Azelik - offizielle * Gebrauchsanweisung

Kosmetikerin

Anweisung
auf die Verwendung des Medikaments
für medizinische Zwecke

Registrierungs Nummer:

Handelsname des Arzneimittels: Azelik ®

Internationaler, nicht proprietärer Name:

Dosierungsform:

Zusammensetzung
100 g Gel enthalten:
Wirkstoff: Azelainsäure als 100% ige Substanz - 15 g;
Hilfsstoffe: 0,1 g Benzoesäure, 4 g Methylpyrrolidon, 1 g Squalan, 8 g Propylenglykol, 0,1 g Dinatriumedetat, 0,25 g Natriumhydroxid, 1 g Dimethicon, 1,4 g Macrogolcetostearat, 1 Carbomerinterpolymer 1 4 g gereinigtes Wasser auf 100 g

Beschreibung
Das Gel ist weiß oder fast weiß, ein leichter eigenartiger Geruch ist erlaubt.

Pharmakotherapeutische Gruppe:

ATX-Code: D10AX03

Pharmakologische Eigenschaften
Pharmakodynamik
Es hat eine bakteriostatische Wirkung gegen Propionibacterium acne und Staphylococcus epidermidis und reduziert die Produktion von Fettsäuren, die zum Auftreten von Akne beitragen. Reduziert die Bildung von Komedonen. Die Beeinflussung des Prozesses der Keratinisierung von Epidermiszellen hemmt das Wachstum und die Aktivität abnormaler Melanozyten und verursacht eine Hyperpigmentierung vom Melasma-Typ. Es wirkt gegen Akne, depigmentierend.

Pharmakokinetik
Nach dem Auftragen der Haut in die Epidermis und Dermis dringen 3,6% der Gesamtdosis in den systemischen Kreislauf ein. Ein Teil der absorbierten Säure wird in unveränderter Form von den Nieren ausgeschieden, einige davon in Form von Dicarbonsäuren (C7, C5), die aus der Beta-Oxidation resultieren.

Indikationen zur Verwendung
Akne (Akne vulgaris), Rosazea.

Gegenanzeigen
Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Mit sorgfalt
Schwangerschaft, Stillzeit.

Anwendung während der Schwangerschaft und während der Stillzeit
In der Schwangerschaft und in der Stillzeit werden sie nur verwendet, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das Risiko für den Fötus und das Kind übersteigt.

Dosierung und Verabreichung
Äußerlich Das Gel sollte auf die zuvor gründlich gewaschene (mit Wasser oder mit einem milden Reinigungsmittel gereinigte) und getrocknete Gesichtshaut aufgetragen werden. Das Gel wird zweimal täglich (morgens und abends) in einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen und leicht eingerieben. Etwa 2,5 cm Gel sind für die gesamte Gesichtsoberfläche ausreichend. Bei Patienten mit Akne vulgaris (Akne vulgaris) wird in der Regel nach 4 Wochen eine deutliche Verbesserung beobachtet. Für die besten Ergebnisse sollte die Verwendung des Arzneimittels für mehrere Monate fortgesetzt werden.

Nebenwirkungen
Zu Beginn der Behandlung werden eine lokale Reizwirkung, Hyperämie und Hautschälen, Brennen, Erythem und Juckreiz gewöhnlich gestoppt, meist während der Behandlung. Allergische Hautreaktionen sind möglich.

Überdosis
Derzeit werden Fälle einer Überdosierung des Arzneimittels nicht beschrieben.

Wechselwirkung mit anderen Drogen
Kann in Kombination mit anderen Medikamenten zur Behandlung von Akne angewendet werden.

Besondere Anweisungen
Es ist notwendig, zu vermeiden, dass das Medikament in die Augen sowie auf die Schleimhäute von Nase, Lippen und Mund gelangt, um bei versehentlichem Kontakt sofort mit Wasser zu spülen.
Bei starken Hautreizungen in den ersten Behandlungswochen kann das Gel einmal täglich aufgetragen werden; Ein kurzfristiger Entzug des Medikaments ist ebenfalls möglich. Nach dem Verschwinden der Symptome der Hautreizung sollte das Arzneimittel in der empfohlenen Dosis regelmäßig wieder verwendet werden.
Während der Behandlung muss die Haut vor dem gesamten Spektrum der Sonnenstrahlung geschützt werden.

Formular freigeben
Gel zur äußerlichen Anwendung von 15%.
Auf 5 oder 30 g in einem Aluminiumrohr. Jede Tube zusammen mit der Instruktion über die Anwendung in einer Packung aus Karton.

Lagerbedingungen
Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C. Nicht einfrieren
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum
2 Jahre.
Nicht nach dem Verfallsdatum anwenden.

Apothekenverkaufsbedingungen
Über der Theke

Hersteller Reklamationen werden angenommen bei
Offene Aktiengesellschaft Chemische und pharmazeutische Anlage AKRIKHIN (OJSC AKRIKHIN), 142450, Region Moskau, Bezirk Noginsk, Old Kupavna, Kirov Str., 29.

AZELIK

◊ Gel für äußerliche Anwendung 15% weiß oder fast weiß, ein leichter Eigengeruch ist erlaubt.

Hilfsstoffe: Benzoesäure - 0,1 g, Methylpyrrolidon - 4 g, Squalan - 1 g, Propylenglykol - 8 g, Dinatriumedetat - 0,1 g, Natriumhydroxid - 0,25 g, Dimethicone - 1 g, Macrogolcetostearat - 1,4 g, Carbomerinterpolymer - 1,4 g gereinigtes Wasser - bis zu 100 g

5 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.

Nach dem Auftragen der Haut in die Epidermis und Dermis dringen 3,6% der Gesamtdosis in den systemischen Kreislauf ein.

Stoffwechsel und Ausscheidung

Ein Teil der absorbierten Säure wird in unveränderter Form von den Nieren ausgeschieden und einige - in Form von Dicarbonsäuren (C7, C5), die als Folge der Beta-Oxidation gebildet werden.

- Akne-Hautausschlag (Akne vulgaris);

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Das Medikament sollte während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) mit Vorsicht angewendet werden.

Das Gel sollte auf die zuvor gründlich gewaschene (mit Wasser oder mit einem milden Reinigungsmittel gereinigte) und getrocknete Gesichtshaut aufgetragen werden. Das Gel wird zweimal täglich (morgens und abends) in einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen und leicht eingerieben. Etwa 2,5 cm Gel sind für die gesamte Gesichtsoberfläche ausreichend.

Bei Patienten mit Akne vulgaris (Akne vulgaris) wird in der Regel nach 4 Wochen eine deutliche Verbesserung beobachtet. Für die besten Ergebnisse sollte die Verwendung des Arzneimittels für mehrere Monate fortgesetzt werden.

Bei starker Hautreizung in den ersten Behandlungswochen kann das Gel einmal täglich aufgetragen werden; Ein kurzfristiger Entzug des Medikaments ist ebenfalls möglich. Nach dem Verschwinden der Symptome der Hautreizung sollte das Arzneimittel in der empfohlenen Dosis regelmäßig wieder verwendet werden.

Es ist notwendig, zu vermeiden, dass das Medikament in die Augen sowie auf die Schleimhäute von Nase, Lippen und Mund gelangt, um bei versehentlichem Kontakt sofort mit Wasser zu spülen.

Während der Behandlung muss die Haut vor dem gesamten Spektrum der Sonnenstrahlung geschützt werden.

Azelik während der Schwangerschaft

1. Erfahrung in der Anwendung von Azelainsäure bei der Behandlung von Aknepatienten, Statsenko AV, Gorbunov Yu.G., VR Khairutdinov, Shestopalov NE, Antonova OV, Journal of Dermatology and Venereology 2014, 5: 100 -105

2. Aktuelle Kriterien für eine rationelle Akne-Pharmakotherapie bei Frauen. Eine Ansicht eines klinischen Pharmakologen, AS Dukhanin, Clinical Dermatology and Venereology, 201; 2: 108-117

3. Dreno B., Thiboutot D., Gollnick H. et al. Weltweite groß angelegte Beobachtungsstudie zur Einhaltung der Aknetherapie. Int J Dermatol 2010; 49: 448–456

4. E.R. Arabian, E.V. Sokolovsky, "Die Wirksamkeit von Hautpflegeprodukten bei Patienten mit Akne", Journal of Dermatology and Venereology Nr. 2, 2013

5. Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments Azelik

6. Dreno B., Pecastaings S., Corvec S. et al. Cutibacterium acnes (Propionibacterium acnes) und Akne vulgaris: ein kurzer Blick auf die neuesten Updates // J. Eur. Acad. von Dermatol. und Venereol. 2018. Vol. 32 (Suppl.2). P.5-14.

Aknebehandlung bei schwangeren und stillenden Frauen

Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird die Akne oft verschlimmert. Glückliche, aber auch sehr wichtige Zeiten im Leben junger Frauen werden durch Gesichtsausschlag dunkler. Aus Angst vor Verletzungen für das Kind verwenden die meisten Frauen nur Kosmetika, wie es ihnen scheint, ziemlich sicher. Ohne es zu wissen, sind die Pflegemittel, die sie auf die Haut auftragen, nicht schädlich für den Fötus und die Substanzen des Kindes.

In Bezug auf einen Dermatologen erhalten Frauen meistens eine Empfehlung, die Behandlung bis zum Ende der Schwangerschaft und Stillzeit zu verschieben, obwohl es durchaus sichere Mittel und Behandlungsmethoden gibt. Kosmetikerinnen sind entweder "vorsichtig", greifen auf die neutralste und damit nutzloseste Pflege zurück oder glauben, dass durch professionelle Pflege keine Schäden entstehen können. Der Zweck dieser Veröffentlichung ist es, das Problem der Aknebehandlung und -behandlung bei schwangeren und stillenden Frauen zu klären.

Schwangerschaft

Eine Verschlimmerung der Krankheit tritt normalerweise im 1. und 2. Schwangerschaftstrimester auf. Ursachen der Exazerbation - Aufhebung der wirksamsten systemischen Anti-Akne-Medikamente (Retinoide, hormonelle Kontrazeptiva, Antiandrogene), Abbruch der Verwendung von lokalen Retinoiden, erhöhte Testosteronspiegel und aktive Verwendung von Folsäure sowohl während der Schwangerschaft als auch während der Schwangerschaft.

Der Androgenspiegel, insbesondere Testosteron, steigt während der Schwangerschaft allmählich an, im dritten Trimester verdoppelt sich die Konzentration an freiem Testosteron im Blut.

Unter dem Einfluss eines erhöhten Testosteronspiegels werden die Talgdrüsen aktiver, eine Zunahme der Fettigkeit der Haut wird beobachtet und der Hautausschlag wird häufiger. Entzündungen während der Schwangerschaft sind ausgeprägter, aber die Entzündungselemente selbst (Papeln, Pusteln, Knoten) sind eher aufgelöst, und die Narbenwahrscheinlichkeit nimmt ab. Orte, an denen früher Entzündungsherde vorherrschten, werden leicht pigmentiert. Sie müssen daher auf den Einsatz von Lichtschutzmitteln achten.

Die Schwierigkeiten bei der Verschreibung bestimmter Arzneimittel, sowohl äußerlich als auch systemisch, sind mit dem Fehlen klinischer Studien, der Pharmakokinetik während der Schwangerschaft, der Inkonsistenz der Empfehlungen und dem Fehlen eines einheitlichen Ansatzes für die Behandlung schwangerer Frauen verbunden 1,2. Berücksichtigen Sie das Sicherheitsprofil der am häufigsten für die Behandlung äußerer Erreger verwendeten, da sie bei der Behandlung von schwangeren Frauen am wichtigsten sind (Tabelle 1).

Benzoylperoxid (Baziron AU Gel 2,5% und 5%, Proactive) hat eine keratolytische, antimikrobielle, entzündungshemmende und komedolytische Wirkung. Antimikrobielle Wirkung wird durch die Bildung von Sauerstoffradikalen in der Haut erreicht. Etwa 5% der aufgebrachten Zubereitung werden von der Hautoberfläche absorbiert3, aber in der Haut wird Benzoylperoxid in sichere Benzoesäure umgewandelt, die im Urin ausgeschieden wird. Daher gilt Benzoylperoxid bei Schwangeren als sicher1. In Verbindung mit dem ausgeprägten irritierenden und trocknenden Effekt ist es besser, ein Gel mit einer niedrigeren Konzentration (2,5%) aufzutragen und lokal auf einzelne trockene Elemente aufzubringen.

Externe Retinoide (Retasol-Lösung, Retinolsalbe 0,1% und 0,05%, Differin-Gel und Creme, Klenzit-Gel sowie die Kombinationspräparate Isotrexin, Klenzit C, Effesel) werden von der Hautoberfläche nur schlecht aufgenommen, in der wissenschaftlichen Literatur sind jedoch nur wenige Fälle beschrieben Geburt von Kindern mit Missbildungen ähnlich denen bei systemischer Retinoidbehandlung. In dieser Hinsicht ist die Verwendung von externen Retinoiden während der Schwangerschaft verboten. Ihre Anwendung wird eingestellt, sobald eine Schwangerschaft feststeht. In der Planungsphase der Schwangerschaft sind externe Retinoide nicht kontraindiziert.

Es gibt wenig lokale Medikamente mit Antibiotika - Zinerit-Lösung (enthält Erythromycin) sowie Gele Dalacin und Clindovit, Zerkalin-Lösung (enthalten Clindamycin). Die äußerliche Anwendung von Erythromycin gilt als sicher. Clindamycin hemmt die Synthese bakterieller Proteine ​​durch Anlagerung an seine Ribosomen und ist auch in der Schwangerschaft sicher4. Man sollte jedoch die häufige Resistenz der mikrobiellen Flora gegen lokale Antibiotika berücksichtigen. Zenerte wird normalerweise zuerst verschrieben. Aufgrund seiner mangelnden Wirksamkeit können Sie die Wirkstoffe Clindamycin zuordnen, die gegen Erythromycin resistent sind.

Azelainsäure (Skinoren-Gel 15% und Creme 20%, Azelik-Gel 15%, Azix-Derm-Creme 20%, Akne-Derm-Creme 20%) hemmt das Wachstum von Propionibacterium acnes und verringert die Menge an Fettsäuren im Sebum. Es gibt keine Resistenz gegen Azelainsäure, sie hat eine moderate Aufhellung, wird im systemischen Kreislauf nicht erkannt und kann während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden. Zu den Nachteilen gehören Irritation, trockene Haut, Brennen und Kribbeln bei der Anwendung, insbesondere in der Anfangsphase der Behandlung, keine Auswirkung auf die Talgausscheidung und ein langsamer Wirkungseintritt. Mit einer ausreichenden Auswahl an Kosmetika können diese Nachteile überwunden werden.

Salicylsäure (2-3% Salicylalkohol, Salicyllotion, Gel, Bleistift) wirkt antiseptisch und entzündungshemmend. Bei systemischer Anwendung ist Salicylsäure teratogen (es kann Defekte in der Struktur des Fötusherzens geben), aber bei lokaler Anwendung wird die Wirkung auf den Fötus nicht beschrieben. Die Anwendung auf einzelne lose Elemente ist möglich.

Äußere Zubereitungen aus Zink (Curiosin-Gel und -Lösung, Regesin-Gel, Zinovit-Spray und Akne-Creme-Gel) wirken mäßig entzündungshemmend. Die Wirkung auf den Fötus ist nicht beschrieben. Die Anwendung von Curiosin ist jedoch während der Schwangerschaft verboten. Die übrigen Präparate sollten mit Vorsicht angewendet werden.

Der lokale Inhibitor der 5-α-Reduktase (Clerogen-Lotion) enthält β-Sitosterol in der Zusammensetzung des Extrakts einer Zwergpalme, der Kriech-, α- und γ-Linolensäure (Wiederherstellung der Epidermisbarriere)), gereinigter Schwefel 3%, kann während der Schwangerschaft und Laktation verwendet werden.

Verschreibungspflichtige schwefelhaltige Formulierungen können in begrenzten Bereichen der Haut in jedem Gestationsalter und Delex-Acne-Akne-Gel (enthält Schwefel, Pflanzenextrakte, Menthol) verwendet werden - mit Vorsicht aufgrund des Vorhandenseins von Menthol.

Jodpräparate (Betadine 10% pp) werden ab dem 3. Schwangerschaftsmonat nicht empfohlen.

Enthält Glykolan (Lanthanverbindung), externe Mittel in Form von Creme Eplan und Kvotlan, die antibakterielle und heilende Wirkung besitzen, können verwendet werden.

Die systemische Therapie während der Schwangerschaft ist begrenzt (Tabelle 2). Die metabolischen Besonderheiten der Schwangerschaft sind die verlangsamte Freisetzung des Magens, die Erhöhung des Plasmavolumens und der erhöhte Blutfluss in der Niere. In diesem Zusammenhang nimmt die Absorption von Arzneimitteln ab, ihre Konzentration im Blut nimmt ab und die Ausscheidung wird beschleunigt4.

Die wirksamste Gruppe von Antibiotika gegen Akne sind Tetracycline (Tetracyclinhydrochlorid, Doxycyclin, Unidox Solutab, Minoleksin). Tetracycline verursachen jedoch im 2-3. Schwangerschaftsdrittel Verfärbungen der Zähne und Knochen, eine fette Degeneration der fötalen Leber ist möglich und daher ist ihre Aufnahme während der Schwangerschaft verboten. Erythromycin ist zulässig, seine Verwendung ist jedoch durch die häufige Resistenz der mikrobiellen Flora begrenzt. Es wird empfohlen, es mit einer lokalen Therapie zu kombinieren5. Vilprafen (Josamycin) ist nach einer medizinischen Bewertung des Nutzens / Risikos erlaubt, dh seine Verwendung ist begrenzt. Clindamycin und Lincomycin (Gruppe von Lincosamiden) durchlaufen die Plazenta und können in der Leber des Fötus konzentriert werden, es wurden jedoch keine nachteiligen Wirkungen einer solchen Akkumulation registriert, es wurde keine Teratogenität nachgewiesen. Häufige Nebenwirkungen in Form von Durchfall, Colitis und erhöhtem Infektionsrisiko mit Clostridium difficile begrenzen die Verwendung von Lincosamiden. Die Sicherheit von Azithromycin während der Schwangerschaft ist nicht belegt, daher wird das Antibiotikum "nur in Abwesenheit von Alternativen" verwendet. Sulfanilamid-Medikamente (Trimethoprim) sind teratogen, verboten.

Zinkpräparate (Zincteral, Zincit) haben eine entzündungshemmende Wirkung, indem sie die Expression von Toll-artigen TLR2-Rezeptoren hemmen. Während der Schwangerschaft steigt der Zinkbedarf des Körpers aufgrund seiner Verwendung während der Embryogenese und der Entwicklung des Fötus. Die Einnahme von Zink in der Schwangerschaft wird empfohlen, wenn im Körper ein Zinkmangel vorliegt, der jedoch ohne ausgeprägtes Defizit nicht kontraindiziert ist6.

Pantothensäure (Vitamin B5) verringert die Anzahl der Läsionen durch seinen Metaboliten CoA, der die Ausscheidung von Kochsalz beeinflusst und die epidermale Barriere verbessert. Es wird empfohlen, dies während der Schwangerschaft in einer Dosis von 1,0 g (2 Kapseln) zweimal täglich zu verabreichen.

Produkte für die häusliche Pflege dürfen kein Retinol, Retinsäuren, Retinaldehyd, Vitamin A, Hydroxysäuren, Hormone, Plazenta, Wachstumsfaktoren und ätherische Öle als Wirkstoffe enthalten. Einige Hilfskomponenten wie Natriumlaurylsulfat (mehr als 2%), Mineralöl (Ceresin, mikrokristallines Wachs, Dimethicon, Petrolatum), Benzol, Parabene, Glykole, Formaldehyd, Bronopol7 sind ebenfalls unerwünscht.

Während der Schwangerschaft sollten keine Hautaufheller verwendet werden, insbesondere solche, die Hydrochinon enthalten (systemische Resorption beträgt 35–45%) und dessen Derivate (Arbutin), auch Kojisäure ist verboten. Angesichts der hohen Pigmentierbarkeit der Haut von schwangeren Frauen, insbesondere an Stellen, an denen sich Akne aufgelöst hat, ist die Verwendung von Sonnenschutzmitteln zwingend erforderlich. Sonnenschutzmittel und Emulsionen beeinflussen weder den Körper einer Frau noch den Fötus. Der Vorteil sollte jedoch Hüten mit breiter Krempe, Sonnenbrillen und der Möglichkeit, direktes Sonnenlicht zu vermeiden, gegeben werden. Bräunungsmittel (Bronziermittel) enthalten häufig Dihydroxyaceton, das während der Schwangerschaft schädlich ist. Um Haare zu entfernen, ist es besser, ein Rasiermesser zu verwenden, Photoepilation und chemische Depilatoren (die Thioglykolsäure enthalten) sind kontraindiziert. Es ist unerwünscht, Haarfärbemittel während der Schwangerschaft zu verwenden.

Stillzeit

Die Zunahme der Anzahl der Läsionen während der Stillzeit erklärt sich aus der Tatsache, dass nach der Geburt die Anzahl der Östrogene und des Progesterons stark abnimmt und der Testosteronspiegel während der ersten 2-3 Monate nach der Geburt allmählich abnimmt.

Während der Stillzeit ist es möglich, das Spektrum der externen Wirkstoffe für Akne durch Einbeziehung von externen Zinkpräparaten (Curiosin, Regesin, Tsinovit) zu erweitern. Die Verwendung von externen Mitteln mit Clindamycin ist begrenzt, von externen Antibiotika darf nur Erythromycin (Zenerit-Lösung) verwendet werden. Tetracycline sind aufgrund der nachteiligen Wirkung auf die Bildung von Zahnschmelz bei einem Kind kontraindiziert. Erythromycin während der Stillzeit ist ebenfalls kontraindiziert8.

Azelik Gel: Gebrauchsanweisung für Akne

Das Problem der Akne ist vielen Menschen bekannt: Sie können zu erheblichen psychischen Beschwerden führen und in einigen Fällen verursachen akute Entzündungen körperliche Schmerzen.

Das Auftreten von Hautausschlägen kann durch schwere Krankheiten verursacht werden und es ist nicht so einfach, sie loszuwerden. Daher müssen Sie sich an einen Dermatologen wenden, Diagnosemaßnahmen durchführen und spezielle Medikamente verschreiben, meistens für den lokalen Gebrauch.

Eines der pharmakologischen Mittel zur Behandlung von Akne ist Azelik. Die Hauptmerkmale dieses Arzneimittels und seine Verwendung werden in diesem Artikel ausführlich beschrieben.

Zusammensetzung und Freigabeform

Das Medikament Azelik ist nur in Form eines Gels zur äußerlichen Anwendung erhältlich, in Apotheken gibt es Optionen von 5 bis 30 Gramm. Der therapeutische Hauptwirkstoff ist Azelainsäure.

Die Zusammensetzung enthält auch Hilfskomponenten, einschließlich:

  • Macrogol;
  • Carbomere;
  • Squalan;
  • Gereinigtes Wasser;
  • Säurefrei;
  • Propylenglykol;
  • Methylpyrrolidon;
  • Natrium in Hydroxidform.

Die Ausscheidung erfolgt durch die Nieren - zum Teil unverändert, zum Teil in Form oxidierter Metaboliten, bei denen es sich um Dicarbonsäuren handelt.

Indikationen zur Verwendung

Die Hauptindikationen für die Verwendung des Medikaments Azelik sind die folgenden Erkrankungen:

  • Rosazea - ​​eine Erkrankung in chronischer Form, das Medikament wird verwendet, um die Hauptsymptome zu unterdrücken und das Risiko von Rückfällen und Verschlimmerungen zu minimieren;
  • Das Auftreten einer großen Anzahl von Akne im Gesicht und anderen Körperteilen;
  • Übermäßige Aktivität der Talgdrüsen, die zu verstopften Poren und Hautreizungen führen.

Akne oder Akne verdirbt das Leben vieler. In der Regel kaufen sich die Menschen selbst, kostenintensiv beworbene Cremes. Aber nachdem sie verwendet wurde, kehrt Akne in einer noch größeren Anzahl zurück und Narben bleiben auf dem Gesicht.

Ich empfehle meinen Patienten Punktcreme, da sie die Funktion der Talgdrüsen reguliert und das Wiederauftreten von Akne verhindert. Es wirkt sich auf die Wurzel des Problems aus, reinigt die Haut sanft und „poliert“ sie und beseitigt nicht nur Akne, sondern auch Spuren davon!

Nützliche Eigenschaften

Der wichtigste positive Effekt von Azelik Gel ist die Beseitigung von Akne und übermäßige Pigmentierung.

Das Medikament hat auch eine Reihe weiterer nützlicher Eigenschaften, dank denen ähnliche Ergebnisse erzielt werden können:

  • Die schädliche Wirkung auf die bakterielle Mikroflora, die das Auftreten von Hautirritationen hervorruft;
  • Normalisierung der Talgdrüsen und Verringerung der Menge an produzierten Fettsäuren;
  • Verhinderung der Blockade von Haarfollikeln und der anschließenden Entwicklung entzündlicher Prozesse;
  • Unterdrückung der Aktivität von Pigmentzellen mit abnormaler Entwicklung;
  • Auswirkungen und Normalisierung der epidermalen Keratinisierung auf zellulärer Ebene;
  • Vorbeugung von gutartigen Pigmentierungen der Haut, die zur Gruppe der ästhetischen Mängel gehören.

Dies hilft, das Auftreten von eitrigen Läsionen an ihrer Stelle zu verhindern, die oft mit einer Sekundärinfektion verbunden sind.

Wie zu benutzen

Äußere Anwendung Azelik ist die einzig akzeptable Methode, um das Gel zu verwenden. Die Anwendung erfolgt auf der betroffenen Haut ohne Kontraindikationen.

Jede Menge im Verdauungssystem und in den Schleimhäuten sollte vermieden werden, da dies zu unerwünschten Reaktionen des Körpers führt.

Die Verwendung von Gel Aeslik erfolgt gemäß den folgenden Anweisungen:

  • Die Anwendung sollte nur auf sauberer Haut erfolgen, deshalb sollten Sie zuerst waschen. Sie können leichte Kosmetika mit reinigender Wirkung verwenden.
  • Nach den hygienischen Verfahren sollte das Gesicht gründlich mit einem Handtuch abgewischt werden, da die Zubereitung nur auf trockener Haut zulässig ist.
  • Die Applikation erfolgt lokal auf der betroffenen Haut, die Menge des Gels hängt von der Läsionsfläche ab: Das Medikament sollte in dünnen Schichten aufgetragen werden;
  • Azelik wird zweimal täglich in den Morgen- und Abendstunden angewendet.
  • Beim Auftragen des Gels ist es erforderlich, es mit leichten Massagebewegungen der Finger in die Haut einzureiben. Dadurch wird die Aufnahme und das Eindringen des Wirkstoffs in das Gewebe verbessert.
  • Für die Bearbeitung der gesamten Oberfläche des Gesichts reicht es aus, einen etwa 2,5 cm langen Gelstreifen auszupressen;
  • Der positive Effekt macht sich einen Monat nach Behandlungsbeginn bemerkbar. Um das erzielte Ergebnis zu konsolidieren, sollte die Dauer des Kurses jedoch mindestens 2-3 Monate betragen.
  • Wenn innerhalb eines Monats kein positives Ergebnis vorliegt oder ein längerer Kurs erforderlich ist, muss der Arzt konsultiert werden, der die Anwendung von Azelik-Gel verordnet hat.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen in Form einer Zunahme der lokalen Reizung verspüren, wird die Häufigkeit der Anwendung auf 1 Mal pro Tag reduziert. Nach der Anpassung des Körpers und dem Verschwinden der Nebenwirkungen sollte mit der Einnahme des Arzneimittels in den Morgen- und Abendstunden das Standard-Behandlungsschema wieder aufgenommen werden.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Eine Schwangerschaft ist keine direkte Kontraindikation für die Anwendung von Azelik Gel, es ist jedoch erforderlich, dieses Gerät mit erhöhter Vorsicht anzuwenden.

Sie sollten zuerst einen Spezialisten konsultieren und eine Genehmigung von ihm einholen.

Verwenden Sie in der Kindheit

Zur Unterdrückung der Hauptsymptome und zur Behandlung von Rosazea wird Azelik nur über 18 Jahre angewendet.

Das Medikament darf jedoch zur Behandlung von Akne bei Kindern über 12 Jahren verwendet werden.

In jedem Fall ist eine vorherige Absprache mit einem Spezialisten erforderlich.

Azelik wird nur bei einem großen Läsionsbereich oder dem systematischen Auftreten eines Problems mit Hautausschlägen verschrieben.

Gegenanzeigen

Das Medikament Azelik ist ein sicheres Mittel, daher hat es keine Kontraindikationen für die Verwendung.

Geschichten unserer Leser!
"Ich habe Akne wie ein Teenager. Ich habe viele Mittel ausprobiert, aber alle hatten einen vorübergehenden Effekt. Ein Freund riet mir, eine Punktcreme zu probieren. Nach einer Woche war ich mit dem Ergebnis zufrieden.

Mein Gesicht wurde weiß und rote Flecken traten ein, während keine Narben mehr vorhanden waren. Nach einem Monat wurde meine Haut glatt und glatt! Ich empfehle "

Nebenwirkungen

Unerwünschte Nebenwirkungen und Nebenwirkungen bei der Anwendung von Azelik treten nur in seltenen Fällen auf, die mit einer Reaktion des subkutanen Fettgewebes und der Epidermis zusammenhängen.

Unter den möglichen Manifestationen werden erwähnt:

  • Peeling, Trocknen und Spannungsgefühl der Haut;
  • Lokale Rötung durch Blutfluss in die Gefäße und Temperaturerhöhung der Epidermis;
  • Körperliche Beschwerden aufgrund von Juckreiz und Brennen an der Applikationsstelle des Gels;
  • Hautallergische Reaktionen.

Diese Nebenwirkungen in milder Form werden als normal angesehen und erfordern kein Absetzen des Arzneimittels. Sie gehen während der Behandlung unabhängig voneinander vor.

Ist eine Überdosierung möglich?

Gel Azelik ist ein sicheres pharmakologisches Medikament, Fälle von Überdosierung von Azelainsäure, wenn die externe Verwendung von Geldern nicht beschrieben wurde.

Bei systematischem Auftragen eines zu großen Gelvolumens steigt das Risiko von Nebenwirkungen und lokalem Austrocknen der Haut, was möglicherweise die therapeutische Wirksamkeit des Arzneimittels verringert.

Müde von Dermatitis?

Hautschälen, Hautausschlag, Juckreiz, Geschwüre und Blasen, Risse sind alles unangenehme Symptome einer Dermatitis.

Ohne Behandlung schreitet die Krankheit voran, die von Hautausschlägen betroffene Hautfläche nimmt zu.

Unsere Leser empfehlen die Verwendung des neuesten Mittels - HEALTH-Creme-Wachs mit Bienengift.

Es hat die folgenden Eigenschaften:

  • Beseitigt Juckreiz nach dem ersten Gebrauch.
  • Stellt die Haut wieder her, macht sie weich und spendet Feuchtigkeit.
  • Beseitigt Hautausschläge und Peeling nach 3-5 Tagen
  • Nach 19-21 Tagen werden Plaques und Spuren vollständig entfernt
  • Verhindert das Auftreten neuer Plaques und eine Vergrößerung ihrer Fläche

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Das Medikament Azelik geht keine unerwünschten pharmakologischen Reaktionen mit anderen Arzneimitteln ein.

Es ist möglich, sich einer komplexen medikamentösen Therapie zu unterziehen, während der Azelik zusammen mit anderen Medikamenten angewendet wird, einschließlich zur äußerlichen Anwendung auf den betroffenen Hautbereichen.

Aufbewahrungsbedingungen

Um das Azelik-Gel aufzubewahren, genügt es, Standardbedingungen vorzusehen: Die Temperatur ist nicht höher als + 25 ° C, normale Luftfeuchtigkeit, Sonneneinstrahlung und Schutz vor Kindern und Haustieren.

Das Medikament kann aufbewahrt werden und behält seine therapeutische Wirksamkeit für 2 Jahre ab Herstellungsdatum bei, das Herstellungsdatum ist auf der Verpackung angegeben.

Kosten von

Azelik ist im Handel erhältlich und kann ohne Rezept von Ihrem Arzt erworben werden. Die Kosten des Arzneimittels hängen vom Volumen der Röhre ab.

Ungefähre Preise für heute sind unten angegeben:

  • Eine Tube mit 5 Gramm Azelik-Gel kostet 300 Rubel;
  • Eine Röhre mit 15 Gramm Azelik kostet 450 Rubel;
  • Eine Tube mit 30 Gramm Azelik-Gel kostet 660 Rubel.

Mögliche Analoga

Das Medikament Azelik hat Analoga, deren Verwendung die gleiche therapeutische Wirkung und das gleiche Ergebnis erzielen kann.

Nachfolgend werden einige Optionen für Maßnahmen mit ähnlichen Auswirkungen beschrieben:

  • Azix-Derm ist eine in Indien hergestellte Creme, sie ist das Hauptanalogon des Azelik-Gels, da es auch Azelainsäure enthält. Die Angaben und Anwendungsmerkmale sind gleich. Die Kosten für ein 30-Gramm-Rohr betragen etwa 650 Rubel.
  • Skinoklir - ist ein weiteres Mittel zur lokalen Anwendung, erhältlich in Form von 15% Gel oder 20% Creme. Der Hauptwirkstoff ist auch Azelainsäure, die Droge wird auf dem Territorium der Russischen Föderation hergestellt. Die Kosten für eine Tube mit 30 Gramm liegen zwischen 500 Rubel;
  • Skinoren - ist ein italienisches Analogon auf Azelainsäure-Basis, das in Apotheken in Form von 15% Gel oder 20% Creme vorliegt. Je nach Verpackungsvolumen können die Kosten zwischen 750 und 1.700 Rubel liegen.
  • Metrogyl - hergestellt in Form eines Gels, wirkt antibakteriell und wirkt auf anaerobe Mikroorganismen: Bei topischer Anwendung verringert es die Anzahl der Akne und verringert die Entzündung. Die Zusammensetzung enthält Metronidazol, seine Konzentration in der Zubereitung überschreitet 10 mg nicht. Das Tool kann zu einem Preis von 200 Rubel erworben werden;
  • Roaccutan ist nicht als topisches Medikament erhältlich. Die einzige Freisetzungsform sind orale Kapseln, die Isotretinoin enthalten. Die Verwendung von Roaccutane ist nur möglich, wenn Sie einen Termin von Ihrem Arzt erhalten. Die Kosten für eine Packung mit 30 Kapseln betragen 3.000 Rubel;
  • Zener - ist als Akne-Lotion zur äußerlichen Anwendung erhältlich und enthält Zinkacetat und Erythromycin. Das Medikament hat eine komplexe Wirkung, indem es die pathogene bakterielle Mikroflora eliminiert, die Talgdrüsenfunktion normalisiert und die Entzündung reduziert. Um Hautausschläge vollständig zu beseitigen, ist es notwendig, einen Kurs von 2 bis 2,5 Monaten zu absolvieren. Kaufen Sie eine Flasche mit 30 ml des Medikaments, ist es möglich, zu einem Preis von 500 Rubel.

Azelik während der Schwangerschaft

Hallo!
Ist es möglich, 15% Azelic im ersten Schwangerschaftsdrittel und im Allgemeinen für die gesamte Periode zu verwenden?
Wird von Akne bis zur Schwangerschaft verwendet.
Wie lange kann ich benutzen, brauche ich eine Pause?
Danke.

Im AskMedical-Service können Sie sich bei einem Problem mit Ihrem Dermatologen beraten lassen. Medizinische Experten beraten Sie rund um die Uhr und kostenlos. Stellen Sie Ihre Frage und erhalten Sie sofort eine Antwort!

Wenn Sie eine ähnliche oder ähnliche Frage haben, aber keine Antwort auf diese Frage gefunden haben, erhalten Sie eine kostenlose Online-Konsultation bei einem Arzt.

Wenn Sie sich ausführlich von einem Arzt beraten lassen und das Problem schnell und individuell lösen möchten, stellen Sie eine bezahlte Frage in einer privaten persönlichen Nachricht. Gesundheit!

Azelik

Über Gesichtsgel Azelik

und skinoren (Gel und Creme manchmal) helfen mir sehr. Ich benutze es seit 10 Jahren sicher. aber meine akne erscheint nur, wenn etwas nicht stimmt (oder pere). Ich versuche, nur für meinen Körper richtig zu essen (ich leide nicht an Diäten und PP) - und Akne tritt nicht auf. aber es passiert natürlich, dass bier mit geräuchertem fleisch nicht an mir vorbeigeht.

Akne während B. Azelik und skinoren

Azelik ist während der Schwangerschaft durchaus möglich, sagte mir die Kosmetikerin...

Gel Azelik

Ich habe es versucht, es macht keinen Sinn, so viel Geld auszugeben. Und Analoga vom Typ Basar, Zinerit, Skinoren usw. helfen nicht. Klindovit hat mir geholfen, das ist ein wirklich gutes Gel, es bekämpft Keime und Entzündungen, nach einer Woche ist das Ergebnis bereits sichtbar. Ich hatte nach 2 Monaten keine Akne

Die Dermatologie scheint mir immer eine teure Salbe zu sein und wird nur abgegeben. 2 gr. Salbe 1500 r.

Sorgen Sie für problematische Haut. Ihre tipps

Verwenden Sie keine Masse.

Problemhaut ist wichtig, um die Pflege ohne Alkohol zu wählen, maximal Salicylsäure. aber ungewöhnlich, es trocknet gleich. und das ist katastrophal. plus dekorativka ohne öle, keine und tonale. Tonalka ist gut, Vichy normaderm, sie hat es lange genossen, die Anti-Makel-Klinik ist auch gut, aber Salicylkyo stinkt so... na ja, gruselig. Sehr trocken sehr, sehr wahrscheinlich.

Ich brauche ein gutes Make-up und keine Masse billigen Alkohols und Zhimizirovanny, ich hatte nach dem Garnieren so viel Entsetzen im Gesicht (ich mochte Kristina Comodex für ein Problem, ich mochte auch die Tanda. Ich benutzte sie. Für Rosh sind einige Werkzeuge zu trocken, aber sie sind sehr trocken Was ist der Überschuss?

Es ist wichtig, dass Sie naturbelassene Kissen und Decken für problematische Haut vermeiden und Ihr Gesicht mit einem Frotteetuch abwischen. Entweder Waffel, Orib-Papier, ich verwende Papierhandtücher schon seit 2 Jahren.

Auch in der Pubertät erlebte man eine leichte Phase des Erwachsenwerdens. Akne fast Nebylo. Und plötzlich begann vor einem Jahr ein Albtraum. Was ich gerade gemacht habe, hat nichts geholfen. Dann habe ich im Internet einen Artikel gefunden, jetzt weiß ich nicht, wo ich suchen muss, und ich werde den Link nicht teilen, aber der Punkt war folgender: Akne ist ein hormonelles Versagen im Körper, und Sie müssen nicht nur die Haut, sondern auch den Hormonspiegel behandeln. Sie boten ein solches Behandlungsschema in einem Stadium an - hormonelle Vorbereitung (Ich trank Diane-35) für 6 Monate und eine Behandlung mit Zenit. Stufe 2 - Skinoren oder Basiron. Achten Sie darauf, zweimal pro Woche eine Tonmaske und einmal pro Woche, vorzugsweise am Wochenende, eine Maske aus Badyagi zu verwenden. Es hat mir geholfen. Es gibt jetzt keine Akne.

Für dehydrierte, problematische Haut würde ich Vichy nicht empfehlen. Trotzdem ist die Anti-Akne-Serie zu aggressiv. Ich habe viele Dinge ausprobiert, blieb aber bei der Aven-Serie. Ausgezeichnete, sanfte Apothekenlinie. Als Tagescreme wie Avent Hydrans Optimal Leger. Sie können eine für einen Anfang kaufen. Meine Haut verwandelt sich daraus. Meine Freundinnen mochten auch sehr. Plus für die Nacht verwende ich Öl für die Mischhaut Klarans. Und keine Frauen Agafya usw. stehe nicht neben. Ich möchte lieber alle sechs Monate eine gute Creme ausgeben.

Azelik - Gebrauchsanweisungen, Analoga, Testberichte und Freisetzungsformen (Gel, Salbe oder Creme zur äußerlichen Anwendung von 15%) des Arzneimittels zur Behandlung von Akne oder Pickeln, Akne, Rosacea bei Erwachsenen, Kindern und während der Schwangerschaft. Zusammensetzung

In diesem Artikel können Sie die Gebrauchsanweisung des Medikaments Azelik lesen. Präsentiert Bewertungen der Besucher der Website - Verbraucher dieser Medizin sowie die Meinungen von Ärzten von Experten über die Verwendung von Azelik in ihrer Praxis. Eine große Bitte, Ihr Feedback zu dem Medikament aktiver hinzuzufügen: Das Medikament hat geholfen oder hat nicht dazu beigetragen, die Krankheit zu beseitigen, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, möglicherweise nicht vom Hersteller in der Anmerkung angegeben. Analoga von Azelik in Gegenwart verfügbarer Strukturanaloga. Zur Behandlung von Akne oder Akne, Akne, Rosazea bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Zusammensetzung der Droge.

Azelik - ein Medikament zur äußerlichen Anwendung. Besitzt eine bakteriostatische Aktivität gegen Propionibacterium acne und Staphylococcus epidermidis (Staphylococcus), verringert die Produktion von Fettsäuren, die zum Auftreten von Akne beitragen. Reduziert die Bildung von Komedonen. Die Beeinflussung des Prozesses der Keratinisierung von Epidermiszellen hemmt das Wachstum und die Aktivität abnormaler Melanozyten und verursacht eine Hyperpigmentierung vom Melasma-Typ. Es wirkt gegen Akne, depigmentierend.

Zusammensetzung

Azelainsäure + Hilfsstoffe.

Pharmakokinetik

Nach dem Auftragen der Haut in die Epidermis und Dermis dringen 3,6% der Gesamtdosis in den systemischen Kreislauf ein. Ein Teil der absorbierten Säure wird in unveränderter Form von den Nieren ausgeschieden und einige - in Form von Dicarbonsäuren (C7, C5), die als Folge der Beta-Oxidation gebildet werden.

Hinweise

  • Akne vulgaris (Akne vulgaris);
  • Akne oder Akne;
  • Rosazea

Formen der Freigabe

Gel zur äußerlichen Anwendung von 15% (manchmal fälschlicherweise als Salbe oder Creme bezeichnet).

Gebrauchsanweisung und Verwendungsmethode

Das Gel sollte auf die zuvor gründlich gewaschene (mit Wasser oder mit einem milden Reinigungsmittel gereinigte) und getrocknete Gesichtshaut aufgetragen werden. Das Gel wird in einer dünnen Schicht zweimal täglich (morgens und abends) auf die betroffene Haut aufgetragen und leicht eingerieben. Etwa 2,5 cm Gel sind für die gesamte Gesichtsoberfläche ausreichend.

Bei Patienten mit Akne vulgaris (Akne vulgaris) wird in der Regel nach 4 Wochen eine deutliche Verbesserung beobachtet. Für die besten Ergebnisse sollte die Verwendung des Arzneimittels für mehrere Monate fortgesetzt werden.

Nebenwirkungen

  • zu Beginn der Behandlung lokale Reizwirkung, Hyperämie und Hautschälen, Brennen, Erythem, Juckreiz, meist während des Behandlungsvorgangs gestoppt;
  • Hautallergien.

Gegenanzeigen

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Während der Schwangerschaft und während der Stillzeit wird Azelik nur angewendet, wenn der beabsichtigte therapeutische Nutzen für die Mutter das Risiko für den Fötus oder das Kind übersteigt.

Verwenden Sie bei Kindern

Besondere Anweisungen

Bei starken Hautreizungen in den ersten Behandlungswochen kann das Gel einmal pro Tag aufgetragen werden; Ein kurzfristiger Entzug des Medikaments ist ebenfalls möglich. Nach dem Verschwinden der Symptome der Hautreizung sollte das Arzneimittel in der empfohlenen Dosis regelmäßig wieder verwendet werden.

Es ist notwendig, zu vermeiden, dass das Medikament in die Augen sowie auf die Schleimhäute von Nase, Lippen und Mund gelangt, um bei versehentlichem Kontakt sofort mit Wasser zu spülen.

Enthält keine Hormone und hormonähnlichen Substanzen.

Während der Behandlung muss die Haut vor dem gesamten Spektrum der Sonnenstrahlung geschützt werden.

Wechselwirkung

Kann in Kombination mit anderen Medikamenten zur Behandlung von Akne angewendet werden.

Analoga des Medikaments Azelik

Strukturanaloga des Wirkstoffs:

  • Azelainsäure;
  • Azix Derm;
  • Skinoclin;
  • Skinoren

Analoga für die pharmakologische Gruppe (Dermatotropika):

  • D Panthenol;
  • Adapalen;
  • Adolen;
  • Aknekutan;
  • Alerana;
  • Afloderm;
  • Baziron AU;
  • Bepanten plus;
  • Verokutan;
  • Vitaon;
  • Glycerin;
  • Dexpanthenol;
  • Desitin;
  • Desquam;
  • Differin;
  • Zinerit;
  • Isotretinoin;
  • Keratolan;
  • Klenzit;
  • Condilin;
  • Konkov-Salbe;
  • Kosilon;
  • Xamiol;
  • Loma Psoriasis;
  • Losterin;
  • Minoxidil;
  • Naftaderm;
  • Oksoralen;
  • Panthenol;
  • Pantoderm;
  • Pyrithionzink;
  • Proderm;
  • Protopic;
  • Psoriaten;
  • Psorkutan;
  • Radevit;
  • Regein;
  • Retinoic Salbe;
  • Roaccutan;
  • Hautkapsel;
  • Solcoderm;
  • Sudocrem;
  • Terridekaza;
  • Tretinoin;
  • Uroderm;
  • Friederm-Zink;
  • Zinkoxid;
  • Zinksalbe;
  • Zinkpaste;
  • Zinkteral;
  • Zinocap;
  • Ebermin;
  • Elidel;
  • Eplan;
  • Effezel

Azelik (Gel): Gebrauchsanweisungen, Analoga und Bewertungen, Preise in Apotheken in Russland

Azelik ist ein Gel mit antibakteriellen und antiproliferativen Wirkungen, reduziert die Produktion von Fettsäuren und wird zur Behandlung von Hyperpigmentierung und Akne verwendet.

Der Wirkstoff - Azelainsäure - hat eine bakteriostatische Wirkung gegen Propionibacterium acne und Staphylococcus epidermidis und reduziert die Produktion von Fettsäuren, die zum Ausbruch der Akne beitragen.

Reduziert die Bildung von Komedonen. Die Beeinflussung des Prozesses der Keratinisierung von Epidermiszellen hemmt das Wachstum und die Aktivität abnormaler Melanozyten und verursacht eine Hyperpigmentierung vom Melasma-Typ. Gel Azelik wirkt gegen Akne und depigmentierend.

Die Zusammensetzung von Azelik (1 Gramm Gel):

  • Wirkstoff: Azelainsäure - 150 mg;
  • Zusätzliche Komponenten: Squalan, Macrogolcetostearat, Dimethicon, Propylenglycol, Methylpyrrolidon, Benzoesäure, Natriumhydroxid, Carbomerinterpolymer, Dinatriumedetat, gereinigtes Wasser.

Es wird in Form eines Gels hergestellt, das für die Verwendung im Freien bestimmt ist und eine helle Farbe und manchmal einen leichten Eigengeruch aufweist.

Indikationen zur Verwendung

Was hilft Azelik? Gemäß den Anweisungen wird das Medikament in den folgenden Fällen verschrieben:

  • Rosazea (Rosazea);
  • Akne (Akne vulgaris).

Gebrauchsanweisung Azelik, Geldosierung

Es wird ausschließlich extern verwendet.

Das Gel sollte auf die zuvor gründlich gewaschene (mit Wasser oder mit einem milden Reinigungsmittel gereinigte) und getrocknete Gesichtshaut aufgetragen werden.

In der Gebrauchsanweisung wird empfohlen, 2-mal täglich (morgens / abends) eine dünne Schicht Azelik-Gel auf die betroffene Haut aufzutragen. Das Erhöhen der Dicke der Gelschicht verbessert den therapeutischen Effekt nicht, erhöht jedoch die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen.

Für die gesamte Oberfläche des Gesichts reicht ein etwa 2,5 cm langer Gelstreifen aus.

Bei der Behandlung von Akne vulgaris macht sich nach 4 Wochen eine ausgeprägte Wirkung bemerkbar. Es wird empfohlen, das Gel mehrere Monate aufzubringen, um das Ergebnis zu korrigieren.

Wenn in den ersten Wochen der Behandlung eine Hautreizung ausgeprägt ist, sollte das Gel einmal pro Tag aufgetragen werden. Wenn nötig, können Sie das Medikament für eine Weile absetzen und nach dem Verschwinden der Reizsymptome die Behandlung in der empfohlenen Dosis fortsetzen.

Vermeiden Sie, dass das Gel in die Augen, in die Schleimhäute der Lippen, in den Mund und in die Nase gerät. Und im Falle eines versehentlichen Kontakts - das Medikament sofort mit Wasser abwaschen.

Nebenwirkungen

Die Anweisung warnt vor der Möglichkeit, dass folgende Nebenwirkungen bei der Verschreibung des Azelik-Gels auftreten können:

  • Hautallergien.

Zu Beginn der Behandlung werden eine lokale Reizwirkung, Hyperämie und Hautschälen, Brennen, Erythem und Juckreiz gewöhnlich gestoppt, meist während der Behandlung.

Während der Anwendung des Gels muss die Haut vor Sonnenlicht geschützt werden.

Gegenanzeigen

Es ist kontraindiziert, Azelik in den folgenden Fällen zu bestellen:

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Das Medikament sollte während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) mit Vorsicht angewendet werden.

Überdosis

Fälle von Überdosierung werden nicht registriert. Das Gel hat eine geringe systemische Bioverfügbarkeit und Toxizität.

Analoga Azelik, Preis in Apotheken

Bei Bedarf kann Azelik-Gel durch ein Analogon für den Wirkstoff ersetzt werden - dies sind Arzneimittel:

Andere Akne- und Aknemedikationen:

Bei der Auswahl von Analoga ist es wichtig zu verstehen, dass die Gebrauchsanweisung von Azelik, der Preis und die Bewertungen nicht für Gele und Salben ähnlicher Wirkung gelten. Es ist wichtig, einen Arzt zu konsultieren und keinen unabhängigen Ersatz des Arzneimittels vorzunehmen.

Der Preis in Apotheken in Russland: Azelik 15% Gel 5 g - von 328 bis 515 Rubel, die Kosten für ein Gel-Rohr 30 g - von 695 Rubel, nach 738 Apotheken.

Außerhalb der Reichweite von Kindern bei Temperaturen bis zu 25 ° C aufbewahren. Nicht einfrieren Haltbarkeit - 2 Jahre.

Azelik ® (Azelic)

Wirkstoff:

Der Inhalt

Pharmakologische Gruppen

Nosologische Klassifizierung (ICD-10)

Zusammensetzung

Beschreibung der Darreichungsform

Das Gel ist weiß oder fast weiß, ein leichter eigenartiger Geruch ist erlaubt.

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik

Azelainsäure normalisiert bei der Aknebehandlung gestörte Keratinisierungsprozesse in den Follikeln der Talgdrüsen und reduziert außerdem den Gehalt an freien Fettsäuren in den Hautlipiden. Zeigt antimikrobielle Aktivität gegen Propionibacterium acnes und Staphylococcus epidermidis. Der Wirkungsmechanismus von Azelainsäure bei Rosazea ist unbekannt. Es kann davon ausgegangen werden, dass der entzündungshemmende Effekt auf eine Abnahme des Metabolismus von Neutrophilen und eine Abnahme der Produktion von radikalischen Sauerstoffformen zurückzuführen ist. Azelainsäure hat einen dosis- und zeitabhängigen hemmenden Effekt auf das Wachstum und die Vitalaktivität abnormaler Melanozyten.

Pharmakokinetik

Nach dem Auftragen auf die Haut dringt Azelainsäure in die Epidermis und Dermis ein und dringt schneller in die geschädigte Haut ein als in die intakte Haut. Nach einmaliger äußerlicher Applikation von 5 g des Gels gelangen 3,6% der Gesamtdosis Azelainsäure in den systemischen Kreislauf. Ein Teil der absorbierten Säure wird in unveränderter Form von den Nieren ausgeschieden, einige davon in Form von Dicarbonsäuren (C7, C5), die durch Beta-Oxidation gebildet werden.

Indikationen Medikament Azelik ®

Akne-Hautausschlag mit mildem und mittlerem Schweregrad, einschl. in Gegenwart von Papeln und Pusteln;

Rosazea, einschl. in Gegenwart von Papeln und Pusteln.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen Azelainsäure und andere Bestandteile des Arzneimittels;

Kinderalter bis 12 Jahre (für Akne), bis 18 Jahre (für Rosazea).

Mit Vorsicht: Asthma bronchiale.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit ist nur nach Absprache mit dem Arzt möglich.

Es wurden keine angemessenen und streng kontrollierten Studien zur äußerlichen Anwendung von Azelainsäure bei Schwangeren durchgeführt. Eine Tierstudie ergab keine negativen Auswirkungen von Azelainsäure auf Schwangerschaft, Entwicklung des Fötus, Geburt oder postnatale Exposition. Das potenzielle Risiko für den Menschen ist nicht bekannt. In der Schwangerschaft wird Azelik ® nur angewendet, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt.

Es ist nicht bekannt, ob Azelainsäure in die Muttermilch dringt. Aufgrund der geringen systemischen Aufnahme von Azelainsäure bei äußerer Anwendung wird Azelik ® während der Stillzeit nur angewendet, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für das Baby überwiegt. Während der Stillzeit ist es notwendig, das Medikament vor der Fütterung nicht auf den Bereich der Brustdrüsen zu applizieren. Kinder dürfen nicht mit der Haut in Berührung kommen. die Haut der Brustdrüsen, nachdem das Medikament Azelik ® appliziert wurde.

Nebenwirkungen

In klinischen Studien und nach der Registrierung beobachtet, waren die häufigsten Nebenwirkungen: Juckreiz, Brennen und Schmerzen an der Applikationsstelle.

Die folgenden Nebenwirkungen werden gemäß den folgenden Abstufungen der Häufigkeit ihres Auftretens (gemäß der WHO-Einstufung) angegeben: sehr häufig (≥1 / 10); oft (≥1 / 100, ® nicht erkannt.

Dosierung und Verabreichung

Vor Ort Das Gel wird zweimal täglich (morgens und abends) mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen und reibt sich sanft in die Haut ein (2,5 cm Gel reichen für die gesamte Gesichtsoberfläche).

Bevor Sie das Gel auftragen, spülen Sie die Haut gründlich mit klarem Wasser ab und trocknen Sie sie ab oder verwenden Sie ein mildes Reinigungsmittel. Verwenden Sie keine Okklusivverbände.

Die Hände sollten nach jeder Anwendung des Gels auf der Haut gewaschen werden.

Bei Kindern von 12 bis 18 Jahren wird das Medikament Azelik ® zur Behandlung von Akne verwendet. Eine Dosisanpassung ist nicht erforderlich.

Die Wirksamkeit und Sicherheit des Arzneimittels bei Kindern unter 12 Jahren bei der Behandlung von Akne ist nicht belegt. Die Wirksamkeit und Sicherheit des Arzneimittels bei Kindern unter 18 Jahren bei der Behandlung von Rosazea ist nicht belegt.

Es ist wichtig, dass Azelik ® während der gesamten Behandlungsdauer regelmäßig verwendet wird. Die Behandlungsdauer ist individuell und hängt von der Schwere der Erkrankung ab. Eine Verbesserung tritt in der Regel nach 4-wöchiger Behandlung auf, gegebenenfalls ist die Einnahme des Medikaments Azelik ® über mehrere Monate möglich. Wenn innerhalb von 1 Monat bei der Behandlung von Akne und 2 Monate bei der Behandlung von Rosazea keine Besserung oder Verschlechterung der Krankheit auftrat, sollten Sie Azelik ® abbrechen und einen Arzt aufsuchen. Bei Hautreizungen die Gelmenge bei jeder Anwendung reduzieren oder die Häufigkeit der Anwendung des Gels auf 1 Mal pro Tag verringern. Möglicher kurzfristiger Entzug des Arzneimittels mit nachfolgender Wiederaufnahme nach dem Verschwinden der Reizsymptome in der empfohlenen Dosis.

Das Medikament sollte nur gemäß der Applikationsmethode und in den in der Beschreibung angegebenen Dosen verwendet werden. Falls erforderlich, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie das Medikament verwenden.

Überdosis

Das Phänomen der Überdosierung bei äußerlicher Anwendung ist nicht installiert.

Besondere Anweisungen

Nur zur äußerlichen Anwendung. Vermeiden Sie, dass das Gel in die Augen, den Mund und andere Schleimhäute gerät. Bei versehentlicher Einnahme des Arzneimittels auf Schleimhäuten Augen, Mund, mit viel Wasser spülen. Bei anhaltender Augenreizung einen Arzt konsultieren.

Die Hände sollten nach jedem Gebrauch gewaschen werden. Während der Behandlung mit Azelik ®, wie durch Rosazea angezeigt, wird empfohlen, keine Kosmetika zu verwenden, die Alkohol, Alkohollösungen und Adstringentien, Scheuermittel oder Peelingmittel (zum Abschälen) enthalten.

Azelik ® enthält Benzoesäure, die zu Hautirritationen, Augen- und Schleimhautreizungen und Propylenglykol führen kann. Dies kann zu Hautirritationen führen.

Während der Nachuntersuchung nach der Registrierung wurde bei Patienten mit Bronchialasthma nach topischer Anwendung von Azelainsäure selten eine Verschlimmerung berichtet.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu lenken, Mechanismen. Das Medikament hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren oder andere potenziell gefährliche Aktivitäten auszuüben, die erhöhte Konzentration und psychomotorische Geschwindigkeit erfordern.

Formular freigeben

Gel zur äußerlichen Anwendung, 15%. Auf 5, 15 oder 30 g in einem Aluminiumrohr. Jede Tube wird in einen Stapel Karton gelegt.

Hersteller

Hersteller / Organisation, die Kundenansprüchen erhält: Chemische und pharmazeutische Anlage AKRIKHIN JSC (AKRIKHIN JSC). 142450, Russland, Region Moskau, Bezirk Noginsk, Stadt Old Kupavna, Ul. Kirov, 29.

Tel / Fax: (495) 702-95-03.

Apothekenverkaufsbedingungen

Lagerungsbedingungen des Medikaments Azelik ®

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum des Medikaments Azelik ®

Nicht nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum verwenden.