Behandlung von Post-Akne im Gesicht mit Hilfe von Medikamenten und Salonverfahren

Allergie

Akne (Akne), wenn der Ausschlag und die Entzündung chronisch sind, geht oft nicht spurlos weg. Viele, die nicht wissen, dass es sich um eine schwere Krankheit handelt, die behandelt werden muss, ergreifen einige zweifelhafte Maßnahmen, um sie zu beseitigen (z. B. Extrusion). Einige Salonverfahren können auch sehr schlecht enden.

All dies führt letztendlich zur Bildung von Narben, Narben, Altersflecken, erweiterten Poren und Gefäßveränderungen. Diese Post-Akne im Gesicht ist viel schwieriger, sich zurückzuziehen, obwohl Sie es versuchen können.

Was ist das?

Zuerst müssen Sie verstehen, was es ist, um richtig zu bestimmen, ob Sie an dieser Krankheit leiden oder etwas anderes mit Ihrer Haut passiert. In der Dermatologie handelt es sich bei der Post-Akne um persistente Veränderungen in der Epidermis, die nach längerer Akne infolge einer unsachgemäßen Behandlung oder eines Mangels an dieser entstanden sind.

Der entzündliche Prozess, der eitrige Inhalt, die Aktivität schädlicher Mikroorganismen, Resteffekte nach dem Ausreifen der Pickel - all dies bewirkt, dass sich die geschädigten Zellen selbst reparieren. Bindegewebe kommt zur Rettung, die wächst und versucht, die Wunde anstelle des extrudierten Aals zu schließen, wodurch Keloidnarben erscheinen. Wenn sich die abgerissenen Kanten der gebildeten Fossa zusammenziehen, bilden sich Grübchen und Narben. Wenn der Prozess der Melaninproduktion in den Zellen gestört ist, werden Pigmentflecken die Folge sein. Wenn Blutgefäße betroffen waren, manifestiert sich die Couperose bald in ihrer ganzen Pracht.

Hinweis Die unangenehmsten und am schwersten zu behandelnden Konsequenzen sind Keloide, die nur für eine chirurgische Exzision anfällig sind.

Gründe

Akne quetschen ist nur in 50% der Fälle die Ursache von Akne. Die verbleibende Hälfte - andere Faktoren, die den Verlauf der Akne begleiten. Dazu gehören:

  • längere (mehr als sechs Monate) Akne;
  • tiefe Entzündung, die die unteren Ebenen der Dermis im Gesicht beeinflusst;
  • verspätete, unsachgemäße oder Selbstbehandlung;
  • Mangel an medizinischer Versorgung;
  • unsachgemäße Hautpflege während der Krankheitsphase;
  • Entfernung unqualifizierter Akne durch den Patienten selbst, wenn die Pickelhülle und die Oberflächenschichten der Haut beschädigt sind;
  • erfolgloses Salonverfahren.

Wenn Sie über die Ursachen von Akne im Gesicht während der Akne Bescheid wissen, können Sie eine Reihe von Maßnahmen ergreifen, um alle diese unangenehmen Folgen zu beseitigen. Die Erholung muss nicht von solchen Komplikationen begleitet sein.

Denken Sie daran. Informieren Sie sich vor dem Salon-Verfahren, bei dem Sie zur Behandlung von Akne empfohlen werden, welche Nebenwirkungen auf Sie warten. Wenn Dermabrasion, Koagulation oder Laserkorrektur von einem ungenügend qualifizierten oder unerfahrenen Meister durchgeführt wird, steigt das Risiko der Bildung nach Akne.

Die Hauptformen der Post-Akne

Welche Arten von Stagnation können die Haut nach Akne beeinflussen:

  • vergrößerte Poren;
  • Narben und Narben aufgrund einer Schädigung der Hautschicht;
  • Dyschromie - die Bildung von Pigmentflecken verschiedener Schattierungen: bläulich, violett, rot, dunkelbraun, fast schwarz;
  • Gefäßveränderungen: Erythem (Rötung), erweiterte Kapillaren aufgrund einer Durchblutungsstörung in geschädigtem Gewebe;
  • Vertiefungen, Vertiefungen auf der Haut des Gesichts;

Narben wiederum können auch völlig anders sein:

  • physiologisch (normotroph) - praktisch nicht wahrnehmbar, jedoch können sie sich gelegentlich entzünden und sehr empfindlich auf äußere Faktoren reagieren;
  • atrophisch - fleischfarben oder weißlich, leicht in die Haut eingezogen;
  • hypertrophe (pathologische, hypertrophe Narbe) - rauh, dicht, über die Epidermis ragend, oft schuppig;
  • Keloide - tumorartig, hellrosa oder blau, hügelig und dicht bei Berührung;
  • Eispickel - tiefe Löcher;
  • kastenförmige Narbe - eckig, ähnlich wie Narben nach Windpocken;
  • Rollende Narbe - verleiht der Gesichtshaut eine raue, holprige, wellenförmige Oberfläche.

Abhängig davon, welche Post-Akne das Gesicht getroffen hat, werden die Methoden für ihre Beseitigung ausgewählt. Beispielsweise werden Keloidnarben besser mit einem Laser oder operativ entfernt. Die verbleibenden Narben erfordern keine derart drastischen Maßnahmen. Unabhängig zu bestimmen, ist die Art der Folgen schwierig, und es wird nichts Gutes führen. In diesem Fall ist die Konsultation des Dermatologen obligatorisch.

Weitere Informationen. Narben weisen auf eine Schädigung der oberen Hautschicht hin, während Gefäßveränderungen in den tieferen Schichten der Dermis auftreten, so dass die Behandlung schwieriger ist.

Behandlung

Sofortige Beseitigung der Selbstbehandlung der Post-Akne, die nicht nur unwirksam ist, sondern auch zu einer Verschlechterung der Haut führt. Melden Sie sich für einen Termin bei einem Dermatologen an, der die Art der Läsionen bestimmt und den geeigneten therapeutischen Verlauf vorschreibt. Normalerweise ist es komplex und umfasst den Einsatz von Medikamenten und Salonverfahren.

Medikamentös

Medikamente helfen nach der Akne sehr gut, wenn sie nach einer Untersuchung von einem Arzt verordnet werden. Wenn Sie sie selbst anwenden, erzielen Sie nicht die gewünschten Ergebnisse, aber die Nebenwirkungen können sich in ihrer ganzen Pracht manifestieren. Bei der Behandlung von häufig verwendeten Medikamenten zur äußerlichen Anwendung.

Heparin-Salbe wird häufig zur Behandlung von Post-Akne verordnet, deren Hauptfunktion darin besteht, die Durchblutung im betroffenen Bereich wiederherzustellen. Es löst Blutgerinnsel auf und heilt die Haut schnell. Besonders wirksam bei der Beseitigung vaskulärer Veränderungen in der Epidermis. Es wird 2-3 mal täglich während der Woche angewendet. Tragen Sie eine dünne Schicht auf, dies erfordert kein tiefes Reiben. Es ist zu beachten, dass es häufig zu schweren allergischen Reaktionen kommt.

Wenn Sie ein kostengünstiges Mittel benötigen, handelt es sich um Zinksalbe, mit der Sie nicht nur Akne trocknen, sondern auch die Narben hinter sich lassen können. Schnelle Wundheilung beseitigt Akne-Spuren. Tragen Sie eine dünne Schicht 5-6 mal pro Tag für 3-4 Tage auf. Ideal für fettige Hautpflege.

Die Ichthyolsalbe ist unangenehm riechend, aber sehr wirksam bei der Bekämpfung von Post-Akne. Sie hat gute wundheilende Eigenschaften. Es hilft der Haut, sich schnell von der langwierigsten Krankheit zu erholen. Es reicht aus, es einmal täglich zu verwenden, sollte sich aber mindestens 2 Stunden in der betroffenen Region befinden. Die Behandlungsdauer beträgt 5 bis 10 Tage.

  • Synthomycin

Syntomycin-Salbe, deren Wirkstoff Chloramphenicol ist, kann die Stauung beseitigen. Es zerstört vollständig die Überreste der pathogenen Mikroflora, sättigt die geschädigte Haut mit Vitaminen und Mineralien und wirkt leicht aufhellend auf Narben und Hautunreinheiten.

