

Baneocin-Salbe für Akne hat wie Pulver eine therapeutische Wirkung und wird aus mehreren Gründen zur Behandlung von Akne eingesetzt:

  1. Breites Wirkungsspektrum gegen pathogene Flora. Aufgrund der wechselseitigen Potenzierung der aktiven Komponenten des Arzneimittels ist es wirksam, einen solchen Bereich von Pathogenen zu beseitigen: Staphylokokken, Streptokokken, Proteus, E. coli, Clostridien und einige andere.
  2. Es wurde festgestellt, dass Bakterien, die in der Zubereitung auf Antibiotika ansprechen, keine Stämme bilden können, die gegen diese Substanzen resistent sind. Daher kann sich keine Drogenabhängigkeit entwickeln.
  3. Die minimale Absorbierbarkeit des Arzneimittels durch die Haut führt zu einer geringen Anzahl möglicher Nebenwirkungen der Anwendung.
  4. Die maximale Wirkstoffkonzentration wird genau am Ort der Anwendung beobachtet, was für eine optimale Wirksamkeit des Arzneimittels erforderlich ist.
  5. Durch die starke antibakterielle Wirkung wird die therapeutische Wirkung in kurzer Zeit erreicht, die Entzündungselemente auf der Haut verschwinden schnell und weichen regenerativen Prozessen.

Wie kann man Baneocin bei der Behandlung von Akne anwenden?

Gesichtshaut vor und nach dem Verlauf von Baneocin

Die Anwendung von Baneocin bei der Behandlung von Akne kann nur von einem Arzt und gemäß seinen Empfehlungen zur Dauer des therapeutischen Verlaufs verschrieben werden. Das Medikament ist in der Lage, die Elemente der Akne, auch von eitriger Natur, schnell zu beseitigen.

Das Medikament in einer der Formen wird einmal täglich angewendet, am besten vor der Nachtruhe. Es ist notwendig, die Baneocinsalbe auf den Aknepunkt aufzutragen, um die gesunde Haut nicht zu verletzen. Bei einer großen Anzahl von Akne und der Prävalenz von Läsionen ist es besser, Baneocin gegen Akne in Form von Pulver auf der gesamten Oberfläche aufzubringen.

Bevor Sie eine Salbe oder ein Pulver verwenden, müssen Sie die Haut mit einem Antiseptikum reinigen. Es wird nicht empfohlen, sich mit Seife zu waschen - die Epidermis kann austrocknen. Im Falle einer Anwendung des Medikaments tagsüber nach einer halben Stunde oder einer Stunde sollten Sie die Zusammensetzung vorsichtig von der Haut abwaschen und mit einem Tonikum abwischen. Bei Anwendung vor der Nachtruhe wird morgens eine weitere Hautbehandlung durchgeführt.

Beachten Sie! Baneocin reizt die Haut nicht, es gibt kein unangenehmes Kneifen beim Auftragen und auch keinen Fettfilm.

Die Dauer der Anwendung dieses Arzneimittels wird vom Fachmann abhängig von den individuellen Merkmalen des klinischen Falls festgelegt. Das Tool ist für den täglichen Gebrauch geeignet, die Kursdauer sollte jedoch 14 Tage nicht überschreiten. Meist genug 3-4 Prozeduren. Bewerbungskurse können nach der Pause wiederholt werden.

Es ist wichtig! Wir dürfen nicht vergessen, dass die Haut nicht nur mit dringenden Medikamenten behandelt werden muss, sondern auch in der täglichen Pflege. Es sollte regelmäßig Verfahren zur Reinigung, Ernährung und zum Entfernen von Make-up durchführen. Es ist auch notwendig, ausreichend zu essen und sich auszuruhen.

Liste der Gegenanzeigen für die Anwendung von Baneocin

Baneocin ist ein starkes antibakterielles Medikament, das dem Zweck eine Reihe von Einschränkungen auferlegt:

  • Überempfindlichkeit gegen Wirkstoffe;
  • ausgedehnte Wundverletzungen der Haut;
  • Funktionsstörungen des Ausscheidungssystems;
  • Verletzungen der Funktionalität des Herz-Kreislaufsystems.

Bei Überempfindlichkeit können allergische Reaktionen auftreten, die sich in Hautrötung und Juckreiz äußern. Aufgrund der äußerlichen Anwendung des Arzneimittels werden selten systemische Nebenwirkungen beobachtet und das Nervensystem, das Herz und die Nieren können beeinträchtigt sein.

Baneocin in der Zusammensetzung von Masken zur Behandlung von Akne

Masken, die Baneocin enthalten, haben eine starke Wirkung auf Akne.

Einige Masken zur Behandlung von Akne umfassen Baneocin. Wenden Sie diese Werkzeuge nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt an. Nachfolgend sind einige wirksame Formulierungen aufgeführt.

