AskBody

Akne

Es wird angenommen, dass Akne und Akne (Akne) ein Problem von Menschen im Jugendalter sind. In Wirklichkeit leiden die Menschen jedoch im Alter von zwanzig, dreißig und mehr Jahren an der Krankheit. Akne tritt häufiger auf als bei Männern. Es gibt Statistiken, dass jede fünfte Frau unter 50 Jahren über einen Hautausschlag in ihrem Gesicht klagt. Zur gleichen Zeit bleiben auch diejenigen, die als Jugendliche klare Haut hatten, nicht beiseite.

Ursachen

Experten sagen, dass das Auftreten von Akne bei Erwachsenen ein Hinweis auf bestimmte körperliche Störungen ist. Wenn Sie also Akne-Ausschlag im Gesicht haben, wird empfohlen, zuerst einen Dermatologen aufzusuchen und sich einer medizinischen Untersuchung zu unterziehen, anstatt sich für Behandlungen in einem Schönheitssalon registrieren zu lassen.
Es gibt eine Reihe von Ursachen für Akne bei Erwachsenen:

1. Die erste Ursache für Akne im Körper eines Erwachsenen ist Stress - schwerer und plötzlicher oder länger andauernder und chronischer. In solchen Situationen beginnen die endokrinen Drüsen aktiv Hormone zu produzieren, die die Talgproduktion erhöhen. Die Poren werden mit Schmalz verstopft und Akne gebildet. Viele Menschen verschärfen das Problem, indem sie die betroffenen Stellen kämmen.

2. Bei erwachsenen Frauen ist eine der Ursachen von Akne Androgene - männliche Hormone (wie zum Beispiel Testosteron). Es kommt vor, dass die Konzentration von Androgenen im weiblichen Körper die Norm deutlich übersteigt. Wie im ersten Fall bewirken Hormone eine Steigerung der Talgproduktion und als Folge Akne. Zur gleichen Zeit bei Akne klagen Frauen in diesem Fall über unregelmäßige Menstruation sowie vermehrtes Wachstum der Körperhaare;

3. Vererbung Wenn Ihre nächsten Verwandten das gleiche Problem wie Sie haben, könnte eine genetische Veranlagung möglicherweise eine Rolle bei ihrem Auftreten gespielt haben.

4. Verletzung des Magen-Darm-Trakts, der Leber, der Bauchspeicheldrüse. Die Konzentration von Akne im Gesicht eines Erwachsenen kann ein Signal sein, um Ihre inneren Organe zu überprüfen;

5. Eine andere häufige Ursache für Akne bei erwachsenen Frauen ist die Veränderung des Hormonspiegels, zum Beispiel aufgrund des Absetzens von Kontrazeptiva. Der Körper ist daran gewöhnt, ein gewisses Maß an Hormonen zu erhalten, und kann sich nicht schnell ändern, wenn er nicht mehr von außen kommt. Darüber hinaus kann Hormonakne bei Frauen in den Wechseljahren, während oder nach der Schwangerschaft auftreten.

6. Allergische Reaktionen Für Lebensmittel, Medikamente, Kosmetika - für alles. Es ist bemerkenswert, dass eine Allergie gegen eine bestimmte Substanz in jedem Alter beginnen und auf der Haut Entzündungen hervorrufen kann, auch bei Erwachsenen.

7. Mandeln können Akne verursachen. Erkrankungen der Mandeln führen zu einer Störung des Lymphsystems, wodurch Giftstoffe aus dem Körper schlechter ausgeschieden werden. Dies wirkt sich nachteilig auf die Funktion der Talgdrüsen aus, wodurch Akne ausgelöst wird.

8. Einige kosmetika. Es ist beispielsweise besser, die Verwendung von Kosmetika zu vermeiden, die Isopropylmyristat und Isopropylpalmitat enthalten. Diese Substanzen wirken sich nachteilig auf die Haut aus, verstopfen die Poren und verursachen allergische Reaktionen, die jedoch in einigen kosmetischen Produkten vorkommen.

9. Unsachgemäße Hautpflege. Es gibt nicht genug gründliche Reinigung von Gesicht, Hals und Dekolleté, mangelhafte oder abgelaufene Kosmetika, den Missbrauch aggressiver Tonmittel oder Fettcremes, die die Poren verstopfen - all dies kann zu verschiedenen Hautausschlägen führen.

10. Demodex-Hautmilbe, die in menschlichen Haarfollikeln lebt und den Inhalt der Talgdrüsen frisst. Trotz des erstaunlichen Namens ist die Anwesenheit einer Zecke für die meisten Menschen nicht wahrnehmbar. Nur in einigen Fällen, meist mit einer Abnahme der Immunität oder Krankheit verbunden, steigt die Anzahl der Zecken, was zu verschiedenen Hautproblemen führt, einschließlich Akne. Der Zeckenbefall nimmt mit dem Alter zu - 50% der Erwachsenen und 70% der älteren Menschen sind deren Träger.

Klinische und häusliche Behandlungsmethoden

Akneprävention

Die hausgemachte Aknebehandlung besteht in erster Linie aus der richtigen umfassenden Hautpflege.
Es wird empfohlen, täglich antibakterielle Reinigungsmittel zu verwenden. Der pH-Wert dieser Produkte sollte neutral sein.

Regulieren Sie gut die fettigen Hautprodukte, die Teebaumöl, Salicylsäure und Zink enthalten.

Eine gute Wirkung von Tonmasken. Sie sind für jedes Alter geeignet, lindern Entzündungen, saubere Poren.

Bei starkem Akne-Ausschlag wird die Verwendung aggressiver Peelings nicht empfohlen, da ein erhöhtes Risiko besteht, Entzündungen zu verstärken und gereizte Haut zu schädigen.

Akne selbst quetschende Akne ist höchst unerwünscht. Erstens können Sie Eiter auf gesunde Hautbereiche ausbreiten und gefährliche Entzündungen verursachen. Zweitens, da sich die Haut im Erwachsenenalter langsamer regeneriert als bei Jugendlichen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Narben und Narben auf ihr verbleiben, von denen es sehr schwierig ist, sie loszuwerden. Wenn das Problem akut geworden ist, wird empfohlen, einen Arzt oder einen spezialisierten Salon zu konsultieren.

Beseitigung von Akne in Schönheitssalons

Schönheitssalons bieten moderne und effektive Methoden zur Hautreinigung:

1. Chemisches Peeling Bei diesem Verfahren werden die oberen Schichten der Epidermis mit Hilfe von Fruchtsäuren entfernt, die Talgdrüsen werden gereinigt und Kollagen wird synthetisiert. Dieses Verfahren ist nicht einmalig. In der Regel ist ein Kurs mit mehreren Sitzungen erforderlich, um die erforderliche Wirkung zu erzielen.

2. Kryomassage mit flüssigem Stickstoff. Dies ist ein Verfahren zur Beeinflussung der Haut bei Erkältung, die entzündungshemmend wirkt. Dadurch wird der Zellregenerationsprozess stimuliert, die Haut wird elastischer, die Talgproduktion normalisiert sich und die Entzündung verschwindet. Dies ist auch keine einmalige Prozedur, und der Kurs umfasst normalerweise zehn Sitzungen.

3. Laser Skin Resurfacing ist das Entfernen der oberen Hautschicht mit einem Laser. Der Vorteil dieser Methode ist eine streng dosierte Wirkung auf bestimmte Hautbereiche. Nach einer Reihe von Eingriffen werden die Poren enger, die Akne verschwindet, die Haut wird vollständig erneuert. In der Regel wird dieses Verfahren zur Entfernung von Narben, Narben sowie nach Akne verwendet. Die Dauer des Kurses ist reguliert und hängt von der Situation ab, manchmal reicht eine Prozedur aus.

4. Darsonvalization. Physiotherapiebehandlung von Akne, bei der Stoßströme auf die Haut einwirken. Nach dem Verlauf einer solchen Behandlung macht sich die entzündungshemmende, regenerierende Wirkung bemerkbar, die Funktion der Talgdrüsen normalisiert sich, die Gesichtsform wird gestrafft und die Schwellung nimmt ab.