Das Gel enthält Allantoin, Heparin, Zwiebelextrakt. Alle diese Komponenten haben eine entzündungshemmende Wirkung, stoppen das weitere Wachstum von Narben und tragen zur Entwicklung von zusätzlichem Kollagen bei. Manchmal wird Contractubex in der Lasertherapie eingesetzt: Wenn es einem Strahl ausgesetzt wird, dringt es tiefer in die Haut ein. Gleicht Hautlinderung nach Akne perfekt aus.

Gel mit Azelainsäure. Verengt vergrößerte Poren, schält abgestorbene Hautpartikel ab und verbessert die Zellatmung. Es sollte beachtet werden, dass Skinoren keine sofortige Wirkung hat. Nur eine regelmäßige Anwendung (innerhalb von 2-3 Wochen) kann die Genesung garantieren.

Für die äußerliche Behandlung helfen auch solche Salben und Gele, wie:

  • Avene Cleanance Diacneal;
  • Narbe Fx (Narbe Fix);
  • Baziron AU;
  • Bepanten;
  • Ringelblume und Arnika (in Form von homöopathischen Salben);
  • Kelofibrase;
  • Levomekol;
  • Wischnewski-Salbe (wissenschaftlicher Name - Balsamico-Spitze);
  • Methyluracil;
  • retinische Salbe, Schwefelsäure;
  • Sledocid;
  • Solcoseryl;
  • Rettungsschwimmer

Manchmal wird Salicylsäure für die Behandlung von Post-Akne vorgeschrieben, wodurch kongestive Hauterscheinungen beseitigt werden können. Es kommt jedoch vor, dass es im Kampf gegen Narben und Gruben nach Akne unwirksam ist, da es hauptsächlich entzündungshemmende Eigenschaften hat und nicht die Wundheilung.

In einigen Fällen kann der Arzt Medikamente zur Einnahme und sogar zur Injektion verschreiben:

  • Vitamin A (Retinolacetat) in Form von Injektionen und Tabletten - hilft gut bei erweiterten Poren;
  • Arbutin, Kojisäure und Ascorbinsäure werden zur Behandlung von Dyschromie verwendet.
  • Hyaluronsäure wird injiziert, um die Narben zu glätten.

Dosierung und Dosierungsschema von Medikamenten zur Behandlung wird individuell festgelegt.

Salon

Medikamente sind nicht immer Gewinner im Kampf gegen die Akne, weil sie stagnieren, dh es findet kein Prozess in der Haut und darunter statt. Narben, Flecken - all das hat sich bereits gebildet. Daher sind Salonverfahren für ihre Beseitigung wirksamer.

Ihre Hauptfunktion ist entweder die Korrektur von Narben und Hautunreinheiten (ihre Verringerung und Aufhellung) oder ihre vollständige Entfernung (die Narben werden herausgeschnitten, die Hautunreinheiten lösen sich auf). Gleichzeitig verengen und glätten die Poren das Hautrelief. Moderne Schönheitsräume bieten eine Vielzahl von Dienstleistungen dieser Art an.

Häufig als bei anderen Verfahren wird das Laserpolieren für Postakne vorgeschrieben, insbesondere wenn Narbenveränderungen diagnostiziert werden, die mit anderen Methoden schwer zu korrigieren sind. Der effektivste Effekt gilt als ablativ, wenn der betroffene Bereich mit einem CO2-Laser ausgeschnitten wird. Sie garantiert eine Verbesserung der atrophischen Narbenbildung nach dem ersten Eingriff um 50, in manchen Fällen um 80%.

Bei dieser Behandlung ist es sehr wichtig, einen wirklich professionellen Meister zu finden, der Erfahrung mit einem CO2-Laser hat. Bei einem nicht erfolgreich durchgeführten Eingriff können sich neue Narben bilden, noch mehr Altersflecken treten auf. Komplikationen sind persistierende Erytheme, Infektionen und eine langanhaltende Entzündungsreaktion.

Wenn Sie Ihr Gesicht nicht einem solchen Risiko aussetzen möchten, sind Sie sich nicht sicher, was die Kosmetikerin angeht - Sie können sich für einen Erbiumlaser anmelden, der nicht so tief eindringt, aber seine Wirksamkeit ist viel geringer und die Ergebnisse werden sich nicht so schnell manifestieren.

Wirksam gegen Post-Akne-Mesotherapie, wenn therapeutische Cocktails mit Vitamin A unter die Haut eingebracht werden (um die Regenerationsprozesse zu beschleunigen, eignen sie sich hervorragend für erweiterte Poren) oder Hyaluronsäure (für die zusätzliche Produktion von Kollagen und Elastin hilft es bei der Heilung von Narben).

Darsonval hilft bei der Bekämpfung von Post-Akne - einem kosmetischen Gerät, das mit einem elektrischen Strom geringer Stärke und hoher Frequenz auf die Haut wirkt. Professionelle Geräte werden in Salons verwendet, und für die Behandlung von Stagnation zu Hause sind tragbare Modelle erhältlich. Nach dem ersten Eingriff werden Sie kaum offensichtliche Veränderungen bemerken, aber nach 2-3 Monaten (Gesichtsbehandlung wird alle 7-10 Tage durchgeführt), wird die Haut sauber, glatt und gepflegt.

Der hochfrequente Strom mit geringer Stärke verbessert die Stoffwechselprozesse und beschleunigt die lokale Durchblutung im Gewebe und führt zu einer Lymphdrainage. Die Haut bekommt viel mehr Sauerstoff als zuvor. Als Ergebnis wird es aktiv wiederhergestellt. Dies ermöglicht es Ihnen, Akne nach Akne zu entfernen.

Es kann helfen, Stauungen zu beseitigen, wenn die Kryotherapie auf die Haut angewendet wird. Es gibt eine Reaktion auf Hypothermie - die Zellen werden aktualisiert, die Narben werden nicht so wahrgenommen, die Flecken werden blass. Mit speziellen Geräten können niedrige (-70 ° C) und extrem niedrige (-130 ° C) Temperaturen ohne die Gefahr von Erfrierungen erzeugt werden. Dieses Verfahren eignet sich jedoch nicht zur Behandlung vaskulärer Postakne.

Die Reinigung der Postakne erfolgt mit Salicylsäure, Glycolsäure, Trichloressigsäure, Azelainsäure und Fruchtsäuren. Anwenden von Ultraschall, Vakuum, Laser. Das beste Peeling in diesem Fall ist nach Meinung vieler Experten mit Hyaluron-Präparaten. Das Ergebnis sind verengte Poren, reine Gesichtshaut, sogar Erleichterung.

Aufgrund der geringeren Wirksamkeit werden Salonverfahren, wie sie bei der Behandlung nach Akne viel seltener eingesetzt werden:

  • Dermabrasion (ernannt, wenn die Größe der Narben größer als 3 mm ist);
  • mechanisches oder radiochirurgisches Schleifen;
  • Mikronidling;
  • Ozontherapie;
  • Plasma-Lifting;
  • professionelle Masken mit Kollagen oder Mucopolysacchariden;
  • Ultraschall;
  • Photothermolyse;
  • Elektrokoagulation (zur Entfernung einzelner Narben).

Die Hauptsache dabei ist, dass das Salonverfahren von einem Fachmann mit medizinischer Ausbildung durchgeführt wurde und nicht nur von einer Kosmetikerin mit fragwürdigen Zertifikaten.

Folk-Methoden

Während der Behandlung, die der Arzt vorschreibt, können Sie zu Hause (in angemessenen Mengen) Volksheilmittel zur Behandlung nach Akne zu Hause verwenden.

  • Grüner Ton

Sie bewältigt schnell und effektiv alle nach der Akne verbleibenden Hautstaus. Mischen Sie 30 g Pulver mit ausreichend Wasser, um eine cremige Masse herzustellen. 3 Tropfen Rosmarin hinzufügen. Mit einem Wattestäbchen dreimal täglich für maximal 15 Minuten auftragen.