Maskennummer 1

  • Baneocin-Pulver aus einem Glas;
  • 5 Beutel Streptocide à 2 Gramm;
  • 20 Tabletten Chloramphenicol;
  • 20 Tabletten Furatsilina;
  • 20 Aspirintabletten;
  • 5 Tabletten Calciumgluconat;
  • 3 Teelöffel Kosmetikton (besser als Weiß).

Die aufgeführten Komponenten müssen in einer Kaffeemühle gemahlen und gemischt werden. Gießen Sie das Pulver in einen sauberen, trockenen Behälter und verwenden Sie es nach Bedarf.

Zur Vorbereitung der Maske sollten 2 Teelöffel der Mischung in einen Behälter gegossen werden, 1 Esslöffel Wasser zugeben und zu einem pastösen Zustand mischen. Auf die Haut auftragen. Nach 20 Minuten abwaschen. Danach wird die Verwendung anderer externer Agenten nicht empfohlen.

Beschreibung der Droge "Baneotsin"

Die Basis des Medikaments "Baneotsin" - Antibiotika Bacitracin und Neomycin. Ihre kombinierte Wirkung hilft, pathogene Mikroorganismen (Staphylokokken, Streptokokken, Actinomycetenpilze, gramnegative Bakterien) zu beseitigen, die Entzündungsprozesse in der Haut hervorrufen.

"Baneocin" beseitigt rasch Entzündungen in Bereichen jeglicher Gegend, wenn diese durch in ihrer Zusammensetzung antibiotikaempfindliche Mikroorganismen verursacht werden.

Zusätzliche Bestandteile des Medikaments (Lanolin und weiches Paraffin) sorgen für eine komfortable Anwendung.

"Baneocin" ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt und wird in zwei Formen hergestellt:

  • Pulver (gelbliche dicke Masse) in Kunststoff-10-Gramm-Gefäßen mit Spender;
  • homogene gelbliche Salbe mit ausgeprägtem Geruch, verpackt in 20-Gramm-Aluminiumtuben.

Pulver oder Salbe "Baneocin" für Akne wird auf die geschädigte Haut aufgetragen. Sobald sie sich in der Haut befinden, bekämpfen die Antibiotika Bacitracin und Neomycin die Bakterien lokal und die Unvollkommenheiten der Haut werden allmählich überwunden.

Das Medikament hat auch einen Trocknungseffekt, und nach mehreren Anwendungen können Sie ein positives Ergebnis feststellen. Besonders gutes Werkzeug bewältigt Akneentzündungen.

Bei bestimmungsgemäßer Anwendung tropft der Wirkstoff in minimalen Dosen ins Blut und wird schnell aus dem Körper ausgeschieden.

Die Gewöhnung ist nicht zu befürchten, da Bakterien keine resistenten Stämme für ihre Bestandteile bilden können.

Die maximale Konzentration des Wirkstoffs wird an der Applikationsstelle vermerkt, wodurch die Haut einen gleichmäßigen Tonus erhält und den Hautausschlag beseitigt, ohne die gesunden Bereiche zu beeinträchtigen.

"Baneocin" bei der Behandlung von Hautpathologien

"Baneocin" bei der Behandlung von Infektions- und Entzündungskrankheiten, die durch gegen Antibiotika empfindliche Mikroorganismen Neomycin und Bacitracin verursacht werden.

Es ist sicher, wirksam, hat ein Minimum an Kontraindikationen und wird daher häufig bei der Behandlung von Pusteln und Akne im Gesicht, Brustbereich und Rücken verwendet.

"Baneocin" wird aktiv zur Behandlung von

  • siedet;
  • Abszesse;
  • eitrige Akne;
  • Karbunkel;
  • Streptodermie;
  • eitrige Infektionen (Follikulitis, Pyodermie).

Gegenanzeigen

Akne-Pulver und Salbe „Baneocin“ sind für Patienten jeden Alters sicher.

Sie haben jedoch eine Reihe von Kontraindikationen, die vor Beginn der Behandlung berücksichtigt werden. Gegenanzeigen sind:

  • großer Bereich pustulöser Läsionen (Aufnahme einer großen Menge an Medikamenten in das Blut kann zu Hörverlust führen)
  • Schwangerschaft und Stillen (Komponenten können die Plazenta durchdringen, Muttermilch);
  • Erkrankungen der Nieren, Blutgefäße, des Herzens, des Ausscheidungssystems;
  • Erkrankungen des neuromuskulären Apparats, Augenpathologie;
  • Allergie gegen Antibiotika, Unverträglichkeit gegen Aminoglykoside.
  • Bei Kontraindikationen hilft der Arzt Ihnen, Analoga zu finden. Arzneimittel, die Wirkstoffe enthalten, wie in "Baneocin", Nr.

    Es gibt jedoch Arzneimittel mit einer ähnlichen therapeutischen Wirkung: Salbe "Neomycin", "Gentamicin", "Bonderm", Gel "Fuzidin", Creme "Fuziderm" und andere.

    Wie verwendet man "Baneocin" im Kampf gegen Akne?

    Bei der Entscheidung, ob Sie "Baneocin" Akne beschmieren können, sollten Sie einen Dermatologen konsultieren. Dies ist ein starkes Antibiotikum, dessen unkontrollierte und unzumutbare Verwendung zu unerwünschten Folgen führt.

    Der Fachmann wird herausfinden, ob die Verwendung des Arzneimittels gerechtfertigt ist (Hautausschläge und Geschwüre werden durch Bakterien verursacht, gegen die die Wirkstoffe von Baneocin wirken). Falls erforderlich, wird ein anderes Arzneimittel verschrieben.

    Um subkutane und eitrige Akne zu entfernen, wird das Medikament zu Hause auf die betroffenen Bereiche (Gesicht, Körper) aufgetragen. Die grundlegende Anwendung ist wie folgt:

    • vor der Anwendung wird die Haut mit Tonic oder Gel gereinigt und getrocknet;
    • Die Salbe "Baneotsin" trägt eine dünne Schicht (wie Creme) auf die betroffenen Stellen auf;
    • Mit einer kleinen Menge Akne und Hautausschlägen wird das Medikament einmal täglich vor dem Schlafengehen verwendet.
    • Bei einer großen Anzahl von Pusteln werden die betroffenen Bereiche 2-3 Mal am Tag vollständig behandelt (immer morgens und vor dem Schlafengehen, für die Nacht).
    • Wenn während des Tages eine zusätzliche Hautbehandlung durchgeführt wird, werden die Reste der Salbe nach einer halben Stunde abgewaschen, woraufhin sie das Gesicht mit Tonic abreiben und eine Feuchtigkeitscreme auftragen.
    • Die Akne ist während der Behandlung mäßig maskiert (Pulverbeschichtung, Concealer).
    • Berührung mit den Augen vermeiden, da Reizungen möglich sind.

    In der Regel reichen 2-3 Behandlungen, um Akne loszuwerden. Das Medikament wird jedoch normalerweise 2 Wochen lang in einem Kurs verwendet, danach wird eine 3-wöchige Pause eingelegt.

    Der Arzt wählt das Behandlungsschema individuell aus, basierend auf dem klinischen Bild der Entzündung. Die langfristige Anwendung von "Baneocin" (Salbe oder Pulver) kann jedoch Pilzinfektionen entwickeln, die nicht leicht zu heilen sind.

    Verwendung von "Baneocin" in Pulverform

    "Baneocin" in Form einer Salbe ist bequem zu verwenden, aber oft stellt sich die Frage: "Wie ist Baneocin mit Aknepulver anzuwenden?" In der Beschreibung der Zubereitung dieser Form der Freisetzung wurde darauf hingewiesen, dass sie auf Problemstellen der Haut (Akne, Akne) dünn aufgetragen wird.

    In 200 gr. Das Pulver enthält 1 Gramm Neomycin, und pro Tag dürfen nicht mehr als 200 Gramm des Arzneimittels verwendet werden.

    Wenn mehr als 20% der Haut beschädigt sind, wird die Zubereitung einmal täglich angewendet, ansonsten 2-3 Mal. Wenn der Kurs wiederholt wird, wird die Tagesdosis um die Hälfte reduziert.

    Die Kosten für das Medikament "Baneotsin"

    Der Preis von „Baneocin“ in Form von Salbe und Pulver ist im Vergleich zu Zubereitungen mit einem ähnlichen Wirkungsspektrum niedrig. Er braucht keine Werbung, deren Kosten sich im Gesamtwert der Mittel widerspiegeln.

    Im Durchschnitt kostet eine 20-Gramm-Salbe oder eine 10-Gramm-Flasche Pulver 280-350 Rubel. Das Medikament wird ohne Rezept abgegeben.

    Nebenwirkungen

    "Baneocin" ist auf der Haut fast unsichtbar, hinterlässt keinen öligen Film und unangenehme Empfindungen bei der Anwendung.

    Bei Anwendung auf den Hautausschlag oder die betroffene Stelle tritt das Medikament in minimalen Mengen in das Blut ein und beeinflusst die Arbeit der Nieren, des Herzmuskels und des Nervensystems nicht.

    In seltenen Fällen werden bei Überdosierung der behandelten Stellen Reizungen, Juckreiz und trockene Haut beobachtet. Die Verwendung des Arzneimittels zur individuellen Intoleranz kann zu Ekzemen führen.

    Wenn Sie Probleme haben, sollten Sie das Gerät nicht mehr verwenden und wenden Sie sich sofort an einen Dermatologen.