Behandlung durch einen Spezialisten

Durch die Kontaktaufnahme mit einem Arzt erhalten Sie einen umfassenden Behandlungstermin. Dies können antibakterielle kosmetische oder medizinische Produkte, Präparate zur Regulierung der Sebumsekretion und Vitamine sein. In einigen Fällen werden Frauen orale Kontrazeptiva verschrieben, die den Androgenspiegel senken. Bei schweren Hautausschlägen kann der Arzt Antibiotika und Retinoide (Strukturanaloga von Vitamin A) empfehlen.

Foto 2.3 über Flickr: mahmoud99725 (2); Lori Greig (3)

Behandlung von Akne im Gesicht eines Erwachsenen

Akne (Akne, Akne) ist eine chronische Erkrankung der Talgdrüsen und Haarfollikel. Es ist durch Verstopfung der Drüsen und erhöhte Talgproduktion gekennzeichnet, die die Haut geschmeidig macht und vor Infektionen schützt. Diese Krankheit tritt bei den meisten jungen Menschen auf. Aber manchmal gibt es Akne auf dem Gesicht eines Erwachsenen, dessen Behandlung sich etwas von der Behandlung der Akne bei Jugendlichen unterscheidet. Wenn eine Person 30-40 Jahre alt oder älter ist und an Akne leidet, ist dies wahrscheinlich ein Symptom einer anderen Krankheit, und Sie sollten sich mit einem Dermatologen beraten.

Sorten von Akne

Akne ist ein Gerinnsel von Talg und eine Ansammlung abgestorbener Zellen im Haarfollikel. Comedones (genau diese Trauben) erscheinen, sie sind offen und geschlossen. Unterschied: offen - es sind weiße Noppen an Nase, Lippen und Kinn. Klein und normalerweise schmerzlos. Und die geschlossenen sind schwarze Punkte und Staus.

  • Retention Ausschlag ist eine harmlose Form der Akne. Retention Akne ist zwei Arten: geschlossene und offene Akne - Mikrozyten. Treten aufgrund einer Blockade der Haarfollikel auf, ist die Manifestation nicht entzündlich. Zu den Retentionsausschlägen gehören auch miliaweiße Siegel, die den Samen von Hirse ähneln.
  • Papule-pustulöser und papulöser Ausschlag. Pusteln und Papeln haben entweder die Form einer Halbkugel oder die konische Form einer violett-bläulichen oder roten Farbe von 2-5 mm.
  • Wenn Sie Akne längere Zeit nicht behandeln, nimmt sie eine schwere chronische Form an und wird als zystische Akne bezeichnet. An Entzündungsstellen bilden sich Hohlräume mit Eiter. Sie verschmelzen zu Gruppen und bilden subkutane Passagen. Sie sehen etwas hoch auf, bläulich-violett. Zystische Akne ist schmerzhaft und hinterlässt Narben und Hautunreinheiten.
  • Fulminant Sehr seltene schwere Form von Hautausschlag. Am häufigsten leiden Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren. Warum dies geschieht, ist die Medizin noch nicht vollständig bekannt. Es entwickelt sich bei Patienten mit schweren Läsionen des Verdauungssystems. Steht plötzlich auf und schreitet sehr scharf voran. Begleitet von Anorexie, Muskel- und Gelenkschmerzen sowie Fieber bis zu 38 Grad oder mehr. Am Körper, Pusteln und Erythemen, ulzerativ-nekrotischen Elementen und mit Zeitgeschwüren, die beim Heilen Narben hinterlassen.
  • Keloid Ansonsten spricht man von Sklerosierung der occipitalen Follikulitis - die Krankheit ist derzeit kaum verstanden. Dies können Staphylokokken und Pilze sein oder eine individuelle Prädisposition für diese Krankheit. Leiden Sie nur Männer. Keloid Akne erscheint im Nacken und im Nacken. Dies sind Pusteln und Papeln, spitz, 1-4 mm, schmerzhaft. Diese Elemente wachsen nach und nach zusammen, die Haut wird verdichtet und die Hautwunden erscheinen. Es sieht aus wie zahlreiche Papillome. Dann beginnt der Prozess der Keloidnarbenbildung. Die Krankheit kann Jahre und sogar Jahrzehnte andauern.

Im Allgemeinen unterscheidet sich Akne in ihren Erscheinungsformen und Formen. Bis zum Ende der Krankheit wurde nicht untersucht, und selbst die Einstufung sieht unscharf und verschwommen aus. Viele Arten von Akne werden durch die individuellen Merkmale eines bestimmten Organismus verursacht, und nicht nur durch den Einfluss äußerer Faktoren.

Merkmale der Krankheit bei Erwachsenen

Arzneimittel, mit denen Jugendliche behandelt werden, sind bei Erwachsenen häufig nicht zur Behandlung von Gesichtsakne geeignet. Der Kampf gegen Akne wird in diesem Fall durch folgende Umstände erschwert:

  1. Bei Erwachsenen kann sich die Haut nicht so schnell regenerieren wie bei Jugendlichen, und daher sind die Krankheitsspuren in Form von Narben und Narben stärker wahrnehmbar, und die Auswirkungen von extrudierter Akne sind besonders spürbar.
  2. Bei geschlechtsreifen Menschen wurzelt Akne tiefer, so dass ihre Entzündung viel stärker ist als bei jungen Menschen.
  3. Akne bei Erwachsenen ist am häufigsten am Kinn und den Wangen zu sehen. Der chinesischen Medizin zufolge geben diese Zonen einen Eindruck von der Funktionsweise der endokrinen Drüsen. Bei Akne am Kinn und den Wangen sollte neben dem Dermatologen auch der Endokrinologe hinzugezogen werden, damit er dieses Phänomen sorgfältig untersucht und die Ursache seines Auftretens feststellt.
  4. Die Haut einer reifen Person trocknet sich häufiger ab als die Haut eines Teenagers, so dass der Arzt bei der Auswahl eines Therapeutikums diesen Faktor berücksichtigt, um die Epidermis nicht zu stark auszutrocknen und Falten im Gesicht zu verursachen. Die Person sieht aus wie ein alter Mann.

Ursachen

Ursachen für eitrige Entzündungen der Haut findet ein Dermatologe heraus. Nur er wählt die geeignete Behandlungsoption. Es gibt viele Faktoren, die zur Entwicklung und Entwicklung der Krankheit beitragen. Vielleicht sind nicht alle von ihnen heute der Dermatologie bekannt. Am häufigsten:

  • Eine Erhöhung der Testosteronmenge (häufig durch interne Erkrankungen verursacht) erhöht die Talgproduktion.
  • Erkrankungen und Störungen des normalen Betriebs des Gastrointestinaltrakts.
  • Chronischer Schlafmangel, häufige Müdigkeit.
  • Stress. In Stresssituationen wird die Funktion der Hormondrüsen aktiviert. Die Zahl der Androgene wächst - jene Hormone, die die Talgproduktion anregen. Bei konstantem Stress steigt der Spiegel anderer Hormone, die zum Auftreten und zur Entwicklung von Akne beitragen.
  • Essen viel gebratenes, fettiges und geräuchertes sowie kohlensäurehaltige Getränke und Süßigkeiten. Nahrungsmittel mit einem hohen glykämischen Index, die einer längeren Wärmebehandlung unterzogen wurden, tragen ebenfalls zur Akne bei.
  • Katarrhalische Erkrankungen mit Entzündung des Nasopharynx.
  • Subkutane Milbe Demodex.
  • Dehydratation (Dehydratation) des Körpers.
  • Bedingt pathogene Mikroben, die sich multiplizieren, Akneausbrüche verursachen, die den normalen Betrieb des Immunsystems verletzen.
  • Hitze oder Feuchtigkeit.
  • Schlechte Angewohnheiten, die jede Krankheit verschlimmern, sind Alkoholismus und Rauchen.

Krankheitskontrolle

Wie man mit Akne umgeht, wie man behandelt. Akne kann selbst ohne ärztlichen Eingriff passieren. Aber es ist besser, nicht darauf zu hoffen, keine Zeit umsonst zu verschwenden (weshalb die Krankheit nur voranschreiten kann). Wenn sich auf der Haut Hautausschläge zeigen, gehen Sie sofort zu einem Dermatologen. Die moderne Medizin ist gegen dieses Problem gut gerüstet. Zu ihrer Verfügung stehen Lotionen, Tabletten, Gele, Salben, Cremes mit Wirkstoffen, die:

  1. Comedo sich nicht entwickeln lassen;
  2. zerstöre die gebildeten Pusteln;
  3. die Bildung von Sebum kontrollieren;
  4. Entzündung lindern.

Drogenmethode

Wenn der Hautausschlag sehr aktiv ist, kann der Arzt Antibiotika der ersten Wahl, Makrolid- und Tetracyclingruppen vorschreiben, die ausgezeichnete antibakterielle Eigenschaften haben. Manchmal werden entzündungshemmende Steroid-Medikamente verschrieben. Häufig wird Roccautan verwendet, das Isotretinoin enthält, das die Zellen der Epidermis erneuert und die Ansammlung von Sebum in den Haarfollikeln verringert.

Die Zusammensetzung der Mittel zur Behandlung von Akne bei Erwachsenen umfasst Antioxidantien, die die Haut vor unerwünschten Wirkungen schützen, sowie entzündungshemmende Komponenten. Die am häufigsten vorkommende Behandlung von Akne sind Arzneimittel, die Folgendes enthalten: Kampfer, Benzoylperoxid, Grüntee-Extrakt, Biotin, Salicylsäure, Süßholz (Lakritze). All dies wirkt sich günstig auf Hautentzündungen aus.

Damit die Talgdrüsen normal funktionieren, werden Anti-Akne-Cremes verschrieben, die Folgendes enthalten: Koffein, Niacyamid, Zinksulfat. Inhaltsstoffe wie Glykolsäure, Zink und Schwefeloxid, Benzoylperoxid und Salicylsäure werden von Verunreinigungen gereinigt. Selbstmedikation mit Medikamenteneinnahme ist gefährlich.

Effektive Therapie

Selbst Squeeze Akne kann nicht. Dies führt zur Ausbreitung der Infektion, und es werden unweigerlich neue Pusteln entstehen. Hier sind Medikamente zur Behandlung von Akne bei Erwachsenen, die normalerweise von Dermatologen verschrieben werden:

  1. Metrogil-Gel Es behandelt nicht nur Akne, sondern auch Dermatitis, Seborrhoe und Ekzem.
  2. Schwefelsalbe Beseitigt schnell Hautentzündungen und fördert die Hautregeneration. Darüber hinaus hat es antimikrobielle und antiparasitäre Eigenschaften.
  3. Effezel-Gel Beseitigt jegliche Art von Akne und beugt gut roten Flecken, Narben und Narben vor.
  4. Ichthyol-Salbe. Es hat eine antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkung.
  5. Gel Kuriozin. Fördert die schnellere Heilung von Akne und beugt Narbenbildung vor.
  6. Salbe Levomekol. Sie behandelt gewöhnlich eitrige Wunden und fügt der Entzündung einen Punkt hinzu.
  7. Zinksalbe Es beugt Hautirritationen vor und fördert die Regeneration von Epidermiszellen.
  8. Tinktur aus Calendula. Obwohl ein billiges, aber sehr nützliches Mittel gegen Akne.
  9. Serum Pure Biotic Acti-Biotic Sebo-Serum. Beseitigt schnell entzündete Haut.
  10. Benzylperoxid. Ein antibakterieller Wirkstoff wirkt auf anaerobe Bakterien, die im Öl-Haarfollikel vorkommen, und tötet sie. Es ist sehr effektiv gegen geschlossene und offene Komedonen.
  11. Tretinoin. Reduziert die Anzahl der Zellen, die an der Aknebildung beteiligt sind. Geschlossene Komedonen werden unter dem Einfluss dieses Medikaments zu Papeln und heilen schnell ohne Narben.
  12. Azelainsäure. Sehr wirksamer antimikrobieller Wirkstoff, wird in Fällen verwendet, in denen die Haut entzündet ist.
  13. Differin. Wirkt stark trocknend und wird für Personen mit fettiger Haut empfohlen.
  14. Chlorhexidin Es reinigt die Haut gut.

Akne bei Frauen

Frauen haben auch hässliche Akne, dies tritt jedoch viel seltener auf als Männer. Eine Frau kann an Akne leiden, die auf ein geschwächtes Immunsystem, psychische Überlastung, Unterernährung, hormonelle Störungen und schlechte Gewohnheiten zurückzuführen ist. Neben anderen Gründen:

  • polyzystische Eierstöcke;
  • Schwangerschaft (Retinoide sind kontraindiziert);
  • Depression;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • hormonelles Versagen nach einer Abtreibung;
  • Akne tritt häufig im prämenstruellen Fenster und in der letzten Phase des Menstruationszyklus auf.

Vorbeugende Maßnahmen

Wenn die Haut anfällig für die Manifestation dieser Krankheit ist, müssen Sie Ihren Körper nicht zu einer Vielzahl von Hautausschlägen provozieren und versuchen, vorsichtig zu sein und sich immer an die Prävention zu erinnern. Heilung Akne ist wirklich echt, Sie brauchen nur Geduld, weil der Behandlungsprozess mehrere Tage, Wochen oder sogar Monate dauern kann.

Es besteht eine direkte Verbindung zwischen Haut und Darm. Daher sollte dem Zustand des Gastrointestinaltrakts besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Die richtige Ernährung spielt bei dieser Krankheit die wichtigste Rolle! Die Ernährungswissenschaftler empfehlen den Verzicht auf Lebensmittel wie Soda und Alkohol (vollständig), Fett, Süßigkeiten, Milch, Chips, Brot und Fleisch und Fisch, Obst, verschiedene Gemüsesalate, Joghurt und grüner Tee.

Nicht schlecht, regelmäßig Lebensmittel zu essen, die die notwendigen Vitamine enthalten. Sie kommen in Bohnen, Karotten, Kohl, Gurken, schwarzen Johannisbeeren, Aprikosen, Spinat, Sauerampfer, Buchweizen, Käse und verschiedenen Nüssen vor. Nützliche Produkte, die Zink enthalten. Dies sind Kalbsleber, Austern, gedünstetes Rindfleisch, Hering, Spargel.

Eine Diät und Reinigung des Darms wirken sich gut auf die Haut aus. Es ist auch notwendig, gereinigtes Wasser in ausreichenden Mengen zu trinken. Es hilft den Zellen, sich zu erholen und Giftstoffe aktiv zu entfernen. Günstig bei Gesichtsmassagen auf der Haut. Sowie die Reinigung. Die Anwendung der Lasertherapie wird ebenfalls praktiziert, jedoch nur, wenn die Akne nicht entzündet ist.

Es ist nützlich, mit warmem Wasser und antiseptischer Seife zu waschen. Eine gute Prophylaxe wird durch Waschen mit einer schwachen Lösung von Furatsilina bereitgestellt. Nachdem Sie Ihr Gesicht gewaschen haben, sollten Sie es vorsichtig mit einem Wattestäbchen abwischen, das mit einer Lösung von Bor-, Chloramphenicol- oder Salicylalkohol angefeuchtet ist.

In Abwesenheit von Geschwüren nützliche "Salz" -Verfahren. Mischen Sie ein paar Teelöffel Salz und Backpulver mit Seifenschaum, dämpfen Sie Ihr Gesicht über einem Dampfbad und tragen Sie diese Mischung auf. Reiben Sie das Gesicht anschließend mit leichten kreisenden Bewegungen ein und spülen Sie es mit warmem Wasser ab. Danach ist es notwendig, die Gesichtshaut mit einem Handtuch zu trocknen (aber nicht zu reiben!) Und eine leichte Feuchtigkeitscreme auftragen.

Volksheilmittel wurden nicht storniert. Verschiedene Masken wirken sich positiv auf das Gesicht aus: Honig, kosmetischer Lehm, Eiweiß mit Zusatz von Zitronensaft auf Alkoholbasis, Karotten. Sie sind gut getrocknete Haut und von abgestorbenen Zellen gereinigt. Diese Prozeduren werden 1-2 Mal pro Woche durchgeführt, öfter ist es nicht notwendig. Aber bevor sie halten, wäre es schön, einen Dermatologen zu konsultieren.

Akne bei Erwachsenen: Ursachen von Akne

Es wird angenommen, dass das Problem der Akne bei Jugendlichen während ihrer Pubertät auftritt. Leider leiden auch Erwachsene nach 25 Jahren an Akne (post-pubertäre Akne). Normalerweise beginnt alles mit fettiger Haut und vergrößerten Poren. Infolgedessen treten offene Komedonen (schwarze Flecken) und geschlossene Pusteln-Papeln sowie große innere knötchenförmige oder zystische schmerzhafte Akne auf.

Um die mögliche Behandlung von Akne bei Erwachsenen zu verstehen, ist es wichtig, ihre Ursachen zu untersuchen. Es wird angenommen, dass die Wurzel der Krankheit im Talgdrüsenfollikel und genauer in der Öffnung der Talgdrüse liegt, die aufgrund unzureichender Abblätterung durch abgestorbene Zellen "verstopft" wird. Außerdem wird der Abfluss von Sebum gestört und manchmal wird es mit verschiedenen Bakterien infiziert.

Die Entwicklung und Intensität der Akne bei Erwachsenen trägt zu vielen verschiedenen Faktoren bei:

  • Erhöhte Aktivität der Talgdrüsen, wodurch ein Talgüberschuss entsteht
  • Hyperkeratose des Großspaltgangs
  • Propionibacterium acne und infolgedessen die Verringerung der Hautimmunität verändern sich das Verhältnis der auf der Haut lebenden Mikroorganismen mit einer Zunahme der pathogenen Flora
  • Stress
  • Rauchen, wie unter der Wirkung von Nikotin, beginnt, Talg auszuscheiden
  • Sonneneinstrahlung: Unter dem Einfluss von ultravioletter Strahlung entwickeln sich Entzündungen, vor deren Hintergrund Squalenperoxide entstehen, die äußerst giftige Substanzen sind
  • Die Verwendung von dekorativen Kosmetika, insbesondere Grundierung

Die Entwicklung von Akne-Brennpunkten trägt zur Verwendung einiger Kosmetika bei. Beispielsweise können Sonnencreme-Kompaktpulver und -cremes, die nicht auf ihre Komedogenität getestet wurden, d. H. Die Fähigkeit verschiedener Substanzen, die Poren der Haut zu verstopfen, Akne verursachen. Solche komedogenen Inhaltsstoffe in Kosmetika sind Lanolin, Vaseline, Mineralöle und einige Arten von Pflanzenölen. Daher sollte die Auswahl verschiedener Dekorations- und Hautpflegeprodukte für die Haut sorgfältig angegangen werden, wobei ihre Zusammensetzung zu prüfen ist.

Die Mikrobiologie der Krankheit ist bei Jugendlichen und Erwachsenen gleich. Die Ineffektivität vieler oraler Antibiotika legt jedoch nahe, dass die Akne bei Erwachsenen durch Antibiotika-Resistenz gegen Akne gekennzeichnet ist. Wenn Akne bei Erwachsenen auftritt, können resistente Stämme eine chronische Stimulation der angeborenen Immunität hervorrufen. Dies führt zur Verschlimmerung bestehender entzündlicher Läsionen.

Die Rolle von Hormonen beim Auftreten von Akne bei Erwachsenen

Obwohl viele Faktoren der Pathogenese der Akne zugrunde liegen, spielt die Stimulation der Talgdrüsen durch die männlichen Sexualhormone Androgene eine entscheidende Rolle. Einige Studien haben zwar kein spezifisches Modell endokriner Störungen beim Auftreten von Akne bei Erwachsenen identifiziert.

Bei Frauen über 25 Jahren sind die häufigsten Anzeichen für Hyperandrogenismus häufig ein unregelmäßiger Zyklus oder übermäßige Körperbehaarung. Die Ergebnisse verschiedener Studien haben gezeigt, dass bei 40-85% der Frauen die Symptome der Akne einige Tage vor Beginn der Menstruation verschlimmert werden. Die prämenstruelle Exazerbation der Akne wird durch einen Anstieg der Testosteronspiegel relativ zu Östrogen in der Lutealphase des Zyklus verursacht. Die Hormontherapie, die darauf abzielt, den Androgenspiegel im Blut zu senken, ist für die Bekämpfung von Akne bei Erwachsenen sehr effektiv. Seine Verwendung hat jedoch viele weitere Nebenwirkungen. Daher wird ein kompetenter Arzt höchstwahrscheinlich keinen erwachsenen Patienten ernennen, der an Hormontherapie mit Akne leidet.

Die Aktivität der Sebumbildung wird auch durch Östrogen, Insulin, Insulin-like Growth Factor-1 (IGF-1), Glucocorticosteroide (GCS), Adrenocorticotropic Hormon und Melanocortine reguliert.

In den klinischen Beobachtungen der Patienten wurde die Rolle der Beteiligung von IGF-1 am Auftreten von Akne während der Pubertät gezeigt, wenn die maximale Konzentration von Androgenen und Insulin im Blut beobachtet wird. Darüber hinaus wurde im Verlauf der Forschung ein Zusammenhang zwischen der Konzentration von IGF-1 und der Anzahl der Läsionen auf der Haut von Frauen über 25 Jahren festgestellt. Insulinähnlicher Wachstumsfaktor-1 stimuliert die Fettbildung in den Talgdrüsen und beeinflusst die Besiedlung von Propionibakterien Akne. Daher ist das Vorhandensein von Insulinresistenz, dh die Verringerung der Empfindlichkeit von Zellen gegenüber Insulin, wenn dies im Blut ausreichend ist, einer der Hauptfaktoren für das Auftreten von Akne bei Erwachsenen. Wie Sie die Konzentration von IGF-1 beeinflussen können, wird dies weiter besprochen.

Lebensmittel bei der Behandlung von Akne

In der Studie wurde ein Zusammenhang zwischen dem Auftreten von Akne und dem Nahrungsmittelsystem einschließlich der Verwendung von Milchprodukten hergestellt. Tatsache ist, dass Milchprotein, das normalerweise Wachstumshormone und Steroide enthält, einen enormen Einfluss auf IGF-1 hat und zwingt letzteres dazu, aktiv zu signalisieren. Milch hat jedoch einen niedrigen glykämischen Index, erhöht jedoch den IGF-1-Spiegel und trägt dadurch zur Verschlechterung des Hautzustandes bei Akne bei.

Auch die Empfindlichkeit der Rezeptoren gegenüber Androgenen bei Frauen wird durch kalorienreiche Lebensmittel mit hohem glykämischen Index erhöht. Diese Nahrung wird sehr schnell resorbiert, wodurch der Insulinspiegel im Blutserum dramatisch erhöht wird und die Konzentration des Globulins, das die Sexualhormone bindet, verringert wird. Im Gegensatz dazu ist nachgewiesen worden, dass Nahrungsmittel mit einem niedrigen glykämischen Index zu einem Anstieg des Globulins beitragen, der Sexualhormone im Blutserum bindet, und folglich zu einer Abnahme der Androgenkonzentration führen. Die Ergebnisse histopathologischer und immunhistochemischer Studien haben gezeigt, dass bei Menschen, die Nahrungsmittel mit niedrigem GI essen, die Talgdrüsen sogar kleiner werden.

In modernen Studien haben Wissenschaftler eindeutig gezeigt, dass sich Akne fast nie bei Menschen entwickelt, die raffinierten Zucker, einige Körner, Milch und Milchprodukte von der Ernährung ausgeschlossen haben.

Daher ist das erste, was Sie benötigen, um Akne zu behandeln, bevor Sie zum Arzt gehen, Ihre Diät zu korrigieren. Und wenn Sie Akne auf Ihrer Haut haben, können Sie einige Lebensmittel heute von der Diät ausschließen. Zur Erleichterung der Berechnung des glykämischen Index können Sie die folgende Tabelle verwenden.

Labordiagnostik und Behandlung von Akne bei Erwachsenen von innen

Viele Ärzte verwenden Antibiotika zur Behandlung von Akne und verschreiben Retinoide und Hormonpräparate. Es lohnt sich, sich über die Nebenwirkungen all dieser Werkzeuge zu erinnern. Darüber hinaus sollte jede Verschreibung auf Labortests beruhen. Daher ist es für eine erfolgreiche Behandlung von Akne bei Erwachsenen erforderlich, folgende Tests zu bestehen:

  • Komplettes Blutbild
    • ESR,
    • C-reaktives Protein
    • Homocystein,
    • Blutbiochemische Parameter
    • Glukose,
    • Insulin
  • Bestimmung des Vitamin-D-Spiegels
    • Omega-3-Index
    • Bestimmung des Ferritin-Gehalts
    • Analyse von Spurenelementen (Magnesium, Zink, Selen, Kupfer),
    • Vitamine B12 und B6,
    • Schilddrüsenhormon-TSH, St. T4,
  • Laktoseintoleranz und Glutenunverträglichkeit
    • Osipov-Analyse.
    • Bei Verstößen gegen den Menstruationszyklus wird das hypophysäre luteinisierende Hormon (FSH und LH) vom 3. bis 5. Tag sowie die Harnöstrogenmetabolite vom 19. bis 25. Tag analysiert.

Die Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung von Akne bei Erwachsenen ist die Korrektur von Ernährung und inneren Mängeln. Mängel sind in der Regel miteinander verbunden. Daher ist es neben dem oben beschriebenen Ernährungsprinzip für Akne wichtig, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel hinzuzufügen, jedoch nur nach den Ergebnissen der Tests und der Konsultation mit einem Arzt. Die Gefahr der Selbstzuordnung ohne Prüfung besteht in der Möglichkeit einer Überdosierung dieser Vitamine und Elemente, die zu schwerwiegenden Störungen im Körper führen können.

Am häufigsten bei der Behandlung von Akne bei Erwachsenen verschrieben:

  • Vitamin D - bei einer Tagesdosis von 5000 IE (die Dosis wird nur nach Prüfung und Absprache mit einem Arzt ausgewählt)
  • Omega-3 1-3 mal je nach Tests während des Essens
  • Vitamin A in einer Dosierung von 10.000 - 1 Mal pro Tag für 2 Monate
  • Komplex von Vitaminen der Gruppe B innerhalb von 2 Monaten
  • Chelatierte Formen von Zink und Kupfer für 2 Monate
    • Selen 200 μR - 1 Mal pro Tag, 3 Monate
    • Magnesiumcitrat für 2 Monate
  • Die Rinde des Ameisenbaumes als antibakterieller Wirkstoff 1,5 - 2 Monate
  • Caprylsäure zur Vorbeugung von Pilzinfektionen 1 Kapsel zweimal täglich zu den Mahlzeiten
  • Nachtkerzenöl in Kapseln (1300 mg) für 3 Monate
  • Spirullina 30 Minuten vor dem Abendessen 2 Gramm für 2 Monate
  • Enzyme - 1 Kapsel vor dem Frühstück für 3 Monate
  • Pepsin + Betain zur Normalisierung der Verdauung - 1 Kapsel zu jeder Mahlzeit
  • Probiotika, die alle 1-1,5 Monate gewechselt werden müssen, dauern bis zu 6 Monate

Akne-Therapie im Freien bei Erwachsenen

Damit pathogene Bakterien weniger nährstoffhaltige Talgsekrete aufnehmen können, muss die Haut ordnungsgemäß gereinigt oder eher entfettet werden. Verwechseln Sie jedoch nicht das Konzept der entrahmten Haut, da selbst fettige Haut von innen entwässert werden kann. Dies ist häufig der Fall, wenn aggressive Mittel verwendet werden, die beispielsweise Alkohol oder Alkali (Seife) enthalten. Daher ist es wichtig, externe Heilmittel für Akne mit einem Spezialisten zu wählen. Basierend auf der Ursache von Akne und Manifestationen wird der Spezialist die richtige externe Aknetherapie aufbauen. Die folgenden Phasen der Akne neigenden Hautpflege sind im Allgemeinen erforderlich:

  1. Verminderung der Sekretion durch ordnungsgemäße Reinigung der Haut mit Säuren enthaltenden Gelen, Schäumen und Tonika.
  2. Beseitigung von Akne-Propionbakterium mit antibakteriellen Cremes, die Benzoylperoxidwasser, Teebaumöl, Azelainsäure und Glykolsäure, Zinkoxid enthalten.
  3. Verbesserte Zellerneuerung der Epidermis. Hierfür können Sie Säuren und Peelings verwenden (Glykolsäure, Milchsäure, Mandel usw.). Scrubs können nur verwendet werden, wenn keine aktiven Entzündungselemente vorhanden sind. Geeignet sind auch Verfahren zur Zellerneuerung, zum Beispiel Mikrodermabrasion.

Basierend auf Open-Access-Dermatologen.

Akne bei Erwachsenen: Ursachen

Später ist Akne ein häufiges Problem, obwohl sie nicht oft darüber sprechen, und es ist schwierig, Kosmetika für Erwachsene mit solchen Unvollkommenheiten zu finden. Aber nichts ist unmöglich, wie Sie wissen, nein.

  • Ursachen der Erwachsenen Akne
  • Merkmale und Anzeichen von Erwachsenen Akne
  • Akne-Hautpflege für Erwachsene

Ursachen der Erwachsenen Akne

Akne tritt aufgrund einer erhöhten Aktivität der Talgdrüsen auf und charakterisiert oft die Haut von Jugendlichen. Aber heute ist das Problem der sogenannten Erwachsenen-Akne nicht weniger relevant.

Der Mechanismus der Akneentwicklung ist in jedem Alter der gleiche, aber wenn Jugendliche einen Aknebildungsprozess haben, der in direktem Zusammenhang mit Sexualhormonen steht, werden andere Faktoren zu Auslösern bei Erwachsenen.

Stress. Es wird festgestellt, dass das bei Stress freigesetzte Hormon Cortisol die Fettigkeit der Haut erhöht.

Essen Einige Produkte, insbesondere Zucker, schnelle Kohlenhydrate und Vollmilch, stimulieren die Talgproduktion und lösen nach 20 Jahren die Bildung von Akne bei fettiger Haut aus.

Merkmale und Anzeichen von Erwachsenen Akne

Erwachsene Akne entwickelt sich nach dem gleichen Szenario wie Jugendliche.

Verbesserte Talgproduktion.

Hyperkeratose (Verdickung des Stratum corneum), die zu einer Blockade der Talgdrüsen führt.

Fortpflanzung in den Gängen der Talgdrüsen der Bakterien Propionibacterium acnes.

Der entzündliche Prozess - Akne.

Erwachsene Akne unterscheidet sich von jugendlichen Hautausschlägen. © iStock

Später hat Akne jedoch ihre eigenen Eigenschaften, die sie von der Akne bei Jugendlichen unterscheiden:

es ist nicht in der T-Zone lokalisiert, sondern auf dem Kinn und den Wangen;

tiefer gelegen;

manifestiert sich als schmerzhaftere und helle Entzündungen;

schlimmer absorbiert;

schwer zu reinigen;

hinterlässt oft Narben.

Post-Akne-Phänomene sind charakteristisch für die Haut von Erwachsenen mit Hautausschlägen, da ihre Regenerationsfähigkeit mit zunehmendem Alter abnimmt.

Akne-Hautpflege für Erwachsene

Wer bereits den 25. Geburtstag gefeiert hat, ist für Jugendliche nicht geeignet. Wenn junge Haut ziemlich aggressive Formeln für Akne verträgt, kann der Erwachsene mit Reizung und Schuppenbildung reagieren. In diesem Fall bleibt die Akne bestehen.

Die Pflege von Teenagern löst keine Erwachsenenhautprobleme. © iStock

Es ist immer noch nicht einfach, die Pflege für die Haut eines Erwachsenen mit jugendlichen Problemen zu wählen, aber es ist auch heute noch einfacher als vor einigen Jahren.

Cosmeceutical- und Pharmaziemarken begannen, spezielle Produkte und sogar ganze Linien herzustellen, die nicht an Jugendliche, sondern an Erwachsene mit fettiger Haut und Akne gerichtet waren.

Dieses Gamma befindet sich in SkinCeuticals und wird als BlemishAge bezeichnet. Diese Produkte kämpfen mit Hautausschlägen, berücksichtigen gleichzeitig die Merkmale der Haut von Erwachsenen und lassen sich gut mit anderen Mitteln der Marke kombinieren. Sie sind auch in das Unternehmenspflegeprogramm von SkinCeuticals integriert, das aus drei Phasen besteht:

Reinigung

Late Akne Haut kann nicht gereinigt werden, als ob Sie 16 Jahre alt sind. Ihre Haut mag den hohen Gehalt an Trockenwasser und aggressiven Säuren nicht. Sie braucht empfindlichere Formeln, die sowohl Reinheit als auch sanftes Peeling ohne Reizung liefern.

Reinigungsgel für Haut mit Akne und altersbedingten Veränderungen BlemishAge Reinigungsgel enthält Säure (Caprylsäure-Salicylsäure 0,2%, Glycolsäure 3,5%, Salicylsäure 0,2%) in optimaler Konzentration, reinigt daher gründlich die Poren von Verschmutzungen, reduziert die Entzündung und gleicht aus Erleichterung

Reinigender Toner für Haut mit Akne und altersbedingten Veränderungen BlemishAge Solution mit dem erforderlichen Alkoholanteil entfernt abgestorbene Hautzellen und Schmutzreste und bereitet die Haut für die weitere Pflege vor.

Gel zum Waschen, Reinigen der Poren, Simply Clean basierend auf Aminosäuren und einem Wirkstoffkomplex: Sulfonsäure (HEPES), Extrakte aus Aloe und Kamille - für fettige Haut und Mischhaut.

Feuchtigkeitsspendendes Tonikum für alle Hauttypen Equalizing Toner enthält keinen Alkohol und Duftstoffe, es ist für jeden geeignet, insbesondere für Besitzer fettiger Haut mit Akne. Es stellt den pH-Wert der Haut nach dem Waschen wieder her, schließt die Extrakte von Hamamelis, Thymian, Gurke, Kiwi, Aloe und Kamille ein, beruhigt und strafft die Haut.

Warnung

Phloretin CF Antioxidans Serum für fettige und normale Haut beugt Alterung vor und bekämpft Pigmentierung. Es besteht aus einem proprietären Antioxidans-Trio:

L-Ascorbinsäure (Vitamin C) 10% hat eine antioxidative Wirkung, regeneriert die Haut nach Sonneneinstrahlung und Laserpolitur;

Phloretin 2,0% spart oxidativen Stress und bekämpft Hyperpigmentierung, wirkt antibakteriell und entzündungshemmend;

Ferulasäure 0,5% stabilisiert Vitamin C, steigert die Aktivität, verbessert die Schutzfunktionen der Haut.

Korrektur

Serum zur Korrektur von Akne und altersbedingten Veränderungen BlemishAge Defence gleicht die Hautentlastung aus, reduziert Entzündungen und die Talgproduktion. Es besteht aus einer genau berechneten Dosis an Säuren zur Erholung der fetten, erwachsenen Haut.

Dioic (2%) reduziert die Talgproduktion und zerstört die P.-Bakterien-Akne - die Ursache der Akne korrigiert Entzündungen.

Caprylsalicylsäure (0,3%) sorgt für ein allmähliches Peeling ohne Aggression.

Salicylsäure (1,5%) reinigt die Poren und verringert den Schaden.

Glykol (3,5%) und Zitronensäure (0,5%) verbessern das Peeling.

Feuchtigkeitsspendend

Phyto Corrective Moisturizing Beruhigendes Gel für empfindliche Haut enthält Hyaluronsäure und einen Komplex aus Pflanzenextrakten. Dank dieser Kombination von Wirkstoffen stärkt es die Schutzmechanismen der Haut, beschleunigt die Regeneration, beseitigt Entzündungen und Rötungen und erhält ein optimales Feuchtigkeitsniveau.

Die leichte Feuchtigkeitscreme von Daily Moisture mit Mattierungseffekt versorgt die Haut mit Substanzen, die für das Wohlbefinden und die Bequemlichkeit (Proteine, Aminosäuren und Mineralien) erforderlich sind. Gleichzeitig werden die Poren und die Mattierung verengt.

Schutz

Sonnenschutzmittel mit 100% Mineralfiltern und Mineralic Mineral Radiance UV Defense, SPF 50, geeignet für Haut mit Akne und nach invasiven Eingriffen, schützt effektiv vor UVA- und UVB-Strahlen und kann das ganze Jahr über verwendet werden. Die Zusammensetzung enthält tonisierende Mineralpigmente, die der Haut einen natürlichen Farbton verleihen.

Extra Pflege

Die Maske, die die Poren gründlich reinigt und die Textur der Haut glättet, Clarifying Clay Masque - eine Kombination aus natürlichem Ton (Kaolin plus Bentonit) und Pflanzenextrakten bewirkt einen doppelten Effekt: Die Haut wird gereinigt und glättet, ohne sich trocken und fest anzufühlen.

Merkmale der Behandlung von Akne im Gesicht bei einem Erwachsenen

Akne ist eine Manifestation von Akne - die Hautausschläge selbst spiegeln in der Regel nicht die Fülle des gesamten Krankheitsbildes wider.

Etwa 3% der Männer und 5% der Frauen in 40-50 Jahren leiden an Akne. Die Krankheit kann auch im Alter auftreten.

Es gibt verschiedene Arten von Akne-Eruptionen bei Erwachsenen: Akne mit oder ohne Akne, sphärische, gehäufte oder seborrheische, inverse, Gesichtspyodermie, medikamentöse Behandlung und auch durch mechanische Faktoren.

Abhängig von der Art der Akne und dem Stadium der Erkrankung wird die Behandlungsmethode bestimmt.

Außerdem unterscheidet die Wissenschaft je nach Vorkommen zwischen verschiedenen Arten von Akne:

  • endogene Akne entsteht durch interne Ursachen;
  • exogen wegen extrinsisch.

Symptome

  • Hautausschlag im Mund spricht von Problemen mit dem Verdauungstrakt;
  • Wange und Wangenknochen - Probleme mit der Gallenblase;
  • Pickel am Kinn - eine Frau hat ein Problem mit der Gynäkologie;
  • Ein Ausschlag um die Ohren weist auf eine schwache Immunität hin.

Stufen

Die Behandlung von Akne hängt vom Stadium der Erkrankung ab.

Es gibt 3 Schweregrade der Akne:

Einfach

Durchschnitt

Schwer

Ursachen von Hautausschlag

Akne tritt aufgrund einer mechanischen Blockierung der Follikel aufgrund von Druck oder Reibung auf: enge Kopfbedeckungen oder Gips können zu deren Auftreten führen.

Toxische oder berufsbedingte Akne entsteht durch Hautkontakt mit chemischen Verbindungen (Teer, Chlor, Fett), was zu verstopften Poren und dem Auftreten von Akne führt.

Kosmetische Akne resultiert aus der übermäßigen Anwendung von Gesichtscremes.

Komedone können auch aus der Wirkung aggressiver Reinigungsmittel oder aus einem warmen, feuchten Klima gebildet werden.

Haupt

Die erbliche Veranlagung ist bei Akne in jedem Alter von nicht geringer Bedeutung. Es gibt jedoch bestimmte Faktoren, die die Entwicklung von Akne hervorrufen.

Übermäßiges Sebumsekret

Dies ist eine der Manifestationen von Seborrhoe. Das von den Drüsen sezernierte Geheimnis hat keine bakteriziden Eigenschaften, so dass sich die Bakterien in ihm aktiv vermehren und ein günstiges Umfeld für Entzündungen und das Auftreten von Akne schaffen.

Follikuläre Hyperkeratose

Schwarz punktierte Akne, einschließlich eines ästhetischen Problems für erwachsene Patienten.

Das Auftreten von Akne wird von einer verstärkten Keratinisierung der Epithelzellen begleitet, die in den Löchern der Haarfollikel auftritt. Dort werden die Ausscheidungskanäle der Talgdrüse geöffnet.

Normalerweise findet dieser Prozess in einem moderaten Tempo statt, die Hornschuppen schaffen es, mit dem Talg nach außen zu ragen.

Bei der Hyperkaratose reichert sich das Geheimnis der Talgdrüsen im Follikel an, was zu einem Verstopfen der Poren führt, wodurch schwarze Flecken entstehen.

Wenn sich das Sebum weiter ansammelt, dehnt sich der verstopfte Follikel aus und es erscheinen geschlossene Komedonen. Der nachfolgende Prozess bewirkt die Ausdehnung der Poren, was zum Auftreten von auffälliger geschlossener Akne führt. Sebum hat gleichzeitig eine dichte Struktur und ist aufgrund der Anhäufung geiler Schuppen außen schlecht dargestellt.

Die schwarze Farbe des Geheimnisses wird durch den hohen Gehalt an Melanin gebildet.

Vermehrung von Mikroorganismen

Wenn verstopfte Poren günstige Bedingungen für die Vermehrung von Staphylokokken, Clostridien, Mykobakterien, Demodex-Milben usw. schaffen.

Der entzündliche Prozess - das propionische Aknebakterium Propionibacterium spielt eine wichtige Rolle bei seiner Entwicklung. Die Vermehrung und Ausscheidung von Abfallprodukten reizt das Gewebe und kann eine lokale Entzündungsreaktion verursachen.

Der Prozess kann die oberflächlichen und tiefen Hautschichten betreffen, aufgrund derer es verschiedene Formen und Symptome der Krankheit gibt.

Bei Männern

Sphärische, gehäufte oder seborrhoische Akne - vor allem bei Männern, die an dicker Seborrhoe leiden. Sie äußern sich in zahlreichen knotenförmigen Geschwüren und großen Komedonen, die sich nicht unbedingt in den Bereichen der Seborrhoe befinden, sondern auch auf der von der Krankheit freien Haut des Gesichts. Sie heilen hart mit der Bildung von Keloidnarben. Eine solche Akne tritt in einem jungen Alter auf und dauert bis zu 40 Jahre oder mehr.

Bei Frauen

Späte Akne tritt häufiger bei Frauen auf und ist ein guter Grund, einen Frauenarzt aufzusuchen. Bei 20% der erwachsenen Frauen tritt Akne wenige Tage vor Beginn der Menstruation auf und verschwindet ohne Anstrengung beim Beginn eines neuen Menstruationszyklus. Akne kann zum Zeitpunkt der Aufhebung hormoneller Kontrazeptiva im ersten Schwangerschaftsdrittel während der Wechseljahre auftreten. Eine papulöse, papulopustulöse, nodulärzystische Akne kann jedoch dauerhaft im Gesicht vorhanden sein. In diesem Fall können polyzystischer Eierstock, Hirsutismus und anovulatorischer Menstruationszyklus ihr Auftreten provozieren. Bei der Untersuchung müssen Tumore der Eierstöcke und der Nebennieren ausgeschlossen werden.

Eine häufige Ursache für Akne ist ständiger Stress, der sich auf die Hypophyse und die Nebennieren auswirkt. Dies kann zu einer übermäßigen Produktion von Hormonen führen, was zu Pickeln führt, die meistens am Kinn lokalisiert sind. Insbesondere wenn eine Frau zum Kämmen von Hautausschlägen gewöhnt ist, wird diese Irritation nur noch intensiver. Infolgedessen können Pigmentflecken im Gesicht auftreten und es besteht auch das Risiko, dass Sekundärinfektionen auftreten. Es ist notwendig, von dem Zerkratzen abzusehen.

Kosmetikprodukte sind zwar selten, können aber in einigen Fällen auch Akne verursachen. Einige Haarsprays, Feuchtigkeitscremes und Conditioner sind starke Problemquellen. Die meisten Produkte in der Zusammensetzung enthalten den Hauptverursacher solcher Probleme - Isopropylmyristat und seine Derivate, die üblicherweise als komedogene Substanzen bezeichnet werden. Der gleiche Hautausschlag auf der Stirn kann bei der Anwendung von komedogenem Shampoo auftreten.

Bodybuilding Akne

Bodybuilding Akne tritt während der Einnahme von Androgenen und anabolen Steroiden auf. Durch die Einnahme dieser Substanzen entwickelt sich Hyperandrogenismus und bewirkt eine Erhöhung der Sebumsekretion. Dieser Effekt kann nach längerer Anwendung von Glukokortikoiden auftreten. Anabole Steroide werden in der Regel zusammen mit Vitamin-Shakes eingenommen, die das Auftreten von nodulärer zystischer Akne verursachen. Wenn diese Form der Akne auftritt, sollten die Patienten auf endokrine Störungen untersucht werden.

Akne-Behandlung bei Erwachsenen

Um Akne bei Erwachsenen zu heilen, ist es notwendig, die Ursache des Auftretens herauszufinden - die Konsultation des Frauenarztes und des Endokrinologen ist erforderlich, Sie müssen einen Bluttest auf Schilddrüsenhormone und Sexualhormone bestehen und es ist sinnvoll, einen Ultraschall der Schilddrüse zu machen

Wenn Akne durch hormonelles Versagen verursacht wird, müssen für die Behandlung hormonelle Medikamente eingesetzt werden. In diesem Fall müssen Tests mehrmals durchgeführt werden, um die Dynamik der Therapie zu überwachen.

Wenn sich herausstellt, dass Akne durch eine Verletzung des Darms oder anderer Verdauungsorgane verursacht wird, ist eine zusätzliche Untersuchung durch einen Gastroenterologen erforderlich. In diesem Fall werden Antibiotika und Bifidpräparate zur Behandlung verwendet, wodurch die gestörte Darmflora wieder hergestellt wird.

Die Wahl der Behandlung hängt nicht nur von den Ursachen ab, sondern auch von der Schwere des Krankheitsverlaufs.

  1. In einem milden Grad werden lokale äußerliche Zubereitungen verwendet: Cremes, Gele, Lotionen, Salben usw., die verschiedene Wirkstoffe enthalten, die die Bildung von Komedonen verhindern, sie zerstören, die Talgmenge reduzieren und Entzündungen reduzieren. Dies können Benzoylperoxid (OXY5, OXY10), Azelainsäure (Skinoren), Tretinoin (Ayrol Roche, Retin-A) sein.
  2. Bei der Behandlung von mittelschweren und schweren Behandlungsformen kann die Einnahme der Medikamente durch äußere Mittel erfolgen. Oft werden Antibiotika oder Hormone verschrieben.
  3. Zur mechanischen Reinigung der Haut wird das Peeling durchgeführt - die oberflächlichen Schichten der Dermis werden mit Hilfe schwacher Säurelösungen (sogenanntes chemisches Peeling) oder mechanisches Polieren (sogenanntes Dermabrasion) entfernt. Gesichtsreinigung, Prise Massage, oberflächliche Kryotherapie und manchmal Lasertherapie für individuelle Akne werden ebenfalls verwendet.

Chirurgische Akne wird nicht behandelt. Das Öffnen der Hohlräume ist kontraindiziert, da dies zur Bildung von Narben führen kann. Bei starkem Ekel wird es effektiv sein, Herde mit Drogen abzuschneiden.

Die vorgeschriebene Aknebehandlung sollte umfassend sein. Die Behandlung sollte antibakterielle Mittel, Präparate zur Regulierung der Talgdrüsenfunktion, Antiandrogenika, Antibiotika, Vitamine und Spurenelemente umfassen. In schweren Fällen werden Immunokorrekturmittel verschrieben. Ultraschall und physiotherapeutische Verfahren sind auch bei der Behandlung von Akne von Nutzen. Die Behandlung dauert 2-3 Monate, dann ist eine Erhaltungstherapie für weitere 2-3 Monate angezeigt.

Reinigungsmittel

Aknebehandlung bei Erwachsenen bereitet einige Schwierigkeiten. Die vorherrschende Menge an Akne-Produkten ist für die Behandlung von fettiger Haut von Jugendlichen vorgesehen und für die trockenere Haut von Erwachsenen völlig ungeeignet. Daher wird eine wirksame Behandlung durch Ausprobieren ausgewählt, und dies dauert einige Zeit.

Erwachsene sollten sich nicht an starken Reinigungsgelen oder anderen körnigen Stoffen beteiligen, die einen abrasiven Effekt haben. Solche Reinigungsmittel können Reizungen verursachen und den Zustand empfindlicher Haut verschlechtern. Cetaphil und Aquanil können als Akne-freundliches Mittel erwähnt werden.

Cremes und Lotionen

Es ist für Erwachsene sehr gut für ein rezeptfreies Arzneimittel mit Retinol in der Zusammensetzung - Retinol reinigt die Poren und hilft gleichzeitig, feine Linien zu glätten. Um zu verhindern, dass Akne die Haut verfärbt, und um die Bildung von Aknenarben zu verhindern, ist es besser, Produkte zu verwenden, die Salicylsäure und Glykolsäure enthalten. Wenn eine punktuelle Behandlung von Läsionen erforderlich ist, sind die Produkte, die ein wirksames bakterizides Mittel, Benzoylperoxid, enthalten, perfekt geeignet.

Verschreibungspflichtige Medikamente

Verschreibungspflichtige Arzneimittel umfassen Arzneimittel, die Antibiotika enthalten.

  1. Clindamycin - ein Antibiotikum zur äußerlichen Anwendung - hilft beispielsweise erfolgreich gegen Bakterien. Erwähnenswert ist ein ähnliches Medikament Erythromycin, das Benzoylperoxid und einen antimikrobiellen Wirkstoff enthält.
  2. Lokale Medikamente mit Retinol und Clindamycin helfen dabei.
  3. Es hilft auch Tetracyclin - ein weiteres beliebtes Antibiotikum für den internen Gebrauch. Andere Antibiotika der Tetracyclingruppe können hier ebenfalls enthalten sein: Doxycyclin, Minocyclin.
  4. Orale Kontrazeptiva (Flutamid, Spironolacton) können helfen, den Hormonspiegel zu normalisieren. Das Gel, das das Antibiotikum Dapson enthält, hilft auch bei der Bekämpfung von Entzündungen und Infektionen mit Akne.
  5. Isotretinoin in kleinen Dosen hilft auch bei 60-jährigen Patienten, die Haut zu reinigen.

Einige der oben genannten Medikamente können fötale Missbildungen verursachen. Daher sollten Frauen im gebärfähigen Alter, die eine Schwangerschaft planen, einen Monat vor und nach Abschluss der Therapie Kontrazeptiva anwenden. Wenn die Therapie für 6-8 Wochen unwirksam war, sollten Sie sich an den Dermatologen wenden, um das Medikament zu wechseln. In den schwersten Fällen werden Corticosteroid-Injektionen verordnet.

OTC-Produkte

Nicht verschreibungspflichtige Medikamente für Akne-Patienten im Erwachsenenalter sind:

  • Enthaltend Sulfacetamid und Schwefel in der Zusammensetzung;
  • Retinoide - Derivate von Vitamin A helfen, die erste Phase der Akne zu behandeln.
  • Essentials für Make-up und Feuchtigkeitscremes, zu denen Salicylsäure-to-ta gehört.

Hardware

Die Behandlung mit Lasern zielt hauptsächlich darauf ab, Narben zu beseitigen, aber das blaue Licht der Phototherapie tötet auch Bakterien ab.

Diät

Diät ist eine sehr wirksame Methode zur Behandlung von Akne. Welche Gerichte müssen sich auf Ihrem Tisch teilen?

  1. Zuallererst muss man zu Süßigkeiten (außer Honig) und Fast Food nein sagen. Schädliches Cholesterin kann mit würzigen Gewürzen, Gewürzen, Ketchup, Saucen, Mayonnaise, fettem Fleisch und geräuchertem Fleisch, Pommes Frites und einfach nur Bratkartoffeln aufgenommen werden.
  2. Zweitens müssen Sie sich von Ihren Lieblingsprodukten für Kaffeeliebhaber trennen. Kaffee stimuliert die Produktion des Stresshormons Cortisol. Und erhöhtes Cortisol ist die häufigste Ursache von Akne.
  3. Liebhaber von Milchprodukten, Fleisch und Nüssen müssen sich von den meisten Gerichten trennen - die Ursache der Akne ist in diesem Fall mit einem hohen Eiweißgehalt verbunden, der die Produktion von Steroiden stimuliert.

Die Aknediät sollte aus Fisch, magerem Fleisch, Hüttenkäse, Müsli und gedünstetem Gemüse bestehen. Durch eine natürliche Ernährung werden Vitamine und Mikroelemente wieder aufgefüllt. Besondere Aufmerksamkeit sollte Phosphor (Fisch), Kalzium (Käse und Hüttenkäse), Kalium (Kohl und Trockenfrüchten), Zink, Vitaminen (Obst) gewidmet werden. Das Prinzip der gesunden Ernährung ist der tägliche Gebrauch von Naturprodukten, die eine gesunde Alternative zu Kuchen, Cupcakes und Wurstsandwiches darstellen. Verbessern Sie Ihre Ernährung und die Gründe für das Auftreten von Akne werden nicht mehr angezeigt.

Volksheilmittel

Zu den Volksheilmitteln gehören Masken, Lotionen, Abwischen. Zur Behandlung von Akne werden natürliche Trockenmittel verwendet: Alkohol und Zitronensaft sowie Kräuter (Ringelblume, Kamille, Eichenrinde). Alle diese Methoden sind gut, aber der Ausschlag mit hormonellen Störungen, Kräuter können immer noch nicht geheilt werden. Bevor Sie eine Behandlung mit Volksheilmitteln beginnen, sollten Sie daher die Ursachen für den Hautausschlag beim Arzt genau kennen.

  1. Bereiten Sie eine Infusion von trockener Kamille und Ringelblume vor (kochen und 25 Minuten in einer Thermoskanne aufbewahren). 1-2 Tabletten Furatsilina erklären und Infusion einfüllen. Tragen Sie die Mischung über Nacht auf das Gesicht auf. Bei einer regelmäßigen Wiederholung des Verfahrens werden Sie in einer Woche eine Verbesserung feststellen.
  2. Den sauren Apfel und den Meerrettich einreiben und zu gleichen Teilen mischen. Tragen Sie die Mischung eine halbe Stunde lang auf Ihr Gesicht auf und spülen Sie sie anschließend ab. Das Verfahren sollte täglich durchgeführt werden.
  3. Ein wirksames Mittel gegen Akne ist eine Mumiyo-Maske. Löse 10 g Mumiyo in 1 TL auf. gekochtes Wasser. In einem Wasserbad übertakten 2 TL. Honig und Mumiyo hinzufügen. Tragen Sie die Mischung eine halbe Stunde auf das Gesicht auf und spülen Sie sie anschließend mit warmem Wasser ab.

Prävention

Wenn Sie unter Akne leiden, ist die Reinigung der Haut ein Muss für die Behandlung. Für eine erfolgreiche Prävention wird empfohlen:

  1. Reinigen Sie die Haut zweimal täglich und nach dem Training. Akneanhäufungen werden mit milder Seife gereinigt und gründlich gespült. Kräftiges Waschen mit Peelings reizt nur die Haut und erhöht den Hautausschlag.
  2. Haut schützen. Sie können Alter Akne nicht quetschen. Wenn Sie gezwungen sind, Zeit in der Sonne zu verbringen, verwenden Sie unbedingt ein nicht komedogenes Sonnenschutzmittel mit einem höheren Schutzgrad als SPF 15. Sonnenlicht kann den Zustand verschlimmern, Hautverbrennungen verursachen und eine vorzeitige Hautalterung verursachen. Sie sollten auch keine enge Kleidung tragen, da diese die Haut reiben und reizen kann.

Akne bei 40-50 Jahre altem Phänomen natürlich unangenehm, aber reparierbar. Wenn Sie die Ursachen ihres Auftretens sorgfältig ermitteln und die Empfehlungen von Experten verantwortungsbewusst behandeln, können Sie nach 2-3 Monaten einen blühenden, gepflegten Look auf Ihre Haut zurückbringen.