Inhaltsverzeichnis

Allergie

Akne ist sowohl mit Hormonen als auch mit der Gesundheit der Gesichtshaut insgesamt verbunden. Die ayurvedische Aknebehandlung bietet große Vorteile bei der Heilung dieser beiden Aspekte. In Ayurveda wird Akne Youvana Pidaka genannt. Youvana bedeutet Jugend und Pidaka bedeutet Hautausschlag.

Andere ayurvedische Namen sind Tarunya pidaka (dieselbe Bedeutung), Mukha dooshika (das, was die Schönheit des Gesichts schädigt), Padmini kantaka (nervig) usw. Bei der Behandlung von Akne wird der Verwendung externer Mittel in der Regel große Bedeutung beigemessen: Lotionen, Salben, Cremes. Wichtige Faktoren wie toxische Blutkomponenten, Stoffwechselprodukte des Blutes, hormonelles Ungleichgewicht, Stress, schlechte Hautgesundheit usw. werden jedoch häufig vernachlässigt.

Ursachen der Akne durch Ayurveda

Ayurveda weist auf die folgenden Ursachen von Youvana Pidaka hin:

  • Frittierte und ungesunde Lebensmittel zu essen - verdirbt Kapha und Pitt und führt zu Blutverderb und Akne.
  • Wachheit in der Nacht - bewirkt, dass der Biorhythmus des Körpers zu einem Ungleichgewicht wird, verursacht Stress, ein metabolisches Ungleichgewicht, das das Auftreten von Toxinen und Akne verursacht.
  • Übermäßiger Gebrauch von Kosmetika
  • Stress und Angst - was zu einem Ungleichgewicht von Stoffwechsel und Toxinen führt.
  • Physiologische Veränderungen im Jugendalter - ein hormonelles Ungleichgewicht.
  • Übermäßiger Fleischkonsum, nicht-vegetarisches Essen.

Nach der modernen Wissenschaft tritt Akne auf, wenn Haarfollikel durch Talg oder abgestorbene Hautzellen blockiert werden.

Bakterien.

Hormonelle Ungleichgewichte im Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus bei Frauen und die Pubertät bei Männern verursachen Akne. Sogar Kortikosteroide und Hormone Androgene, die unter bestimmten Bedingungen in der Behandlung eingesetzt werden, verursachen Akne. Auch während der Schwangerschaft führen Schwankungen der Hormone zu Akne.

Der Ursprung der Akne in Bezug auf Ayurveda - (Yuvana Pidaka).

Die oben genannten Gründe provozieren Vata und Pitt Dosha im Körper. Sie führen wiederum zu Schäden an Rakta Dhatu (Blut) und Mamsa Dhatu (Muskelgewebe). Dies führt zu ständigen Reizungen in lokalisierten Bereichen von Gesicht, Hals, Brust und Rücken. Und führt dann zu Völlegefühl (Akne).

Eigenschaften Akne nach Ayurveda.

Kleine rötliche, schwarze oder rosafarbene Eruptionen (Schwellungen), die nicht jucken, nicht brennen (kein Brennen, keine Hitze) und nicht schaden. Wenn Sie sie jedoch oder die Faktoren, die sie verursacht haben, vernachlässigen, kann sich der Zustand mit der Zeit verschlechtern und Juckreiz, Schmerzen und Geschwüre werden auftreten. Es kann Fieber, Verfärbung der Haut und das Auftreten von zystischen Neoplasmen sein. Verschlechterungsfaktoren sind: ständige Reizung durch Kosmetika und Akne quetschen.

  • Drei- bis viermal täglich gründliches Waschen mit warmem Wasser.
  • Verwenden Sie reinigende, blutentgiftende Kräuter mit adstringierendem und bitterem Geschmack. Adstringierender Geschmack hilft, Talg (Sebum) und bitteren Kräutern wie ihm, Kurkuma usw. zu trocknen. haben eine antibakterielle Wirkung, sie reinigen schnell und heilen die Haut von Akne.
  • Der Teint wird durch Kurkuma, Sandelholz usw. stark verbessert.
  • Kühlende und beruhigende Medikamente wirken sehr gut.
  • Es ist notwendig, die Hormone auszugleichen, wenn der Grund in ihnen liegt.

Kräuter zur Behandlung von Akne:

  • Nimba - Neem- Bekannter Blutreiniger, verhindert weitere Schädigung der Haut.
  • Haridra - Kurkuma - verleiht der Haut ein strahlendes Aussehen und verringert die Öligkeit der Haut.
  • Daruharidra - Berberis aristata - reduziert Aknenarben und verleiht der Haut Glanz.
  • Sariva - Hemidesmus indicus - wirkt als Kühlmittel und verbessert die Hautfarbe. Reinigt auch das Blut gut.
  • Chandana - Sandelholz - macht die Haut weich.
  • Rakta Chandana - rotes Sandelholz - verbessert die Durchblutung und reinigt das Blut.
  • Jatiphala - Muskatnuss - äußerlich angewendet, reduziert Narbenflecken.
  • Usheera - Vetiver - wirkt als Kühlmittel und lindert Stress.
  • Manjishta - Rubia cordifolia - reinigt das Blut und verbessert die Durchblutung.
  • Amalaki - indische Stachelbeere - nährt Haut und Blut.
  • Khadira - Kattha - Catechu-Akazie - ein berühmter Blutreiniger.
  • Draksha - Rosinen - wirkt als Kühlmittel und verbessert die Durchblutung.
  • Shatavari, Ashwagandha, Ashoka usw. - zur Korrektur von hormonellem Ungleichgewicht

Ayurvedische Akne-Medikamente:

  • Kaishora Guggulu - nützlich bei der Behandlung vieler Krankheiten, die mit Vata und Pitt in Verbindung stehen - zur Behandlung von Gicht und zur Wundheilung von Wunden.
  • Triphala Guggulu - trocknet den Sebum, reinigt die Kanäle und Poren.
  • Arogya Vardhini Vati - gut für die Leber, Pitt balanciert.
  • Mahamanjishtadi kashaya ist das beste Produkt zur Entgiftung und Reinigung des Blutes.
  • Panchanimba choorna - bekämpft Hautinfektionen.
  • Triphaladi Kashaya - nützlich bei der Reinigung der Poren.
  • Avipathi choorna - nützlich, wenn Pitt unausgewogen ist. Besonders wenn Akne durch Sonneneinstrahlung, heißes Wetter usw. entsteht.
  • Sarivadyasava - nützlich bei der Blutreinigung und Entgiftung.
  • Khadirarishta - Reinigungsblut, geeignet für eine Vielzahl von Hautkrankheiten.
  • Usheerasava - Blutreinigung, nützlich bei einer Vielzahl von Hautkrankheiten.
  • Chandanasava ist besonders nützlich für fettige Haut, trocknet Talg aus.
  • Aravindasava ist ein Blutstärkungsmittel.
  • Kumkumadi-Öl
  • Nalpamaradi-Öl
  • Mukhadooshikari Lepam

Panchakarma zur Behandlung von Akne.

In extremen Fällen wird Akne empfohlen, sich einer Reinigung des Körpers zu unterziehen - Panchakarma, Vamana (Erbrechenstherapie) und Virechan (Entfernung, Reinigung) werden verwendet, sie sind sehr effektiv.

Gesunde Ernährung und Gewohnheiten zur Behandlung von Akne:

  • Warmwasserzufuhr wird bevorzugt.
  • Empfang von leicht verdaulichem Essen
  • Annahme von rohem Gemüse wie Möhren, Gurken usw.
  • Annahme von Früchten wie Guave, Apfel, Birne usw.
  • Schlafen Sie mindestens 6-7 Stunden in der Nacht
  • Anti-Stress-Methoden wie Pranayama
  • Sonneneinstrahlung (nicht viel)

Negative Ernährung und Gewohnheiten:

  • Überschüssiges Gewürz, das Pitta erhöht.
  • Übermäßige Sonne
  • Häufiges Kratzen oder Berühren der betroffenen Haut, was zu einer Verschlechterung und zum Auftreten einer Infektion führt
  • Makeup nicht vor dem Schlafengehen spülen.

Ayurvedische Akne Hausmittel:

  • Das Rosenblütenpulver wird mit einer Prise Kurkuma gemischt und mit Wasser oder Rosenwasser in einen Teigzustand gebracht. Auf Akne angewendet. Diese Paste hilft Aknennarben zu entfernen.
  • Bei zystischer Akne, bei der eine Hautinfektion vorliegt, wird Neem-Blatt-Pulver verwendet und eine Prise Kurkuma hinzugefügt.

Wie behandelt man Ayurveda-Akne?

Akne kann bei fast allen Menschen unabhängig vom Alter auftreten. Die Hauptursache für das Auftreten ist eine Störung des hormonellen Hintergrunds oder eine unsachgemäße Hautpflege.

Ayurveda ist das traditionelle indische System der Medizin, das seine eigenen Ansichten über den Prozess der Aufklärung und Behandlung von Akne hat. Ein wichtiger Ort, an dem dieses System einer gesunden Ernährung und der Verwendung nur natürlicher Inhaltsstoffe zur Behandlung von Krankheiten gewidmet ist.

Ursachen von

Die Hauptursache für Akne ist die übermäßige Talgproduktion. Akne ist ein charakteristisches Merkmal der Adoleszenz, weil Zu diesem Zeitpunkt beginnt die hormonelle Anpassung, wodurch die Aktivität der Talgdrüsen erhöht wird.

Im Ayurveda heißt dieses Phänomen Youvana Pidaka, wo Youvana Jugend ist und Pidaka ein Hautausschlag ist. Pickel können überall am Körper auftreten, besonders an den Stellen, an denen eine Vielzahl von Talgdrüsen vorhanden ist - Rücken, Schultern, Gesicht usw.

Die Hauptfaktoren, die Akne verursachen, sind:

  • Die Verwendung großer Mengen an fettigem, salzigem Junk Food. All dies führt zu einer Verschlechterung des Blutes und zur Bildung von Akne.
  • Schlafmangel verursacht ein Ungleichgewicht im Biorhythmus des Körpers, im Stress und im Stoffwechsel. Dies führt zusammen zur Ansammlung von Toxinen im Körper und zum Auftreten von Akne.
  • Die Verwendung einer großen Anzahl von kosmetischen Produkten verstopft die Poren und verursacht Akne.
  • Stress und Angst.
  • Hormonelle Veränderungen während der Pubertät, des Menstruationszyklus oder der Schwangerschaft erhöhen die Talgdrüsen und verursachen Akne.
  • Empfang von Medikamenten, insbesondere hormoneller Art.

Ayurveda basiert auf der Theorie von drei Doshas:

  • Pitta - Wasser und Feuer.
  • Vata - Äther und Luft.
  • Kapha - Wasser und Erde.
Die Lehre sagt, dass es in jedem Menschen drei grundlegende Energien gibt, die von einer beliebigen beherrscht werden. Dies bestimmt die Eigenschaften einer Person.

Die oben genannten Faktoren schädigen alle drei Doshas im menschlichen Körper. Besonders anfällig für die Zerstörung von Pitta-Dosha, die zur Verschlechterung von Rakta dhatu (Blut) und Meda Dhatu (Muskelgewebe) beiträgt.

Schäden an den Doshas verursachen die Bildung von Toxinen, die die Gesichtskanäle des Energieflusses blockieren und zur Bildung von Akne beitragen.

Symptome

Traditionell wird Akne je nach Schwere der Entzündung in verschiedene Arten unterteilt:

  • Comedones (schwarz oder weiß, ohne Entzündung).
  • Papeln und Pusteln (ausgeprägte Akne mit schwerer Entzündung und eitrigem Inhalt).
  • Zysten (ausgedehnte entzündete Bereiche, die die tiefen Hautschichten durchdringen).

Nach den Lehren des Ayurveda variiert das Erscheinungsbild der Akne je nach Dosha. Ein Ungleichgewicht in einer der drei Doshas verursacht verschiedene Akne-Symptome und Symptome.

Arten von Akne in Ayurveda:

  • Akne Pitta - Pickel haben rote Farbe und schwere Entzündungen. Gleichzeitig hat die Haut keinen erhöhten Fettgehalt, die Poren sind nicht stark vergrößert, aber es gibt offensichtliche Verstöße beim Schwitzen.
  • Akne-Hautausschlag Kapha-Arten - dominiert von Pickeln mit weißem Inhalt. Eine Person hat fettige Haut mit erweiterten Poren, das Haar ist auch fettig und muss täglich gewaschen werden.
  • Vata-Typ Akne ist die günstigste Art. Pickel erscheinen selten und verschwinden schnell, die Haut ist normal und erfordert keine besondere Pflege.

Anfangs tritt Akne in Form kleiner Hautausschläge auf, die schwarz, rot oder weiß sein können. Sie verursachen nicht viel Unbehagen, kein Jucken, Brennen oder Schmerzen. Aber im Laufe der Zeit, wenn Sie den Ausschlag nicht behandeln oder negative Faktoren beseitigen, wird Akne mehr.

Der Entzündungsprozess nimmt zu, es kommt zu Beschwerden. Selbstextrusion und der Versuch, den Hautausschlag mit einer großen Menge an Kosmetika zu maskieren, verschlechtern nur den Hautzustand.

Um Akne loszuwerden, müssen Sie das Gleichgewicht der Dosierungen im Körper wiederherstellen. Erst nach ihrer Normalisierung kann eine saubere und gesunde Haut erreicht werden.

Warum erscheint Akne auf meiner Stirn? Lesen Sie hier mehr.

Wie soll man Akne behandeln?

Die Behandlung von Akne in Ayurveda basiert hauptsächlich auf der Reinigung des Körpers von Toxinen und Toxinen. Im menschlichen Körper angesammelte schädliche Substanzen werden Ama genannt.

Sie gelten als die Ursache für das Ungleichgewicht der Energie im Körper, die alle Krankheiten und Hautausschläge verursacht.

Der zweite wichtige Schritt bei der Heilung des Körpers ist eine gesunde Ernährung und ein angemessener Lebensstil. Ohne Einhaltung dieser Bedingung ist selbst die gründlichste Reinigung des Körpers unbrauchbar, weil Der Körper wird schnell wieder verstopft. Die Diät sollte auf der Grundlage des Ungleichgewichts des Dosha ausgewählt werden.

Ayurveda bietet Akne mit natürlichen Inhaltsstoffen an. Heilpflanzen helfen, den Körper von schädlichen Substanzen zu reinigen, und dienen auch als Grundlage für die Zubereitung verschiedener kosmetischer Produkte für die Hautpflege des Gesichts.

Es ist der natürliche Ursprung aller Hautpflegeprodukte und der internen Anwendung, die es Ihnen ermöglicht, gute Ergebnisse bei der Behandlung von Akne zu erzielen, ohne den Energiefluss zu beeinträchtigen.

Hausmittel

Alle Hausmittel für Akne-Heilmittel bestehen aus verfügbaren Zutaten. Vor ihrem Einsatz müssen Allergien getestet und Rezepte für die individuellen Körpermerkmale ausgewählt werden.

Die beliebtesten Mittel sind:

  • Maske aus Kurkuma und Sandelholz. Für die Zubereitung müssen Sie einen Teelöffel Sandelholzpulver nehmen und mit einer Prise Kurkuma-Pulver mischen. Die Mischung mit etwas Milch auf die Konsistenz von Sauerrahm verdünnen. Maske auf Gesicht auftragen. Nach 20 Minuten gründlich mit warmem Wasser spülen. Die regelmäßige Anwendung der Maske mindestens zweimal pro Woche hilft dabei, Entzündungen zu reduzieren und den Heilungsprozess der betroffenen Haut zu beschleunigen.
  • Muskatnuss ist eine hervorragende Möglichkeit, die Haut zu reinigen und aufzuhellen. Ein Peeling aus Nusspulver und Kamille wird zur Reinigung der Poren und zur Entfernung von Unreinheiten verwendet. Die Maske wird die Haut aufhellen und hilft dabei, dunkle Aknespuren zu beseitigen.
  • Aloe ist ein sehr nützliches Werkzeug. Es wirkt entzündungshemmend, desinfizierend und regenerierend. Es wird empfohlen, diese Anlage in Form von Masken für das Fruchtfleisch oder den internen Gebrauch zu verwenden.
  • Für den internen Gebrauch können Sie Amla-Pulver verwenden. Diese einzigartige Pflanze hilft, den Körper von Giftstoffen und Parasiten zu reinigen, das Immunsystem zu stärken und viele Krankheiten zu heilen. Für die Wirkung reicht es aus, täglich einen Teelöffel in einem Glas Wasser zu trinken.
  • Eine Pudermaske aus Rose und Kurkuma beschleunigt die Heilung geschädigter Haut und lindert Aknenarben. Mischen Sie dazu einen Esslöffel Blumenpulver, fügen Sie eine Prise Kurkuma und Wasser hinzu. Alles sorgfältig gerührt, um eine Konsistenz von dicker Sahne zu erhalten und auf das Gesicht aufzutragen. Nach 15 Minuten müssen Sie das Gesicht gründlich mit einer Feuchtigkeitscreme waschen und schmieren.
  • Bei starker Entzündung und zystischer Akne wird Nima-Pulver verwendet. Das Pulver wird mit Wasser bis zur Konsistenz der Paste gemischt und auf das Gesicht aufgetragen. Um den Effekt zu verbessern, können Sie eine Prise Kurkuma hinzufügen. Legen Sie eine Maske auf das Gesicht und lassen Sie es 20 Minuten einwirken. Das Gerät hat eine helle entzündungshemmende und desinfizierende Wirkung.
  • Ein sehr wirksames Werkzeug ist eine Mischung aus mehreren nützlichen Pflanzen für die orale Verabreichung. Zur Herstellung werden die folgenden Zutaten zu gleichen Teilen gemischt: Amla, Koriander, Kurkuma, Dillsamen und Basilikum. Diese Mischung sollte einen halben Teelöffel morgens oder abends 15 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Video: Behandlung von Hautausschlägen

Hilfreiche Ratschläge

Ayurveda bietet Lebensstilempfehlungen, die dazu beitragen, die Gesundheit nicht nur der Gesichtshaut, sondern auch des gesamten Organismus zu unterstützen:

  • Essen Sie das richtige und gesunde Essen.
  • Schließen Sie schädliche und fetthaltige Lebensmittel sowie eine Fülle von Gewürzen aus.
  • Konzentriere dich auf Gemüse und Früchte.
  • Überwachen Sie die Regelmäßigkeit des Darms.
  • Beseitigen Sie schlechte Gewohnheiten (Rauchen und Alkohol).
  • Morgens und abends die Haut gründlich mit weichen Mitteln reinigen.
  • Haare aus dem Gesicht entfernen (Schweiß und Schmutz reizen).
  • Reinigen Sie die Haut nicht mit Ladenpeelings.
  • Halte dein Haar sauber.
  • Schützen Sie die Haut vor schädlichen Witterungsbedingungen (Sonnenlicht, Wind, Kälte).
  • Verwenden Sie leichte Cremes, vermeiden Sie Produkte auf Ölbasis.
  • Trinken Sie täglich mindestens 8-10 Gläser reines Wasser.
  • Regelmäßig trainieren.
  • Vermeiden Sie Stresssituationen.
  • Schlafen Sie mindestens 8 Stunden pro Tag.

Ein solcher Lebensstil hilft dabei, das Gleichgewicht der Doshas zu erhalten und Akne zu lindern.

Akne (Akne, Akne). Ayurveda-Heilmittel

Akne (Akne, Akne). Ayurveda-Heilmittel

Akne ist ein Hautzustand, bei dem die Talgdrüsen zu viel Öl produzieren. Dies ist das häufigste Problem der Jugendlichen, das im Ayurveda als Yauvanpidika bekannt ist. Yauvan bedeutet "Jugend" und Pidika bedeutet "Pickel oder Abszess". Akne tritt normalerweise auf Gesicht, Rücken, Schultern und anderen Bereichen auf, in denen sich viele Talgdrüsen befinden.

Akne verursacht

Die Hauptursache ist die Schädigung aller drei Doshas, ​​hauptsächlich der Pitta Doshas, ​​die auch Rakt und Honig-Dhatus (Blut und Fettgewebe) verderben. Verzerrte Doshas produzieren Giftstoffe, die die Energiekanäle des Gesichts blockieren und zur Bildung von Akne führen. Das Auftreten von Akne kann durch übermäßigen Verzehr von fetthaltigen, würzigen, salzigen und sauren Lebensmitteln verstärkt werden.

Symptome einer Akne

Akne kann in einer der folgenden Formen vorliegen:

  • Whiteheads
  • Schwarze Aale
  • Akne (verstopfte Poren, die entzündet oder infiziert sind)
  • Zyste (Blockade und Entzündung tief im Haarfollikel)

Ayurveda hat eine besondere Herangehensweise an alle Formen der Akne. Dieses Problem entsteht durch das Ungleichgewicht der drei Doshas von Vata, Pitt und Kapha. Der Hauptgrund ist jedoch die Verschärfung der Bioenergie Pitt Doshi, die Wärme oder Feuer symbolisiert. Pitta-Dosha veranlasst die Ansammlung von Toxinen. Diese Toxine reichern sich in tiefen Geweben wie Rasse (Nährplasma), Rakt (Blut), Mam (Muskeln) und Lasika (Lymphe) an. Da das Auftreten von Akne tiefe Ursachen hat, verdeckt der Einsatz lokaler Cremes, Lotionen und Antibiotika nur die Symptome. Die ayurvedische Behandlung empfiehlt die richtige Ernährung, den richtigen Lebensstil und einige spezielle Kräuterkombinationen, um diese Krankheit und ihre Ursachen zu bekämpfen.

Zur sanften Reinigung des Körpers und zur Harmonisierung der Doshas wird Chavanprash empfohlen.

Tipps für Ernährung und Lebensstil

  • Vermeiden Sie scharfe, fette und saure Lebensmittel.
  • Essen Sie frische Lebensmittel
  • Steigern Sie die Verwendung von Heilpflanzen, die eine kühlende Wirkung auf den Körper haben, wie Fenchel, Koriandersamen, indische Stachelbeere (Amla) und Aloe Vera
  • Erhöhen Sie den Wasserverbrauch auf 8-10 Gläser pro Tag.
  • Waschen Sie Ihr Gesicht oft mit milder Kräuterseife.
  • Vermeiden Sie lästige Kosmetika
  • Drücken Sie keine Akne

- Bereiten Sie eine Mischung aus Samen von Koriander, Dill, Basilikum, Kurkuma und indischer Stachelbeere (Amla) zu gleichen Teilen vor. Nehmen Sie einen halben Teelöffel dieses Pulvers 15 Minuten vor dem Mittag- oder Abendessen ein.
- Morgens und abends 1 Teelöffel indisches Stachelbeer-Fruchtpulver mit Wasser einnehmen.

Klassifizierung und Behandlung von Akne nach Ayurveda

Hauterkrankungen (einschließlich Akne - Akne) im Ayurveda werden nach drei Doshas klassifiziert.

Je nachdem, welches Ungleichgewicht der Doshas das Auftreten von Akne verursacht hat, unterscheidet sich die Behandlungsmethode.

Betrachten Sie also den Unterschied zwischen den verschiedenen Aknearten:

  1. Akne Pitt-Typ: Akne rot, entzündet. In diesem Fall hat die Person Probleme mit übermäßigem Schwitzen. Die Haut ist mäßig fettig, es kommt zu keiner starken Ausdehnung der Poren.
  2. Akne Kapha-Typ: Akne hat einen weißlichen Inhalt. Die Haut ist fettig, glänzend, die Poren sind oft geweitet, Sie müssen Ihr Haar fast jeden Tag waschen, da sie schnell fettig werden.
  3. Vata-artige Akne ist in dieser Hinsicht am rentabelsten. Akne ist selten und trocknet schnell aus und verschwindet.

Es gibt auch schwerere Fälle, in denen Kapha und Pitt fast nicht im Gleichgewicht sind und auf der Haut Entzündungen bilden, die sich mit weißer Akne abwechseln. Die Haut ist sehr fettig. Alle diese Arten von Akne sollten behandelt werden, indem das Gleichgewicht von Tridosha wiederhergestellt wird.

Wie Akne auf Akne weiter loszuwerden, wird besprochen.

Möglichkeiten zur Behandlung von Akne in Ayurveda

Für die Behandlung von Akne und schwarzen Flecken müssen Sie zunächst mit der Reinigung des Körpers beginnen, da Verschmutzung die Ursache ihres Auftretens ist. Die Ansammlung von Ama (Toxine und Rückstände unverdauter Nahrung) führt zu Störungen des Stoffwechselprozesses, die die Haut auf natürliche Weise beeinflussen.

Lebensstil und Ernährung. Wenn du den Körper reinigst, aber weiterhin auf die gleiche Weise isst, gibt es wenig Verwirrung. Es ist sehr wichtig, dass Ihre Ernährung dem in Ihnen vorherrschenden Dosha entspricht und darauf abzielte, das aus dem Gleichgewicht geratene zu reduzieren.

Versuchen Sie auch, ayurvedische Ernährungsempfehlungen zu befolgen: Verwenden Sie für die Konstitution geeignete Gewürze, essen Sie entsprechend der aktuellen Tages- und Jahreszeit, pflegen Sie ein starkes Agni-Verdauungsfeuer usw. Dies hält den Körper gesund und die Haut schön.

Um den Körper zu reinigen, um Akne und andere Hautprobleme zu beseitigen, ist es ratsam, die folgenden Kräuter zu verwenden: Löwenzahn, Klette, Wegerich, Klee, Schafgarbe, Mitesser. Aus ayurvedischen Kräutern geeignet: Kurkuma, Berberitze, Sandelholz und Goog-Hum. In fast allen Fällen hilft Aloesaft sehr.

Ebenfalls nützlich sind Salben auf Ayurveda-Kurkuma-Basis. Es ist zu beachten, dass einige dieser Salben viele ätherische Öle enthalten, die manchmal Hautreizungen verursachen. Seien Sie daher vorsichtig, indem Sie die Creme zunächst nur auf einer kleinen Testfläche der Haut auftragen. Sie können Ihre eigenen Gesichtsmasken aus Kurkuma herstellen.

Vergessen Sie nicht, genug reines Wasser zu trinken und einen aktiven und gesunden Lebensstil zu führen. Essen Sie genug Ballaststoffe, frisches Obst und Gemüse. Nützlicher Übergang zu Vegetarismus oder Rohkost. Es ist auch notwendig, die Haut regelmäßig mit Peelings / Peelings zu reinigen und feuchtigkeitsspendende Massagen durchzuführen.

Ayurvedische Rezepte für Akne und Akne

Hier sind einige einfache Rezepte für die Behandlung von Akne und schwarzen Flecken:

  1. Es ist gut, eine Mischung aus Dillsamen, Koriander, Basilikum, Amla (indische Stachelbeere) und Kurkuma zuzubereiten und in einem halben Teelöffel zu essen. in 15 minuten vor dem Mittag- oder Abendessen
  2. Sie können nur 1 Teelöffel Wasser trinken. Amla-Pulver.
  3. Triphala ist ein ausgezeichnetes Präparat, das Amla enthält und für die Haut nützlich ist. Es kann sowohl nach innen gebracht werden (reinigt den Körper perfekt) als auch nach außen, wodurch es zu einer Maske für das Gesicht wird.
  4. Es ist auch möglich, eine Maske aus Kurukum- und Sandelholzpulvern herzustellen. Pflanzen müssen 1 TL nehmen. und mit Milch mischen.
  5. Sie können eine einfache Pasta aus Wasser und Muskatnuss herstellen.
  6. Tragen Sie Aloe-Fruchtfleisch (eine halbe Tasse) zweimal täglich auf die Haut auf oder nehmen Sie es nach innen (Sie können während der Schwangerschaft keine Aloe nehmen).
  7. Hautfreundliche Paste aus frischen Bockshornklee-Blättern oder Kreuzkümmelsamen.

Aus ayurvedischen Medikamenten passen:

  • Neem (Kapseln oder Öl zur äußerlichen Anwendung);
  • Clean-N-Clear Sirup (Dabur) - besteht aus verschiedenen Teilen von Neem, reinigt das Blut und die Haut;
  • Kumkumaadi Lepam (Gesichtscreme);
  • Skinel (Tabletten und Salben) - Antiakne und antimikrobieller Wirkstoff;
  • Triphala (Pulver und Tabletten).

NEO-AYURVEDA

Ursachen von Krankheiten

Akne

Körperliche Blockierung

Ein Pickel ist eine kleine Schwellung auf der Hautoberfläche.

Emotionale Blockade

Wenn mehrere Akne von Zeit zu Zeit auftauchen und wieder verschwinden, deutet dies auf Ungeduld und Unwilligkeit hin, sich mit dem Zusammenbruch der Pläne auseinanderzusetzen; Ungeduld mit leichtem unterdrückten Ärger. Um herauszufinden, mit welchem ​​Bereich Ihres Lebens diese Ungeduld verbunden ist, achten Sie auf den Zweck des Körpers, in dem Akne auftritt. Wenn Akne nicht verschwindet und Sie ernsthafte Unannehmlichkeiten verursachen, lesen Sie den Artikel HAUT (Probleme).

Geistige Blockade

Wenn Sie ungeduldig sind, sollten Sie lernen, sich besser zu kontrollieren und flexibler zu sein, wenn Ihre Pläne verletzt werden. Zunächst müssen Sie lernen, Überraschungen ruhig anzunehmen. Unerwartete und unerwartete Wendungen des Schicksals führen Sie oft zur richtigen Erfahrung oder geben Ihnen eine viel bessere Lösung als die, die Sie vorbereitet haben.

Wenn Sie plötzlich Akne im Gesicht haben, bedeutet dies, dass Sie Angst haben, Ihr Gesicht zu verlieren oder in manchen Situationen zu blenden. Hören Sie auf zu denken, dass andere Sie genauso fordern wie Sie.

Wie kann man Akne auf Ayurveda loswerden?

Ayurveda ist eine spezielle Lehre über die Gesundheit von Menschen und verschiedene Krankheiten, die in der Antike auftraten. Die Grundlage dieser Wissenschaft ist die Behauptung, dass die Gesundheit und das Wohlbefinden eines Menschen ausschließlich von der vollständigen Einheit und Harmonie zwischen Körper, Sinnesorganen, Seele, Geist und Bewegung abhängen. Ayurveda kann als eines der ältesten Systeme der Medizin bezeichnet werden, das viele moderne Lehren und Methoden maßgeblich beeinflusste. Es gibt eine Ayurveda-Lehre, wie man Akne loswird, indem man sehr einfachen Richtlinien folgt.

Ayurveda Akneklassifizierung

Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen dem Auftreten von Akne auf Gesicht und Körper sowie anderen Hautkrankheiten und dem Zustand des gesamten Organismus in dieser Lehre mit drei Doshas gleichzeitig, wonach die Einstufung vorgenommen wird.

Spezifische Empfehlungen für die Behandlung und Beseitigung der Störung hängen davon ab, welche der Dosierungen ein Ungleichgewicht verursacht haben, und die Therapiemethoden können unterschiedlich sein. Im Ayurveda wird Akne in 3 Gruppen eingeteilt:

  • Pitta-Typ, dh das Vorhandensein pathogener Elemente von intensiver roter Farbe, begleitet von Entzündungen. In der Regel tritt bei einer Person in diesem Fall verstärktes Schwitzen auf, während die Haut keine vergrößerten Poren und kein überschüssiges Fett aufweist.
  • Kapha-Typ. In diesem Fall ist bei Akne, die in großer Zahl auftritt, der Gehalt der weißlichen Substanz unterschiedlicher Dichte deutlich sichtbar. Die Haut ist wie das Haar bei einer solchen Person übergewichtig und muss häufig gereinigt und gewaschen werden.
  • Vata-Typ Diese Option ist die einfachste Verletzung, da Akne in diesem Fall recht selten ist und in der Regel von selbst verschwindet und schnell austrocknet, ohne dass dies zu Unannehmlichkeiten führt.

Manchmal kann eine Person ziemlich schwierige Situationen erleben, zum Beispiel, wenn die Dosierungen von Pitt und Kapha gleichzeitig oder nacheinander aus dem Gleichgewicht geraten. In diesem Fall können pathogene Elemente von zwei Arten auf der Hautoberfläche beobachtet werden, was die Therapie und den Zustand der Person erheblich kompliziert und die Haut sehr fettig wird. Um solche schwierigen Situationen zu behandeln, kommt es normalerweise darauf an, das richtige Gleichgewicht zwischen allen drei Doshas wiederherzustellen.

Grundprinzipien der Aknebehandlung im Ayurveda

Für jede Art von Akne in dieser Lehre ist zuallererst eine gründliche Reinigung des Körpers von angesammeltem Ama, dh Schlacken, Giftstoffen und anderen schädlichen Stoffen im Körper, die zu Ungleichgewicht und verschiedenen Störungen führen, erforderlich. Ayurveda zufolge gilt das Vorhandensein verschiedener Unreinheiten im Körper als Hauptursache für das Auftreten vieler Erkrankungen, da dieser Zustand zu Störungen der Hauptstoffwechselprozesse führt, die alle Organe und Systeme einschließlich der Haut betreffen können.

Nach den Lehren spielt die Schlüsselrolle in der Therapie die Aufrechterhaltung eines korrekten Lebensstils und die Aufrechterhaltung einer gesunden Ernährung. Denn selbst wenn eine Person eine gründliche und gründliche Reinigung des Körpers durchführt, aber danach weiterhin Junk-Food isst und ein normales Leben führt, wird alles sehr schnell in den früheren Zustand zurückkehren.

Es ist wichtig, dass das Essen in Übereinstimmung mit dem in der Person vorherrschenden Dosha ausgewählt wird und darauf abzielte, das Dosha wiederherzustellen, das außer Kontrolle geriet und das Gleichgewicht störte. Sie sollten auch auf die zweite Seite der Ernährungslehre achten, bei der Sie gemäß der Konstitution einer bestimmten Person die richtige Menge an Gewürzen auswählen müssen und die Produkte aufgrund der spezifischen Jahres- und Tageszeit ausgewählt werden sollten.

Es ist sehr wichtig, das Agni (Feuer der Verdauung) auf dem richtigen Niveau zu halten, damit die Intensität nicht verringert wird, sich vollkommen gesund fühlt und die Schönheit und Reinheit der Haut erhalten bleibt.

Es ist notwendig, in der Behandlung und Heilpflanzen zu verwenden, die dazu beitragen, den Körper von schädlichen Substanzen zu reinigen. Diese Kräuter umfassen: Wegerich, Löwenzahn, Schafgarbe, Klee, Klette, Mitesser. Es ist wichtig, die Kräuter, die als ayurvedische Kräuter gelten, nicht zu vergessen, zum Beispiel Kurkuma, der empfohlen wird, vielen Gerichten, Berberitzen, Gug-goole und Sandelholz hinzugefügt zu werden. Aloe Vera bringt dem Körper großen Nutzen, der in fast allen Fällen angewendet werden kann.

Auf der Basis von Kurkuma werden auch spezielle ayurvedische Salben hergestellt, zu denen auch verschiedene natürliche ätherische Öle gehören. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass solche Produkte nicht für jedermann geeignet sind, und wenn eine Allergie gegen einen Bestandteil vorliegt, kann deren Verwendung zu schwerwiegenden Irritationen führen. Daher müssen die Bestandteile der Salben unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale des Organismus ausgewählt werden, und vor der ersten Verwendung der Formulierungen muss ein Empfindlichkeitstest durchgeführt werden. Empfiehlt sich auch auf Gesicht und Masken auf Basis von Kurkuma aufzutragen.

Ein weiterer Aspekt der Behandlung ist die ausreichende tägliche Einnahme von reinem Wasser ohne Kohlensäure sowie die obligatorische Aufrechterhaltung eines gesunden und aktiven Lebensstils, der Konsum großer Mengen an frischem Gemüse und Obst. In der Lehre zur Wiederherstellung der Gesundheit wird häufig der Übergang zu Rohkost oder Vegetarismus empfohlen. Hierbei ist jedoch das Vorherrschen einer bestimmten Dosha zu berücksichtigen, da solche Maßnahmen nicht für jedermann geeignet sind.

Ein obligatorischer Teil der Aknebehandlung in Ayurveda ist die regelmäßige Reinigung der gesamten Körperhaut mit Hilfe von selbst hergestellten Peelings und Massagen mit Feuchtigkeitscremes und ätherischen Ölen.

Ayurvedische Akne-Behandlung-Rezepte

In den meisten Fällen sind Arzneimittelrezepte gegen schwarze Flecken und Akne relativ einfach und zugänglich. Meistens wird für diesen Zweck empfohlen, Folgendes zu verwenden:

  • Eine Mischung aus gleichen Anteilen von Amla (spezielle indische Stachelbeere), Koriander, Kurkuma, Dillsamen und Basilikumgrüns, die etwa 15 Minuten vor Beginn der Mahlzeit einen halben Teelöffel vor dem Abendessen eingenommen werden sollten.
  • Amla Pulver als Einzelkomponente, täglich einen Teelöffel einnehmen und das Pulver in einem halben Glas Wasser auflösen.
  • Als Maske kann ein Pulvergemisch aus Sandelholz und Kurkuma verwendet werden. Zur Vorbereitung müssen Sie einen Teelöffel von jeder Komponente nehmen und etwas Milch hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten.
  • Auf der Basis von Amla gibt es ein fertiges Ayurveda-Präparat namens Triphala, das zur effektiven und schnellen Reinigung des Körpers von schädlichen Substanzen aufgenommen werden kann. Sie können es jedoch als Maske für die Haut verwenden, um Akne zu beseitigen.
  • Muskelpulver, gemischt mit etwas Wasser, kann auch als Maske verwendet werden.
  • Kann auf die Haut aufgetragen werden und das Fruchtfleisch von Aloe Vera aufnehmen.
  • Es wird auch empfohlen, eine Mischung aus Kümmel mit frischen Bockshornklee-Blättern als Maske zu verwenden.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die ayurvedischen Lehren viele Feinheiten und Merkmale aufweisen, die berücksichtigt werden sollten, um das richtige Gleichgewicht der Doshas aufrechtzuerhalten und sich nicht zusätzlich zu schädigen. Die Behandlung nach Ayurveda erfordert eine gründliche Herangehensweise und ein gründliches Studium aller Momente sowie eine genaue Definition der vorherrschenden Dosha und der richtigen Auswahl der Speisen und anderer Momente.

Ayurveda: Wie Akne auf Gesicht und Körper loswerden?

Der Schlüssel, um Akne auf Ihrem Gesicht und Körper loszuwerden, ist Ihre Ernährung und Tagesordnung. Dies sind die Faktoren, die Sie korrigieren. Sie erhalten endlich eine saubere und glatte Haut. Warum Weil die Haut einer der "Reflektoren" des Zustands unseres Körpers ist - wenn alles in Ordnung ist, wirkt die Haut gesund und rein; Wenn es ein inneres Ungleichgewicht gibt, „kriecht“ es auf die Haut im direkten und bildlichen Sinne (jedoch nicht nur auf der Haut: Haare und Nägel - auf dieselbe Weise können sie als „Reflektoren“ dienen).

Warum habe ich Akne?

Akne oder Akne ist in der Regel ein Zeichen für ein Ungleichgewicht von Pitta Dosha. Hier sind einige Ernährungsrichtlinien für Menschen wie Pitta.

Ernährungsempfehlungen

Wenn Ihr Dosha Pitta vorherrscht, dann sollten Sie keine Mahlzeiten auslassen, weil Sie haben ein starkes Verdauungsfeuer, das Körper und Geist überhitzen wird.

Frühstück Sie können alle Milchprodukte zusammen mit Nüssen, Trockenfrüchten und Honig essen / trinken. Nur Milch sollte nicht kalt sein - vorher aus dem Kühlschrank nehmen. Zum Frühstück können Sie Kardamom-Tee mit Zimtstangen und Nelken trinken - alles zu ungefähr gleichen Anteilen. Lesen Sie ungefähr 10 Nahrungsmittel, die nicht zum Frühstück gegessen werden können.

Mittagessen Die Hauptmahlzeit sollte zwischen 11:00 und 13:00 Uhr sein. Beginnen Sie mit einer kleinen Portion Salat (z. B. Gurken, Salat, Rucola), gewürzt mit Olivenöl (optional). Koriander eignet sich gut als Gewürz es kühlt das Pitta ab. Verwenden Sie jedoch keine anderen Saucen oder Dressings.

Gegen Mittag ist das Verdauungsfeuer am stärksten, besonders bei Menschen mit Pitta-Konstitution. Daher muss das Futter ausreichend nahrhaft sein: geeignete Getreide und Hülsenfrüchte. Bei Getreide kann es sich um braunen Reis, Basmati-Reis, Haferflocken, Weizen handeln. Im Allgemeinen muss das Pitta-Getreide jeden Tag gegessen werden.

Zu Getreide oder Hülsenfrüchten gedünstetes Gemüse (einschließlich grünes Blattgemüse) hinzufügen: Zucchini, Kohl, Spinat, Okra, Mangold, Blumenkohl, Zucchini.

Kichari (Kichri) eignet sich auch hervorragend zum Abendessen - ein wunderbares ayurvedisches Gericht, das in Bezug auf Proteine ​​und Kohlenhydrate ausgewogen ist.

Trinken Sie am Ende des Mittagessens Tee, der die Verdauung fördert. Hier ist das Rezept: Nehmen Sie die Samen von Koriander, Kümmel und Fenchel zu gleichen Teilen, mischen Sie und verwenden Sie 1 TL. diese Mischung zu einem Glas kochendem Wasser. Sie können es in einer Thermoskanne im Voraus kochen und zur Arbeit mitnehmen. Im Allgemeinen eignet sich dieser Tee für alle Doshas, ​​aber besonders gut für Pitta, weil beruhigt und kühlt sie. Er hat auch eine positive Wirkung auf den Verdauungstrakt.

Dieses Abendessen gibt Ihnen eine Sättigung für den Rest des Tages. Außerdem fühlen Sie sich danach nicht schläfrig, was passiert, wenn Sie das Hauptfutter zur falschen Zeit essen.

Zu anderen Zeiten (dh NICHT zwischen 11:00 und 13:00 Uhr) dürfen Sie kein Getreide essen, einschließlich Brot und Mehlprodukte. Sie sind schwer zu verdauen, wenn die Sonne nicht am Himmel steht. Laut Ayurveda werden, wenn eine Person vor 11.00 Uhr und nach 15.00 Uhr Getreide und Hülsenfrüchte hat, Toxine während ihrer Verdauung ausgestoßen, und Pitta-Dosha steigt auf (d. H. Es geht aus dem Gleichgewicht).

Was ist mit dem Abendessen? Das Abendessen ist bis 18:00 Uhr erforderlich. Gedämpftes Gemüse, besonders gekocht und / oder gewürzt mit Ghee oder Olivenöl, ist am besten geeignet. Der Ghee selbst ist sehr gut, da er das einzige Öl ist, das dieses Dosha kühlt. Ghee kann zu Hause aus hochwertiger Butter hergestellt werden.

Wenn Sie abends Hunger haben, können Sie dem gedünsteten Gemüse Nüsse oder Obst hinzufügen.

Zwischen 19:00 und 20:00 Uhr oder vor dem Schlafengehen können Sie ein Glas heiße Milch trinken (die einmal aufgestiegen ist). Wenn Sie nachts heiße Milch trinken, verursacht dies keine Allergien und nährt Körper und Geist.

Jede Person passt sich ihrer Milchmenge an. Beginnen Sie mit 1 Tasse mit einer Prise Kardamompulver, Fenchel und einer kleinen Menge Rohzucker.

Wenn morgens nach der Abendmilch Schleim in den Augen und im Rachen ist, reduzieren Sie die Portion auf 3/4 Tasse oder 1/2, usw., bis Sie die geeignete Größe der Milchportion gefunden haben.

Unmittelbar vor dem Schlafengehen 1 TL trinken. Triphala-Pulver in warmem Wasser verdünnt. Es reinigt und stärkt.

Die meisten Empfehlungen werden genau für die Bürger der Pitta-Verfassung gegeben, seit Akne im Gesicht und Körper ist meistens das Ergebnis eines Ungleichgewichts eines bestimmten Dosha. Natürlich gibt es Akne in Baumwolle und Kapha.

Akne und Vata-Dosha befinden sich normalerweise im oberen Drittel des Gesichts: auf der Stirn und an den Schläfen. Dies sind kleine Ausschläge, meistens trocken. Der Grund für ihr Auftreten: Flüssigkeitsmangel im Körper, Verstopfung und / oder Stress. Hier finden Sie hilfreiche Informationen, um Verstopfung zu beseitigen.

Bei Pitta-Dosha wird Akne in die Mitte des Gesichts gegossen - auf Wangen und Nase. Sie sind rot, entzündet und schmerzhaft. Sie können auch um die Augen, die Nase oder über der Oberlippe erscheinen. Der Grund: Normalerweise ist es das Essen, das das Pitta-Dosha erhöht, d.h. würzig, würzig, sauer, fermentiert sowie Lifestyle.

Akne im Kapha-Dosha tritt im unteren Teil des Gesichts auf - von der Basis der Ohren und der Oberlippe bis zum Kiefer und Hals. Sie sind groß, tief, gefüllt mit Flüssigkeit, schmerzhaft, gehen langsam vorüber. Grund: Kapha-Dosha-Ungleichgewicht als Folge von Unterernährung (zu viele Süßigkeiten und fermentierte Nahrungsmittel) sowie ein sitzender Lebensstil.

Akne-Lebensstil

Um Akne ein für alle Mal loszuwerden, müssen Sie neben der Anpassung der Ernährung auch Ihren Lebensstil straffen. Im Folgenden finden Sie Empfehlungen für alle Menschen.

Versuchen Sie, vor 6 Uhr morgens aufzustehen.

Nimm eine kühle Dusche. Wenn Sie warm werden, dann beenden Sie die Temperatur. Vermeiden Sie jedoch eine heiße oder zu kalte Dusche. Es ist nicht erforderlich, die Haare jedes Mal nass zu machen, insbesondere für Frauen, sodass Sie eine Duschhaube tragen können. Es ist wichtig, dass das Wasser Ihren gesamten Körper von Kopf bis Fuß spült. Waschen Sie Ihre Haare niemals mit heißem Wasser. Nur Raumtemperatur oder etwas kühl. Nach dem Waschen die Haare sofort mit einem Handtuch abtrocknen. Eine Kopfmassage ist sehr nützlich, seien Sie vorsichtig, wenn Sie nasses Haar massieren - sie sind in diesem Zustand anfälliger.

Das Mittagessen wurde bereits oben erwähnt: Mittag essen (zwischen 11 und 13 Uhr). Sorgen Sie sich nicht viel um die Größe der Portionen, weil Zu diesem Zeitpunkt ist die Verdauung am intensivsten. Das Mittagessen sollte Müsli und / oder Hülsenfrüchte enthalten.

Frühstück und Abendessen beinhalten Produkte, die Ihrem Dosha entsprechen. Versuchen Sie jedoch nicht, nach 18 Uhr zu essen. Abendessen werden am besten ohne Gewürze zubereitet oder verwenden nur sehr wenig.

Achten Sie auf Kurkuma - es ist ein hervorragendes Reinigungsmittel, das sowohl innen als auch außen verwendet werden kann. Es kann zu Gerichten, Tees, Akne Gesichtsmasken hinzugefügt werden. Artikel im Thema: Kurkuma für die Gesichtshaut - es gibt ein Rezept für eine einfache, aber wirkungsvolle Maske.

Jedes Dosha braucht körperliche Aktivität, nur mit unterschiedlicher Intensität und Volumen. Perfektes Yoga und Pranayama (zum Beispiel Nadi Shodhana und Ujjayi). Übrigens helfen Atemübungen, den Ärger zu kontrollieren, zu dem Pitta Dosha neigt.

Jetzt wissen Sie, wie Sie Akne auf Ihrem Gesicht und Körper dauerhaft loswerden. Dazu müssen Sie Ihr Dosha ausgleichen oder das Ungleichgewicht von Pitta-Dosha in Ihrem Körper korrigieren (auch wenn dies nicht Ihr Haupt-Dosha ist). So können Sie die aktuelle Akne entfernen und die Entstehung neuer Akne verhindern.

Akne

Ayurveda-Ansicht

Ayurveda hat eine besondere Herangehensweise an alle Formen der Akne. Dieses Problem entsteht durch das Ungleichgewicht der drei Doshas von Vata, Pitt und Kapha. Der Hauptgrund ist jedoch die Verschärfung der Bioenergie Pitt Doshi, die Wärme oder Feuer symbolisiert. Pitta-Dosha veranlasst die Ansammlung von Toxinen. Diese Toxine reichern sich in tiefen Geweben wie Rasse (Nährplasma), Rakt (Blut), Mam (Muskeln) und Lasika (Lymphe) an. Da das Auftreten von Akne tiefe Ursachen hat, verdeckt der Einsatz lokaler Cremes, Lotionen und Antibiotika nur die Symptome. Die ayurvedische Behandlung empfiehlt die richtige Ernährung, den richtigen Lebensstil und einige spezielle Kräuterkombinationen, um diese Krankheit und ihre Ursachen zu bekämpfen.

Hauterkrankungen (einschließlich Akne - Akne) im Ayurveda werden nach drei Doshas klassifiziert. Je nachdem, welches Ungleichgewicht der Doshas das Auftreten von Akne verursacht hat, unterscheidet sich die Behandlungsmethode.

Betrachten Sie also den Unterschied zwischen den verschiedenen Aknearten:

Akne Pitt-Typ: Akne rot, entzündet. In diesem Fall hat die Person Probleme mit übermäßigem Schwitzen. Die Haut ist mäßig fettig, es kommt zu keiner starken Ausdehnung der Poren.

Akne Kapha-Typ: Akne hat einen weißlichen Inhalt. Die Haut ist fettig, glänzend, die Poren sind oft geweitet, Sie müssen Ihr Haar fast jeden Tag waschen, da sie schnell fettig werden.

Vata-artige Akne ist in dieser Hinsicht am rentabelsten. Akne ist selten und trocknet schnell aus und verschwindet.

Es gibt auch schwerere Fälle, in denen Kapha und Pitt fast nicht im Gleichgewicht sind und auf der Haut Entzündungen bilden, die sich mit weißer Akne abwechseln. Die Haut ist sehr fettig. Alle diese Arten von Akne sollten behandelt werden, indem das Gleichgewicht von Tridosha wiederhergestellt wird.

Wie Akne auf Akne weiter loszuwerden, wird besprochen.

Methoden zur Behandlung und Vorbeugung von Akne im Ayurveda

Für die Behandlung von Akne und schwarzen Flecken müssen Sie zunächst mit der Reinigung des Körpers beginnen, da Verschmutzung die Ursache ihres Auftretens ist. Die Ansammlung von Ama (Toxine und Rückstände unverdauter Nahrung) führt zu Störungen des Stoffwechselprozesses, die die Haut auf natürliche Weise beeinflussen. Lebensstil und Ernährung. Wenn du den Körper reinigst, aber weiterhin auf die gleiche Weise isst, gibt es wenig Verwirrung. Es ist sehr wichtig, dass Ihre Ernährung dem in Ihnen vorherrschenden Dosha entspricht und darauf abzielte, das aus dem Gleichgewicht geratene zu reduzieren. Versuchen Sie auch, ayurvedische Ernährungsempfehlungen zu befolgen: Verwenden Sie für die Konstitution geeignete Gewürze, essen Sie entsprechend der aktuellen Tages- und Jahreszeit, pflegen Sie ein starkes Agni-Verdauungsfeuer usw. Dies hält den Körper gesund und die Haut schön.

Um den Körper zu reinigen, um Akne und andere Hautprobleme zu beseitigen, ist es ratsam, die folgenden Kräuter zu verwenden: Löwenzahn, Klette, Wegerich, Klee, Schafgarbe, Mitesser. Aus ayurvedischen Kräutern eignen sich: Basilikum, Kurkuma, Manzhishtha, Sandelholz und Goog-Hum. In fast allen Fällen hilft Aloesaft sehr. Ebenfalls nützlich sind ayurvedische Salben auf Basis von Kurkuma, Masken mit Neem und Kurkuma, Fuller-Ton in Komposition und Basilikum (Tulsi). Sie können Ihre eigenen Gesichtsmasken aus Kurkuma herstellen, Sie können fertige Produkte kaufen, die auf indischen Rezepten basieren. Vergessen Sie nicht, genug reines Wasser zu trinken und einen aktiven und gesunden Lebensstil zu führen. Essen Sie genug Ballaststoffe, frisches Obst und Gemüse. Nützlicher Übergang zu Vegetarismus oder Rohkost. Es ist auch notwendig, die Haut regelmäßig mit Peelings / Peelings zu reinigen und feuchtigkeitsspendende Massagen durchzuführen. Nehmen Sie eine Tablette mit Pillen oder Pulver Trifaly sowie Neem Vati (Tabletten aus Neem Pulver).

Triphala ist ein ausgezeichnetes Präparat, das Amla enthält und für die Haut nützlich ist. Es kann sowohl nach innen gebracht werden (reinigt den Körper perfekt) als auch nach außen, wodurch es zu einer Maske für das Gesicht wird. Es ist auch möglich, eine Maske aus Kurukum- und Sandelholzpulvern herzustellen. Pflanzen müssen 1 TL nehmen. und mit Milch mischen. Sie können eine einfache Pasta aus Wasser und Muskatnuss herstellen. Tragen Sie Aloe-Fruchtfleisch (eine halbe Tasse) zweimal täglich auf die Haut auf oder nehmen Sie es nach innen (Sie können während der Schwangerschaft keine Aloe nehmen). Hautfreundliche Paste aus frischen Bockshornklee-Blättern oder Kreuzkümmelsamen. Aus ayurvedischen Zubereitungen passen: Neem (Kapseln oder Öl zur äußerlichen Anwendung); Kumkumaadi Lepam (Gesichtscreme); Triphala (Pulver und Pillen), Khimis Akne- und Aknemasken basierend auf Neem und Sandal, Masken mit Minze, Basilikum und Kurkuma. Neben der heilenden Wirkung von Heilkräutern enthalten sie auch volleren Ton, der auch bei Hautausschlägen hilft. Waschmaschine mit Neem und Teebaum oder antiseptische Seifen wie Neman Patanjali, Angarag Gomata.

Sie sollten Masken verwenden, wenn Sie mindestens zweimal in der Woche brauchen, Sie können drei haben. Nach der Maske tragen Sie spezielle Ayurveda-Akne-Cremes mit einem Extrakt aus Neem, Nelke und Bärenohren auf. berühmt für seine hervorragenden Ergebnisse.

Nun, stellen Sie sicher, dass Sie eine Reinigung des Blutes und der Eingeweide machen, dafür sind Triphala und er perfekt.

Tipps für Ernährung und Lebensstil

- Vermeiden Sie scharfe, fette und saure Lebensmittel.

- Essen Sie frische Lebensmittel

- Steigern Sie die Verwendung von Heilpflanzen, die eine kühlende Wirkung auf den Körper haben, wie Fenchel, Koriandersamen, indische Stachelbeere (Amla) und Aloe Vera

- Erhöhen Sie den Wasserverbrauch auf 8-10 Gläser pro Tag.

- Waschen Sie Ihr Gesicht oft mit milder Kräuterseife und spülen Sie es mit Neem oder Tea Tree ab.

- Vermeiden Sie lästige künstliche Kosmetika

Ayurveda - Wie Sie Akne, Methoden und Tipps aus Indien loswerden

Akne ist sowohl mit Hormonen als auch mit der Gesundheit der Gesichtshaut insgesamt verbunden. Die ayurvedische Aknebehandlung bietet große Vorteile bei der Heilung dieser beiden Aspekte. In Ayurveda wird Akne Youvana Pidaka genannt. Youvana bedeutet Jugend und Pidaka bedeutet Hautausschlag.

Andere ayurvedische Namen sind Tarunya pidaka (dieselbe Bedeutung), Mukha dooshika (das, was die Schönheit des Gesichts schädigt), Padmini kantaka (nervig) usw. Bei der Behandlung von Akne wird der Verwendung externer Mittel in der Regel große Bedeutung beigemessen: Lotionen, Salben, Cremes. Wichtige Faktoren wie toxische Blutkomponenten, Stoffwechselprodukte des Blutes, hormonelles Ungleichgewicht, Stress, schlechte Hautgesundheit usw. werden jedoch häufig vernachlässigt.

Ursachen der Akne durch Ayurveda

Ayurveda weist auf die folgenden Ursachen von Youvana Pidaka hin:

  • Frittierte und ungesunde Lebensmittel zu essen - verdirbt Kapha und Pitt und führt zu Blutverderb und Akne.
  • Wachheit in der Nacht - bewirkt, dass der Biorhythmus des Körpers zu einem Ungleichgewicht wird, verursacht Stress, ein metabolisches Ungleichgewicht, das das Auftreten von Toxinen und Akne verursacht.
  • Übermäßiger Gebrauch von Kosmetika
  • Stress und Angst - was zu einem Ungleichgewicht von Stoffwechsel und Toxinen führt.
  • Physiologische Veränderungen im Jugendalter - ein hormonelles Ungleichgewicht.
  • Übermäßiger Fleischkonsum, nicht-vegetarisches Essen.

Nach der modernen Wissenschaft tritt Akne auf, wenn Haarfollikel durch Talg oder abgestorbene Hautzellen blockiert werden.

Bakterien.

Hormonelle Ungleichgewichte im Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus bei Frauen und die Pubertät bei Männern verursachen Akne. Sogar Kortikosteroide und Hormone Androgene, die unter bestimmten Bedingungen in der Behandlung eingesetzt werden, verursachen Akne. Auch während der Schwangerschaft führen Schwankungen der Hormone zu Akne.

Der Ursprung der Akne in Bezug auf Ayurveda - (Yuvana Pidaka).

Die oben genannten Gründe provozieren Vata und Pitt Dosha im Körper. Sie führen wiederum zu Schäden an Rakta Dhatu (Blut) und Mamsa Dhatu (Muskelgewebe). Dies führt zu ständigen Reizungen in lokalisierten Bereichen von Gesicht, Hals, Brust und Rücken. Und führt dann zu Völlegefühl (Akne).

Eigenschaften Akne nach Ayurveda.

Kleine rötliche, schwarze oder rosafarbene Eruptionen (Schwellungen), die nicht jucken, nicht brennen (kein Brennen, keine Hitze) und nicht schaden. Wenn Sie sie jedoch oder die Faktoren, die sie verursacht haben, vernachlässigen, kann sich der Zustand mit der Zeit verschlechtern und Juckreiz, Schmerzen und Geschwüre werden auftreten. Es kann Fieber, Verfärbung der Haut und das Auftreten von zystischen Neoplasmen sein. Verschlechterungsfaktoren sind: ständige Reizung durch Kosmetika und Akne quetschen.

  • Drei- bis viermal täglich gründliches Waschen mit warmem Wasser.
  • Verwenden Sie reinigende, blutentgiftende Kräuter mit adstringierendem und bitterem Geschmack. Adstringierender Geschmack hilft, Talg (Sebum) und bitteren Kräutern wie ihm, Kurkuma usw. zu trocknen. haben eine antibakterielle Wirkung, sie reinigen schnell und heilen die Haut von Akne.
  • Der Teint wird durch Kurkuma, Sandelholz usw. stark verbessert.
  • Kühlende und beruhigende Medikamente wirken sehr gut.
  • Es ist notwendig, die Hormone auszugleichen, wenn der Grund in ihnen liegt.

Kräuter zur Behandlung von Akne:

  • Nimba - Neem- Bekannter Blutreiniger, verhindert weitere Schädigung der Haut.
  • Haridra - Kurkuma - verleiht der Haut ein strahlendes Aussehen und verringert die Öligkeit der Haut.
  • Daruharidra - Berberis aristata - reduziert Aknenarben und verleiht der Haut Glanz.
  • Sariva - Hemidesmus indicus - wirkt als Kühlmittel und verbessert die Hautfarbe. Reinigt auch das Blut gut.
  • Chandana - Sandelholz - macht die Haut weich.
  • Rakta Chandana - rotes Sandelholz - verbessert die Durchblutung und reinigt das Blut.
  • Jatiphala - Muskatnuss - äußerlich angewendet, reduziert Narbenflecken.
  • Usheera - Vetiver - wirkt als Kühlmittel und lindert Stress.
  • Manjishta - Rubia cordifolia - reinigt das Blut und verbessert die Durchblutung.
  • Amalaki - indische Stachelbeere - nährt Haut und Blut.
  • Khadira - Kattha - Catechu-Akazie - ein berühmter Blutreiniger.
  • Draksha - Rosinen - wirkt als Kühlmittel und verbessert die Durchblutung.
  • Shatavari, Ashwagandha, Ashoka usw. - zur Korrektur von hormonellem Ungleichgewicht

Ayurvedische Akne-Medikamente:

  • Kaishora Guggulu - nützlich bei der Behandlung vieler Krankheiten, die mit Vata und Pitt in Verbindung stehen - zur Behandlung von Gicht und zur Wundheilung von Wunden.
  • Triphala Guggulu - trocknet den Sebum, reinigt die Kanäle und Poren.
  • Arogya Vardhini Vati - gut für die Leber, Pitt balanciert.
  • Mahamanjishtadi kashaya ist das beste Produkt zur Entgiftung und Reinigung des Blutes.
  • Panchanimba choorna - bekämpft Hautinfektionen.
  • Triphaladi Kashaya - nützlich bei der Reinigung der Poren.
  • Avipathi choorna - nützlich, wenn Pitt unausgewogen ist. Besonders wenn Akne durch Sonneneinstrahlung, heißes Wetter usw. entsteht.
  • Sarivadyasava - nützlich bei der Blutreinigung und Entgiftung.
  • Khadirarishta - Reinigungsblut, geeignet für eine Vielzahl von Hautkrankheiten.
  • Usheerasava - Blutreinigung, nützlich bei einer Vielzahl von Hautkrankheiten.
  • Chandanasava ist besonders nützlich für fettige Haut, trocknet Talg aus.
  • Aravindasava ist ein Blutstärkungsmittel.
  • Kumkumadi-Öl
  • Nalpamaradi-Öl
  • Mukhadooshikari Lepam

Panchakarma zur Behandlung von Akne.

In extremen Fällen wird Akne empfohlen, sich einer Reinigung des Körpers zu unterziehen - Panchakarma, Vamana (Erbrechenstherapie) und Virechan (Entfernung, Reinigung) werden verwendet, sie sind sehr effektiv.

Gesunde Ernährung und Gewohnheiten zur Behandlung von Akne:

  • Warmwasserzufuhr wird bevorzugt.
  • Empfang von leicht verdaulichem Essen
  • Annahme von rohem Gemüse wie Möhren, Gurken usw.
  • Annahme von Früchten wie Guave, Apfel, Birne usw.
  • Schlafen Sie mindestens 6-7 Stunden in der Nacht
  • Anti-Stress-Methoden wie Pranayama
  • Sonneneinstrahlung (nicht viel)

Negative Ernährung und Gewohnheiten:

  • Überschüssiges Gewürz, das Pitta erhöht.
  • Übermäßige Sonne
  • Häufiges Kratzen oder Berühren der betroffenen Haut, was zu einer Verschlechterung und zum Auftreten einer Infektion führt
  • Makeup nicht vor dem Schlafengehen spülen.

Ayurvedische Akne Hausmittel:

  • Das Rosenblütenpulver wird mit einer Prise Kurkuma gemischt und mit Wasser oder Rosenwasser in einen Teigzustand gebracht. Auf Akne angewendet. Diese Paste hilft Aknennarben zu entfernen.
  • Bei zystischer Akne, bei der eine Hautinfektion vorliegt, wird Neem-Blatt-Pulver verwendet und eine Prise Kurkuma hinzugefügt.

Wie behandelt man Ayurveda-Akne?

Akne kann bei fast allen Menschen unabhängig vom Alter auftreten. Die Hauptursache für das Auftreten ist eine Störung des hormonellen Hintergrunds oder eine unsachgemäße Hautpflege.

Ayurveda ist das traditionelle indische System der Medizin, das seine eigenen Ansichten über den Prozess der Aufklärung und Behandlung von Akne hat. Ein wichtiger Ort, an dem dieses System einer gesunden Ernährung und der Verwendung nur natürlicher Inhaltsstoffe zur Behandlung von Krankheiten gewidmet ist.

Ursachen von

Die Hauptursache für Akne ist die übermäßige Talgproduktion. Akne ist ein charakteristisches Merkmal der Adoleszenz, weil Zu diesem Zeitpunkt beginnt die hormonelle Anpassung, wodurch die Aktivität der Talgdrüsen erhöht wird.

Im Ayurveda heißt dieses Phänomen Youvana Pidaka, wo Youvana Jugend ist und Pidaka ein Hautausschlag ist. Pickel können überall am Körper auftreten, besonders an den Stellen, an denen eine Vielzahl von Talgdrüsen vorhanden ist - Rücken, Schultern, Gesicht usw.

Die Hauptfaktoren, die Akne verursachen, sind:

  • Die Verwendung großer Mengen an fettigem, salzigem Junk Food. All dies führt zu einer Verschlechterung des Blutes und zur Bildung von Akne.
  • Schlafmangel verursacht ein Ungleichgewicht im Biorhythmus des Körpers, im Stress und im Stoffwechsel. Dies führt zusammen zur Ansammlung von Toxinen im Körper und zum Auftreten von Akne.
  • Die Verwendung einer großen Anzahl von kosmetischen Produkten verstopft die Poren und verursacht Akne.
  • Stress und Angst.
  • Hormonelle Veränderungen während der Pubertät, des Menstruationszyklus oder der Schwangerschaft erhöhen die Talgdrüsen und verursachen Akne.
  • Empfang von Medikamenten, insbesondere hormoneller Art.

Ayurveda basiert auf der Theorie von drei Doshas:

  • Pitta - Wasser und Feuer.
  • Vata - Äther und Luft.
  • Kapha - Wasser und Erde.

Die Lehre sagt, dass es in jedem Menschen drei grundlegende Energien gibt, die von einer beliebigen beherrscht werden. Dies bestimmt die Eigenschaften einer Person.

Die oben genannten Faktoren schädigen alle drei Doshas im menschlichen Körper. Besonders anfällig für die Zerstörung von Pitta-Dosha, die zur Verschlechterung von Rakta dhatu (Blut) und Meda Dhatu (Muskelgewebe) beiträgt.

Schäden an den Doshas verursachen die Bildung von Toxinen, die die Gesichtskanäle des Energieflusses blockieren und zur Bildung von Akne beitragen.

Traditionell wird Akne je nach Schwere der Entzündung in verschiedene Arten unterteilt:

  • Comedones (schwarz oder weiß, ohne Entzündung).
  • Papeln und Pusteln (ausgeprägte Akne mit schwerer Entzündung und eitrigem Inhalt).
  • Zysten (ausgedehnte entzündete Bereiche, die die tiefen Hautschichten durchdringen).

Nach den Lehren des Ayurveda variiert das Erscheinungsbild der Akne je nach Dosha. Ein Ungleichgewicht in einer der drei Doshas verursacht verschiedene Akne-Symptome und Symptome.

Arten von Akne in Ayurveda:

  • Akne Pitta - Pickel haben rote Farbe und schwere Entzündungen. Gleichzeitig hat die Haut keinen erhöhten Fettgehalt, die Poren sind nicht stark vergrößert, aber es gibt offensichtliche Verstöße beim Schwitzen.
  • Akne-Hautausschlag Kapha-Arten - dominiert von Pickeln mit weißem Inhalt. Eine Person hat fettige Haut mit erweiterten Poren, das Haar ist auch fettig und muss täglich gewaschen werden.
  • Vata-Typ Akne ist die günstigste Art. Pickel erscheinen selten und verschwinden schnell, die Haut ist normal und erfordert keine besondere Pflege.

Anfangs tritt Akne in Form kleiner Hautausschläge auf, die schwarz, rot oder weiß sein können. Sie verursachen nicht viel Unbehagen, kein Jucken, Brennen oder Schmerzen. Aber im Laufe der Zeit, wenn Sie den Ausschlag nicht behandeln oder negative Faktoren beseitigen, wird Akne mehr.

Der Entzündungsprozess nimmt zu, es kommt zu Beschwerden. Selbstextrusion und der Versuch, den Hautausschlag mit einer großen Menge an Kosmetika zu maskieren, verschlechtern nur den Hautzustand.

Um Akne loszuwerden, müssen Sie das Gleichgewicht der Dosierungen im Körper wiederherstellen. Erst nach ihrer Normalisierung kann eine saubere und gesunde Haut erreicht werden.

Warum erscheint Akne auf meiner Stirn? Lesen Sie hier mehr.

Wie soll man Akne behandeln?

Die Behandlung von Akne in Ayurveda basiert hauptsächlich auf der Reinigung des Körpers von Toxinen und Toxinen. Im menschlichen Körper angesammelte schädliche Substanzen werden Ama genannt.

Sie gelten als die Ursache für das Ungleichgewicht der Energie im Körper, die alle Krankheiten und Hautausschläge verursacht.

Der zweite wichtige Schritt bei der Heilung des Körpers ist eine gesunde Ernährung und ein angemessener Lebensstil. Ohne Einhaltung dieser Bedingung ist selbst die gründlichste Reinigung des Körpers unbrauchbar, weil Der Körper wird schnell wieder verstopft. Die Diät sollte auf der Grundlage des Ungleichgewichts des Dosha ausgewählt werden.

Ayurveda bietet Akne mit natürlichen Inhaltsstoffen an. Heilpflanzen helfen, den Körper von schädlichen Substanzen zu reinigen, und dienen auch als Grundlage für die Zubereitung verschiedener kosmetischer Produkte für die Hautpflege des Gesichts.

Es ist der natürliche Ursprung aller Hautpflegeprodukte und der internen Anwendung, die es Ihnen ermöglicht, gute Ergebnisse bei der Behandlung von Akne zu erzielen, ohne den Energiefluss zu beeinträchtigen.

Hausmittel

Alle Hausmittel für Akne-Heilmittel bestehen aus verfügbaren Zutaten. Vor ihrem Einsatz müssen Allergien getestet und Rezepte für die individuellen Körpermerkmale ausgewählt werden.

Die beliebtesten Mittel sind:

  • Maske aus Kurkuma und Sandelholz. Für die Zubereitung müssen Sie einen Teelöffel Sandelholzpulver nehmen und mit einer Prise Kurkuma-Pulver mischen. Die Mischung mit etwas Milch auf die Konsistenz von Sauerrahm verdünnen. Maske auf Gesicht auftragen. Nach 20 Minuten gründlich mit warmem Wasser spülen. Die regelmäßige Anwendung der Maske mindestens zweimal pro Woche hilft dabei, Entzündungen zu reduzieren und den Heilungsprozess der betroffenen Haut zu beschleunigen.
  • Muskatnuss ist eine hervorragende Möglichkeit, die Haut zu reinigen und aufzuhellen. Ein Peeling aus Nusspulver und Kamille wird zur Reinigung der Poren und zur Entfernung von Unreinheiten verwendet. Die Maske wird die Haut aufhellen und hilft dabei, dunkle Aknespuren zu beseitigen.
  • Aloe ist ein sehr nützliches Werkzeug. Es wirkt entzündungshemmend, desinfizierend und regenerierend. Es wird empfohlen, diese Anlage in Form von Masken für das Fruchtfleisch oder den internen Gebrauch zu verwenden.
  • Für den internen Gebrauch können Sie Amla-Pulver verwenden. Diese einzigartige Pflanze hilft, den Körper von Giftstoffen und Parasiten zu reinigen, das Immunsystem zu stärken und viele Krankheiten zu heilen. Für die Wirkung reicht es aus, täglich einen Teelöffel in einem Glas Wasser zu trinken.
  • Eine Pudermaske aus Rose und Kurkuma beschleunigt die Heilung geschädigter Haut und lindert Aknenarben. Mischen Sie dazu einen Esslöffel Blumenpulver, fügen Sie eine Prise Kurkuma und Wasser hinzu. Alles sorgfältig gerührt, um eine Konsistenz von dicker Sahne zu erhalten und auf das Gesicht aufzutragen. Nach 15 Minuten müssen Sie das Gesicht gründlich mit einer Feuchtigkeitscreme waschen und schmieren.
  • Bei starker Entzündung und zystischer Akne wird Nima-Pulver verwendet. Das Pulver wird mit Wasser bis zur Konsistenz der Paste gemischt und auf das Gesicht aufgetragen. Um den Effekt zu verbessern, können Sie eine Prise Kurkuma hinzufügen. Legen Sie eine Maske auf das Gesicht und lassen Sie es 20 Minuten einwirken. Das Gerät hat eine helle entzündungshemmende und desinfizierende Wirkung.
  • Ein sehr wirksames Werkzeug ist eine Mischung aus mehreren nützlichen Pflanzen für die orale Verabreichung. Zur Herstellung werden die folgenden Zutaten zu gleichen Teilen gemischt: Amla, Koriander, Kurkuma, Dillsamen und Basilikum. Diese Mischung sollte einen halben Teelöffel morgens oder abends 15 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Video: Behandlung von Hautausschlägen

Hilfreiche Ratschläge

Ayurveda bietet Lebensstilempfehlungen, die dazu beitragen, die Gesundheit nicht nur der Gesichtshaut, sondern auch des gesamten Organismus zu unterstützen:

  • Essen Sie das richtige und gesunde Essen.
  • Schließen Sie schädliche und fetthaltige Lebensmittel sowie eine Fülle von Gewürzen aus.
  • Konzentriere dich auf Gemüse und Früchte.
  • Überwachen Sie die Regelmäßigkeit des Darms.
  • Beseitigen Sie schlechte Gewohnheiten (Rauchen und Alkohol).
  • Morgens und abends die Haut gründlich mit weichen Mitteln reinigen.
  • Haare aus dem Gesicht entfernen (Schweiß und Schmutz reizen).
  • Reinigen Sie die Haut nicht mit Ladenpeelings.
  • Halte dein Haar sauber.
  • Schützen Sie die Haut vor schädlichen Witterungsbedingungen (Sonnenlicht, Wind, Kälte).
  • Verwenden Sie leichte Cremes, vermeiden Sie Produkte auf Ölbasis.
  • Trinken Sie täglich mindestens 8-10 Gläser reines Wasser.
  • Regelmäßig trainieren.
  • Vermeiden Sie Stresssituationen.
  • Schlafen Sie mindestens 8 Stunden pro Tag.

Ein solcher Lebensstil hilft dabei, das Gleichgewicht der Doshas zu erhalten und Akne zu lindern.

Klassifizierung und Behandlung von Akne nach Ayurveda

Hauterkrankungen (einschließlich Akne - Akne) im Ayurveda werden nach drei Doshas klassifiziert.

Je nachdem, welches Ungleichgewicht der Doshas das Auftreten von Akne verursacht hat, unterscheidet sich die Behandlungsmethode.

Betrachten Sie also den Unterschied zwischen den verschiedenen Aknearten:

  1. Akne Pitt-Typ: Akne rot, entzündet. In diesem Fall hat die Person Probleme mit übermäßigem Schwitzen. Die Haut ist mäßig fettig, es kommt zu keiner starken Ausdehnung der Poren.
  2. Akne Kapha-Typ: Akne hat einen weißlichen Inhalt. Die Haut ist fettig, glänzend, die Poren sind oft geweitet, Sie müssen Ihr Haar fast jeden Tag waschen, da sie schnell fettig werden.
  3. Vata-artige Akne ist in dieser Hinsicht am rentabelsten. Akne ist selten und trocknet schnell aus und verschwindet.

Es gibt auch schwerere Fälle, in denen Kapha und Pitt fast nicht im Gleichgewicht sind und auf der Haut Entzündungen bilden, die sich mit weißer Akne abwechseln. Die Haut ist sehr fettig. Alle diese Arten von Akne sollten behandelt werden, indem das Gleichgewicht von Tridosha wiederhergestellt wird.

Wie Akne auf Akne weiter loszuwerden, wird besprochen.

Möglichkeiten zur Behandlung von Akne in Ayurveda

Für die Behandlung von Akne und schwarzen Flecken müssen Sie zunächst mit der Reinigung des Körpers beginnen, da Verschmutzung die Ursache ihres Auftretens ist. Die Ansammlung von Ama (Toxine und Rückstände unverdauter Nahrung) führt zu Störungen des Stoffwechselprozesses, die die Haut auf natürliche Weise beeinflussen.

Lebensstil und Ernährung. Wenn du den Körper reinigst, aber weiterhin auf die gleiche Weise isst, gibt es wenig Verwirrung. Es ist sehr wichtig, dass Ihre Ernährung dem in Ihnen vorherrschenden Dosha entspricht und darauf abzielte, das aus dem Gleichgewicht geratene zu reduzieren.

Versuchen Sie auch, ayurvedische Ernährungsempfehlungen zu befolgen: Verwenden Sie für die Konstitution geeignete Gewürze, essen Sie entsprechend der aktuellen Tages- und Jahreszeit, pflegen Sie ein starkes Agni-Verdauungsfeuer usw. Dies hält den Körper gesund und die Haut schön.

Um den Körper zu reinigen, um Akne und andere Hautprobleme zu beseitigen, ist es ratsam, die folgenden Kräuter zu verwenden: Löwenzahn, Klette, Wegerich, Klee, Schafgarbe, Mitesser. Aus ayurvedischen Kräutern geeignet: Kurkuma, Berberitze, Sandelholz und Goog-Hum. In fast allen Fällen hilft Aloesaft sehr.

Ebenfalls nützlich sind Salben auf Ayurveda-Kurkuma-Basis. Es ist zu beachten, dass einige dieser Salben viele ätherische Öle enthalten, die manchmal Hautreizungen verursachen. Seien Sie daher vorsichtig, indem Sie die Creme zunächst nur auf einer kleinen Testfläche der Haut auftragen. Sie können Ihre eigenen Gesichtsmasken aus Kurkuma herstellen.

Vergessen Sie nicht, genug reines Wasser zu trinken und einen aktiven und gesunden Lebensstil zu führen. Essen Sie genug Ballaststoffe, frisches Obst und Gemüse. Nützlicher Übergang zu Vegetarismus oder Rohkost. Es ist auch notwendig, die Haut regelmäßig mit Peelings / Peelings zu reinigen und feuchtigkeitsspendende Massagen durchzuführen.

Ayurvedische Rezepte für Akne und Akne

Hier sind einige einfache Rezepte für die Behandlung von Akne und schwarzen Flecken:

  1. Es ist gut, eine Mischung aus Dillsamen, Koriander, Basilikum, Amla (indische Stachelbeere) und Kurkuma zuzubereiten und in einem halben Teelöffel zu essen. in 15 minuten vor dem Mittag- oder Abendessen
  2. Sie können nur 1 Teelöffel Wasser trinken. Amla-Pulver.
  3. Triphala ist ein ausgezeichnetes Präparat, das Amla enthält und für die Haut nützlich ist. Es kann sowohl nach innen gebracht werden (reinigt den Körper perfekt) als auch nach außen, wodurch es zu einer Maske für das Gesicht wird.
  4. Es ist auch möglich, eine Maske aus Kurukum- und Sandelholzpulvern herzustellen. Pflanzen müssen 1 TL nehmen. und mit Milch mischen.
  5. Sie können eine einfache Pasta aus Wasser und Muskatnuss herstellen.
  6. Tragen Sie Aloe-Fruchtfleisch (eine halbe Tasse) zweimal täglich auf die Haut auf oder nehmen Sie es nach innen (Sie können während der Schwangerschaft keine Aloe nehmen).
  7. Hautfreundliche Paste aus frischen Bockshornklee-Blättern oder Kreuzkümmelsamen.

Aus ayurvedischen Medikamenten passen:

  • Neem (Kapseln oder Öl zur äußerlichen Anwendung);
  • Clean-N-Clear Sirup (Dabur) - besteht aus verschiedenen Teilen von Neem, reinigt das Blut und die Haut;
  • Kumkumaadi Lepam (Gesichtscreme);
  • Skinel (Tabletten und Salben) - Antiakne und antimikrobieller Wirkstoff;
  • Triphala (Pulver und Tabletten).

Ayurveda-Ansicht

Ayurveda hat eine besondere Herangehensweise an alle Formen der Akne. Dieses Problem entsteht durch das Ungleichgewicht der drei Doshas von Vata, Pitt und Kapha. Der Hauptgrund ist jedoch die Verschärfung der Bioenergie Pitt Doshi, die Wärme oder Feuer symbolisiert. Pitta-Dosha veranlasst die Ansammlung von Toxinen. Diese Toxine reichern sich in tiefen Geweben wie Rasse (Nährplasma), Rakt (Blut), Mam (Muskeln) und Lasika (Lymphe) an. Da das Auftreten von Akne tiefe Ursachen hat, verdeckt der Einsatz lokaler Cremes, Lotionen und Antibiotika nur die Symptome. Die ayurvedische Behandlung empfiehlt die richtige Ernährung, den richtigen Lebensstil und einige spezielle Kräuterkombinationen, um diese Krankheit und ihre Ursachen zu bekämpfen.

Hauterkrankungen (einschließlich Akne - Akne) im Ayurveda werden nach drei Doshas klassifiziert. Je nachdem, welches Ungleichgewicht der Doshas das Auftreten von Akne verursacht hat, unterscheidet sich die Behandlungsmethode.

Betrachten Sie also den Unterschied zwischen den verschiedenen Aknearten:

Akne Pitt-Typ: Akne rot, entzündet. In diesem Fall hat die Person Probleme mit übermäßigem Schwitzen. Die Haut ist mäßig fettig, es kommt zu keiner starken Ausdehnung der Poren.

Akne Kapha-Typ: Akne hat einen weißlichen Inhalt. Die Haut ist fettig, glänzend, die Poren sind oft geweitet, Sie müssen Ihr Haar fast jeden Tag waschen, da sie schnell fettig werden.

Vata-artige Akne ist in dieser Hinsicht am rentabelsten. Akne ist selten und trocknet schnell aus und verschwindet.

Es gibt auch schwerere Fälle, in denen Kapha und Pitt fast nicht im Gleichgewicht sind und auf der Haut Entzündungen bilden, die sich mit weißer Akne abwechseln. Die Haut ist sehr fettig. Alle diese Arten von Akne sollten behandelt werden, indem das Gleichgewicht von Tridosha wiederhergestellt wird.

Wie Akne auf Akne weiter loszuwerden, wird besprochen.

Methoden zur Behandlung und Vorbeugung von Akne im Ayurveda

Für die Behandlung von Akne und schwarzen Flecken müssen Sie zunächst mit der Reinigung des Körpers beginnen, da Verschmutzung die Ursache ihres Auftretens ist. Die Ansammlung von Ama (Toxine und Rückstände unverdauter Nahrung) führt zu Störungen des Stoffwechselprozesses, die die Haut auf natürliche Weise beeinflussen. Lebensstil und Ernährung. Wenn du den Körper reinigst, aber weiterhin auf die gleiche Weise isst, gibt es wenig Verwirrung. Es ist sehr wichtig, dass Ihre Ernährung dem in Ihnen vorherrschenden Dosha entspricht und darauf abzielte, das aus dem Gleichgewicht geratene zu reduzieren. Versuchen Sie auch, ayurvedische Ernährungsempfehlungen zu befolgen: Verwenden Sie für die Konstitution geeignete Gewürze, essen Sie entsprechend der aktuellen Tages- und Jahreszeit, pflegen Sie ein starkes Agni-Verdauungsfeuer usw. Dies hält den Körper gesund und die Haut schön.

Um den Körper zu reinigen, um Akne und andere Hautprobleme zu beseitigen, ist es ratsam, die folgenden Kräuter zu verwenden: Löwenzahn, Klette, Wegerich, Klee, Schafgarbe, Mitesser. Aus ayurvedischen Kräutern eignen sich: Basilikum, Kurkuma, Manzhishtha, Sandelholz und Goog-Hum. In fast allen Fällen hilft Aloesaft sehr. Ebenfalls nützlich sind ayurvedische Salben auf Basis von Kurkuma, Masken mit Neem und Kurkuma, Fuller-Ton in Komposition und Basilikum (Tulsi). Sie können Ihre eigenen Gesichtsmasken aus Kurkuma herstellen, Sie können fertige Produkte kaufen, die auf indischen Rezepten basieren. Vergessen Sie nicht, genug reines Wasser zu trinken und einen aktiven und gesunden Lebensstil zu führen. Essen Sie genug Ballaststoffe, frisches Obst und Gemüse. Nützlicher Übergang zu Vegetarismus oder Rohkost. Es ist auch notwendig, die Haut regelmäßig mit Peelings / Peelings zu reinigen und feuchtigkeitsspendende Massagen durchzuführen. Nehmen Sie eine Tablette mit Pillen oder Pulver Trifaly sowie Neem Vati (Tabletten aus Neem Pulver).

Triphala ist ein ausgezeichnetes Präparat, das Amla enthält und für die Haut nützlich ist. Es kann sowohl nach innen gebracht werden (reinigt den Körper perfekt) als auch nach außen, wodurch es zu einer Maske für das Gesicht wird. Es ist auch möglich, eine Maske aus Kurukum- und Sandelholzpulvern herzustellen. Pflanzen müssen 1 TL nehmen. und mit Milch mischen. Sie können eine einfache Pasta aus Wasser und Muskatnuss herstellen. Tragen Sie Aloe-Fruchtfleisch (eine halbe Tasse) zweimal täglich auf die Haut auf oder nehmen Sie es nach innen (Sie können während der Schwangerschaft keine Aloe nehmen). Hautfreundliche Paste aus frischen Bockshornklee-Blättern oder Kreuzkümmelsamen. Aus ayurvedischen Zubereitungen passen: Neem (Kapseln oder Öl zur äußerlichen Anwendung); Kumkumaadi Lepam (Gesichtscreme); Triphala (Pulver und Pillen), Khimis Akne- und Aknemasken basierend auf Neem und Sandal, Masken mit Minze, Basilikum und Kurkuma. Neben der heilenden Wirkung von Heilkräutern enthalten sie auch volleren Ton, der auch bei Hautausschlägen hilft. Waschmaschine mit Neem und Teebaum oder antiseptische Seifen wie Neman Patanjali, Angarag Gomata.

Sie sollten Masken verwenden, wenn Sie mindestens zweimal in der Woche brauchen, Sie können drei haben. Nach der Maske tragen Sie spezielle Ayurveda-Akne-Cremes mit einem Extrakt aus Neem, Nelke und Bärenohren auf. berühmt für seine hervorragenden Ergebnisse.

Nun, stellen Sie sicher, dass Sie eine Reinigung des Blutes und der Eingeweide machen, dafür sind Triphala und er perfekt.

Tipps für Ernährung und Lebensstil

- Vermeiden Sie scharfe, fette und saure Nahrungsmittel.

- Essen Sie frische Lebensmittel

- Verstärkte Verwendung von Heilpflanzen, die eine kühlende Wirkung auf den Körper haben, wie Fenchel, Koriandersamen, Indische Stachelbeere (Amla) und Aloe Vera

- Erhöhen Sie den Wasserverbrauch um bis zu 8-10 Gläser pro Tag

- Waschen Sie Ihr Gesicht oft mit milder Kräuterseife und spülen Sie es mit Neem oder Tea Tree ab

- Vermeiden Sie lästige künstliche Kosmetika

Bliss Style Neem-Gesichtsmaske (Neem-Pulver) - Rückblick

Ayurveda zur Bewachung der Hautgesundheit: Puder BAT von Akne, Entzündungen, schwarzen Flecken und Falten. Tests auf problematische und sehr problematische Haut, Zusammensetzung, Fotos VOR, NACH und in dem Prozess.

Im Kampf um die Reinheit der Haut beschloss ich, mich den Mitteln des Ayurveda zuzuwenden, nämlich an Ihn.

Neem, Neem, Melia Persian (Azadirachta indica) ist ein unverzichtbares Medikament bei der Behandlung von Hautkrankheiten wie Akne, Psoriasis, Ekzemen, Neurodermitis. Die Verwendung zu kosmetischen Zwecken ist zur Tradition geworden - seit jeher verwenden Frauen Neem-Blattmasken, um ihre Haut zu verjüngen. Es wird auf Wunden, Quetschungen und Furunkel aufgetragen - für die schnellste Heilung. Es hilft bei der Behandlung von Dermatitis, Ekzemen und anderen Hautkrankheiten. Reduziert die Sebumsekretion, lindert Juckreiz und hilft, Schuppen zu beseitigen.

Ich habe den Pulverhersteller Bliss Style gekauft.

Bezugsquellen: The-Green.ru (akzeptiert Webmoney)

Preis: 100 Gramm - 215 Rubel, 200 Gramm - 316 Rubel.

Verpackung - eine einfache Plastikdose mit normalem Deckel ohne Spender. Um ehrlich zu sein, ist es schwierig, es zu öffnen, da man versuchen muss, das Pulver nicht zu streuen.

Folgendes schreibt der Hersteller:

Kochen Folgen Sie den Anweisungen. Nach dem Brauen riecht es fast nach Henna - August Feldkräuter und Heu. Eine Prozedur dauert etwa zwei Esslöffel Pulver.

Viele Menschen fügen den Neem-Masken ätherische Öle und andere Kräuter hinzu. Meine Position ist jedoch folgende: Sie sollten einer natürlichen absorbierenden Maske, sowohl aus Neem als auch aus Ton, keine anderen Komponenten hinzufügen, da die Wirkung von Drittanbietern voll zum Tragen kommen sollte stört dies, d.h. das Pulver zieht in sie ein, nicht Hautschmutz.

Anwendung Nach der Zucht wird es zu einem natürlichen Peeling, wenn Sie die Mischung zwischen den Fingern reiben, dann werden die Kräuterpartikel sofort geschrubbt. Wenn es jedoch Entzündungen im Gesicht gibt, ist es nicht sehr gesund, und ich verwende einen Maskenpinsel, um den Peelingeffekt beim Auftragen zu vermeiden.

Aufgrund der heterogenen Konsistenz, die nicht an der Haut haften möchte, ist die Anwendung schwierig.

Es ist wünschenswert, mit einer Neem-Maske zu liegen, da die Pulverteilchen dazu neigen, während der Maskenaktion vom Gesicht zu fallen. So ein Masochka trocknet, das gefällt - länger als Lehm. In der trockenen Luft fängt es nach 7 Minuten an zu trocknen (während der Lehm nach 3 Minuten vollständig ausgetrocknet ist), bespritze ich es mit Wasser aus einer Sprühflasche und liege noch 7 Minuten mit der Maske.

Das Spülen ist schwieriger - in jedem Fall müssen Sie die Haut reiben, und es entsteht ein Peelingeffekt. Es ist zwar leichter abzuspülen als Ton, er löst sich bei Nässe leicht von der Haut.

Wirkung

Zuerst zeige ich Ihnen, was nach der ersten Anwendung passiert ist, als sich die Akne verschlimmert hat. Speziell im elektrischen Licht gedreht, um das Ausmaß der Katastrophe besser zu erkennen:

Der Effekt ist offensichtlich. Was mir daran gefällt, ist, dass im Notfall sofort Verbesserungen sichtbar werden. Der Endeffekt ist irgendwo in einer Stunde nach der Maske sichtbar: Die Entzündung nimmt ab, die Erleichterung wird deutlich geglättet, der Hautton wird geglättet.

Aber wie funktioniert das bei der Haut in bestem zustand:

Wieder wird der Teint geglättet, einzelne Entzündungen und Post-Akne werden weniger wahrnehmbar. Es trocknet die Haut fast nicht aus, was während der kalten Jahreszeit wichtig ist. Gleichzeitig treten jedoch Hautfette auf und es tritt Mattigkeit auf.

Was mir sonst gefiel - eine merkliche Reduktion der Stirnfalten. Es ist schade, natürlich ist der Effekt nur vorübergehend.

Die Maske hält 1-2 Tage, und leider konnte ich bei Verwendung des gesamten Gefäßes den kumulativen Effekt nicht bemerken.

100 Gramm Pulver waren für mich nur für 5 Anwendungen ausreichend. Ein Verfahren kostete mich bis zu 40 Rubel, was meiner Meinung nach sehr teuer für selbst gemachte Naturmasken ist.

Ich werde natürlich beraten, und ich werde selbst ein anderes Glas kaufen, aber nur für Notfälle werde ich nach etwas mehr Budget für den dauerhaften Gebrauch suchen.

Meine Produkte für Problemhaut: