Aspirin für Akne: 5 wirksame hausgemachte Rezepte

Allergie

Akne im Gesicht und am Körper - ein nerviges Ärgernis, das besonders für junge Haut charakteristisch ist. Die Frage, wie Sie einen Pickel in kurzer Zeit entfernen können, bereitet vielen Sorgen. Es gibt viele Kosmetikprodukte, die eine schnelle und vollständige Beseitigung des Problems versprechen: Cremes, Lotionen, Gele, Masken, Reinigungspeelings und sogar so genannte Talker aus pharmazeutischen Einrichtungen. Anti-Akne bietet auch traditionelle Medizin. Es gibt jedoch nicht so viele wirklich wirksame Medikamente. Foto 1 - Kampf gegen Akne am Körper

Nur wenige wissen, dass es möglich ist, das Problem Akne und Akne ohne teure Kosmetik- und Salonverfahren zu lösen. Unsere Mütter haben Akne auch mit normalem Aspirin erfolgreich geheilt. Seine Bestandteile bekämpfen effektiv Akne und lindern Entzündungen und Rötungen der Haut. Foto 2 - Kampf gegen Pickel im Gesicht

Aspirin für Akne: Wirkprinzip und Wirksamkeit

Acetylsalicylsäure ist nicht nur ein wirksames Mittel gegen Kopfschmerzen und Fieber. Mit Hilfe von Aspirin können Sie Akne behandeln, ohne viel Aufwand, Zeit und Geld auszugeben.

Die Wirkung des Medikaments hat folgende Auswirkungen auf die Haut:

  • Acetylsalicylsäure schädigt die Epidermis nicht, vorausgesetzt, dass sie in angemessenen Grenzen sorgfältig verwendet wird, sodass Aspirin und Suprastin auch für Besitzer dünner empfindlicher Haut verwendet werden können. Foto 4 - Aspirin, Wirkung
  • Aspirin hat eine entzündungshemmende Wirkung, aufgrund derer die Rötung im betroffenen Bereich innerhalb weniger Stunden abnimmt. Foto 5 - Aspirin, Wirkung
  • Säure hilft, Talg aufzulösen und die Poren von Unreinheiten zu reinigen, trocknet die Haut; Foto 6 - Aspirin, Wirkung
  • Eine unlösliche Zusammensetzung sorgt für leichtes Peeling und entfernt Verunreinigungen, ohne das gesunde Gewebe zu verletzen. Foto 7 - Aspirin, Wirkung

Hilft Acetylsalicylsäure, schwarze Flecken im Gesicht zu entfernen? Natürlich Die Behandlung von schwarzen Flecken (Akne), verschiedenen Hautausschlägen und Akne mit Säuren ist sehr beliebt und sinnvoll. Bevor Sie Akne entfernen, müssen Aspirin-Tabletten jedoch aufgelöst werden oder eine Maske auf der Grundlage dieser erstellt werden.

Ein wirksames Maskenrezept auf Basis von Acetylsalicylsäure hilft, übermäßige fettige Haut zu entfernen, schwarze Flecken zu entfernen und sogar die Schwere von Manifestationen nach der Akne etwas zu reduzieren. Foto 8 - Aspirin hilft aus schwarzen Punkten Foto 9 - Aspirin hilft aus schwarzen Punkten Foto 10 - Aspirin hilft aus schwarzen Punkten

Wichtig: Verwenden Sie für diese Zwecke nur einheimische Arzneimittel. Das ausländische Äquivalent hat eine etwas andere Zusammensetzung und führt nicht zum gewünschten Effekt.

Wie verwendet man Aspirin für Akne im Gesicht?

In den meisten Fällen wird Aspirin gegen Akne nicht für sich allein verwendet, sondern wird in speziellen Masken auf Acetylsalicylbasis verwendet. Diese Masken reinigen die Haut perfekt von abgestorbenen Hautpartikeln und Talg und helfen dabei, schwarze Flecken zu beseitigen.

Sie sollten jedoch je nach Hauttyp verwendet werden. Wenn das Problem der Akne ziemlich akut ist, werden Masken alleine keine Lösung sein. In diesem Fall erfolgt die anwendbare Behandlung durch Injektion. Die Injektionen sollten ausschließlich von einem Spezialisten durchgeführt werden, nachdem die tatsächliche Methode der Aknebehandlung überprüft und identifiziert wurde.

Wichtig: Aspirin ist in der Lage, die Epidermis zu trocknen. Daher sollte es von Vertretern trockener Haut mit Vorsicht verwendet werden. Aspirin-basierte Masken werden auch nicht empfohlen, wenn die Haut gereizt ist, da die Säure zur Verstärkung unangenehmer Symptome beitragen kann.

Aspirin Akne Gesichtsmaske

Effektive Aspirin-Gesichtsmaske für Akne ist leicht herzustellen und kann unabhängig von zu Hause verwendet werden. In diesem Fall kann Aspirin lokal verwendet werden, indem die Zusammensetzung nur auf den Bereich der Entzündung aufgetragen wird oder eine Maske auf das gesamte Gesicht aufgetragen wird.

Im ersten Fall können Sie einfach einige Aspirin-Tabletten in Wasser zu einem Aufschlämmungszustand lösen. Wenden Sie dann die Komposition sanft auf die betroffene Stelle mit leichten Massagebewegungen an.

Wenn Sie viel Akne auf Ihrem Gesicht haben und diese buchstäblich in verschiedenen Zonen verstreut sind, ist es besser, eine Maske zu verwenden.

Zur Vorbereitung der Komposition benötigen Sie:

  • Olivenöl;
  • Zitrone;
  • Aspirin-Tabletten. Foto 12 - Maskenrezept

Ein halber Teelöffel Zitronensaft wird mit einem Esslöffel Olivenöl und zwei zerstoßenen Aspirin-Tabletten gemischt. Die resultierende Mischung muss gründlich gemischt und auf das Gesicht aufgetragen werden (zuvor mit warmem Wasser gewaschen). Halten Sie die Maske nicht länger als 20 Minuten auf das Gesicht und spülen Sie anschließend ab. Foto 13 - Zitronensaft, Olivenöl, Aspirin

Die Maske hat eine ausgeprägte reinigende Wirkung, hellt und erfrischt die Gesichtshaut, gleicht den Ton aus. Aufgrund des hohen Gehalts an Säuren in der Zusammensetzung wird die häufige Verwendung dazu beitragen, das Problem schwarzer Flecken zu lösen und die Schwere von Altersflecken, Sommersprossen usw. zu verringern.

Sie können auch eine blaue Tonmaske verwenden. Foto 14 - Blauer Ton

Dazu werden zwei Esslöffel blauer Ton mit fünf mit Wasser verdünnten Aspirintabletten gemischt, bis sich eine homogene Aufschlämmung bildet. Die Maske wird 15-20 Minuten lang auf die zuvor gereinigte Haut des Gesichts aufgetragen.

Als nächstes sollte die Zusammensetzung mit warmem Wasser abgewaschen werden. Ton wirkt wohltuend auf die Haut, reinigt sie von Unreinheiten, nährt und pflegt sie mit wohltuenden Spurenelementen. Aspirin löst Talg auf, hilft bei der Beseitigung von schwarzen Flecken und wirkt entzündungshemmend. Diese Zusammensetzung wirkt auch auf das Gesicht wie ein weiches Peeling. Foto 15 - Maske aus blauem Ton

Stellen Sie vor der Anwendung von Aspirin zur Bekämpfung von Akne sicher, dass keine allergischen Reaktionen auf das Arzneimittel oder auf die einzelnen Bestandteile der Formulierungen auftreten. Verwenden Sie keine Masken, wenn die Haut sehr trocken oder sehr gereizt ist, offene Wunden und Verletzungen vorhanden sind, da dies die Situation verschlimmern kann. Foto 16 - Blauer Toneffekt Foto 17 - Blauer Toneffekt

Aspirin für Akne

Die Gesichtspflege beinhaltet die Verwendung von Kosmetika, die durch wirksame Analoga ersetzt werden können.

Eines davon ist Acetylsalicylsäure. Was Sie wissen müssen, mit Aspirin gegen Akne im Gesicht und hilft es?

Nebenwirkung von Aspirin

Aufgrund der Fähigkeit, die Aktivität der Drüsen (Schweiß und Talgdrüsen) zu unterdrücken, ist es möglich, den Entzündungsprozess auf der Haut zu stoppen und zu beseitigen.

Das Medikament sorgt für einen intensiven Blutfluss und reichert die obere Schicht der Epidermis mit Nährstoffen an, wodurch sich der Zustand verbessert. Welche Probleme erlaubt es zu kämpfen?

Wenn eine Droge hilft

Aspirin kann zum Auftragen von Gesichtsmasken verwendet werden. Es hilft, wenn der Patient mit folgenden Situationen konfrontiert ist:

  • Porenverschmutzung;
  • entzündliche Prozesse;
  • Akne am Kopf im Haar;
  • Aale;
  • Verletzung der Wasserwaage, Trockenheit;
  • Pickel auf den Genitallippen;
  • Hautreizung;
  • Schwellung;
  • Akne auf den Handflächen;
  • Auswirkungen von Akne (Narben und Narben);
  • Akne an der Lippe;
  • eitrige Infektion (erlaubt den Prozess zu stoppen);
  • Peeling;
  • Pickel im Hals;
  • Hautalterung.

Trotz des optimistischen Ausblicks sind isolierte Staaten, in denen die Verwendung von Aspirin gefährlich ist, gefährlich.

Die Allergie gegen das Medikament manifestiert sich oft, daher wird empfohlen, vor dem Eingriff einen Test durchzuführen: Legen Sie eine kleine Menge der Mischung auf die Hand und warten Sie 15 bis 30 Minuten. Wenn keine Beschwerden auftreten, kann der Vorgang fortgesetzt werden.

Negative Eigenschaften von Aspirin

Während der Stillzeit ist es nicht wünschenswert, auf Aspirin zurückzugreifen, da das Arzneimittel in die Haut aufgenommen wird und das Baby etwas davon mit Milch zusammenbringen kann.

Unterscheiden Sie die folgenden Wirkungen des Arzneimittels getrennt:

  • Erweiterung der Blutgefäße;
  • mechanischer Schaden;
  • Die Wirkung nach der ersten Anwendung wird von Peeling und Trockenheit begleitet.
  • Anfälligkeit für Rosazea;
  • Asthma;
  • Trockenheit
  • erhöhte Empfindlichkeit der Haut;
  • Bräunen;
  • Zeitraum nach der Epilation.

Aspirin Mask Rezepte für Akne

  1. Eine der beliebtesten Masken ist nach wie vor die einfachste Option - Honig und Aspirin. Die Zutaten müssen in einem Verhältnis von 3 (Aspirin-Tabletten) gemischt werden: 1 (ein Teelöffel Honig): 1 (ein Teelöffel Aloe-Saft). Lösen Sie die Tabletten im Wasser auf und geben Sie die restlichen Zutaten hinzu. Es ist notwendig, sorgfältig dünne Schichten aufzutragen. Warten Sie bis zur vollständigen Trocknung. Um die Haut vor dem Entfernen zu entlasten, ist es besser, kreisförmige und punktförmige Bewegungen mit den Fingern auszuführen. Der Gebrauch wird zuerst zweimal in der Woche geübt und nach einem dauerhaften Ergebnis auf eins reduziert.
  2. Eine weitere wirksame Maske für Akne mit Aspirin - ein Rezept mit Zusatz von Kefir. Es wird viel häufiger verwendet und hat einen großen Vorteil, da Honig eines der stärksten Allergene ist und nicht jeder es verwenden kann. Die Gesichtsmaske für Akne enthält zwei Tabletten des Medikaments und zwei Esslöffel des Getränks (oder Joghurt). Aspirin wird beiseite geschoben und mit flüssiger Konsistenz gemischt. Nach dem gleichmäßigen Auftragen auf die Haut ist es notwendig, etwa eine halbe Stunde zu erkennen und dann mit warmem Wasser zu spülen. Diese Methode sättigt die Haut mit Vitaminen und beseitigt Rötungen.
  3. Eine der Hauptzutaten im Kampf gegen Problemhaut ist Ringelblume, die ebenfalls verwendet werden kann. Die Mischung enthält auch Honig und Kamille. Honig wird zunächst in einem Wasserbad erhitzt, dann mit 20 Tropfen Ringelblume und 10. Kamille unter ständigem Rühren gemischt. Nach Erhalt einer einheitlichen Konsistenz wird die Mischung abgekühlt und auf das Gesicht aufgetragen. Nach zwanzig Minuten Belichtung wird die Maske mit fließendem Wasser abgespült. Der Vorteil dieses Rezeptes ist, dass die Epidermis aufgrund der beruhigenden Inhaltsstoffe minimalem Stress ausgesetzt wird.
  4. Wenn Sie nicht in den Laden gehen und die notwendigen Zutaten kaufen können, können Sie Olivenöl verwenden. Dazu benötigen Sie zwei Tabletten, eine TL. Wasser, halber Teelöffel Sauerrahm, 4 Tropfen Zitrone. Alle Zutaten werden nach und nach gemischt und 15 Minuten angewendet.
  5. Wenn keine Zeit mehr vorhanden ist, werden einfaches Aspirin und Wasser (rein / mineralisch) für Akne verwendet. Die Tabletten lösen sich auf, die Finger werden in die resultierende Flüssigkeit getaucht und dann wird eine Gesichtsmassage mit einer Dauer von fünf bis zehn Minuten durchgeführt. Nach der Manipulation wird empfohlen, mit warmem Wasser zu waschen und das Gesicht mit einem weichen Tuch abzuwischen.

Das Verfahren ist wichtig, um anzuhalten, wenn Unwohlsein auftritt. Beschwerden weisen auf eine allergische Reaktion hin. Daher ist es vor dem Auftragen einer Hausmaske besser, eine Kosmetikerin aufzusuchen und sich über den Zustand der Haut zu informieren, um den Körper nicht zu schädigen.

Aspirin ist ein wirksames Mittel gegen Akne. Dies wird durch Bewertungen von Personen belegt, die die Technik praktizieren.

Bewertungen

Dasha, 24 Jahre, Simferopol. Mein ganzes Leben litt an Akne. Als das Übergangszeitalter vorüber war, klangen die Symptome ab, aber die Folgen waren erschreckend: Narben, das Auftreten von Akne im Hodensack, in einer geringeren Anzahl. Die Kosmetikerin empfahl, Aspirin zu probieren. Gemeinsam nahm sie ein Rezept, um den Ausschlag zu entfernen. Ich habe Kefir benutzt. Der Effekt war auffallend: Akne hörte einen Monat nach Therapiebeginn auf, die Haut besserte sich, die Farbe wurde gesünder, die Wangen weicher. Ich übe einmal pro Woche.

Makar, 26 Jahre, Odessa. Wie kann man Akne loswerden? - Eine Frage, die viele Teenager beunruhigt. Dieses Problem trat in der Universität auf. Zunächst wandte er sich an einen Endokrinologen, einen Gastroenterologen und einen Ernährungsberater, der um Rat bat, aber das Problem lag nicht in der Störung des Körpers. Es war ein Problem mit der Haut.

Im Internet fand ich ein Rezept für eine Maske mit Honig und entschied mich, es auszuprobieren, aber nach fünf Minuten begann mein Gesicht zu brennen und es wurden Rötungen sichtbar. Am nächsten Tag wandte ich mich an einen Dermatologen. Es stellte sich heraus, dass mein Fell zu empfindlich war. Aufgrund von Honig trat eine starke Reizung auf. Eine Woche später entschied ich mich nach Rücksprache mit einem Spezialisten dafür, andere Zutaten auszuprobieren - Kaffee und Ton. Es gab keine Beschwerden, das Ergebnis erschien sofort. Die Haut ist weicher geworden und fühlt sich angenehmer an. Akne verschwand nach 2-3 Wochen aktiver Einnahme (zweimal pro Woche).

Arina, 33 Jahre alt, Jeisk. In der Adoleszenz litt ich nicht an Erkrankungen der Epidermis, Akne, Hautausschlag. Vor vier Jahren wurde ein Kind geboren und der Hautzustand verschlechterte sich stark. Es dauerte ein Jahr, um den Körper zu reinigen und den Hormonspiegel zu normalisieren, Hautprobleme blieben jedoch bestehen. Bei einer Beratung mit einem Frauenarzt erfuhr ich, dass ich eine Aspirinmaske probieren konnte, das Stillen war bereits vorbei. Ich habe die Rezepte durchgesehen und das Richtige für mich gefunden. Der erste Versuch brachte kleinere Verbesserungen und einen Monat später hat sich nichts geändert. Verzweiflung ist gekommen.

Ich entschied mich dafür, die Maske durch Joghurt durch eine Kombination aus Kamille und Ringelblume zu ersetzen, die sich in der Reiseapotheke befindet. Ich musste zwei Wochen warten, aber das Ergebnis ist völlig zufriedenstellend. Drei Monate später verschwand der Ausschlag vollständig aus dem Gesicht, die Haut wurde elastisch und visuell verjüngt.

Ein ungewöhnliches, aber angenehmes Gefühl der Frische schien zu sein, das Gesicht atmete wieder. Zur Prophylaxe, zur Erhaltung des Zustands trage ich einmal in der Woche eine Maske auf und kombiniere sie mit anderen Masken, die von einem Kosmetiker verschrieben werden.

Aspirin für Akne: Home Mask Rezepte

Wenn Aspirin im Kampf gegen Akne eingesetzt wird, werden Entzündungen wirksam beseitigt, Rötungen gelindert und die Haut wird schnell geheilt. Nach dem Auftragen von Masken und Peelings auf der Basis von Aspirin-Tabletten im Gesicht gibt es keine roten Flecken von Akne. Das Werkzeug wird auch verwendet, um vergrößerte Poren von schwarzen Flecken zu reinigen, da das Arzneimittel diese verengt und das Wiederauftreten von Komedonen verhindert.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass das Medikament mit äußerster Vorsicht angewendet werden sollte, da es ursprünglich nicht für kosmetische Behandlungen vorgesehen war. Ein zu häufiges Auftragen von Masken auf der Basis von Tabletten kann den Zustand der Dermis verschlechtern: Entzündung, Hautausschlag, Schälen, Juckreiz.

Aspirin-Tabletten wirken aufgrund ihrer Acetylsalicylsäure entzündungshemmend. Bei richtiger Anwendung wirkt sie sanft auf die Gesichtshaut ein, ohne die unteren Schichten zu beschädigen.

Verwenden Sie das Medikament sollte in solchen Fällen sein:

  • Mit eitriger Akne. Geschwüre können sowohl äußerlich als auch subkutan sein. Das Medikament dringt ein und beseitigt Rötungen und Entzündungen. Aufgrund der beruhigenden und heilenden Eigenschaften von Aspirin verschwindet Akne schnell und hinterlässt kaum Spuren.
  • Mit Akne Akne ist auch durch das Auftreten kleiner, manchmal schmerzhafter Geschwüre gekennzeichnet. Normalerweise breiten sie sich auf der Haut aus, wodurch sie rot und entzündet wird. Aspirin bei Akne kann den Zustand der Haut verbessern, es sollte jedoch beachtet werden, dass die Verwendung des Arzneimittels in Kombination mit anderen, spezialisierten Arzneimitteln erforderlich ist. Wenn Sie nur Aspirinpulver auf Ihr Gesicht auftragen, wirkt sich dies entweder geringfügig aus oder es werden keine Ergebnisse erzielt.
  • Mit einer großen Anzahl von Aalen und schwarzen Punkten. Die Wirkstoffe in der Zusammensetzung von Aspirin lösen fettige Stopfen auf, dringen tief in die Poren ein und reinigen sie von innen. Nach der ersten Anwendung wird die Dermis weich, glatt, die Poren verengen sich.

Es ist notwendig, das übliche Aspirin zu verwenden. Teure Analoga, deren Zischen sich in Wasser löst, sind für kosmetische Behandlungen nicht geeignet.

Obwohl das Medikament ein breites Wirkspektrum hat, ist seine Verwendung nicht immer nützlich. Diese Fälle umfassen:

  • Allergische Reaktionen Bei einigen Arten von Allergien tritt Akne bei einer Person auf. Ihre Behandlung mit Aspirin führt nicht zu den erwarteten Ergebnissen: Das Medikament ist unwirksam. In besonderen Fällen kann die Anwendung des Medikaments den Hautzustand verschlimmern und zu noch mehr Rötung führen.
  • Dermatitis Dasselbe kann über Dermatitis gesagt werden. Die Verwendung von Aspirin schlägt entweder fehl oder es verschlimmert den Zustand des Patienten.
  • Akne bluten Wenn ein Abszess, insbesondere ein subkutaner, nicht allzu erfolgreich ausgepresst wurde, wodurch das Blut floss und sich ein Schorf bildete, sollte das Arzneimittel nicht angewendet werden.

Die Verwendung von Aspirin-Pulver bei Akne wird nur in Fällen empfohlen, in denen das Gesicht keine tiefen Kratzer, Schnittverletzungen oder Wunden aufweist. Es kann nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden, wenn sich Rosazea manifestiert, sowie bei individueller Intoleranz des Arzneimittels. Eine kürzlich durchgeführte Gesichtsbehandlung, ein leichtes Brennen der Haut und ein starkes Peeling sind ebenfalls eine Kontraindikation für die Verwendung von Puder.

Zu den Vorteilen von hausgemachten Kosmetika auf Aspirin-Basis gehört, dass es für alle Hauttypen geeignet ist: ölige, trockene, kombinierte und empfindliche Haut. Wählen Sie die verbleibenden Komponenten für Masken und Scrubs basierend auf diesem Faktor aus.

Für getrocknete und flockige Dermis werden mit Aspirinpulver gemischte Öle verwendet. Für ölige Kräuterauszüge.

Große eitrige Akne wird mit in Wasser zerstoßenen Pillen behandelt. Die Masse sollte dick sein und nicht vom Gesicht ablaufen. Punktmittel nur angewendet, wenn ein Pickel ein oder zwei ist. Wenn es mehrere gibt, ist es ratsam, eine Heimmaske vorzubereiten - dies hilft, die Dermis zu desinfizieren und die Ausbreitung von Geschwüren zu verhindern. Das Verfahren besteht aus einer Reihe von folgenden Aktionen:

  1. 1. Nehmen Sie die erforderliche Anzahl Tabletten und zerdrücken Sie sie in einem separaten Behälter.
  2. 2. Gießen Sie das erhaltene Pulver mit Wasser. Verwenden Sie dazu eine Pipette oder einen Teelöffel, um nicht zu viel Flüssigkeit hinzuzufügen.
  3. 3. Es sollte sich Haferbrei ergeben, der auf Problemzonen angewendet wird. Die Mischung mit einem Wattestäbchen oder einem Finger auf dem Pickel verteilen.
  4. 4. Lassen Sie das Pulver einige Minuten auf der Haut, bis es trocknet.
  5. 5. Waschen Sie sich, reiben Sie Ihr Gesicht mit einem trockenen und sauberen Handtuch ab.

Um Akne loszuwerden, müssen Sie ein auf Aspirin basierendes Peeling vorbereiten. Als Maske darf sie nicht übrig bleiben, es reicht aus, 3-4 Minuten zu waschen. Das Verfahren ist wie folgt:

  1. 1. Pulver zerdrücken, mit Wasser mischen. Es sollte der gleiche Brei sein. Sie müssen ein paar Pillen nehmen, um das ganze Gesicht zu überstehen.
  2. 2. Nachdem Sie Ihr Gesicht mit warmem Wasser gewaschen haben, machen Sie Ihre Haut leicht warm.
  3. 3. Nehmen Sie als nächstes einen Schwamm oder Schwamm zum Waschen, tragen Sie die resultierende Aspirinmasse auf und wischen Sie die gesamte Haut damit gründlich ab. Grobe Partikel beseitigen Rauheit und entfernen den größten Teil des Schmutzes aus den Poren.
  4. 4. Der letzte Schritt besteht darin, das Produkt von Ihrem Gesicht zu waschen und es mit einem sauberen, trockenen Tuch abzuwischen.

Sie können diese Reinigungsmethode höchstens einmal pro Woche anwenden. Die empfindliche Dermis reagiert mit Rötung oder Hautausschlag, da Aspirin aggressive Substanzen enthält. Wenn dies nach der ersten Verwendung geschieht, muss das Arzneimittel als Kosmetikprodukt aufgegeben werden.

Dumme Akne zermalmt, intelligentes Aspirin für Akne, schwarze Flecken und Flecken gilt!

Der Hauptvorteil von Aspirin ist eine starke entzündungshemmende und antiseptische Wirkung. Aus dem Artikel erfahren Sie alle Geheimnisse der Verwendung von einfachen Aspirin-Tabletten aus Akne, Komedonen und Hautunreinheiten sowie 8 der besten Rezepte, die sich bereits "in Aktion" zeigen können.

Aber über die Vorbereitung von Masken reicht hier nicht, so dass alle Rezepte für super wirksame Masken mit Aspirin aus Akne und schwarzen Flecken im Gesicht, deren Wirkung jeden um sich beneiden wird, im nächsten Artikel beschrieben.

Wie Aspirin gegen Akne und schwarze Flecken hilft: eine antibiotische Wirkung

Ich warne Sie sofort: Versuchen Sie nicht, Aspirin-Tabletten in großen Mengen zu schlucken, um lästige Akne loszuwerden. In diesem Fall wird es ausschließlich für den externen Gebrauch verwendet.

Wie kann gewöhnliches Aspirin 60 p. für eine Packung Akne loszuwerden? Es geht um die vorteilhaften Eigenschaften:

  • Antibakterielle und entzündungshemmende Wirkungen sind zwei Hauptargumente, die den Streit um die Zweckmäßigkeit der Verwendung von Aspirin gegen Akne sofort auflösen. Aspirin ist ein Antibiotikum, was bedeutet, dass die Zerstörung von Bakterien und Mikroben seine "Mode" ist.
  • Trocknet Aspirin trocknet sanft Akne und hilft ihnen, schneller zu reifen. Übrigens ist die Gefahr von Verbrennungen oder trockener Haut minimal.
  • Reinigt Die äußerliche Anwendung von Aspirin bietet eine hervorragende Reinigungswirkung. Schwarze Punkte sind nicht gut!
  • Bleich- und regenerierender Effekt. Daher ist die Verwendung von Aspirin aus Spuren, Narben und Flecken nach Akne gerechtfertigt. Das Antibiotikum hilft der Haut, sich schneller zu erholen, und der Bleaching-Effekt wird die Schönheit schnell wieder herstellen.
  • Keratolischer Effekt. Masken mit Aspirin entfernen sanft die oberste Schicht abgestorbener Hautzellen, was die Regeneration beschleunigt und den lokalen Stoffwechsel verbessert.

Wir haben die Eigenschaften herausgefunden, jetzt bewegen wir uns zu den interessantesten - zu verwenden.

Wie man Akne für immer mit Aspirin loswird

Es gibt zwei Hauptmethoden, um Aspirin bei Akne, Mitessern und Post-Akne zu verwenden: Lokal und Maskenzubereitung mit Antibiotika an der Basis. Lass uns über jeden von ihnen sprechen.

Die lokale Methode der Schande ist einfach: Sie müssen eine Aspirintablette auf die Konsistenz von feinem Pulver zermahlen und in einer kleinen Menge Wasser auflösen.

Tragen Sie die pastöse Masse auf ein Wattepad auf und tragen Sie sie einige Minuten auf die Problemstelle der Haut auf.

Natürlich wird diese Methode verwendet, um Aspirin nur ein paar Akne zu entfernen. Für die Behandlung des ganzen Gesichts ist die folgende Methode geeignet.

Vorbereitung von Produkten und Masken mit Aspirin für Akne und schwarze Flecken

Für die Zubereitung einer Maske mit Aspirin müssen Sie mehrere Tabletten vorzerdrücken und mit allen anderen Zutaten kombinieren.

Lassen Sie eine der Aspirin-Masken auf dem Gesicht 15-20 Minuten. Die Verwendung der meisten der folgenden Rezepte wird höchstens zweimal pro Woche empfohlen.

Aspirin mit Akne-Honig und Flecken

Entzündungshemmende, antiseptische und regenerierende Eigenschaften sind die Hauptvorteile einer Honig- und Aspirin-Maske, die ihre Verwendung sowohl bei Akne als auch bei Hautunreinheiten rechtfertigt.

2-3 Aspirin-Tabletten zu Pulver streuen, einige Tropfen warmes Wasser hinzufügen und mischen. In die resultierende Mischung einen Teelöffel Honig geben und erneut mischen. Sie sollten eine homogene Masse haben.

Massieren Sie die Aknemaske mit Honig und Aspirin mit massierenden Bewegungen im Gesicht. Nach 20 Minuten mit warmem Wasser abwaschen.

Aber das ist noch nicht alles, was Sie wissen müssen. Die Maske ist so effektiv, dass ihr ein eigener Artikel gewidmet ist: "Gesichtsmaske mit Honig und Aspirin für Akne". Wenn Sie sich für das Rezept interessieren, lesen Sie unbedingt den Artikel.

Aspirin und Suprastin aus Pickeln, Mitessern und schwarzen Flecken

Crush zu einem Zustand des Pulvers, einer Tablette des Antibiotikums Suprastin und des Aspirins. Rühren Sie sich und fügen Sie einen Tropfen warmes gekochtes Wasser hinzu. Die Maske ist fertig!

Die Maske aus Aspirin und Suprastin hilft nicht nur, das Gesicht zu reinigen, sondern auch die Rötung der Haut.

Calendula, Aspirin und Chloramphenicol für Akne

Es ist ein Killer-Heilmittel, da es drei Komponenten mit entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften kombiniert.

Um die Maske für Akne aus Aspirin, Chloramphenicol und Calendula vorzubereiten, müssen Sie Folgendes einnehmen und mischen: 40 ml Calendulatinktur (Standardapothekenverpackung) und vier zerdrückte Tabletten Levomycetin und Aspirin. Auf ein Wattestäbchen auftragen und das Gesicht abwischen.

Übrigens, Calendulatinktur hilft nicht schlecht von Akne im Gesicht, auch ohne es mit anderen Mitteln zu mischen. In dem Artikel unter dem Link finden Sie viele nützliche Informationen.

Ein effektives Mitesserpeeling mit Aspirin

Wie oben erwähnt, hilft Aspirin perfekt, schwarze Punkte im Gesicht zu entfernen, und verhindert auch deren Wiederauftreten.

Das beste Black-Dots-Peeling-Rezept mit Aspirin ist eine Gesichtsmaske aus Ton und Aspirin. Die Maske ist so erstaunlich, dass sie einen separaten Artikel verdient, den ich Ihnen dringend empfehlen sollte.

Aspirin, das Zungen-Rezept spricht

Der Talker bietet die stärkste antiseptische, entzündungshemmende und trocknende Wirkung. Vorsichtig verwenden, um die Haut nicht zu verbrennen.

Um Aspirin Talker für Akne zu machen, müssen Sie 5 g Levomycetin, 2 Aspirin-Tabletten, 50 ml Ethyl 96% Alkohol und 50 ml Borsäure mischen.

Verwenden Sie wie gewöhnliche Lotion für die Nacht, Sie können nicht spülen. Vor dem Auftragen gut schütteln.

Aspirin und Wasserstoffperoxid

Hier ist ein weiteres praktisches Rezept für Akne und Mitesser. Wasserstoffperoxid und Aspirin desinfizieren die Haut gut und wirken gut trocknend.

Mahlen Sie 3-4 Tabletten Aspirin, fügen Sie 2-3 Tropfen Wasserstoffperoxid und einige Tropfen warmes Wasser hinzu. Alles gründlich gemischt und 10 Minuten aufgetragen.

Salicylsäure und Aspirin gegen Akne

Wir nehmen und mischen 40 ml 1% ige Salicylsäure (es ist nicht notwendig, die Konzentration zu erhöhen, da dies die Haut trocknen kann) und 1 zerstoßene Aspirintablette. Tonic Akne ist fertig!

Schütteln Sie die Flasche vor jedem Gebrauch. Salicylsäure und Aspirin eignen sich hervorragend für Akne. Für eine bessere Wirkung können Sie 4 Tabletten Chloramphenicol hinzufügen.

Aspirin und Borsäure

Für die Zubereitung dieses Rezepts benötigen Sie: 50 ml Ethylalkohol, 50 ml 1% Borsäure, 4 Aspirin-Tabletten, 4 Tabletten Chloramphenicol. Tabletten vormahlen und mit Flüssigkeit mischen.

Ausgezeichnete antiseptische und trocknende Wirkung. Kann täglich verwendet werden!

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für die äußerliche Anwendung von Aspirin sind:

  • Allergie gegen Aspirin oder einen der Bestandteile der Produkte und Masken.
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Übermäßig trockene oder empfindliche Haut.
  • Asthma
  • Rosazea sowie frische Wunden oder Schnitte.

Führen Sie vor der Anwendung unbedingt einen Minitest auf Aspirin-Intoleranz auf einer kleinen Hautfläche durch!

Aspirin nicht geeignet? Na ja, okay! Apfelessig gegen Akne und Hautunreinheiten anzuwenden ist die beste Alternative!

Bewertungen von Menschen über Aspirin

Im Internet gibt es eine Vielzahl von Bewertungen zur Reinigung von Akne und schwarzen Flecken mit Aspirin. Einige bewundern dieses Wundermittel, andere dagegen stehen Aspirin skeptischer gegenüber.

In den meisten Fällen sind Reviews von Aspirin als Mittel gegen Akne jedoch positiv. Nachfolgend werden wie üblich Bewertungen ausgewählt.

Nützliches Video, wie Sie eine Maske aus unserem Medikament machen können:

Wenn Sie unsere Methode bereits ausprobiert haben, schreiben Sie in den Kommentaren unten oder helfen Sie nicht, und vielleicht hilft Ihnen ein Review bei anderen Personen, wir warten also!

Aspirin für Akne

✓ Von einem Arzt verifizierter Artikel

Aspirin ist ein entzündungshemmendes, schmerzstillendes und antipyretisches Mittel, dessen Wirkstoff Acetylsalicylsäure ist. Das Medikament wird verwendet, um das Schmerzsyndrom während schmerzhafter Perioden, Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Myalgie (Muskelschwäche) zu beseitigen. Das Instrument kann auch Bestandteil kombinierter Behandlungsschemata für die symptomatische Behandlung des febrilen Syndroms bei Erkältungen und infektiösen Läsionen des Gastrointestinaltrakts sein.

Aspirin für Akne

Nur wenige wissen, dass "Aspirin" auch zur Hautpflege bei entzündlichen Hauterkrankungen eingesetzt werden kann. Bei äußerlicher Anwendung hilft "Aspirin" bei der Behandlung von Akne und Akne, weißt Bereiche mit erhöhter Anhäufung von Melanozyten (Zellen, die das Farbpigment Melanin produzieren) an und schälen sich vom Stratum corneum ab. Vor dem Gebrauch ist es wichtig, sich mit den Ratschlägen und Empfehlungen von Fachleuten vertraut zu machen, da die Nichteinhaltung der Proportionen und die Verletzung der Konzentration von Acetylsalicylsäure zu Hautverbrennungen führen können.

Medizinische Eigenschaften von "Aspirin" in der Kosmetik

Acetylsalicylsäure gehört in ihren therapeutischen Eigenschaften zur pharmakologischen Gruppe der nichtsteroidalen Antiphlogistika. Es hilft, den Grad der Entzündung zu reduzieren und Akne weniger auffällig zu machen. Das Gerät trocknet den Ausschlag effektiv aus, verkürzt die Reifung der Akne und trägt zur Verringerung der Größe bei. Bereits nach mehreren Eingriffen verbleiben kleine hellrosa Flecken an der Stelle von eitrigen roten Flecken, die nach dem Ende der Therapie vollständig durchlaufen werden. Dies liegt an der antibakteriellen Wirkung des Arzneimittels, es zerstört pathogene Bakterien und Mikroben und kann zur Desinfektion der Haut in Abwesenheit anderer Antiseptika verwendet werden.

Aspirin trocknet den Ausschlag effektiv aus, verkürzt die Reifungsphase der Pickel und trägt zur Verringerung seiner Größe bei

Die Verwendung von zerdrückten Tabletten "Aspirin" im Außenbereich trägt ebenfalls zu folgendem Ergebnis bei:

  • Hautaufhellung und Aufhellung von Altersflecken und Sommersprossen;
  • Beseitigung abgestorbener Hautzellen der Epidermis, wodurch die Haut geschmeidig wird;
  • den Ton des Gesichtes nivellieren;
  • Verbesserung der regenerativen Eigenschaften der Dermis;
  • Heilung von kleineren Abrieb und Rissen;
  • Regulierung der Aktivität der Talgdrüsen;
  • mäßige Verengung und Reinigung der Poren.

Es ist wichtig! Masken von "Aspirin" helfen nicht nur bei Akne und anderen entzündlichen Hautprozessen, sondern auch bei eingewachsenen Haaren. Aufgrund der analgetischen Wirkung des Arzneimittels wird dem Pruritus wirksam begegnet und der Schmerz großer entzündeter Akne mit Anzeichen eines eitrigen Prozesses reduziert.

Für welche Hautkrankheiten kann Aspirin verwendet werden?

Rezepturen auf Aspirin-Basis eignen sich für Menschen mit fettiger Haut und erhöhter Talgproduktion

Die Hauptindikation für die topische Behandlung mit Acetylsalicylsäure ist Akne und Akne, Komedone, rosa und weiße Akne. Rezepte auf Aspirin-Basis eignen sich für Menschen mit fettiger Haut und erhöhter Talgproduktion, da das Medikament die Arbeit der Hormondrüsen steuert und die Poren strafft, wodurch sie weniger wahrnehmbar werden und den angesammelten Schmutz und Staub „herausziehen“.

Aspirin ist besonders wirksam bei der umfassenden Pflege alternder Haut bei Frauen über 35-40 Jahre. Das Werkzeug glättet die Gesichtskontur, glättet feine Falten und Falten und verbessert die Regenerations- und Schutzfunktionen der Epidermis.

Der schnellste Weg, um Hautausschläge loszuwerden

Wenn Sie eine Aspirin-Maske verwenden, wird die Akne nach der ersten Anwendung weniger auffällig.

Um entzündete Akne in nur wenigen Schritten zu beseitigen, können Sie eine einfache und kostengünstige Methode verwenden. Zwei Tabletten Acetylsalicylsäure müssen mit einem Löffel oder einem anderen schweren Gegenstand zerdrückt und mit gekochtem Wasser gemischt werden. Es sollte nicht zu viel sein, da die Konsistenz des Endproduktes einem dicken Brei ähneln sollte. Die therapeutische Mischung wird mit einem Wattestäbchen auf Akne aufgetragen und 20 Minuten stehen gelassen. Am besten entfernen Sie den Brei mit einem mit Wasser befeuchteten Wattepad, um den Kontakt mit den Schleimhäuten der Sehorgane zu vermeiden. Vor dem Eingriff muss das Gesicht von Staub, Schmutz und Kosmetika gereinigt werden.

Wiederholen Sie es alle 3-4 Tage. Akne wird nach der ersten Verwendung weniger auffällig. Alles, was Sie tun müssen, um 3 bis 5 Verfahren durchzuführen.

Beachten Sie! Einige Frauen machen einen schwerwiegenden Fehler, indem sie versuchen, Akne schnell loszuwerden, und beginnen, täglich Acetylsalicylsäure zu verwenden. Dies ist absolut unmöglich, da sich an der Applikationsstelle eine chemische Verbrennung oder eine tiefe Narbe bilden kann, die mit Hilfe von Medikamenten schwer zu entfernen ist.

Es wird nicht empfohlen, eine Aspirinmaske auf das gesamte Gesicht aufzutragen.

Wenn der Pickel sehr groß und schmerzhaft ist und von innen mit weißer eitriger Flüssigkeit gefüllt ist, können Sie eine Mischung aus "Aspirin" mit Wasserstoffperoxid verwenden. Mischen Sie dazu die folgenden Zutaten:

  • zerkleinertes "Aspirin" - 4 Tabletten (jeweils 100 mg);
  • Wasserstoffperoxid 3% (Peroxid) - 4 Tropfen;
  • gekochtes Wasser - 4 Tropfen.

Die therapeutische Mischung punktweise auf die entzündeten Stellen auftragen und 10-15 Minuten einwirken lassen. Das Verfahren kann zweimal pro Woche durchgeführt werden, bis der Ausschlag vollständig verschwunden ist. Für die Behandlung von Akne ist dieses Verfahren nicht geeignet, da eine solche Zusammensetzung nicht auf große Hautbereiche aufgebracht werden kann.

Video - Gesichtsmaske mit Aspirin

Wie heilt man Akne und Akne in 4 Wochen?

Die Behandlung von Akne, Weiß und Rosazea erfordert einen integrierten Ansatz. Eine Person muss ihre Ernährung anpassen und auf den reichhaltigen Konsum von fetthaltigen, würzigen und geräucherten Lebensmitteln sowie auf Produkte verzichten, die eine Vielzahl chemischer Zusatzstoffe enthalten: Farbstoffe, Aromastoffe, Konservierungsmittel. Es wird auch empfohlen, sich mit Ihrer Kosmetikerin in Verbindung zu setzen, um den Hauttyp und die Auswahl der medizinischen Pflegeprodukte zu bestimmen. Als hauptsächliche therapeutische Maßnahme können Sie Masken auf Acetylsalicylsäure-Basis verwenden, die helfen, Entzündungen schnell zu reduzieren, den Hautausschlag auszutrocknen und die Poren von darin angesammeltem Schmutz zu reinigen.

Honigmaske mit Milch

Natürlicher Honig hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung, pflegt und macht die Haut weich und eignet sich daher besonders für Frauen mit ersten Anzeichen von Hautverblassen. Diese Maske glättet feine Falten und Falten und hilft bei Hautausschlägen für 3-4 Wochen.

Naturhonig hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung, pflegt und macht die Haut weich.

Es wird einfach vorbereitet:

  • 4 Tabletten "Aspirin" mahlen auf beliebige Weise zum Zustand des Pulvers;
  • mischen Sie das Pulver mit einem Teelöffel flüssigen Honig und 4 Tropfen gekochter Milch;
  • gut durchrühren, um das Medikament gleichmäßig in der Masse zu verteilen.

Tragen Sie die Maske auf das gereinigte Gesicht auf und lassen Sie es 20 Minuten einwirken. Wiederholen Sie den Vorgang alle 4 Tage für 3-4 Wochen. Diese Zeit reicht normalerweise aus, um auch mit eitriger Akne und schwerer Akne fertig zu werden.

Kefir-Joghurt-Maske

Besitzer von fettiger Haut und Mischhaut eignen sich gut als Maske auf Basis von Kefir oder Joghurt (Sie können diese Werkzeuge zusammen oder getrennt verwenden). Zur Herstellung der therapeutischen Zusammensetzung benötigen Sie einen Esslöffel fettarmen Kefirs (vorzugsweise mit einem Produkt mit einem Fettgehalt von nicht mehr als 1%) oder Naturjoghurt, der mit zwei zerdrückten Tabletten "Aspirin" gemischt ist. 2-3 Tropfen Wasser zugeben und gut mischen. Tragen Sie das Produkt auf das Gesicht auf und spülen Sie es nach 20 Minuten ab. Sie können dieses Rezept in 7-10 Tagen nicht mehr als zweimal verwenden.

Besitzer von fettiger Haut und Mischhaut eignen sich gut als Maske auf Basis von Kefir oder Joghurt

Es ist wichtig! Die Wirksamkeit des Verfahrens ist höher, wenn das zubereitete Produkt 10 Minuten im Kühlschrank aufbewahrt und auf die gedämpfte Haut aufgetragen wird. Zum Dämpfen können Sie eine Abkochung von Kamille oder Ringelblume oder normales Wasser verwenden. Bei der Auswahl eines Joghurts für eine Maske ist darauf zu achten, dass das Produkt keine Farbstoffe, Zucker und Aromastoffe enthält (üblicherweise wird dieser Joghurt als "natürlicher Joghurt" oder "weißer Joghurt" bezeichnet).

Maske mit Zitrone- und Walnuss-Tinktur

Wenn Sie eine Tinktur aus grünen Walnüssen erhalten können, können Sie das folgende Rezept verwenden. Um ein ausgeprägtes Ergebnis zu erzielen, reicht es aus, dieses Werkzeug nur einmal pro Woche anzuwenden. Um Akne vollständig zu lindern, genügen 3-4 Prozeduren.

Walnuss-Walnuss-Tinktur

Vorbereiten einer solchen Maske wie folgt:

  • 5 Tropfen Walnusstinktur mit 2 Tropfen Zitronensaft vermischt;
  • zu der Mischung aus zerdrückten Tabletten "Aspirin" (4 Stück) und etwas warmem Wasser geben;
  • mischen, damit das Produkt keine Klumpen enthält, und 5-7 Minuten ziehen lassen.

Um ein spürbares therapeutisches Ergebnis zu erzielen, halten Sie die Mischung für 12-15 Minuten im Gesicht. Nach dem Eingriff mit fließendem Wasser ohne Seife waschen.

Beachten Sie! Nach der Verwendung von Alkohol-Tinktur aus Walnussöl und Zitrussaft kann ein leichtes Kribbeln und Brennen auf der Haut auftreten. Eine solche Reaktion gilt als normal, wenn die Intensität der Empfindungen als mäßig bezeichnet werden kann. Wenn nach der Anwendung von Maxi starkes Jucken und Brennen auftritt, ist es besser, diese Behandlungsmethode abzulehnen und Antihistaminika einzunehmen.

Video - Gesichtsmaske mit Aspirin

Maske mit Ei und Calendulatinktur

Diese Maske ist für jeden Hauttyp geeignet. Es sollte 1-2 mal pro Woche gemacht werden. Die Kur dauert 1 Monat. Für die Vorbereitung der Mittel ist es notwendig:

  • Protein eins Hühnereier gemischt mit drei Tabletten "Aspirin" (vorgemahlen) und mit einem Handbesen leicht schlagen;
  • 4 Tropfen Calendulatinktur (auf Alkohol oder Wodka) und 3 ml Klettenöl hinzufügen;
  • Das Produkt 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Die Dauer des Eingriffs sollte zwischen 25 und 30 Minuten betragen. Nach der Fertigstellung müssen Sie die Zusammensetzung mit einem in abgekochtes Wasser getauchten Wattestäbchen entfernen und abspülen. Wenn es die Zeit erlaubt, ist es besser, zu diesem Zweck eine Abkochung von Lindenblüten vorzubereiten (200 g Blumen pro 3 Liter Wasser) - dies erhöht die Effizienz des Verfahrens und hilft, schnell das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Vor und nach Masken mit Aspirin

Es ist wichtig! Vor der Vorbereitung der Maske muss die Frische der verwendeten Eier überprüft werden. Dazu muss das Ei mit kaltem Wasser in ein Glas getaucht werden: Wenn es auf dem Boden liegen bleibt, ist das Produkt frisch.

Analoga von "Aspirin" und deren Kosten

Wenn es in der Apotheke keine Tabletten mit dem Namen "Aspirin" gibt, können Sie Analoga kaufen, die denselben Wirkstoff enthalten.

Aspirin gegen Akne im Gesicht

Zu Hause für die Behandlung von Akne wird ein günstiges Mittel wie Acetylsalicylsäure für Akne eingesetzt. Die Droge hat einen zweiten, allgemeineren Namen - Aspirin. Die therapeutische Wirkung des Medikaments gegen Akne beruht auf seinen entzündungshemmenden Eigenschaften.

Wie wirkt Aspirin auf der Haut?

Aspirin für Akne im Gesicht wird für folgende Zwecke verwendet:

  • Rötung entfernen;
  • Entzündung reduzieren;
  • trockene Akne;
  • die Talgproduktion reduzieren.

Die therapeutische Komponente ist ziemlich aggressiv und kann die Dermis austrocknen, so dass sie nicht häufig verwendet wird und nicht für trockene Haut verwendet wird.

Gegenanzeigen zur Verwendung im Freien

Acetylsalicylsäure gegen Akne ist bei schweren Formen der Akne mit Pusteln, Verletzung der Unversehrtheit der Haut an der Expositionsstelle und einer allergischen Reaktion auf den Wirkstoff kontraindiziert.

Bei erhöhter Trockenheit der Haut wird auch von der Verwendung des Arzneimittels abgeraten.

Empfehlungen zur Verwendung

Acetylsalicylsäure gegen Akne sollte nicht mehr als zweimal wöchentlich angewendet werden. Andernfalls kann der häufige Gebrauch der Wirkstoffkomponente Couperose verursachen - das Auftreten roter Gefäßsterne in Form eines Gitters im Gesicht.

Das Medikament wird nicht vor und nach dem Bräunen verwendet, um das Auftreten von Pigmentflecken zu vermeiden.

Vor dem ersten Gebrauch wird empfohlen, auf allergische Reaktionen zu testen. Dazu wird die Tablette zerkleinert und mit Wasser gemischt. Eine kleine Menge der erhaltenen Mischung wird auf die Innenseite der Ellbogenbiegung aufgetragen. In Abwesenheit von Juckreiz und Rötung nach einem Intervall von 15 Minuten kann das Arzneimittel für seinen beabsichtigten Zweck verwendet werden.

Wenn nach der Anwendung Rötung und Juckreiz auftreten, sollte die medizinische Komponente sofort abgewaschen werden. Bei einer schweren allergischen Reaktion wird empfohlen, die Tablette Suprastin oder Tavegila einzunehmen und einen Arzt zu konsultieren.

Möglichkeiten, Aspirin für Akne zu verwenden

Aspirin für Akne im Gesicht wird als Mittel zur äußerlichen Anwendung verwendet. Das in Tablettenform hergestellte Medikament wird zur Herstellung von therapeutischen Masken, Peelings und Peelings verwendet, die zu Hause verwendet werden können.

Acetylsalicylsäure wird nach dem Waschen auf zuvor gereinigte Haut aufgetragen. Viele Kosmetikspezialisten empfehlen auch, das Gesicht mit Hilfe von Kräuterabkühlungen auf Basis von Kamille, Streifen oder Ringelblume vorzudampfen.

Säuremasken

Masken mit Aspirin gegen Akne sind sehr effektiv im Kampf gegen Akne. Um die aggressiven Wirkungen von Säure auf die Haut zu reduzieren und die therapeutische Wirkung zu verbessern, wird sie häufig in Kombination mit anderen Komponenten verwendet.

Klassischer Gebrauch

Der einfachste Weg, Acetylsalicylsäure für Akne zu verwenden, dessen Rezept unten beschrieben wird, ist die Verwendung von Pillen, die gesichtet werden. Die zu einem pulverförmigen Zustand zerkleinerte Zubereitung wird mit einer kleinen Menge Wasser gemischt, um eine dicke Aufschlämmung zu erhalten.

Die Komponente verteilt sich direkt auf Entzündungsbereiche, ohne die gesunden Hautbereiche zu beeinträchtigen. Die Belichtungszeit beträgt 10-15 Minuten. Nach dem Eingriff wird empfohlen, mit kaltem Wasser zu waschen und eine feuchtigkeitsspendende, nicht komedogene Creme mit einer leichten Textur aufzutragen.

Kefir-Aspirin-Gemisch

Die Maske der Acetylsalicylsäure aus Akne mit Kefirzusatz reinigt die Haut gut und wirkt entzündungshemmend. 4 zerdrückte Tabletten benötigen einen Esslöffel fermentiertes Milchprodukt. Die resultierende Mischung wird auf die gereinigte Dermis aufgetragen und 20 Minuten einwirken gelassen.

Verwenden Sie mit Ton

Eine Aspirin-Gesichtsmaske für Akne wird häufig mit weißem oder blauem kosmetischem Ton verwendet. 2 Tabletten sind genug Esslöffel des zweiten Pulverprodukts. Die gemischten Komponenten werden bei Raumtemperatur mit einer kleinen Menge gekochtem Wasser verdünnt. Nach Erhalt einer homogenen Konsistenz ähnlich wie flüssiger Sauerrahm wird die Mischung auf das Gesicht aufgetragen. Nach dem vollständigen Trocknen wird die Maske abgewaschen.

Aspirin-Mischung

Ein Mittel wie Honig und Aspirin für Akne im Gesicht, dessen Rezept unten beschrieben wird, ist bei Abwesenheit einer Allergie gegen die Bestandteile ziemlich wirksam. Für 4 zerdrückte Tabletten benötigen Sie 2 Teelöffel Imkereiprodukt in flüssiger Form. Die resultierende Salbe verteilt sich auf entzündungsgefährdete Bereiche. Die Belichtungszeit beträgt 15-20 Minuten.

Proteinmischung

Acetylsalicylsäure wirkt als Antiseptikum mit entzündungshemmender Wirkung, das Hühnerprotein enthält Lecithin, das regenerierend wirkt. Durch eine Mischung dieser Komponenten können Sie Entzündungen schnell entfernen und den Regenerationsprozess von entzündetem Gewebe starten. Das vom Eigelb abgetrennte Rohprotein wird mit 2 vorgepressten Tabletten gemischt. Die Maske wird aufgetragen und lässt sich eine Viertelstunde einwirken.

Verwenden Sie mit flüssigen Vitaminen

Die Maske für Akne mit Aspirin in Kombination mit den Vitaminen A und E ist wirksam bei der Bekämpfung von Akne. Die zerdrückte Pille der Droge wird mit einer kleinen Menge Wasser gemischt. Der Inhalt einer einzelnen Kapsel Retinol und Tocopherol wird der Mischung zugesetzt. Verteilen Sie sich über die gesamte Oberfläche des Gesichts und vermeiden Sie die Augenhöhlenregion. Nach 15 Minuten muss das Produkt abgewaschen werden.

Zubereitung der Peeling-Mischung

Peelings auf Acetylsalicylsäure-Basis werden verwendet, um das Auftreten von Akne zu verhindern und kleine Läsionen zu behandeln. Durch das Peeling können Sie abgestorbene Hautzellen entfernen und die Poren von Talg und Schmutz effektiv reinigen.

Für 5 Tabletten des Arzneimittels benötigen Sie einen Teelöffel Zitronensaft und die gleiche Menge Sodalösung (1 Teelöffel Natriumcarbonat wird zuerst in einem Glas Wasser gelöst). Die in den erforderlichen Anteilen zugemischten Zutaten werden auf das gereinigte Gesicht aufgetragen. Nach 10 Minuten müssen Sie mit kaltem Wasser waschen und eine beruhigende, leichte Creme auftragen.

Wie man aus Komedonen Aspirin schrubbt

Acetylsalicylsäure für Akne mit Haferflocken wird zum Waschen verwendet und kann höchstens zweimal wöchentlich verwendet werden. Ein Esslöffel Pulverflocken wird mit heißem Wasser (2 Esslöffel) gegossen. Fünf Minuten später werden der Mischung zwei zerdrückte Tabletten zugesetzt. Das Werkzeug wird 30-60 Sekunden lang mit leichten Massagewegen verteilt und anschließend mit kaltem Wasser gewaschen.

Die therapeutische Mischung ist wirksam bei der Bekämpfung von offenen Komedonen, die als schwarze Flecken bekannt sind.

Aspirin für Akne: Bewertungen

Ob Aspirin gegen Akne hilft, können Sie anhand der Rückmeldungen, die Sie auf das Arzneimittel erhalten haben, herausfinden.

Glaube:

Meine Mutter empfahl mir, Aspirin gegen Akne zu versuchen. Ich habe zweimal in der Woche Masken mit ihm gemacht. Hautausschläge wurden viel weniger, die Haut klärte sich und wurde gepflegter. Der einzige Nachteil des Produkts ist, dass es die Haut sehr stark trocknet, sodass Sie auf eine Feuchtigkeitscreme nicht verzichten können.

Vadim:

Lange Zeit wusste nicht, wie man Akne loswird. Ich habe von einem Freund gehört, dass Acetylsalicylsäure gut ist. Ich habe versucht, einen Punkt anzuwenden. Entzündungen sind wirklich viel kleiner geworden. Eine solche Behandlung ist eine Alternative und kann als zusätzliche verwendet werden, da das Arzneimittel den Ausschlag nicht vollständig entfernt, sondern nach einer bestimmten Zeit immer noch erscheint.

Daria:

Aspirinsäure hilft bei Entzündungen und lindert schmerzhafte Empfindungen bei Akne. Ich benutze es mit Lehm. Diese Maske trocknet Aale gut, so dass sie viel schneller passieren.