  • Apfelessig

Sie können Apfelessig (50 ml) mit Wasser (150 ml) verdünnen. Wischen Sie das Gesicht täglich wie ein Tonikum ab und befeuchten Sie die Haut mit einer regenerierenden Creme.

  • Ätherische Öle

Es ist sehr nützlich, ätherische Öle hinzuzufügen, die lange und tief in verschiedene hausgemachte Masken und Lotionen von Post-Akne wirken. Bei regelmäßiger Anwendung mildern sie Narben und Altersflecken. Verwenden Sie aktiv Ether wie Teebaum, Rosmarin, Orange, Zitrone, Lavendel, Nelken.

  • Die Mischung von pharmazeutischen Salben

Mischen Sie in den gleichen Verhältnissen Synthomycin, Ichthyol und Zinksalbe. Zweimal täglich für 15 Minuten die betroffenen Stellen einölen.

  • Teebaumöl

Teebaumöl hat ausgezeichnete Wundheilungseigenschaften, die mit jeder Apotheke nach der Akne gemischt werden können. Zum Beispiel 1 Tropfen Öl für einen halben Teelöffel Zinkpaste. Bewerben Sie sich zweimal täglich.

Verdünne 1 g Mumie in 20 ml Wasser (gekocht, aber gekühlt). Fügen Sie 100 Gramm normale Babycreme hinzu. Einmal täglich auftragen und in die betroffenen Gesichtsbereiche einreiben.

Um die Regenerationsprozesse in Geweben zu beschleunigen, wird badyaga erfolgreich eingesetzt - pharmazeutisches Pulver, das in einer Menge von 20 g mit einigen Tropfen 3% igem Wasserstoffperoxid gemischt wird. 15 Minuten gepunktet auftragen. Es muss beachtet werden, dass dieses Werkzeug häufig ein starkes Abschälen der Haut und eine Gesichtsrötung hervorruft. Daher ist es besser, nicht danach zu planen, irgendwohin zu gehen und die Prozedur am Wochenende einmal wöchentlich durchzuführen.

Kosmetische Produkte

Zu Hause können Sie kosmetische Produkte von Postacne verwenden - diese haben zwar keine heilenden Eigenschaften, die Symptome werden jedoch etwas abgeschwächt:

  1. TriAcneal Extreme Emulsion - eine Emulsion, die die Haut glättet. Leitungsreinigung aus Avene (Frankreich). 15 $
  2. Anti Akne Lotion - Creme von Beauty Hills (Deutschland). 22 $.
  3. Acno Lift Creme - Creme von Biodroga (Deutschland). $ 31.
  4. Keracnyl - Creme von Ducray (Frankreich). 13 $.
  5. Präbiotisches Mousse von Cora. 5 $

Kosmetika zur Behandlung von Akne

Was ist das beste Mittel von allen oben genannten (Medikamente, Folk, Kosmetik), kann ein Arzt nur nach einer entsprechenden Untersuchung sagen. Selbstheilung von Postakne ist fast unmöglich.

In der Schatzkammer beliebter Rezepte. Narben nach Akne, Lotionen und Kompressen aus Aloe, Vitamin E und Sandelholzpulver perfekt heilen und aufhellen.

Empfehlungen

Um die Post-Akne dauerhaft aus dem Gesicht zu entfernen und die medikamentöse Therapie aufrechtzuerhalten, müssen Sie eine Reihe von medizinischen Empfehlungen zur Pflege geschädigter Haut nach einer Krankheit befolgen:

  1. Alle Kosmetika sollten sanft und sanft wirken. Cremes mit regenerierenden Eigenschaften und leichter Textur.
  2. Entfernen Sie das gesamte Make-up vor dem Zubettgehen.
  3. Gehen Sie nicht ohne Creme mit einem SPF-Filter von unter 30 aus. Wenn die Akne nach der Akne dichromatisch ist, sollte diese Zahl über 50 liegen.
  4. Peelings zu Hause können eine starke Rötung von Narben und Narben verursachen, so dass Sie Ihre eigene Gommage bei Akne verwenden können. Tieferes Peeling ist besser für Salonmeister.
  5. Verwenden Sie spezielle Kosmetika - Aufhellung, Wundheilung, Verengung der Poren.

Möchten Sie die Post-Akne entfernen - hören Sie unbedingt diese Tipps und Empfehlungen eines Dermatologen.

Nützlicher Rat. Post-Akne in Form von Pigmentflecken lässt sich am einfachsten entfernen - es ist ausreichend, regelmäßig Aufheller zu verwenden.

Prävention

Sie müssen verstehen, dass es sehr schwierig ist, mit den Auswirkungen von Akne umzugehen - es ist viel einfacher, deren Auftreten zu verhindern. Und während der Akne ist es nicht ratsam, typische Fehler zu machen.

  • Verspätung der Behandlung, ablehnen von einem Dermatologen untersucht zu werden;
  • die Behandlung selbständig auswählen und durchführen, insbesondere bei medizinischen Vorbereitungen;
  • reichliche Verwendung dekorativer Kosmetika, Maskierung des Hautausschlags mit einer dicken Grundschicht;
  • Akne zu Hause entfernen;
  • Melden Sie sich für Salonverfahren in fragwürdigen Kliniken und ungeprüften Meistern an.
  • Sonnenbaden;
  • Nikotin und Alkohol missbrauchen.

Nur ein integrierter Ansatz zur Lösung eines Postacne-Problems kann die vollständige Befreiung von diesem Unglück in seinen verschiedenen Erscheinungsformen gewährleisten. Ohne die Beteiligung von Ärzten wäre es fast unmöglich. Unabhängige Versuche können sehr schlecht enden.

Was ist die Post-Akne im Gesicht und was damit zu tun ist

Dermatologie ist aus einem bestimmten Grund eine medizinische Spezialität. Papule, Pustel, Erythem, Komedone, Akne, Akne... es ist kein Wunder, sich in einer Reihe von Begriffen zu verlieren, aber das wahre Kunststück ist, herauszufinden, wie man es behandelt. Heute bietet „Your Face“ an, um herauszufinden, was eine Post-Akne im Gesicht ist, die Fotos der verschiedenen Optionen für die Manifestation dieses Zustands anzusehen und vor allem die effektivsten Methoden zur Beseitigung des Unglücks herauszufinden.

Foto von soveti.com.ua

Postacne: was ist das (Foto typischer Symptome)

Akne-Hautausschlag mit unterschiedlichem Schweregrad ärgert die Mehrheit der Jugendlichen und bleibt bei 15-20% der Menschen über 25 Jahre bestehen. Ausschläge verursachen Unannehmlichkeiten, aber viel mehr besorgt über die Defekte, die nach ihnen verbleiben und mit dem Begriff "Post-Akne" kombiniert werden. Diese Definition verbirgt eine ganze Reihe von Änderungen, die die Epidermis und Dermis betreffen. In Beantwortung der Frage "Was ist Postakne im Gesicht?", Wird ein Dermatologe mindestens 5 Manifestationen dieses Zustands auflisten:

  • Die Ausdehnung der Poren ist oft ungleichmäßig. Dieses Symptom ist darauf zurückzuführen, dass die Ausscheidungsgänge der Talgdrüsen systematisch blockiert und gedehnt werden. Die Expansion der Poren ist ein adaptiver Mechanismus, der den freien Fluss der ausgeschiedenen Drüsen gewährleistet.

Foto von www.rd.com

  • Narben Bereiche der Haut, an denen Dermis und Epidermis geschädigt sind. Dies ist auch ein Schutzmechanismus, da die Synthese von Bindegewebselementen schneller als die Epidermis ist und der Körper versucht, die Integrität der Haut so schnell wie möglich zu verbessern.

Foto von bezpryischeymaskalitso.ru

  • Unregelmäßigkeiten der Hautentlastung. Die gleichen Höcker und Mulden, die das Gesicht wie Pocken aussehen lassen. Sie entstehen aufgrund der Tatsache, dass Bereiche des Narbengewebes dünner sind als gesunde Haut. Die atrophischen Narben der Post-Akne auf dem Foto sehen aus wie eingefahrene Bereiche ohne Poren, um die sich die Epidermis der normalen Struktur erhebt.

Foto von foneyes.ru

  • Anhaltende Rötung (Erythem), Rosazea, erweiterte Kapillaren. Gefäßveränderungen beruhen auf der Tatsache, dass an den Orten einer chronischen Entzündung die vorhandenen Gefäße verletzt und sklerosiert werden und um den Ausgleich herum eine ungleichmäßige Proliferation von Kapillaren auftritt.

Foto von www.medecinesthetique.be

  • Dyschromia. Störung der Melaninbildung, die in Form von Hyperpigmentierung und mit der Bildung depigmentierter Bereiche auftreten kann. Der vorherrschende Typ der Dyschromie hängt mit dem Hauttyp und der genetischen Neigung für den Tod von Melanozyten oder deren unkontrollierter Fortpflanzung zusammen.

Foto von topfonpack.ru

Die Auswirkungen von Akne umfassen nicht immer alle 5 Manifestationen. Sie können durch nur ein Zeichen oder durch beliebige Kombinationen beliebiger Symptome dargestellt werden.

Menschen, die sich um Akne und Postakne sorgen, was sie aus erster Hand wissen, und wenn man die Fotos für sie in Betracht zieht, besteht keine Notwendigkeit. Viel wichtiger ist es zu wissen, was mit bestehenden Änderungen zu tun ist und wie das Auftreten neuer Änderungen verhindert werden kann.

Entstehungsursachen und Methoden der Prophylaxe nach Akne (Fotoempfehlungen)

Trotz der signifikanten Prävalenz in der Bevölkerung von jugendlichem Hautausschlag bleiben sekundäre Veränderungen nur bei 10-15% der Patienten bestehen. Tatsache ist, dass die Täter bei der Entstehung der Post-Akne nicht nur Pickel sein können, sondern auch Sie. Oder eher die Fehler, die bei der Hautpflege gemacht werden. Die Schwere der sekundären ästhetischen Mängel wird durch folgende Faktoren beeinflusst:

  • Intensität des Ausschlags Die hohe Dichte der Lokalisation von Entzündungselementen ermöglicht es der Epidermis nicht, sich vollständig zu erholen, und führt zu einer Umverteilung von Melanozyten, Gefäßmustern und Narben. Hochwertige Hautpflege, die Verwendung lokaler Desinfektionsmittel, die Ablehnung von Süßigkeiten und schlechte Gewohnheiten tragen dazu bei, die Auswirkungen dieses Faktors zu reduzieren. Es ist auch notwendig, von einem Gastroenterologen untersucht zu werden, da eine der Ursachen von Akne und Postakne eine Erkrankung des Verdauungssystems ist.

Foto von psycholekar.ru

  • Tiefe Lage von Komedonen und Pusteln. Bei einer beträchtlichen Dicke der Epidermis kann der Hohlraum mit eitrigem Inhalt nicht für lange Zeit geöffnet werden und verteilt Entzündungen auf die tief liegenden Hautschichten. Damit der Prozess schneller abläuft, ist es erforderlich, die obere Schicht toter Epidermiszellen systematisch mit einem Peeling, Hardware oder chemischen Peelings zu entfernen.
  • Dauer der Akne Seit vielen Jahren hat der Ausschlag die regenerativen Fähigkeiten der Haut erschöpft und die Regeneration des Gewebes ist nicht so intensiv. Es ist praktisch unmöglich, diesen Faktor zu beeinflussen, und Ihre Aufgabe besteht nur in der angemessenen Gesichtspflege.
  • Falsche Extrusion von Pusteln. Kosmetikerin bittet nicht umsonst, Akne nicht zu drücken. Bei Verletzung der richtigen Technik wird der Inhalt dagegen nach innen gedrückt, wodurch die Dermis verletzt wird und Narbenbildung entsteht. Vertraue die manuelle Reinigung einem Fachmann und für die Extrusion unerwarteter Pickel nach Hause, kaufe die Nadel von Vidal und den Löffel von Uno.

Foto von music-oblako.ru

  • Verbrennungen Akne brennen Akne sorgfältig mit aggressiven Lösungen, Sie töten nicht nur alle Bakterien, sondern auch einen Teil der gesunden Haut. Verstoßen Sie nicht gegen die Empfehlungen für Kosmetika. Wenn der Hersteller die Creme zweimal täglich aufträgt, sollten Sie nicht bei jeder Gelegenheit das gesamte Gesicht schmieren.
  • Kosmetische Behandlungen. Die Elektrokoagulation von tiefen Komedonen führt häufig zu Narben nach Akne und nicht nur bei starken Hautausschlägen. Durch unsachgemäß durchgeführte tiefe chemische Peelings oder Dermabrasion können sich Auswirkungen auf Ihr Gesicht ergeben. Für dieses Problem gibt es die einzig richtige Lösung - Wählen Sie einen kompetenten Kosmetiker, der Risiken berücksichtigen kann.

Wenn Sie die Bildung von Postakne nicht vollständig verhindern, dann glätten Sie die Manifestationen in Ihrer Macht zumindest erheblich. Vernachlässigen Sie nicht die Spitzen, und beginnen Sie sofort mit der Behandlung, wenn Sie an den ersten Anzeichen von Narben oder Dyschromie leiden. In diesem Fall ist der frühe Beginn ein notwendiger Bestandteil eines erfolgreichen Kampfes, da dichte, alte Narben einer Korrektur viel schlechter als frische drohen.

Wie nach Akne-Narben behandeln: kosmetische Verfahren

Die effektivste Methode zur Lösung des Problems besteht natürlich darin, einem erfahrenen, qualifizierten Kosmetiker zu vertrauen, der das vorherrschende Problem bewertet und eine wirksame Methode zur Beseitigung dieser Probleme vorschlägt. Das Arsenal an Werkzeugen, das Frauen im Rahmen der ästhetischen Medizin zur Verfügung steht, ist einfach riesig und umfasst Verfahren für jeden Geschmack.

Peels im Kampf gegen Postacne

Foto von durdom-dom2.ru

Das Peeling der äußeren Schichten der Epidermis glättet die Tuberositas, entfernt Altersflecken, mildert und mildert die Narben und macht sie weniger sichtbar. Professionelles Peeling kann Narben bis zu 5 mm vollständig entfernen, so dass die Wirksamkeit der Technik hoch ist. Schönheitssalon bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Mechanisches Peeling Wie der Name schon sagt, wird die Epidermis durch direkte mechanische Einwirkung entfernt. Dies können Spezialbürsten (Würfe) oder Düsen mit abrasiver Beschichtung (Dermabrasion) sein. Nicht das angenehmste Verfahren, aber um der Schönheit willen lohnt es sich zu leiden. Die Rehabilitationsphase, in der sich die Haut erholt, beträgt bis zu 2 Wochen.
  • Chemisches Peeling. Formulierungen, die schwache Lösungen von Trichloressigsäure, Azelainsäure, Salicylsäure oder Fruchtsäuren enthalten, werden auf die Haut aufgetragen. Eine chemische Reaktion tötet buchstäblich eine Schicht Hautzellen bis zu einer Tiefe von 0,6 mm. Nach einiger Zeit löst sich diese Epidermis ab und legt eine neue, glatte Haut frei. Die Empfindungen während des Eingriffs sind ziemlich tolerierbar, aber die Rehabilitationszeit von 7-10 Tagen muss erlebt werden. Es wird empfohlen, den Kurs in 4-8 Sitzungen zu verwenden.
  • Laser-Peeling Die modernste aller Optionen, mit der Sie die Eindringtiefe eindeutig messen und genau auf die Narben einwirken können. Sie kann auf einem Gerät mit einem fraktionalen Laser ausgeführt werden, der auf das umgebende Gewebe sparsam einwirkt, indem der Strahl in die feinsten Strahlen aufgeteilt wird, die Mikrolöcher in der Haut durchbohren. Diese mikroskopischen Bereiche belegen nicht mehr als 30% der behandelten Fläche. Infolgedessen beginnen sich die umgebenden Gewebe aktiv zu regenerieren, was die Manifestationen von Postakne verringert.

Denken Sie daran, dass es besser ist, einen Peeling-Verlauf für die Herbst-Winter-Periode zu planen, wenn die Intensität der UV-Strahlung gering ist. Zu anderen Zeiten besteht die Gefahr, dass verdünnte Epidermis ohne Melaninschutz pigmentiert wird.

Mesotherapie zur Behandlung nach Akne

Foto von www.rehabilitation-bg.com

Das Prinzip des Verfahrens ist die intrakutane Verabreichung verschiedener Medikamente, die auf der Grundlage der führenden Symptome der Post-Akne ausgewählt werden.

  • Die Injektionen werden mit einer dünnen Nadel bis zu einer geringen Tiefe vorgenommen. Dennoch ist der Vorgang recht schmerzhaft und erfordert die Verwendung einer Lokalanästhesie.
  • Lösungen, die Vitamine, Aminosäuren, Kollagen und andere Komponenten enthalten, können intracutan injiziert werden.
  • Nährstoffe, die direkt an den Ort der Regenerationsprozesse abgegeben werden, stimulieren die Kollagensynthese, Elastin und stellen die normale Struktur der Haut wieder her.

Bei erheblichem Schweregrad der Narbenveränderungen schlägt die Kosmetikerin die Einführung von Lösungen vor, die die Struktur des Bindegewebes zerstören, wodurch die Narben weich und elastisch werden.

Konturierung nach Akne

Fotos von q-wel.com

Diese Technik ist nur eine Erlösung, wenn tiefe atrophische Narben auftreten. In den Retraktionsbereich wird dicke Hyaluronsäure injiziert, die die Haut anhebt und ihre Linderung ausgleicht. Die Wirkung von Konturplastik wirkt sofort, am nächsten Tag, wenn die Rötung eintritt, auf Ihren Fotos wird die Post-Akne im Gesicht nicht wahrgenommen. Der Nachteil des Verfahrens ist eine begrenzte Einwirkungsdauer, da sich der Füller nach 4-8 Monaten auflöst und Sie sich erneut bei der Kosmetikerin bewerben müssen.

Hausgemachte Methoden, um Postakne loszuwerden

Wenn der Besuch einer Kosmetikerin nicht in den Sofortplänen enthalten ist, darf die Behandlung nicht verzögert werden. Die Auswahl an Werkzeugen für den Heimgebrauch ist groß genug. Beginnen Sie sofort mit den ersten Manifestationen der Post-Akne, um den ästhetischen Defekt nicht zu verstärken.

Pharmazeutika

Foto von serdcemed.ru

Es ist logisch, dass Sie vor allem in die Apotheke gehen sollten, um die Medizin zu erhalten. Dermatologische Probleme bilden hier keine Ausnahme. Der Apotheker bietet Ihnen diese Hilfsmittel für den lokalen Gebrauch an:

  • Kontraktubeks - Gel, das im Stadium der Narbenbildung gut funktioniert. Da die Narben nach der Akne normalerweise klein sind, ist es sinnvoll, das Medikament auch bei langjährigen Narben zu verwenden. Tragen Sie das Gel dreimal täglich auf, gepunktet oder auf das gesamte Gesicht (mit einer großen Anzahl von Elementen). Die Behandlung dauert 1 bis 6 Monate.
  • Heparin-Salbe - 2-3 mal täglich angewendet, um die Mikrozirkulation zu verbessern und die Wiederherstellung der Epidermis zu fördern. Das Medikament ist ziemlich aktiv und kann sich im Körper anreichern, so dass die maximale Dauer seiner Anwendung auf 2 Wochen begrenzt ist.
  • Salicylsäure - geeignet zur Behandlung aktiver Hautausschläge und zur Bekämpfung ihrer Auswirkungen. Diese Eigenschaft ist unverzichtbar, wenn das Gesicht Narben und Akne hat. Befeuchten Sie ein Wattestäbchen in einer 1-3% igen Salicylsäurelösung und behandeln Sie damit Problemstellen. Verwenden Sie das Medikament zweimal täglich über einen unbegrenzten Zeitraum.

Selbst gemachte Masken

Foto von novorossiysk.strana-krasoty.ru

Wenn Sie die Komponenten richtig aufgenommen haben, erhalten Sie je nach Zielsetzung eine Maske mit der Bleich-, entzündungshemmenden oder Peeling-Wirkung. Die folgenden Rezepte haben sich bei der Beseitigung der Akne bewährt:

  • Bodyaga Grünalgenpulver wird in einer Apotheke oder Kosmetikabteilung verkauft. 2 EL verdünnen. Pulver 3% ige Lösung von Wasserstoffperoxid. Nach und nach Peroxid zugeben, bis eine dicke cremige Struktur entsteht. Tragen Sie die Maske auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie es 20 Minuten einwirken. Mit kaltem Wasser gründlich ausspülen. Der nächste Tag sollte wie beim Säureschälen abblättern.
  • Tomate Aufgrund seiner entzündungshemmenden und beruhigenden Wirkung eignet es sich sowohl für frische als auch für alte Elemente. Reiben Sie die geriebene Tomate auf einer feinen Reibe. Messen Sie 3-4 St.l. den entstehenden Saft und fügen Sie die gleiche Menge Stärke hinzu. Gründlich mischen und sofort auf Gesicht auftragen. Liege 20 Minuten lang und wasche die Maske dann mit warmem Wasser ab.

Wenn Sie nun auf ein Problem nach der Akne stoßen, wissen Sie genau, was es ist und wie es bekämpft werden soll. Stellen Sie sich auf eine Langzeitbehandlung ein, da solche komplexen Defekte schnell beseitigt werden. Tägliche Eingriffe werden nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, dafür aber eine glatte, strahlende Haut!

Behandlung von Akne und Post-Akne im Gesicht: Hardware Kosmetik, Medikamente, Laser, flüssiger Stickstoff, kaltes Plasma, Plasma-Lifting, Cremes, Homöopathie, Blutegel

Saubere und schöne Haut ist der Hauptindikator für Gesundheit. Aber nicht jeder kann sich mit Makellosigkeit und Geschmeidigkeit des Gesichts rühmen. Akne wird eines der Probleme der Adoleszenz genannt, das die Erscheinung ein Leben lang ruinieren kann. Glücklicherweise bietet die moderne Kosmetologie mehrere wirksame Möglichkeiten zur Behandlung von Akne und Post-Akne.

Arten und Stadien der Akne

Akne ist eine Entzündung der Haut, die die Drüsen beeinflusst, die subkutanes Fett produzieren. Vor allem Teenager sind von dieser Krankheit betroffen, aber sie umgehen nicht die Seite von Erwachsenen. Die unangenehmste Folge eines solchen Problems sind tiefe Narben, die durch unsachgemäße Behandlung der entzündeten Hautbereiche verursacht werden.

Akne- und Post-Akne-Behandlung (Kosmetologie bezieht sich auf Narben als Folge einer unsachgemäßen Aknebehandlung) erfordert die Bestimmung des Schweregrades der Erkrankung, des Ortes der Entzündung und der Empfänglichkeit der Epidermis für Arzneimittel.

Folgende Akne-Stadien werden unterschieden:

  1. Kamedonalnaya Dies ist der Anfangsgrad der Erkrankung, was auf das Vorhandensein einer kleinen Menge an Komedonen (schwarzen Punkten) und rötlichen konvexen Papeln ohne eitrigen Inhalt hindeutet. Gleichzeitig verspürt eine Person keine starken körperlichen Beschwerden. In diesem Stadium ist es möglich, Akne schnell zu heilen.
  2. Papulo-pustulös. Neben einer Zunahme der Anzahl von Komedonen und Papeln kommt es zu einer stärkeren Entzündung, es treten eitrige Pusteln auf. Die Haut wird schmerzhaft, das Berühren verursacht Unbehagen.
  3. Knotenphase. Entzündungsbereiche auf der Haut wachsen, die Anzahl der eitrigen Pusteln nimmt zu, die wachsen und sich miteinander verbinden und Knoten bilden. Die Heilung ist langsam und schwierig.
  4. Akneform. Komedonen, Papeln und Pusteln nehmen an Größe und Menge zu, tiefe Furunkel bilden sich, eine entzündete Schwellung erscheint. Die betroffene Haut ist stärker krankhaft. Rauheit und Schälen können auftreten.

Postacne und seine Formen

Aknebehandlung oder unsachgemäße mechanische Entfernung können von Komplikationen begleitet werden, die als „Postakne“ bezeichnet werden.

In der Kosmetik werden verschiedene Formen unterschieden:

  • Vergrößerte Poren Durch hormonelles Ungleichgewicht, Zerstörung der Talgdrüsen, Unterernährung usw. Wenn die Porenränder dicker werden, führt dies dazu, dass sie sich nicht mehr straffen und verengen können.
  • Narben und Narben. Treten anstelle von schweren Hautläsionen auf, die den letzten Stadien der Akne entsprechen. Ihr Aussehen ist auch auf unangemessene und inakzeptable Maßnahmen im Falle unabhängiger Versuche zur Beseitigung von Hautproblemen zurückzuführen, wobei kosmetische Verfahren verwendet werden, die bei Akne kontraindiziert sind.
  • Dyschromie - Pigmentierung (Verfärbung) in Hautbereichen, die von Akne betroffen waren.
  • Schiffe wechseln. Aufgrund von Unregelmäßigkeiten bei der Epidremisbildung kommt es zu einer Kapillarerweiterung, die zu anhaltenden Rötungen der Haut führt.

Medikamentöse Behandlung

Akne- und Post-Akne-Behandlung (Kosmetologie impliziert eine komplexe Behandlung im Kampf gegen Akne und nicht nur reinigende und regenerierende Verfahren) wird auch mit sorgfältig ausgewählten Medikamenten durchgeführt.

Bevor Sie sich für eine antibakterielle Therapie entscheiden, müssen Sie ein Kratzen des betroffenen Hautbereichs durchführen, um die Empfindlichkeit der Mikroflora gegenüber Antibiotika unter Verwendung der bakteriologischen Kultur zu bestimmen.

Am wirksamsten sind die Medikamente Tetracyclin und Erythromycin, wie:

  • Doxycyclin (10 Tage bei 300 mg 1 p / d).
  • Sumamed (7 Tage, 500 mg 1 r / d).
  • Rondomitsin (7 Tage, 300 mg 1 r / d).

Zusätzlich zu Antibiotika werden folgende Medikamente empfohlen:

  1. Roaccutan (6-8 Monate, 0,5 mg pro Tag). Es wird im schweren Stadium der Erkrankung eingesetzt und wirkt entzündungshemmend.
  2. Antimykotika
  3. Zur topischen Anwendung eignen sich Retinoide, die eine immunmodulatorische und entzündungshemmende Wirkung haben sowie die Talgproduktion unterdrücken. Sie sollten nach dem Waschen nachts auf die entzündeten Hautbereiche aufgetragen werden.

Mesotherapie mit Einführung von Hyaluronsäure und Kollagen

Akne und Post-Akne-Behandlung (Kosmetologie beinhaltet die Beseitigung dieser Hautkrankheit nicht nur mit Medikamenten) wird mit Hilfe neuer und wirksamer Mittel gegen Akne durchgeführt. Eine davon ist die Mesotherapie mit der Einführung von Hyaluronsäure und Kollagen.

Mit diesem Verfahren wird die Funktion der Talgdrüsen normalisiert, Falten werden geglättet, die Haut wird wiederhergestellt.

Ein Cocktail aus Hyaluronsäure und Kollagen hilft, die Pigmentierung zu beseitigen, Unebenheiten nach der Akne auszugleichen und wirkt zudem entzündungshemmend.

Die Mesotherapie mit einem Cocktail aus Hyaluronsäure und Kollagen wirkt auf den menschlichen Körper wie folgt:

  • Mit Hilfe von Injektionen dringen Hyaluronsäuremoleküle in die tiefen Schichten der Dermis ein, was zur Regeneration des Gewebes und zu deren Verjüngung beiträgt.
  • Akupunktur trägt zur Einleitung der latenten Energie des Körpers bei, die darauf abzielt, geschädigtes Gewebe wiederherzustellen. Durch die Wiederherstellung der Haut wird die obere Schicht der Dermis dicker, was zu einem Tonus führt und die Durchblutung verbessert. Dies trägt zur schnellen Heilung von entzündeter Haut bei.

Das Verfahren der Mesotherapie erfolgt in mehreren Schritten:

  1. Dekontaminierung der Problemstelle der Haut.
  2. Abplatzen und Einbringen des Arzneimittels bis zu einer Tiefe von 4 mm.
  3. Wiederholte Desinfektion.
  4. Anwenden einer regenerierenden Maske.

Für die Behandlung sind 8-10 Gänge erforderlich. Wiederholen Sie den Vorgang jedes Jahr. Es ist erwähnenswert, dass bei Akne 3 bis 4 Stufen keine Mesotherapie durchgeführt wird.

Mittlere und tiefe Schalen

Das Peeling ist eines der effektivsten und beliebtesten Verfahren zur Bekämpfung von Akne. Hierbei handelt es sich um ein kosmetisches Verfahren, bei dem die obere Schicht der Dermis geschält wird, um sie glatt und frisch zu machen.

Diese Methode hilft gegen Peeling, Komedonen und fettige Staus und hilft auch, die Ursache von Akne zu beseitigen, weil zusammen mit der obersten hautschicht werden pathologische bakterien aus dem gesicht entfernt.

Es gibt verschiedene Methoden zur Durchführung des Verfahrens:

Chemisches Peeling gilt als das wirksamste und wirksamste im Kampf gegen Akne und Post-Akne. Es wird in Verbindung mit Säuren und deren Kombinationen (Glykolsäure, Weinsäure, Salicylsäure usw.) verwendet, wodurch die Haut sanft gereinigt und abgestreift wird und eine schnelle Erholung gewährleistet.

Je nach Aufprallgrad werden tiefe und mittlere Peelings unterschieden.

Das mediane Peeling wird mit konzentrierten Säuren durchgeführt und betrifft nicht nur die Hautoberfläche, sondern auch die Dermis. Es ist sehr effektiv bei der Bekämpfung von Hautunreinheiten und kleinen Aknenarben. Median Peeling hat auch die Wirkung, die Poren zu verengen und die Haut von Komedonen zu reinigen.

Diese Prozedur wird wie folgt durchgeführt:

  1. Desinfektion der Haut.
  2. Falls gewünscht, Narkosemittel anwenden.
  3. Anwendung von Säuren oder Mischungen.
  4. Spülung bedeutet.
  5. Anwenden einer regenerierenden Maske.

Die Erholungsphase dauert 5 bis 10 Tage. Das tiefe Peeling wird für einen großen und ausgeprägten Bereich der Läsion nach der Akne verwendet. Es kann mit großen Narben zurechtkommen und hat eine starke Reinigung und Verjüngung der Haut.

Ein solches Verfahren wird in einer Fachklinik mit der Voraussetzung für den Einsatz von Schmerzmitteln durchgeführt, da ist sehr schmerzhaft und traumatisch.

Das tiefe Abschälen erfolgt wie folgt:

  1. Die Haut reinigen.
  2. Die Anwendung von Anästhetika.
  3. Behandlung mit Phenolpeeling.
  4. Bedecken Sie die Haut mit einer speziellen Maske, die das Phenol zieht. Diese Zusammensetzung kann 3 Tage nicht abgewaschen werden.
  5. Nach dem Abwaschen der Maske wird die Haut mit regenerierenden Mischungen behandelt.

Die Erholungsphase dauert mehr als eine Woche. Rötungen, die als Reaktion auf die Phenolzusammensetzung auftraten, verschwinden normalerweise nach 3 Monaten.

Darsonval

Darsonval ist ein vielseitiges Gerät, das bei Hochfrequenzstrom eine therapeutische Wirkung hat. Es wird in vielen Bereichen verwendet, wie z. B. Zahnmedizin, Chirurgie usw. Er hat sich auch in der Kosmetologie im Kampf gegen Akne und Post-Akne bewährt. Der vom Gerät erzeugte Strom zerstört Bakterien, strafft die Poren und dehnt die Kapillaren aus.

Stimuliert die Produktion von subkutanem Kollagen und Elastin, reguliert den Prozess der Talgproduktion, glättet Narben und reduziert Entzündungen. Vor der Darsonvalization wird die Haut gereinigt und desinfiziert. Zur Behandlung von Akne werden 2 Düsen verwendet - punktgenau und flach. Akupressur wird für kleine Hautläsionen verwendet, flach - für ausgedehnte.

Der gesamte Prozess der Darsonvalization kann 5 bis 10 Minuten dauern. Die Behandlung wird durchgeführt, indem das Gerät entlang der Massagelinien gehalten wird. Gleichzeitig werden auch Kreisbewegungen ausgeführt. Nach Beendigung der Arbeit mit dem Gerät muss die Haut mit Mitteln behandelt werden, die die Poren verengen. Um eine bessere Wirkung zu erzielen, empfehlen Experten jeden zweiten Tag bis zu 15 Verfahren.

Behandlung mit flüssigem Stickstoff

Die Behandlung mit flüssigem Stickstoff wird als Kryomassage bezeichnet. Ihre Wirkung beruht auf der Wirkung auf die Hauttemperatur. Dies führt zu einer verbesserten Durchblutung, zur Straffung der Haut, zur Verringerung von Falten und zur Beseitigung von Entzündungen.

Der Vorgang dauert etwa 10 Minuten und ist wie folgt:

  1. Die Haut wird mit Reinigungsmitteln behandelt.
  2. Der Spezialist taucht einen Holzstab mit einem großen Wattestäbchen in einen Behälter mit flüssigem Stickstoff.
  3. Die Kosmetikerin behandelt die Gesichtshaut mit schnellen Bewegungen und drückt den Tampon mit einer zweiten Hand leicht auf das Gesicht des Patienten. Alles geschieht in einem hohen Tempo, weil Stickstoff neigt dazu, schnell zu verdampfen.
  4. Eine abschließende Creme oder Maske wird im Endstadium auf die Haut aufgetragen.

Je nach Ausmaß der Läsion bei Akne wird empfohlen, 5-10 Eingriffe durchzuführen.

Laserbehandlung

Akne- und Post-Akne-Behandlung (Kosmetologie bietet diese Methode, um Akne in jedem Stadium zu beseitigen) mit einem Laser ist sehr effektiv.

Die Korrektur von Hautproblemen mit einem Laser hat den folgenden Wirkungsmechanismus: Eine intensive Laserstrahlung wirkt auf die tieferen Hautschichten, wirkt entzündungshemmend und bakterizid und verlangsamt die Produktion von Unterhautfett.

Das Laserbehandlungsverfahren hat die folgende Abfolge von Aktionen:

  1. Durchgeführte Hautreinigung.
  2. Eitrige Pusteln öffnen sich, ihr Inhalt wird entfernt.
  3. Wird vom Laser bearbeitet.
  4. Eine pflegende Creme wird aufgetragen.

Es ist notwendig, bis zu 10 Eingriffe (je nach Stadium der Vernachlässigung der Erkrankung) mit Wiederholung nach 7 Tagen durchzuführen.

Dermabrasion

Die Methode der Dermabrasion ist weit verbreitet, um Akne loszuwerden. Dieses Verfahren ist ein schichtweises mechanisches Schleifen, mit dem sogar tiefe Narben beseitigt werden können. Die Entfernung der oberen Hautschicht durch die Hardware führt zu einer Erhöhung der natürlichen Produktion von Hyaluronsäure und Kollagen. Startet den Prozess der Regeneration und Verjüngung.

Je tiefer die Narben sind, desto größer sollte die Epidermis entfernt werden.

Das Verfahren ist wie folgt:

  1. Desinfektion der Haut.
  2. Markieren Sie die gewünschten Bereiche.
  3. Lokalanästhesie.
  4. Die Haut wird mit Eis gekühlt, um sie dichter zu machen.
  5. Schleifen der notwendigen Hautstellen.
  6. Anwendung des Gefriermittels.
  7. Reinigen der Oberfläche der entfernten Hautschicht.

Die Heilung von Geweben, die einer Dermabrasion unterzogen werden, erfolgt zwischen 7 und 30 Tagen.

Desincrustation

Die Methode der Entkrustung hilft, die Haut gründlich von Unreinheiten und übermäßiger Fettproduktion zu reinigen. Die Wirkung des galvanischen Stroms (Niederspannungsstrom) auf die alkalische Lösung, die auf das Gesicht aufgetragen wird, wandelt diese in Natriumhydroxid um, das wiederum eine "Verseifung" von subkutanem Fett erzeugt. Infolgedessen kann das Fett leicht und einfach mit Wasser abgewaschen werden, so dass die Haut sauber und gesund bleibt.

Die Deskrustation erfolgt in mehreren Schritten:

  1. Die Haut wird gereinigt.
  2. Alkalilösung wird aufgetragen. Eine Lösung von Backpulver kann verwendet werden.
  3. Eine Elektrode mit einer "-" Ladung wird verwendet, um das Gesicht 5 Minuten lang zu behandeln, eine alkalische Lösung und ein subkutanes Fett reagieren.
  4. Für weitere 5 Minuten wird die Haut mit einer "+" - Ladungselektrode behandelt, um die Poren einzugrenzen.
  5. Nach all dem ist es möglich, das Gesicht zu reinigen.
  6. Alkali und hartnäckiges Fett werden von der Haut abgewaschen.
  7. Eine pflegende Creme wird aufgetragen.

Zu Behandlungszwecken müssen bis zu 10 wöchentliche Eingriffe durchgeführt werden. Wiederholen Sie dann die Entseuchung jeden Monat.

Kaltes Plasma

Eine gute Alternative zum Abschälen und Polieren des Gesichts ist die Behandlung der Haut mit kaltem Plasma. Kaltes Plasma ist ein ionisiertes Gas, das auf die Haut fällt, es von Toxinen und pathogenen Bakterien reinigt und abgestorbene Zellen zerstört. Durch diesen Effekt regeneriert sich die Epidermis, Entzündungen werden beseitigt. Die Prozedur wird mit dem Gerät durchgeführt.

Es ist völlig schmerzlos und geschieht wie folgt:

  1. Die Haut wird gereinigt.
  2. Berührungslose Behandlung der Haut mit einem Plasmastrom.

Der gesamte Vorgang dauert 10 Minuten. Es ist notwendig, 7 Sitzungen im Abstand von 2 Wochen zu besuchen. Der Effekt wird nicht sofort ausgesprochen, die ersten Änderungen werden erst nach 3 Wochen sichtbar. Das gewünschte Ergebnis wird in 4 Monaten erreicht.

Plasma anheben

Das Plasmolifting ist ein einzigartiges Verfahren zur Behandlung von Hautunvollkommenheiten mit Hilfe des Patientenbluts. Aus Blut isoliertes Blutplättchen-Autoplasma wird in das Gesicht injiziert, wodurch die Erneuerungs- und Verjüngungsprozesse unter der Haut aktiviert werden und die Kollagenproduktion angeregt wird, was die Produktion von Hyaluronsäure erhöht.

Die Wirkung des Tonens, die Regeneration der Hautzellen wird erreicht, ein entzündungshemmender Effekt tritt auf, die Funktion der Talgdrüsen wird reguliert.

Das Plasmolifting-Verfahren umfasst mehrere Schritte:

  1. Gesichtsbehandlung mit Desinfektionsmittel.
  2. Blut aus einer Vene entnehmen.
  3. Aufbereitung von Blut in einer speziellen Zentrifuge. Die Ausgabe ist eine gelbe Flüssigkeit.
  4. Injektionen erfolgen aus dem behandelten Plasma des Patienten.

Der gesamte Vorgang dauert bis zu 40 Minuten. Der Kurs kann aus maximal 5-6 Schüssen bestehen. Es ist notwendig, es einmal im Jahr zu wiederholen. Das Plasma-Lifting erfolgt vorzugsweise zweimal wöchentlich.

Iontophorese

Die Iontophorese ist eine der neuen Methoden zur Behandlung von Hautunvollkommenheiten und besteht in der Hardwarewirkung von Niederspannungsstrom auf Problemzonen. Diese Methode hilft speziellen Masken und Seren, die tiefen Schichten der Epidermis zu erreichen, die Blutzirkulation und die Sättigung der Zellen mit Sauerstoff zu stärken und Regenerationsprozesse einzuleiten.

Dieses kurze Verfahren umfasst die folgenden Schritte:

  1. Reinigung der Haut mit Peeling.
  2. Anwendung eines speziell ausgewählten Produkts.
  3. Hautbehandlung mit speziellen Mikrostromsensoren.
  4. Auftragen auf die Haut Tonic und pflegende Creme.

Um die größte entzündungshemmende und erholsame Wirkung zu erzielen, sind nicht mehr als 10 Eingriffe erforderlich.

Akne- und Postacne-Cremes

Kosmetikerinnen bieten neben verschiedenen Verfahren an, Hilfe bei der Behandlung von Akne und nach Akne zu Cremes zu suchen. Zu diesem Zweck gibt es viele Arten von Salben und Cremes, die Entzündungen und Unvollkommenheiten der Haut entgegenwirken können.

Darunter sind folgende:

  • Pristine - eine in Indien hergestellte Creme, basiert auf natürlichen Zutaten (Orangen- und Zitronenschale, Mahonia-Hohlholz, Arjuna, Atlas-Zeder), die reich an Vitamin C, A, Kalium, Zink, Kalzium und Magnesium sind. Es hat eine starke antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung. Er hilft auch bei der schnellen Heilung von Akne und der aktiven Bekämpfung von Akne. Sie müssen die Creme regelmäßig morgens und abends auftragen, um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen.
  • Aknestop - antibakterielle Creme, besteht aus Azelain- und Benzoesäure und enthält auch Propylenglycol, Glycerin und Glycerin. Es erfordert regelmäßige und sehr lange Anwendung der Creme. Es wird zweimal täglich angewendet.
  • Unterschiedliche Creme mit dem Wirkstoff "Adapalen", einem Analogon der Retinsäure. Reinigt die Haut perfekt von Komedonen und reguliert die Produktion von Unterhautfett. Es wird einmal täglich, vorzugsweise abends, auf die Haut aufgetragen, wobei Lippen und Augen vermieden werden.
  • Baziron ist eine wirksame antibakterielle Creme, die die Haut aktiv mit Sauerstoff versorgt und die Talgproduktion reduziert. Als Basis für die Herstellung dient Benzoylperoxid. Die Creme wird zweimal täglich auf die gereinigte Haut aufgetragen. Eine dauerhafte Wirkung zeigt sich nach 2 Monaten regelmäßiger Anwendung.
  • Skinoren Gel - Creme auf Basis von Azeloesäure hat eine starke antimikrobielle Wirkung. Zweimal täglich angewendet, beseitigt Entzündungen und Rötungen der Haut.

Blutegel-Therapie

Blutegeltherapie oder Hirudotherapie gilt als eine sehr wirksame Methode, um Akne loszuwerden. Nach mehreren Sitzungen wird das Ergebnis sichtbar. Die Behandlung mit Blutegeln (7-10 Sitzungen alle 2 Tage) garantiert eine vollständige Linderung von Akne. In einer Sitzung werden 3-4 Blutegel im Gesicht platziert. Sie legen in etwa 30 Minuten alleine ab.

Eine gute Wirkung wird mit Hilfe von Blutegelspeichel erzielt, der eine starke antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkung hat.

Die regelmäßige Anwendung von Blutegeln im Gesicht gewährleistet den Tod pathogener Bakterien und pathologischer Mikroorganismen, die Akne verursachen. Darüber hinaus helfen Substanzen, die Teil des Speichels sind, die schnelle Heilung und Wiederherstellung der betroffenen Haut, verbessern die Durchblutung in den tieferen Schichten der Epidermis und regulieren den Talgprozess.

Behandlung mit homöopathischen Mitteln

Das Ziel der Homöopathie bei der Behandlung von Anka ist die Beseitigung der Ursache. Daher dauert der Behandlungsprozess lange und für jeden Patienten wird ein individuelles Mittel ausgewählt. Auch homöopathische Mittel können Post-Akne bekämpfen.

Eine Vielzahl von Fonds ist ziemlich zahlreich, Sie können die häufigsten auswählen:

  • Traumel (enthält Extrakte aus Calendula, Echinacea, Kamille, Arnika, Schafgarbe usw.) trägt zur schnellen Regeneration der Haut bei, wirkt entzündungshemmend und bekämpft wirksam Rötungen und Irritationen. Bei der Behandlung von Akne und Postakne wird 10 Tage lang zweimal täglich auf die Haut aufgetragen.
  • Nervohel (bestehend aus Phosphorsäure, Scabies Nosode, Tintenfischsackinhalt usw.), ein Beruhigungsmittel, wird zur Behandlung von Akne verwendet, wenn Stress durch Akne verursacht wird. Die Behandlung dauert 3 Wochen, eine Tablette dreimal täglich.
  • Psorinohel H (enthält Psoricum nodus, Schwefel D6, Puff, Buffa D10 usw.) wirkt als immunmodulatorischer, entzündungshemmender Wirkstoff und als Wirkstoff, der die Regenerationsprozesse unterstützt. 7 Tage genommen, 5 Tropfen dreimal täglich.
  • Galium Hel (zusammengesetzt aus natürlichen Extrakten von Thuja, Heder, Clematis, Echinacea) ist ein entzündungshemmendes Medikament und entfernt Giftstoffe aus dem Körper. Akzeptiert 10 Tropfen, verdünnt in 0,5 Tassen Wasser, dreimal täglich für einen Monat).
  • Schwefel (basierend auf dem Wirkstoff - Schwefel) wirkt entzündungshemmend und antibakteriell. Es wird über Nacht in Form einer Salbe 10 Tage vor dem Schlafengehen angewendet.

Volksrezepte

Neben Medikamenten und Verfahren gibt es viele beliebte Rezepte, um Akne loszuwerden, zum Beispiel:

    Protein 1 Hühnereier schlagen mit 1 EL. Aloe-Saft, auf das Gesicht auftragen und trocken halten. Diese Maske wirkt entzündungshemmend und pflegend.

Akne und Post-Akne-Behandlung können nicht nur medikamentös, sondern auch mit traditionellen medizinischen Methoden durchgeführt werden.

  • Apfel- und Meerrettichwurzeln im Verhältnis 1: 1 pürieren, alle 3-4 Tage 1 Stunde auf Gesicht auftragen. Dieses Werkzeug wirkt entzündungshemmend und regenerierend und reinigt und strafft die Haut.
  • Die Maske aus einer Mischung aus 2 g Mumie, verdünnt in 5 ml Wasser und 1 Teelöffel wirkt regenerierend und antibakteriell. Liebling Die Maske wird für 20 Minuten im Gesicht gealtert.
  • Die tägliche Anwendung von Lotionen mit Wegerichsaft hilft bei Entzündungen und Rötungen.
  • Tonic des Calendula-Auskochens (1 Esslöffel trockenes Gras gießen Sie 0,5 Liter heißes Wasser und lassen Sie es brauen) lindert Entzündungen und reguliert die Funktion der Talgdrüsen.
  • Kosmetologie bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Behandlung von Akne und Post-Akne. Es ist nur notwendig, die am besten geeignete und erschwinglichste Methode zu wählen, unabhängig davon, ob es sich um ein Verfahren in Kosmetikkliniken oder um Werkzeuge handelt, die zu Hause verwendet oder durchgeführt werden. Es ist jedoch zu beachten, dass alle Handlungen mit dem Arzt abgestimmt werden sollten.

    Video: Akne und Behandlung nach Akne

    Wie man Akne und Folk-Methoden nach Akne behandelt, siehe im Videoclip:

    5 effektive Möglichkeiten, Postacne loszuwerden: