Aspirin für schwarze Flecken: Wie kann man die Apotheke richtig anwenden?

Prävention

Seit undenklichen Zeiten haben Frauen billiges Aspirin aus schwarzen Punkten verwendet. Viele sind mit seiner Aktion zufrieden. Selbst die einfachste schwarze Fleckmaske mit Aspirin (vorausgesetzt, sie wird regelmäßig angewendet) macht problematische, zu Akne neigende Haut zu einer vollkommen gesunden Haut.

Warum ist Aspirin gegen schwarze Flecken so wirksam?

Die Maske gegen schwarze Flecken mit Aspirin wirkt aufgrund des Wirkstoffs, nämlich der Acetylsalicylsäure (die in vielen weit verbreiteten kosmetischen Zubereitungen leicht zu finden ist).

Säure hat die folgenden Eigenschaften:

  • reinigt schnell die Dermis;
  • reduziert die Talgproduktion;
  • macht Poren weniger wahrnehmbar;
  • verhindert das Auftreten von dunklen, groben Haaren (ein guter Bonus für diejenigen, die gelegentlich im nadschubnyschen Bereich Epilation machen);
  • lindert Entzündungen;
  • verlangsamt die Bildung von Komedonen, Mitessern, Altersflecken.

Wenn Sie daher regelmäßig Aspirin aus schwarzen Flecken auf der Nase verwenden, werden Sie eine rasche Abnahme der Rötung und Erleichterung entzündlicher Prozesse bemerken. Infolgedessen verschwinden Akne, Komedonen allmählich, ebenso die Farbe und die Hautelastizität.

Aspirin für das Gesicht aus schwarzen Punkten: Vor- und Nachteile

ELENA MALYSHEVA: "Schwarze Flecken treten nicht mehr auf Ihrem Gesicht auf, wenn Sie rechtzeitig ein innovatives Medikament einnehmen."

Wie jedes andere Pharmazie-Medikament hat auch Acetylsalicylsäure ihre Vor- und Nachteile (auch bei topischer Anwendung). Geeignete Maske aus schwarzen Flecken mit Acetylsalicylsäure:

  • Besitzer von Teenagerhaut mit Akne, Akne, Komedonen, Altersflecken unterschiedlicher Herkunft;
  • leiden an übermäßiger Fettung der Haut;
  • Frauen und Männer mit reifer Haut.

In Anbetracht der Tatsache, dass Aspirin immer noch eine synthetische Droge ist, ist es einigen sogar verboten, sie sogar äußerlich zu verwenden, insbesondere:

  • diejenigen, die wiederholt allergische Reaktionen beobachtet haben;
  • Frauen in Position;
  • wenn es eitrige offene Wunden und tiefe Kratzer im Gesicht gibt;
  • Mütter, die stillen.

Da genau bekannt ist, wie Acetylsalicylsäure aus schwarzen Flecken funktioniert, lohnt es sich immer noch, einen ersten Test auf Allergien durchzuführen. Wenn während des Tages keine schmerzhaften Reaktionen auftreten, können Sie sicher mit einer Vielzahl von kosmetischen Rezepten experimentieren.

Aspirin Gesichtsmaske aus schwarzen Flecken: das effektivste Rezept

Das Internet hat eine Vielzahl von verschreibungspflichtigen Medikamenten mit Zusatz von Acetylsalicylsäure beschrieben, aber es ist keine gute Idee, sie selbst zu testen. An sich ist Acetylsalicylsäure die Basis für viele chemische Peelings, sodass die falsch ausgewählten Begleitstoffe die Haut "verbrennen" können. Black Dots Aspirin reinigt am besten in Kombination mit Honig und gereinigtem Wasser.

Um eine Maske zu machen, musst du Folgendes mitnehmen:

  • voller Löffel gereinigtes erhitztes Wasser;
  • dicker, aber nicht vollständig kandierter Honig;
  • Aspirin.

Zwei Standard-Aspirin-Tabletten zu Pulver zerkleinern, Wasser und einen Löffel dicken Honig hinzufügen. Nach dem Mischen sollte eine ziemlich dicke klebrige Paste herauskommen. Wenn der Honig stark kandiert ist, wird empfohlen, einen weiteren Löffel heißes Wasser hinzuzufügen, und falls flüssig, dann noch etwas Zucker.

Tragen Sie das entstandene Produkt vorsichtig auf die Problemzonen auf, reiben Sie es sanft ein und lassen Sie es eine halbe Stunde trocknen. Spülen Sie nach der erforderlichen Zeit den Honig und Aspirin mit gereinigtem Wasser ab. Aus schwarzen Punkten ist ein tolles Rezept. Wenn die Haut im Gesicht sehr fettig ist, können Sie Acetylsalicylsäure mit Zitronensaft mischen. Für 6 Tabletten benötigen Sie 2 volle Löffel frisch gepressten Zitronensaft. Lassen Sie die Maske nicht länger als 5 Minuten, und waschen Sie sie dann mit Wasser verdünntem Backpulver ab.

Anna Khilkevich: "Schwarze Punkte sind für immer aus meinem Gesicht verschwunden, nachdem ich dieses neue Pfennigwerkzeug angewendet habe."

Gesichtsmasken mit Aspirin für verschiedene Probleme

Das am leichtesten zugängliche, das in der Apotheke für Schmerzen im Kopf und bei Hitze ist - ist allen Aspirin bekannt. Ehrlich gesagt, nicht das beste Mittel gegen Migräne. Aber Aspirin (oder Acetylsalicylsäure) hat sich in einem anderen Bereich längst durchgesetzt - in der Heimkosmetik. Durch seine Wirkung kann dieses Medikament den Alpha-Hydroxid-Säureanaloga zugeschrieben werden, die in Schönheitssalons während eines tief verjüngenden chemischen Peelings verwendet werden.

Aspirin-Pulver ist auch in der Lage, die obere, verhornte Hautschicht effektiv abzublättern und die Regeneration und Erneuerung der Zellstruktur zu aktivieren, macht es jedoch viel weicher und empfindlicher.

Für die Zubereitung von häuslichen Pflegeprodukten ist Acetylsalicylsäure erforderlich, um die am häufigsten eingenommenen Tabletten einzunehmen (Tablettenpillen funktionieren nicht).

Die Heimmaske mit Aspirin für das Gesicht bewältigt dank ihrer einzigartigen Eigenschaften die volle Pflege der Problemhaut. Diese Verfahren müssen jedoch regelmäßig durchgeführt werden, um maximale Ergebnisse zu erzielen.

Indikationen und Kontraindikationen

Die Wirkung der Acetylsalicylsäure zielt darauf ab, die Talgdrüsenaktivität zu stabilisieren und zu reduzieren. Dies führt zur schnellen Beseitigung verschiedener Entzündungsprozesse. Salicylsäure erhöht die Durchblutung der Dermisoberflächenschicht, sie verbessert die Ernährung dieser Schichten, ihre Sättigung mit Vitaminen und aktiven Nährstoffen.

Die auf Aspirin basierende Maske hat vor allem medizinische Eigenschaften. Daher empfehlen erfahrene Kosmetikerinnen die Verwendung der Maske nur mit:

  • Problemhaut. Besonders bei Akne verschiedener Etymologien (Komedonen, Akne, Pustulaale). Acetylsalicylsäure verträgt sich gut mit Schwellungen und Rötungen der Haut.
  • Alterung derma. Welches hat die Altersänderungen der Gastgeberin lange gekränkt. Die Maske aus Aspirin-Tabletten hilft dabei, die Elastizität der Epidermis wiederherzustellen und den Teint zu verbessern. Beseitigen Sie Probleme mit dem Fettstoffwechsel und erhöhen Sie die Hautfeuchtigkeit deutlich.
  • Fettige Haut Aspirin reguliert die Überfunktion der Sekretdrüsen und entfernt die vergrößerten Poren. Es reinigt die Haut perfekt und sorgt für ein gesundes Aussehen.

Gesichtspflege mit Salicylsäure hilft auch, Aknemarkierungen (Post-Akne) zu beseitigen und Ihr Gesicht aufzuhellen, hässliche Flecken und Pigmentierungen zu beseitigen.

Es gibt jedoch einige Faktoren, bei denen eine Gesichtsmaske mit Aspirin streng kontraindiziert ist. An erster Stelle - es ist der Besitzer einer dünnen, sehr empfindlichen Dermis, die zum Austrocknen neigt. In folgenden Fällen wird es nicht für die Gesichtspflege empfohlen:

  • während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Menschen, die zu Allergien, Asthmatikern neigen;
  • mit offenen Wunden oder Schnitten im Gesicht;
  • wenn Rosazea vorhanden ist oder Vasodilatation beobachtet wird;
  • mit gebräunter Haut und nach der Epilation;
  • während der Verschlimmerung einer chronischen Krankheit.

Stellen Sie sicher, dass Sie vor der Verwendung dieser Substanz Ihre Haut auf Allergien gegen Aspirinsäure überprüfen. Legen Sie etwas in Wasser verdünntes Aspirin an Ihr Handgelenk und beobachten Sie die Reaktion. Wenn in naher Zukunft (Tag) an dieser Stelle keine Rötung auftritt, sind Tabletten dieses Arzneimittels, zerstoßen oder in Wasser verdünnt, gut für Sie.

So erzielen Sie die maximale Wirkung

Damit die Aspirin-Pflege zu Hause nur Vorteile und maximale Wirkung entfalten kann und Aspirin zu einem echten Schutz der Haut geworden ist, sollten Sie einige einfache Regeln für die Verwendung von Aspirin bei der Pflege der Epidermis beachten:

  1. Die Epidermis muss vor dem Eingriff gründlich von Schmutz und Kosmetika gereinigt werden.
  2. Sie können nicht jeden Tag Aspirin-Masken verwenden (diese Substanz dringt leicht in die Hautzellen ein, sammelt sich dort an und kann den gesamten Körper schädigen).
  3. Folgen Sie strikt der Rezeptur einer Maske mit Aspirin für das Gesicht.
  4. Halten Sie das Medikament nicht länger als 20 Minuten auf der Epidermis.
  5. Entfernen Sie die Reste der heilenden Masse gründlich mit warmem Wasser von der Haut.
  6. Wenn Sie während des Eingriffs ein brennendes Gefühl verspüren, entfernen Sie sofort die Maske vom Gesicht und warten Sie mit den Experimenten.
  7. Nur frische Komposition verwenden - Aspirinmasse kann nicht gelagert werden.

Die beste Zeit für die Behandlungen ist Abend (nach Einwirkung von Säure wird die Haut für einige Zeit sehr empfindlich gegen ultraviolettes Licht). Nachts erhält die Epidermis die notwendige Zeit für ihre vollständige Rehabilitation. Wenn Sie nach einer Salicylmaske immer noch nach draußen gehen müssen, tragen Sie Sonnencreme auf Ihr Gesicht auf.

Masken mit Aspirin gegen Akne

Solche Verfahren retten Sie nicht nur vor Akne, sondern verhindern auch deren weitere Ausbildung. Salicylsäure reinigt verstopfte Poren perfekt, verengt sie und beseitigt wirksam Entzündungsprozesse. Besonders gut mit dieser Maske mit Aspirin und Honig von Akne. Die Zugabe von Honig mildert die Wirkung von Acetylsalicylsäure und pflegt die Haut zusätzlich.

Zutaten: Aspirin (3 Tabletten); Flüssiger Honig (5 ml).

Mahlen Sie in Pulver Aspirin und legen Sie es in eine Untertasse. Dazu 3-4 Tropfen gekochtes, erhitztes Wasser und Honig hinzufügen. Vorsichtig umrühren und auf Problemzonen auftragen, dabei die Haut leicht massieren. Wir warten auf 20 Minuten.

Zutaten: Aspirin (6 Tabletten); Zitronensaft (5 ml); geschmolzener Honig (12 g); blauer Ton (12 g); Salz (10 g).

Zuerst lösen wir Salz in Zitronensaft. Die Lösung abseihen, damit sich kein Sediment bildet. Fügen Sie dann die restlichen Komponenten hinzu. Die Maske ist für eine Viertelstunde ausgelegt.

Zutaten: Salicylsäure (3 Tabletten); flüssiger Honig (12 g); Aloesaft (5 ml).

Aspirin vermahlen (oder in 16 ml Wasser auflösen). Fügen Sie die restlichen Komponenten hinzu und mischen Sie gut. Die Aspirinzusammensetzung wird in einer dünnen Schicht aufgetragen und hält eine Viertelstunde.

Zutaten: Aspirin (4 Tabletten); dunkler Honig (3 ml); Zimt (5 g).

Salicylsäure mahlen und in Wasser aufschlämmen. Mit Zimt und Honig mischen und auf die Haut auftragen. Pause 10 Minuten.

Die entzündungshemmende Maske mit Aspirin für schwarze Flecken und Akne wird 2-3 Mal pro Woche für den ersten Monat durchgeführt, dann wird der Eingriff einmal pro Woche durchgeführt. Solche Werkzeuge können verwendet werden, bis das Akneproblem gelöst ist.

Reinigungs-Aspirin-Masken

Salicylsäure reinigt das Gesicht effektiv. Aspirin-Pulver spielt die Rolle eines sanften, sanften Peelings bei gleichzeitiger therapeutischer Wirkung. Eine reinigende Gesichtsmaske mit Aspirin beruhigt die Haut zusätzlich perfekt und lindert Müdigkeit und Stress.

Inhaltsstoffe: Acetylsalicylsäure (4 Tabletten); Öl (5 ml) - Sie können Castor-, Sonnenblumen-, Oliven- oder Traubenkernöl nehmen.

Salicylsäure wird in 16 ml kochendem Wasser gelöst und mit Öl versetzt. Maskierungszeit 10 Minuten.

Zutaten: Aspirin (3 Tabletten); Kefir (25 g).

Aspirinovu zerstoßen und mit Kefir mischen. 20 Minuten auf dem Gesicht einweichen.

Zutaten: Salicylsäure (2 Tabletten); Meersalz (25 g); Honig (6 ml).

Alle Komponenten werden mit zerdrückten Tabletten gemischt und sofort behandelt (ohne auf die Auflösung von Meersalz und Aspirinpulver zu warten). Behandeln Sie die Haut 5 Minuten lang mit sehr sanften Massagebewegungen.

Zutaten: Aspirin (4 Tabletten); weißer Ton (30 g); gemahlener Kaffee (8 gr.).

Alle Komponenten werden mit Mineralwasser gemischt und verdünnt. Vor dem Maskengesicht muss gedämpft werden. Die Eingriffszeit beträgt 20 Minuten.

Die Aspirin-Reinigungsmaske wird bei Bedarf nicht mehr als 1-2 Mal pro Woche durchgeführt. Es wird normalerweise in Verbindung mit anderen pflegenden und nahrhaften Verfahren verwendet.

Bleaching-Masken

Salicylsäure eignet sich hervorragend, um das Gesichtsrelief auszugleichen und es zu erfrischen. Aufhellen der pigmentierten und sommersprossigen Haut. Erfrischen und straffen Sie die Haut und beseitigen Sie Rötungen.

Zutaten: Acetylsalicylsäure (2 Tabletten); weißer Ton (12 g).

Lassen Sie uns eine heilende Mischung mit Aspirin und Ton herstellen (Salicylsäure zu Pulver zermahlen). In der Masse müssen Sie gekochtes Wasser hinzufügen, bevor sich ein cremiger Brei bildet. Dann sofort auf die Epidermis auftragen. Mit einer Maske 10 Minuten ruhen lassen.

Zutaten: Aspirin (5 Tabletten); blauer Ton (12 g); Zitronensaft (5 ml); Knoblauch (1 Gewürznelke); Salz (10 g).

Mischen Sie zuerst das Salz mit Zitronensaft. Wir müssen ein wenig auf den Eselsalzniederschlag warten. Salzen Sie die Lösung vorsichtig in einem separaten Behälter und fügen Sie Aspirinpulver und zerdrückte Knoblauchzehe hinzu. Lehm greift zuletzt ein. Wir ruhen eine Viertelstunde.

Zutaten: Aspirin (6 Tabletten); Zitronensaft (7 ml); Backsoda (7 ml); dunkler Honig (10 ml).

Mischen Sie Honig mit Pillen und Zitrone. Für eine Viertelstunde tragen wir diese Masse auf das Gesicht. Nach einer Weile eine leichte Massage machen und dann die Reste des Geldes entfernen. Dann wird auf die Epidermis Soda aufgetragen, zuvor in Wasser zu einem breiigen Zustand verdünnt. Wir behalten es auch eine Viertelstunde.

Zutaten: Aspirin (4 Tabletten); Zitronensaft (16 ml); Honig (36 g); Lösungen auf Alkohol Ringelblume und Kamille (15 Tropfen).

In einem Wasserbad den Honig schmelzen und die anderen Zutaten dazugeben. Halten Sie die Masse für 15 Minuten im Gesicht.

Eine Whitening-Maske mit Aspirin erhöht die Wirksamkeit, wenn Sie die tägliche Pflege durch Abwischen der Haut mit einem speziellen Tonic (eine Masse Aspirinpulver aus 4 Tabletten, 20 ml Apfelessig und 100 ml Wasser) ergänzen.

Top 12 der besten hausgemachten Masken mit Acetylsalicylsäure für das Gesicht

Gemeinsame Acetylsalicylsäure wird als Aspirin bezeichnet. Dieses Medikament wird als Antipyretikum sowie als wirksames Mittel gegen Akne und schwarze Flecken eingesetzt.

Masken auf Basis von Acetylsalicylsäure wirken stark antiseptisch und wirken sich auf das Hauptproblem der Besitzer fettiger Haut aus - dauerhafte Hautausschläge. Salicylsäure gehört zu den Betahydroxysäuren und der regelmäßige Einsatz von Masken aktiviert die Regenerationsprozesse auf zellulärer Ebene.

Nützliche Eigenschaften von Acetylsalicylsäure

Hausmittel mit Acetylsalicylsäure sind in der Regel für problematische fettige Haut gedacht, da sie stark antimikrobiell wirken. Wenn die Säure jedoch in einer geringen Menge zugesetzt wird, wirkt sie sich auch auf die trockene Dermis positiv aus und hilft auch, tiefgreifende altersbedingte Veränderungen zu mildern.

Aspirin in der Kosmetik hat folgende Eigenschaften:

  • blockiert die Entwicklung akuter entzündlicher Prozesse;
  • normalisiert den Blutfluss in Geweben, wodurch die Epidermiszellen mit nützlichen Substanzen gesättigt werden;
  • stellt die Talgdrüsen wieder her;
  • schält die Hornschicht des Epithels ab;
  • strafft die Poren und glättet das Hautrelief;
  • hellt Altersflecken auf, Postakne;
  • glättet Mimik und Altersfalten.

Die Vorteile von Gesichtsmasken

Aktive Säuren haben eine starke Wirkung, daher werden sie zu einem unverzichtbaren Bestandteil von hausgemachten Masken, die zur Behandlung von Akne oder schweren Formen der Akne vorbereitet werden.

Mädchen mit empfindlicher Haut müssen jedoch besonders vorsichtig sein, da ein solcher Wirkstoff schwere Verbrennungen an empfindlichen Gesichtsbereichen verursachen kann. In diesem Fall ist es am besten, Mittel mit saurer Säure zu verwenden, um die Verbindung auf Problemzonen mit schweren Entzündungen aufzutragen. Masken mit Acetylsalicylsäure sind nützlich für die Haut des Gesichts, weil:

  • die aktiven Komponenten der Säure dringen tief in die Hautstruktur ein und verhindern die Reproduktion pathogener Mikroflora;
  • Betahydrosäure normalisiert trotz des ausgeprägten Trocknungseffekts das Lipidgleichgewicht der Zellen, wodurch die Sekretionsfunktion der Drüsen wiederhergestellt wird.

Hautkontakt

Die Wirkung von kosmetischen Produkten mit Säuren in der Zusammensetzung zielt darauf ab, abgestorbene Hautzellen der Epidermis zu entfernen. Dank des Peelingeffekts werden die Nachakne- und Pigmentflecken aufgehellt, sichtbare Falten geglättet und eine tiefgreifende Erneuerung der oberen Hautschichten durchgeführt.

Säuremasken werden bei starker Sonnenaktivität nicht empfohlen. Wenn Sie solche Verfahren zu Hause durchführen, vergessen Sie nicht, Ihre Haut vor dem Ausgehen mit UV-Filtern in der Zusammensetzung mit schützenden Sanskrins zu behandeln.

Acetylsalicylsäure wirkt sich im Gegensatz zu den eher gutartigen AHA-Säuren ziemlich aggressiv auf die Epidermis aus. Daher sollten Sie solche Mittel nicht häufiger als einmal pro Woche verwenden und Säure-Peelings verwenden.

Indikationen zur Verwendung

  • erhöhte Aktivität der Talgdrüsen;
  • Akne, Akne;
  • schwarze Punkte und Comedones;
  • nach Akne, Hyperpigmentierung;
  • ausgeprägte Mimik und statische Falten;
  • vergrößerte Poren;
  • stumpfer Hautton.

Rezepte beste hausgemachte Masken

Heimmasken mit Acetylsalicylsäure zeigen das Ergebnis nach dem ersten Eingriff. Die in diesem Artikel gesammelten Rezepte helfen Ihnen, wiederkehrende Entzündungsherde loszuwerden und alternde Haut vor dem Verblassen zu schützen.

Entzündungshemmend

Reinigen Sie die Poren gründlich und beseitigen Sie Erreger entzündlicher Elemente. Bereits nach dem ersten Eingriff werden die Poren reduziert, die schwarzen Flecken lassen nach und die Hautausschläge werden weniger wahrnehmbar. Geeignet für Besitzer von fettiger Haut und Mischhaut. Pre-Two-Tabletten von Acetylsalicylsäure werden zu einem Pulver zerkleinert. Fügen Sie dann einige Tropfen gereinigtes Wasser hinzu und mischen Sie die Zusammensetzung gründlich. In die resultierende Mischung einen Teelöffel Honig geben, dann zwei Tropfen ätherisches Öl Teebaumöl hinzufügen. Die fertige Maske wird auf das Gesicht aufgetragen und vermeidet den Bereich um die Augen. Entfernen Sie nach 15 Minuten die Reste von kaltem Wasser.

Erfrischend

Neben der entzündungshemmenden Wirkung wirkt diese Maske auch tief pflegend. Die zerstoßenen Aspirin-Tabletten werden mit einem Teelöffel Olivenöl kombiniert. Fügen Sie anschließend Eiweiß zu der Mischung hinzu und eine gut gemischte Konsistenz wird auf das Gesicht aufgetragen. Sobald die erste Schicht der Maske trocknet, wird das Mittel erneut aufgetragen. Nach 20-25 Minuten den Rückstand mit Wasser abwaschen.

Peeling

Das Tool hilft, Altersflecken, Nachakne und Sommersprossen zu klären. Nach dem Eingriff wird die Ausrichtung des Reliefs notiert und der Teint wird einheitlicher. Acetylsalicylsäurepulver wird mit etwas Wasser verdünnt. Ein paar Tropfen reichen aus, um eine dicke, gleichmäßige Textur zu erhalten. In einer verdünnten Säure einen halben Teelöffel Zitronensaft hinzufügen. Anstelle von Saft darf ätherisches Zitronenöl verwendet werden. Zum ersten Mal wird 3-5 Minuten geschält. Nach mehreren Eingriffen erhöht sich die Belichtungszeit je nach Empfindungen auf 10-15 Minuten. Während des Gebrauchs gibt es ein leichtes Kribbeln.

Für fettige Haut

Normalisiert die Talgproduktion. Zunächst müssen mehrere Aspirin-Tabletten in einem Mörser zerkleinert werden. Das fertige Pulver wird mit trockenen Safranblättern gemischt und Komponenten mit warmem Wasser gegossen. Für die Bequemlichkeit gießen Sie im Gesicht eingeweichte Gaze ein. Entfernen Sie das Gewebe nach 10 Minuten. Sie können auch eine Baumwollscheibe in Lösung anfeuchten und die problematischsten Hautbereiche behandeln. Das Werkzeug muss nicht mit Wasser nachgespült werden.

Für trocken und empfindlich

Gehacktes Aspirin wird mit einem Teelöffel Mandelöl gegossen. Die Mischung wird mit einem Eigelb versetzt und die Zutaten gut vermischt.

Legen Sie zuerst eine Ebene der Maske an und wiederholen Sie die Anwendung mehrmals. Behalten Sie das Mittel für 20 Minuten bei. Anstelle von Mandelöl können Sie jedes andere kosmetische Basisöl hinzufügen. Die Maske wird in kreisenden Bewegungen mit warmem Wasser abgewaschen.

Für gemischten Typ

Die Maske wirkt tonisch und antiseptisch. Die Säure in Pulverform wird mit kosmetischem Ton gemischt. Verdünnen Sie die Komponenten mit Wasser, bis eine dicke, gleichmäßige Masse entsteht. Fügen Sie ein paar Tropfen Teebaumöl der Mischung hinzu. Tonmasken sind ein universelles Mittel zur Lösung von Hautproblemen. Sie lindern nicht nur Akne, sondern tragen auch zur Verjüngung alter Haut bei. Die Zusammensetzung wird auf das Gesicht aufgetragen, ohne den empfindlichen Bereich der Augenlider und Lippen zu beeinträchtigen. Sobald die Mischung zu trocknen beginnt, waschen Sie Ihr Gesicht mit reichlich warmem Wasser.

Von schwarzen Punkten

Die größte Ansammlung von schwarzen Flecken wird an den Nasenflügeln beobachtet. Der Ort der Lokalisierung solcher Defekte wird in der Regel zum Bereich der T-Zone. Eine Maske mit Aspirin und Backpulver hilft, die Poren von angesammeltem Schmutz zu reinigen und die Bildung entzündeter Elemente zu verhindern. Die Komponenten werden in einer Schüssel kombiniert und mit etwas kaltem Wasser gefüllt. Dann fügen Sie einen halben Teelöffel Honig und ein paar Tropfen frisch gepressten Zitronensaft hinzu. Tragen Sie eine Maske auf die Problemzonen auf und waschen Sie nach 10-15 Minuten die Wasserreste ab.

Mit Vitaminen

Eine Maske mit Acetylsalicylsäure und Vitaminen hilft, Falten und andere ausgeprägte Anzeichen von Hautverbrennung zu beseitigen. Geeignet für alle Hauttypen. Zwei Aspirintabletten werden zu einer pulverigen Konsistenz zerkleinert, gießen Säure mit einem Teelöffel Olivenöl ein und geben eine Ampulle mit den flüssigen Vitaminen A und E hinzu. Verdünnen Sie die Gelatine in einem anderen Behälter mit warmem Wasser und lassen Sie die Masse 10 Minuten lang stehen, bis sie anschwillt. In der Endphase kombinieren Sie die beiden Massen und mischen Sie die Komponenten sorgfältig, bis eine homogene Textur entsteht. Behalten Sie eine Maske für 20 Minuten bei.

Mit grünem Tee und Joghurt

Aspirin-Pulver wird mit vorgebrautem grünem Tee gegossen. Fügen Sie der Mischung dicken Joghurt ohne Aromen in der Zusammensetzung hinzu. Es wird empfohlen, natürlichen, hausgemachten Joghurt zu verwenden, der auf nützlichen Bifidobakterien beruht. Die Maske eignet sich auch für Besitzer sehr empfindlicher, trockener Dermis mit ausgeprägten Welkungszeichen. Die Belichtungszeit beträgt 20 Minuten.

Mit Honig und Zimt

Die Maske aktiviert den Blutkreislauf in den Geweben der Epidermis aufgrund der irritierenden Wirkung von Zimt.

Aspirin (3 Stück) Crushed, löste es in Wasser auf und füge am Ende einen halben Teelöffel Honig mit einer Prise Zimt hinzu. Die Mischung wird auf die Haut aufgetragen und behandelt die problematischsten Bereiche des Gesichts sorgfältig. Inkubiert für 10 Minuten, dann mit kaltem Wasser waschen.

Mit saurer Sahne

Geeignet für Besitzer trockener empfindlicher Haut. Zerkleinert und mit Wasser verdünnt, wird der Wirkstoff mit Sauerrahm im Verhältnis von 1: 3 kombiniert. In die resultierende Masse ein Eigelb und einen Teelöffel eines kosmetischen Öls geben. Die fertige Maske wird mit einer dicken Schicht auf das Gesicht aufgetragen, um den Bereich um die Augen herum zu vermeiden. Nach 15-20 Minuten den Rückstand mit Wasser abwaschen.

Bleaching

Zum Kochen benötigen Sie einen halben Teelöffel Acetylsalicylsäure, einen Esslöffel Kefir und ein paar Tropfen Zitronensaft. Die Komponenten werden in einem geeigneten Behälter kombiniert, wonach die Zusammensetzung auf das Gesicht aufgetragen wird. Behalten Sie eine Maske für 10 Minuten bei. Nach dem ersten Eingriff werden Pigmentflecken und rote Flecken nach Akne aufgehellt. Die Maske eignet sich für Besitzer von fettiger oder gemischter Haut.

Feinheiten und Vorsichtshinweise

Wie bereits erwähnt, hat Acetylsalicylsäure eine recht starke Wirkung. Daher kann eine unsachgemäße Verwendung von Masken, die auf dieser Maske basieren, Hautreizungen verursachen. Um ein solches Ergebnis zu verhindern, müssen bestimmte Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden:

  1. Machen Sie nicht mehr als einmal pro Woche saure Masken. Besitzer trockener Epidermis benötigen alle zehn Tage ein Verfahren.
  2. Überprüfen Sie vorab die Reaktion der Haut, wodurch die Zusammensetzung auf dem Handrücken entsteht. Wenn Rötungen oder unangenehmes Brennen auftreten, sollte diese Maske nicht verwendet werden.
  3. Für hausgemachte Kosmetika geeignete Säuretabletten oder in Pulverform. Das Aufschäumen von analogen Aspirin-Analoga ist verboten.

Bewerbungsergebnisse

Wenn Sie die oben genannten Vorsichtsmaßnahmen beachten, helfen Masken mit Acetylsalicylsäure in der Zusammensetzung, sowohl kleinere Probleme als auch schwerwiegendere Defekte in Form einer schweren Form von Akne zu beseitigen. Normalerweise eignen sich solche Akne-Masken für Menschen mit fetthaltiger Haut. Wenn Sie dem Rezept jedoch Grundöle und andere Nährstoffe hinzufügen, passt das fertige Produkt auch für empfindliche Haut.

Maske mit Aspirin aus schwarzen Punkten

Aspirin hat ausgezeichnete entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften, auf denen die Wirkung von Aspirin-Gesichtsmasken beruht.

KSAT, ich rate Ihnen, einen Artikel darüber zu lesen, wie man Akne mit Aspirin beseitigt, bevor Sie eine der Masken auftragen. Erstens werden Sie in diesem Artikel über die korrekte Anwendung von Aspirin ohne das Risiko negativer Konsequenzen informiert, und zweitens werden Sie dort viele, viele der überaus wirksamen Rezepte (wie die Rezepte der Masken unten) finden, die sogar die besten sind freundin

Die besten Rezepte für Peelings und Gesichtsmasken mit Aspirin, die keine einzige Chance auf Akne und schwarze Flecken hinterlassen!

Nachfolgend finden Sie die neun besten Aspirin-basierten Gesichtsmaskenrezepte für Mitesser, Pickel und schwarze Punkte. Die Rezepte sind alle sehr einfach und die Zutaten sind erschwinglich und günstig.

Rezeptnummer 1. Reinigungsmaske mit Aspirin und Zitronensaft für fettige Haut

  • 8 Aspirintabletten;
  • Ein paar Tropfen frisch gepresster Zitronensaft.

Die angegebene Menge Aspirin muss zu Pulver zerkleinert werden. Fügen Sie dann tropfenweise Zitronensaft hinzu, um eine pastöse Masse herzustellen.

Sie können eine Maske nur auf Problemhautbereichen (lokal) auftragen!

Achtung! Behalten Sie die Maske nicht länger als 7 Minuten. Länger - Sie riskieren Hautverbrennungen.

Spülen Sie die Maske mit warmer Sodalösung (1 Teelöffel Soda pro 200 ml Wasser) ab. Es ist ratsam, nach dem Eingriff eine leichte Feuchtigkeitscreme anzuwenden.

Die Maske hat vor allem einen hellen Trocknungseffekt. Sie lindert Entzündungen und desinfiziert die Haut, wodurch die Pickel schneller reifen. Die Maske hellt schwarze Punkte (Comedones) auf und entfernt sie.

Rezeptnummer 2. Olivenöl-Zitronenmaske gegen Akne mit Aspirin

Die Maske ist aufgrund der weichmachenden und schützenden Wirkung von Olivenöl viel weicher als das Analogon des ersten Rezepts. Zutaten:

  • 1 Esslöffel Olivenöl;
  • 2 Aspirin-Tabletten;
  • ½ TL Zitronensaft.

Aspirin-Tabletten mahlen, Olivenöl und Zitronensaft hinzufügen. Mischen Sie alles gründlich.

Dank des Schutzes von Olivenöl kann die Maske sowohl lokal als auch auf der gesamten Gesichtsoberfläche aufgetragen werden, ohne die Haut zu verbrennen! Warten Sie 10-15 Minuten. Mit warmem Wasser abwaschen.

Die Maske wirkt etwas schwächer als der "Nachbar" aus dem ersten Rezept, aber neben der trocknenden, antibakteriellen und entzündungshemmenden Wirkung hat das Gerät gute nährende und regenerierende Eigenschaften.

Wenn Sie trockene oder empfindliche Haut haben, ist diese Maske Ihre Wahl!

Rezeptnummer 3. Tonmaske aus Mitessern und schwarzen Punkten

  • 2 TL weißer Ton;
  • 5 Aspirin-Tabletten;
  • 10-20 Tropfen Mineralwasser ohne Kohlensäure.

Ich werde das Präparat nicht bemalen, da im Artikel über die Verwendung einer Gesichtsmaske mit Ton und Aspirin aus schwarzen Flecken und Akne alles ausführlich beschrieben wird. Ich kann nur sagen, dass die Maske einen reinigenden Effekt hat, der erstaunlich einfallsreich ist und eine der besten Lösungen für schwarze Punkte (Comedones) ist.

Rezeptnummer 4. Joghurtmaske für Akne im Gesicht mit Aspirin

Die beste Maske für allergikeranfällige Haut. Erforderliche Zutaten:

  • 1 Esslöffel Joghurt (keine Zusätze, vorzugsweise hausgemacht);
  • 2 Aspirin-Tabletten;
  • ½ ml Mineralwasser ohne Gas.

Aspirin wird zu Pulver vermahlen und mit den restlichen Zutaten vermischt. Alles mischen bis glatte Konsistenz.

Leicht auf die entzündete Haut auftragen und 25 Minuten warten. Waschen Sie die Maske mit warmem Wasser ab und tragen Sie eine pflegende oder feuchtigkeitsspendende Creme auf.

Eine gute entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung wird durch nährende, beruhigende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften von Joghurt ergänzt.

Rezeptnummer 5. Eine sehr wirksame Aspirinmaske für Akne mit Kefir

Die beste Maske für normale Haut! Erforderliche Zutaten:

  • 2-3 Tabletten Aspirin;
  • 5-10 Tropfen Kefir (ölig bei trockener Haut, nicht fettig bei ölig und problematisch);
  • 2-3 Tropfen einer Öllösung von Retinolacetat (Vitamin A).

Zerstoßen Sie die Tabletten auf die Konsistenz des Pulvers, fügen Sie Kefir und Öllösung von Vitamin A hinzu. Mischen Sie die resultierende Masse gründlich. Dort auftragen und 15-20 Minuten einwirken lassen. Spülen Sie die Aspirinmaske mit kaltem Wasser ab.

Die trocknende, antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung von Aspirin und Vitamin A wird durch die ernährungsphysiologischen, schützenden und rauchenden Eigenschaften von Kefir ausgeglichen.

Übrigens, es ist eine Sünde, nicht über die Verwendung von Kefir bei Akne zu lesen, was selbst hervorragende Ergebnisse erzielen kann.

Rezeptnummer 6. Wunderbare Aspirinmaske für Akne und Akne mit Ringelblume, Kamille und Honig

  • 2-3 Esslöffel natürlicher Honig;
  • 10-20 Tropfen Calendulatinktur;
  • 10-20 Tropfen Kamillenabkochung;
  • 4 Tabletten Aspirin.

Schmelzen Sie die angegebene Menge Honig in einem Wasserbad. Fügen Sie Calendula, Kamillenabsud und zerstoßene Aspirintabletten hinzu. Mischen Sie alles gründlich bis glatt.

Sofort auf die Haut auftragen. Aktionszeit - 20 Minuten. Waschen Sie die Maske mit warmem Wasser ab.

Diese Gesichtsmaske hat eine Vielzahl positiver Wirkungen auf die Haut. Die Hauptvorteile sind jedoch die entzündungshemmende Wirkung und die Stimulierung der Hautregeneration.

Rezeptnummer 7. Aspirinmaske auf Basis von Honig und Aloe: ein sanftes Mittel gegen schwarze Punkte

  • 2 Esslöffel Honig;
  • 4 Aspirin-Tabletten;
  • 1 Teelöffel frischer Aloesaft;
  • Wasser bei Raumtemperatur

Mischen Sie Aspirin-Tabletten mit Honig und Aloe-Saft. Rühren Fügen Sie allmählich Wasser hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten. 15-20 Minuten auf die Haut auftragen.

Entfernen Sie die Reste der Maske mit Feuchttüchern und waschen Sie sie anschließend mit warmem Wasser ab.

Die Maske ist Ihre Rettung, wenn Sie keine Peelings verwenden können (Peelings sind bei Entzündungen an Orten mit schwarzen Punkten verboten). Die Hauptaktion der Maske besteht darin, schwarze Flecken aufzuhellen und die Haut zu reinigen.

Rezeptnummer 8. Kaffee-Aspirin-Masken-Scrub aus schwarzen Flecken: wirkt wie ein Orkan!

  • 2 Esslöffel weißer Ton;
  • 1 Teelöffel gemahlener Kaffee;
  • 4 Aspirin-Tabletten;
  • Mineralwasser still.

In einem Keramikbehälter mischen wir Ton-, Kaffee- und Crush-Aspirin-Tabletten. Fügen Sie dann tropfenweise Mineralwasser hinzu, bis eine homogene Masse entsteht.

Auf die Stellen von schwarzen Punktgruppen mit leichten Reibbewegungen auftragen. Reiben Sie die Haut für 5-7 Minuten und lassen Sie die Maske 20 Minuten lang im Gesicht. Mit kaltem Wasser abspülen. Wenden Sie ein solches Peeling 1-2 mal pro Woche an.

Bevor Sie nicht schrubben - ein Hurrikan! Alle Inhaltsstoffe des Peelings sind kombiniert und wirken äußerst intensiv reinigend. Schwarze Flecken haben keine Chance!

Rezeptnummer 9. "Klassische" Aspirinmaske für alle Hauttypen

Eine weiche entzündungshemmende Maske mit Aspirin eignet sich für alle Hauttypen und ist leicht zu Hause zuzubereiten. Erforderliche Zutaten:

  • 4 Aspirin-Tabletten;
  • Neutraler beruhigender Balsam.

Pillen zu Pulver zerkleinert. Mit Balsam mischen und ca. 10 Minuten einwirken lassen. Maskenreste mit kaltem Wasser abspülen.

Die Haupt-Plus-Maske - Vielseitigkeit. Diese Maske wird verwendet, um die Reinheit und Schönheit der Haut sowie die Prävention von Akne zu erhalten.

Gegenanzeigen

Die Hauptkontraindikation für die Verwendung von Peelings und Gesichtsmasken aus Aspirin ist eine allergische Reaktion (Intoleranz) auf einen der Bestandteile von Masken und Peelings.

Darüber hinaus kann jede Komponente der Maske oder des Peelings ihre eigenen spezifischen Kontraindikationen haben. Es wäre schön, sie vor dem Gebrauch kennenzulernen.

Stellen Sie daher vor der ersten Anwendung der Aspirin-Maske sicher, dass Sie einen Allergietest auf einer kleinen Hautfläche durchführen.

Bewertungen der Auswirkungen von Masken aus Aspirin bei der Behandlung von Akne

Es gibt eine Menge positives Feedback von Menschen, die Aspirin für Masken gegen Akne und schwarze Flecken angewendet haben.

Der große Vorteil aller oben genannten Masken ist ihre universelle Zugänglichkeit: Für wenig Geld können Sie einen Schönheitssalon zu Hause arrangieren. Wir empfehlen jedoch nicht zu viel, um sich auf solche Mittel einzulassen, da es möglich ist, Ihre Haut durch Übertrocknung erheblich zu schädigen.

Sie können einfach tolle Bewertungen über die Wirkung von Gesichtsmasken mit Aspirin gegen Akne finden, aber eine davon wartet bereits in den Kommentaren auf Sie. Hinterlassen Sie Ihre Bewertung unten, viele Leute warten auf Ihre Rückmeldung, danke!

Auswirkungen von Aspirin auf die Haut

Die Gesichtsmaske mit Aspirin wird in den letzten Jahren immer beliebter, was durch zahlreiche Studien bestätigt wird.

Die aktive Komponente enthält eine beträchtliche Menge Acetylsalicylsäure, die entzündungshemmend und beruhigend wirken kann. Als Ergebnis der regelmäßigen Verwendung solcher Masken wird es gelingen:

  • Talgdrüsen und ihr Sekret normalisieren;
  • Stellen Sie das Fettgleichgewicht der Haut wieder her.
  • Akne und andere Reizungen und Entzündungen loswerden;
  • das Problem der vergrößerten Poren bewältigen;
  • Hautton verbessern.

Masken auf der Basis von Aspirin gelten als die beste Option für die Pflege von Hautproblemen, die zu Fett und Entzündungen neigen. Die Besitzer von trockenen und gemischten Hauttypen sollten diese Pflege jedoch nicht ablehnen. Unter den Bedingungen des Vorhandenseins einer beträchtlichen Anzahl verschiedener Rezepte ist es immer möglich, die beste Option zu wählen, basierend auf den Eigenschaften der Haut.

Masken mit Aspirin: Kann oder nicht?

Wann sollten Sie Aspirin-Masken verwenden? Wie die Praxis zeigt, wäre diese Sorgfalt angebracht, wenn die Frau Eigentümerin ist:

  • Verblassende Haut, die ihre Elastizität verloren hat, ist matt und grau geworden;
  • Haut mit zahlreichen entzündlichen Ausschlägen und schwarzen Flecken;
  • fettige Haut mit erweiterten Poren und übermäßiger Talgproduktion.

Die Wirksamkeit von auf Aspirin basierenden Masken ist seit langem bewiesen. Bevor Sie sie verwenden, sollten Sie sich jedoch mit den Kontraindikationen vertraut machen, um sich nicht zu verletzen.

Unter den Hauptkontraindikationen für die Verwendung solcher Masken wird die Hauptrolle gespielt:

  • Allergien gegen den Wirkstoff und andere Bestandteile der Maske;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • leichte Schädigung der zu behandelnden Haut;
  • neues Wachsen;
  • Couperose im Gesicht.

Auch wenn keine Kontraindikationen gefunden werden, ist es wichtig zu wissen, dass Aspirin-Masken empfohlen werden, zweimal wöchentlich und nicht öfter verwendet zu werden. Verstöße gegen diese Regel können Hautschuppen und -reizungen verursachen.

Beispiele für bewährte Rezepte

Bevor Sie eine Therapiemaske vorbereiten, sollten Sie entscheiden, welche Wirkung erforderlich ist. Somit können solche Mittel zur Selbstvorbereitung verwendet werden, um die Haut zu reinigen und gleichzeitig einen therapeutischen Effekt zu erzielen. In diesem Fall können Sie die folgenden Rezepte verwenden:

  • Eine Mischung aus Acetylsalicylsäure mit Rizinus, Sonnenblumenöl oder Olivenöl, aus der Sie wählen können. Es ist notwendig, das Wasser zu kochen und nach dem Abkühlen etwas Salicylsäure und Öl hinzuzufügen. Lassen Sie diese Maske nicht länger als 15 Minuten auf dem Gesicht.
  • Eine Mischung aus Aspirin und Kefir. Die Zutaten sollten im folgenden Verhältnis gemischt werden: 25 ml Kefir für 3 Aspirin-Tabletten. Die Dauer des Eingriffs sollte nicht mehr als 20 Minuten betragen.
  • Eine Mischung aus Salicylsäure mit Meersalz und Honig. Für 20 g Meersalz brauchen Sie nicht mehr als 2 Tabletten Aspirin und 5 ml Honig. Nach gründlichem Mischen sollte die resultierende Aufschlämmung auf ein zuvor gereinigtes Gesicht aufgetragen werden, wobei die Mischung kreisförmig gerieben wird.

Wie bereits erwähnt, werden Masken mit Aspirin am häufigsten für die Verwendung zur Lösung des Akneproblems empfohlen. Salicylsäure hilft, verstopfte Poren zu reinigen, sie zu verengen und Entzündungsprozesse effektiv zu beseitigen. Wenn Sie sich wegen vergrößerter Poren und Akne Sorgen machen, sollten Sie die folgenden Masken beachten:

  • Eine Mischung aus Aspirin mit flüssigem Honig. Zur Vorbereitung der Maske müssen Sie 3 Tabletten Aspirin mit 5 ml flüssigem Honig mischen. Es wird empfohlen, das Aspirin durch Zugabe einiger Tropfen Wasser zu einem Aufschlämmungszustand zu verdünnen. Gemischte Komponenten sollten mit einem ausgeprägten Hautausschlag auf die Hautpartien aufgetragen werden und nach 20 Minuten unter fließendem warmem Wasser abgespült werden.
  • Eine Mischung aus Aspirin mit Zitronensaft und blauem Ton. Die Zutaten sind in diesem Fall 5 ml Zitronensaft, 5 Aspirin-Tabletten, 10 g geschmolzener Honig, 10 g blauer Ton und 10 g Salz. Die Dauer des Eingriffs sollte nicht mehr als 20 Minuten betragen.

Alle diese Masken bewältigen bestehende Probleme recht gut, jedoch nur unter den Bedingungen einer regelmäßigen Wiederholung des Verfahrens. Daher sollten Sie mit etwas Geduld Geduld haben und nicht an den positiven Ergebnissen zweifeln.

Was brauchen wir? Zutaten:

• Acetylsalicylsäure (Aspirin) - 5 Tabletten,
• Kaffee (ohne Getreide)
• Zitrone (Hälfte oder Scheibe),
• Ton (Schwarz und Schokolade, Sie können Weiß hinzufügen)
• Ayran (wir haben Ziegenhaus verwendet, es ist möglich, es durch ein anderes zu ersetzen).

Gesichtsmaske mit Aspirin für schwarze Flecken und Akne - wie?

Um den Effekt zu verstärken, sollte die Haut daher gründlich gedämpft werden. Nur auf gedämpfter Haut bis zu rot wirkt diese Maske (wie auch jede andere) so effektiv wie möglich. Sie sollten es nicht mit speziellen Dampfmasken oder -cremes ausdämpfen, denn das effektivste Volksheilmittel ist kochendes Wasser und ein Handtuch! Wir bringen das Wasser in einem Topf zum Kochen, machen das Feuer aus, bringen das Gesicht in die Nähe des Dampfes, bedecken den Kopf mit einem Handtuch, damit der Dampf nicht verdampft, und dampfen unsere Haut für etwa 20 Minuten. Wir versichern Ihnen, dass, wie effektiv Sie die Poren "geöffnet" haben, das entscheidende Glied im Prozess wird.

Wenn unsere Haut vollständig vorbereitet ist, tragen Sie die Maske auf, ohne das Gesicht abkühlen zu lassen! Die Maske sollte bereits im Voraus vorbereitet sein, also kümmern Sie sich darum. Es wird wie folgt vorbereitet:

- 5 Tabletten Aspirin sollten zu Pulver zerkleinert werden (Sie können 7-8 für unreine Haut verwenden).

- Fügen Sie ein paar Tropfen Zitrone hinzu (dadurch wird Ihre Haut aufgehellt und sie erhält Frische).

- Jetzt fügen wir Kaffee hinzu, der im Wasserbad airan und Schoko-Ton leicht erwärmt ist (in unserem Fall handelt es sich um Thai). Alle Zutaten mischen.

- Nehmen Sie den trockenen schwarzen Ton und gießen Sie die Masse hinein. Wieder stören, bis eine homogene Konsistenz erreicht ist. Denken Sie daran, dass die Mischung nicht fließen sollte, wir brauchen sie dick.

- Tragen Sie eine Maske mit Aspirin aus schwarzen Flecken und Pickeln auf das gesamte Gesicht auf.

- Lassen Sie die Maske ca. 30 Minuten trocknen. Es wird nicht empfohlen, während des Trocknens zu sprechen, zu lächeln und den Kopf nach unten zu halten, um Falten zu vermeiden.

- Wenn die Maske vollständig getrocknet ist, mit warmem Wasser abwaschen. Dann spülen wir das Gesicht mit einem kalten Wasserstrahl ab, um unsere vergrößerten Poren zu schließen und es nicht zuzulassen, dass feine Staubpartikel in sie eindringen. Wir empfehlen Ihnen auch, eine dünne Schicht Pflegecreme aufzutragen, die Ihrem Alter entspricht.

Gesichtsmaske mit Aspirin von schwarzen Flecken und Akne für alle Hauttypen ist fertig und verwendet, Sie können ein glattes Gesicht und einen jugendlichen Effekt genießen. Die beste Wirkung dieser Mischung, wenn sie vor dem Schlafengehen angewendet wird, damit Ihre Haut nach dem Eingriff zusammen mit Ihrem Körper ruht.

Aspirin-Masken sind nicht nur zur Bekämpfung von Akne geeignet. Ihre besonders schönen Funktionen:

- die Haut aufhellen,
- Geben Sie dem Gesicht Frische,
- einen Lifting-Effekt haben,
- Muffelentzündung der Haut,
- als Analogon für Peeling-Peelings dienen,
- Beseitigen Sie öligen Glanz, während die Haut nicht austrocknet.
- Ton Pigmentflecken.

Sie können diese Maske einmal pro Woche verwenden. Es ist vorteilhaft, es vor einer Feier oder einem wichtigen Tag zu verwenden, um morgens zu 100% auszusehen! Seien Sie schön und gesund mit unserer Maske für besondere Anlässe...

Warum ist Aspirin gegen schwarze Flecken so wirksam?

Die Maske gegen schwarze Flecken mit Aspirin wirkt aufgrund des Wirkstoffs, nämlich der Acetylsalicylsäure (die in vielen weit verbreiteten kosmetischen Zubereitungen leicht zu finden ist).

Säure hat die folgenden Eigenschaften:

  • reinigt schnell die Dermis;
  • reduziert die Talgproduktion;
  • macht Poren weniger wahrnehmbar;
  • verhindert das Auftreten von dunklen, groben Haaren (ein guter Bonus für diejenigen, die gelegentlich im nadschubnyschen Bereich Epilation machen);
  • lindert Entzündungen;
  • verlangsamt die Bildung von Komedonen, Mitessern, Altersflecken.

Wenn Sie daher regelmäßig Aspirin aus schwarzen Flecken auf der Nase verwenden, werden Sie eine rasche Abnahme der Rötung und Erleichterung entzündlicher Prozesse bemerken. Infolgedessen verschwinden Akne, Komedonen allmählich, ebenso die Farbe und die Hautelastizität.

Aspirin für das Gesicht aus schwarzen Punkten: Vor- und Nachteile

Wie jedes andere Pharmazie-Medikament hat auch Acetylsalicylsäure ihre Vor- und Nachteile (auch bei topischer Anwendung). Geeignete Maske aus schwarzen Flecken mit Acetylsalicylsäure:

  • Besitzer von Teenagerhaut mit Akne, Akne, Komedonen, Altersflecken unterschiedlicher Herkunft;
  • leiden an übermäßiger Fettung der Haut;
  • Frauen und Männer mit reifer Haut.

In Anbetracht der Tatsache, dass Aspirin immer noch eine synthetische Droge ist, ist es einigen sogar verboten, sie sogar äußerlich zu verwenden, insbesondere:

  • diejenigen, die wiederholt allergische Reaktionen beobachtet haben;
  • Frauen in Position;
  • wenn es eitrige offene Wunden und tiefe Kratzer im Gesicht gibt;
  • Mütter, die stillen.

Da genau bekannt ist, wie Acetylsalicylsäure aus schwarzen Flecken funktioniert, lohnt es sich immer noch, einen ersten Test auf Allergien durchzuführen. Wenn während des Tages keine schmerzhaften Reaktionen auftreten, können Sie sicher mit einer Vielzahl von kosmetischen Rezepten experimentieren.

Aspirin Gesichtsmaske aus schwarzen Flecken: das effektivste Rezept

Das Internet hat eine Vielzahl von verschreibungspflichtigen Medikamenten mit Zusatz von Acetylsalicylsäure beschrieben, aber es ist keine gute Idee, sie selbst zu testen. An sich ist Acetylsalicylsäure die Basis für viele chemische Peelings, sodass die falsch ausgewählten Begleitstoffe die Haut "verbrennen" können. Black Dots Aspirin reinigt am besten in Kombination mit Honig und gereinigtem Wasser.

Um eine Maske zu machen, musst du Folgendes mitnehmen:

  • voller Löffel gereinigtes erhitztes Wasser;
  • dicker, aber nicht vollständig kandierter Honig;
  • Aspirin.

Zwei Standard-Aspirin-Tabletten zu Pulver zerkleinern, Wasser und einen Löffel dicken Honig hinzufügen. Nach dem Mischen sollte eine ziemlich dicke klebrige Paste herauskommen. Wenn der Honig stark kandiert ist, wird empfohlen, einen weiteren Löffel heißes Wasser hinzuzufügen, und falls flüssig, dann noch etwas Zucker.

Tragen Sie das entstandene Produkt vorsichtig auf die Problemzonen auf, reiben Sie es sanft ein und lassen Sie es eine halbe Stunde trocknen. Spülen Sie nach der erforderlichen Zeit den Honig und Aspirin mit gereinigtem Wasser ab. Aus schwarzen Punkten ist ein tolles Rezept. Wenn die Haut im Gesicht sehr fettig ist, können Sie Acetylsalicylsäure mit Zitronensaft mischen. Für 6 Tabletten benötigen Sie 2 volle Löffel frisch gepressten Zitronensaft. Lassen Sie die Maske nicht länger als 5 Minuten, und waschen Sie sie dann mit Wasser verdünntem Backpulver ab.

Feedback und Kommentare

Aspirin für das Gesicht - Verwendung in der Kosmetik

Aspirin wird verwendet, um kosmetische Wirkungen zu erzielen, wie:

✔ Ablösen, Ablösen abgestorbener Hautzellen.

✔ Verengung der Poren.

✔ Schwellungen loswerden.

✔ Entlastung von Entzündungen.

✔ Akne-Behandlung

✔ Beseitigung von Akne.

✔ Leichtes Anheben.

✔ Erhöhen Sie die Hautelastizität.

✔ Kampf gegen eingewachsene Haare.

✔ Rötung entfernen.

✔ Beseitigung verstopfter Poren.

✔ Erweichungsknoten an der Fußsohle.

Leider können Hausmittel auf Aspirin-Basis keinen vollständigen Ersatz für Reinigungsverfahren im Salon darstellen. Sie bieten jedoch einen spürbaren visuellen Effekt und sind als vorübergehendes, aber schnell wirkendes Werkzeug weit verbreitet.

Akne loswerden

Entzündungshemmende Wirkung wirkt nach einigen Stunden. Aspirin beseitigt jedoch nicht die zugrunde liegende Ursache für das Auftreten von Entzündungen.

So kann er die Ursache der Entstehung von Allergien nicht beseitigen oder die Infektionsherde vollständig beseitigen. Daher wird die vorübergehende Verbesserung nur eine Maskierung sein, keine kurative.

Schwarze Punkte

Unmittelbar nach dem Eingriff macht sich das Ergebnis bemerkbar - Aknebildungen verschwinden oder werden aufgehellt und sind nicht so auffällig. Aber auch hier ist die Ursache der Akne nicht beseitigt.

Nur die Säurekomponente von Masken mit Aspirin hellt die durch natürliche Oxidation dunkler gewordene Spitze der Akne (Aknebildung) auf. In ein oder zwei Tagen erscheint Akne wieder.

Porenreinigung

Aspirin wird verwendet, um die Haut von abgestorbenen Partikeln zu reinigen, wodurch die Haut weicher, zarter, angenehmer Haptik und optisch ansprechend wird. Es wirkt nicht als mechanisches Peeling, sondern als mildes chemisches Peeling.

Acetylsalicylsäure löst Fettansammlungen auf, schwächt die Bindungen nekrotischer Zellen mit neuen, was die Exfoliation fördert, Porenlücken freisetzt.

Durch diese Tiefenreinigung werden Stoffwechselprozesse und Hautatmung verbessert. Außerdem wird die Sekretion von Talgdrüsensekret durch die Hautdrüsen reduziert.

Gesichtsmasken mit Aspirin zu Hause - Anwendungsmerkmale

  1. Für eine maximale Wirkung müssen Sie Tabletten und keine Kapselmittel verwenden. Tabletten, die mit einer Schutzhülle überzogen sind, werden benötigt, um die Reizwirkung saurer Arzneimittel auf die Schleimhautoberflächen des Gastrointestinaltrakts zu reduzieren. Bei äußerlicher Anwendung kann diese Beschichtung jedoch die Arbeit von Aspirin behindern.
  1. Um die Wirkung des Mittels zu verstärken, werden zusätzliche Bestandteile in die Masken eingebracht. Zur Verbesserung der Aufhellungseigenschaften und zur Verengung der Poren mit Zitronenergänzungsmitteln. Für eine mildere Wirkung bei Entzündungen wird Honig hinzugefügt. Verwenden Sie pflanzliche Öle, um die Abdeckungen zu befeuchten, zu erweichen und aufzuladen.
  1. Es sollte beachtet werden, dass Aspirin eine ziemlich aggressive Substanz ist. Daher werden auf seiner Basis hergestellte Masken nicht auf die gesamte Vorderfläche aufgebracht. Sie werden neben Einzelfällen ausschließlich in Form von Anwendungen eingesetzt. Nur betroffene Bereiche werden behandelt. Gesunde Haut sollte keinen Aspirinmasken ausgesetzt werden.
  1. Hautkontakt mit solchen Therapeutika sollte streng dosiert werden. Je nach Zusammensetzung der Maskenmischung beträgt die Belichtungszeit einige (2-4) bis 15 Minuten. Ansonsten können Sie anstelle des erwarteten Effekts Verbrennungen bekommen.
  1. Die Verwendung von Aspirin hat eine Reihe von Kontraindikationen. Wenn die Haut zu einem trockenen Subtyp gehört, kürzlich einer Salonreinigung unterzogen wurde, übermäßig anfällig ist und zu Allergien neigt, ist die Verwendung von Mitteln unter Verwendung von Acetylsalicylsäure kontraindiziert. Andere Kontraindikationen: Schwangerschaft, Stillen, Hautschäden an der Applikationsstelle, Abstoßung von Aspirin oder anderen Inhaltsstoffen der Maske, ein schmerzhafter Zustand.
  1. Aspirin-Masken sollten auch bei fettiger Haut nicht zu oft verwendet werden. Um das Gleichgewicht nicht zu stören und die Haut nicht zu stark zu trocknen, wird empfohlen, Formulierungen nicht öfter als zweimal pro Woche auf das Gesicht aufzutragen. Das Mindestintervall zwischen den Behandlungen beträgt zwei oder drei Tage. Zu diesem Zeitpunkt können Sie auf andere, weniger aktive Mittel zurückgreifen, um die Haut zu reinigen und kosmetische Mängel zu beseitigen.
  1. Aufgrund der ziemlich tiefen Wirkung des Arzneimittels sollte nach der Verwendung ein Ultraviolettfilter auf die Haut aufgetragen werden. Ansonsten besteht ein hohes Pigmentierungsrisiko und sogar Sonnenbrand. Schließlich kann die Wirkung von Aspirin mit der Arbeit von Mitteln zum chemischen Peeling verglichen werden. Nach dem Auftragen wird der Haut für einige Zeit der natürliche Schutz entzogen. Daher ist es erforderlich, entweder gerichtete Sonnenstrahlung zu vermeiden oder geeignete Schutzprodukte zu verwenden.
  1. Mögliche Nebenwirkungen von Aspirinmasken:

- Brennen, Schmerz;

- Hyperämie, das Auftreten von roten Flecken;

- das Auftreten des Gefäßnetzes;

- trockene Haut, Enge

- lokaler Temperaturanstieg am Ort der Exposition.

  1. Mittel müssen in kleinen Mengen hergestellt und jeweils frisch verwendet werden. Wie jede Maske wird Aspirin-Zusammensetzung ausschließlich auf die vorbereitete Haut aufgetragen, von Make-up-Resten und möglicher Staubbelastung gereinigt. Am besten wenden Sie das Werkzeug am Abend an. Sie können die Konzentration der aktiven Komponente nicht erhöhen und die Maske überbelichten. Die häufige Verwendung von Produkten mit Aspirin ist mit vielen Problemen verbunden.

Gesichtsmaske mit Aspirin. Akne, Akne, Falten, Rötung

Bevor Sie beginnen, aspirinosoderzhaschey Mittel zu verwenden, müssen Sie unbedingt Tests durchführen. Dazu muss es am Handgelenk oder auf der Innenseite der Ulnaroberfläche entdeckt werden. Nach 15 bis 20 Minuten wird die behandelte Fläche gewaschen.

Wenn während und nach dem Kontakt mit dem Mittel keine Nebenwirkungen auftreten, kann die Zusammensetzung auf das Gesicht aufgetragen werden. Ansonsten sollte die Verwendung von Aspirin in Masken aufgegeben werden.

Wenn das Mittel auch nach erfolgreichem Test Unwohlsein, ein brennendes Gefühl verursacht, sollten Sie nicht die richtige Zeit abwarten, sondern die Haut sofort abspülen und mit einer beruhigenden Creme einreiben. Eine weitere Verwendung von Aspirin ist nicht möglich.

1. Für einen fettigen Hautsubtyp

  1. Für 4 Tabletten benötigen Sie einen halben Löffel Limonade und etwas Zitronensaft, um einen dicken Brei zu erhalten. Verarbeitungszeit - nicht mehr als sieben Minuten. Sie können das Werkzeug nicht bei Abrieb, Kratzern und offenen Ulzerationen anwenden. Verteilen Sie die Maske nicht im Infraorbitalbereich auf den Augenlidern. Nach dem Eingriff sollten Sie Feuchtigkeitscremes verwenden.
  1. Wenn die Haut zu dem gemischten Typ gehört, können Sie die Fettcreme in die Zusammensetzung eingeben. Die Dauer der Mischung sollte auf 15 Minuten erhöht werden. Im Gegensatz zu anderen Methoden kann eine solche Aspirincreme bis zu zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden, je nach Bedarf, aber nicht zu oft.

2. Für Besitzer von Problemhaut

Um Entzündungen zu lindern und Akneverletzungen zu reduzieren, wird ein Express-Tool verwendet, das schnell zu einem kurzen Ergebnis führt. Es verwendet reines Aspirin ohne Zusatzstoffe. Einige Pillen müssen in einem Mörser zerkleinert werden, um ein feines Pulver zu erhalten.

Fügen Sie nun langsam Wasser tropfenweise hinzu, um eine dicke pastöse Konsistenz zu erhalten. Mittel wird nur auf Problemzonen angewendet. Das Werkzeug kann nicht länger als 10 Minuten auf normaler Haut bleiben.

Bei fettiger Haut ist eine 15-minütige Exposition erlaubt. Nach dem Abwaschen von Aspirin wird empfohlen, eine pflegende Maske und anschließend eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen.

3. Für alle Hauttypen

Bei trockener Haut ist es jedoch besser, keine Maske zu verwenden.

✔ Aloe-Pressung - kleiner Löffel.

✔ Aspirin - 4 Stück

✔ Wasser - die Hälfte der Kunst. l

✔ Naturjoghurt - 1-2 große Löffel.

Die pastöse Mischung wird kreisförmig aufgetragen und dann 15 Minuten stehen gelassen. Dieses Werkzeug ermöglicht es Ihnen, Rötungen zu beseitigen, Entzündungen zu stoppen, den Zustand und die Attraktivität der Haut zu verbessern und ihr Elastizität zu verleihen.

4. Wenn Akne-Ausschlag

  1. Das Rezept ist sehr einfach. Sie benötigen einen halben Teelöffel alkoholfreies Tonikum, das Sie normalerweise verwenden, und 3 Stück. zerstoßene Aspirin-Tabletten. Das Pulver sollte dünn sein. Wischen Sie das Gesicht mit der Mischung ab und spülen Sie die Haut nach 7-10 Minuten mit Wasser ab.
  1. Zusammensetzung:

✔ Acetylsalicylsäure - zwei Stck.

✔ Chloramphenicol in Tablettenform - 3 Stück

✔ Calendulatinktur - 1 Flasche.

Pille zerdrückt und mit Tinktur vermischt. 15 Minuten anwenden. Danach muss die Haut mit Creme behandelt werden. Das Werkzeug kann in einem versiegelten Behälter aufbewahrt und bei Bedarf verwendet werden.

5. Von Akne

Ein halber Löffel Zitronensaft wird mit pulverisiertem Aspirin (2 Tab.) Und einem großen Löffel Pflanzenöl gemischt. Denken Sie daran, dass das Tool nur bei Akne angewendet wird. Waschen Sie die Zusammensetzung in 10-15 Minuten ab. Durch die ölige Komponente wird die Haut nicht gestrafft.

6. Für einen Weißeffekt

Diese Maske hilft bei Sommersprossen, Altersflecken, Akne vorübergehend aufhellen, Verfärbungsspuren der Akne.

  1. Bei 3 Tabletten benötigen Sie einen halben Esslöffel Natron und einen großen Löffel Zitronensaft. Das Tool ist 10 Minuten gültig.
  1. Ein paar Pillen Pfund und kombinieren mit fettarmem Joghurt. Eine Mischung aus den notwendigen Bereichen schmieren und bis zu 15 Minuten auf der Haut einweichen. Ohne Seife abspülen.

7. Reinigungsmasken

  1. Erweitern Sie 2 Aspirin-Tabletten, lösen Sie diese in einem kleinen Volumen Wasser auf. Geben Sie einen halben Löffel Honig und etwas Pflanzenöl, vorzugsweise Mais oder Olivenöl. In zehn Minuten waschen. Diese Maske hat eine weichere Wirkung, ist aber recht effektiv.
  1. Ein halber Teelöffel Gelatine wird mit Wasser zum Quellen gegossen, nachdem Aspirinpulver (1 Tab.), 1-2 kleine Löffel dicker Honig und 1,5 EL gegossen wurden. l Glycerin. Die Mischung sollte leicht gedämpft sein (Wasserbad wird verwendet). In Form von Wärme wird der Wirkstoff auf die Haut aufgetragen und 15 Minuten gewartet.

8. Zusammensetzung der Maske gegen Falten

Anti-Aging-Maske, um das anfängliche Erscheinungsbild eines faltigen Netzes sehr erfolgreich zu bewältigen. Nur für die Wirksamkeit des Werkzeugs sollte das Gesicht zuerst bedampft werden.

Dazu gießen Sie ein wenig Salz in einen Liter heiße Calendula-Bouillon und fügen einige Tropfen Rosmarinäther-Extrakt hinzu. Das gereinigte Gesicht wird etwa fünf Minuten über dem Dampf gehalten. Nach dem Garen vor dieser Maske gekocht.

✔ Zitronensaft, blauer Ton (Pulver), Honig - zu gleichen Teilen.

✔ Aspirin-Tabletten - 6 Stück

✔ Etwas feines Salz.

Zitronenpressung in Kombination mit Aspirin, injiziertem verflüssigten Honig und Ton, verdünnt gemäß den Anweisungen. Verwenden Sie keine Metallutensilien. Das Werkzeug wird über das gesamte Gesicht verteilt und nach 12-15 Minuten abgewaschen. Danach können Sie eine Nährmaske auftragen.

9. Sauerrahmmaske

Als Maskenbasis wird fettfreie natürliche Sauerrahm verwendet. Sauerrahmprodukt kann nicht verwendet werden. Auf einem Löffel Sauerrahm müssen Sie 2 Tabletten einnehmen, die in 0,5 TL aufgelöst sind. kein kaltes wasser Die Belichtungsdauer beträgt 15 Minuten.

Mit dieser Maske können Sie fettige Reflexe auf der Haut loswerden, Entzündungen beseitigen und Ihr Gesicht auffrischen.

Was sind gute Gesichtsmasken Aspirin?

Acetylsalicylsäure hat heilende Eigenschaften, sie trocknet die Haut aus und wirkt dank ihrer entzündungshemmenden Funktionen perfekt bei Entzündungen und Hautausschlägen.

Masochka von Aspirin:

  • Hilfe bei der Bekämpfung von Entzündungen, Akne, Rötung, Akne;
  • reinigt die Poren, entfernt den dort angesammelten Schmutz;
  • Kontrolle der Produktion von Talgdrüsen, beseitigt öligen Glanz;
  • schmale Poren;
  • den Teint geschmeidiger und frischer machen.

WICHTIG! Masken mit Aspirin eignen sich am besten für fettige, gereizte, anfällig für Akne und Aknehaut, die an Elastizität verloren hat.

Da Aspirin vor allem ein Medikament ist, hat es seine eigenen Kontraindikationen. Verwenden Sie keine Aspirinmasken:

  • schwangere Frauen und stillende Mütter;
  • Menschen, die an schweren Allergien leiden;
  • mit offenen Wunden und Geschwüren auf der Haut.

WICHTIG! Wenden Sie sich an Ihren Kosmetiker, bevor Sie ein Werkzeug mit Aspirin verwenden.

Aspirin Mask Rezept für normale Haut

Mädchen, die einen normalen Hauttyp haben, sollten sich häufig nicht an Produkten auf Aspirin-Basis beteiligen, da sie die Haut schlecht trocknen und den Wasserhaushalt der Haut stören können. Für diesen Typ wäre ein klassisches Rezept für Masken eine ausgezeichnete Option:
2-3 Tabletten Aspirin mit etwas Wasser verdünnt und etwas Honig hinzufügen. Auf die Haut auftragen und nach 15 Minuten abspülen, massieren. Sie können dieses Verfahren für normale Haut einmal in 7-10 Tagen durchführen.

Maske für empfindliche Haut

Für Mädchen mit zu trockener, empfindlicher Haut, die zu Reizungen neigen, empfehlen Kosmetikerinnen sehr selten, eine Aspirinmaske zu verwenden: einmal alle zwei Wochen oder noch seltener. Eine solche Maske reinigt die Haut gut, wirkt entzündungshemmend und entfernt schwarze Flecken:
Nehmen Sie 2-3 Tabletten Aspirin, zerbröckeln und rühren Sie mit 1 EL. Wasser Fügen Sie 1 Teelöffel Brei hinzu. Jojobaöl oder Traubenkernöl. Tragen Sie die Maske mit leicht massierenden Bewegungen auf die Haut auf, lassen Sie sie 15 Minuten einwirken und spülen Sie sie mit warmem Wasser aus.

Für fettige Haut

Masochka mit Aspirin, vielleicht eines der besten Mittel zur Pflege fettiger Haut, weil sie die Haut trocknen, die Poren straffen, Akne und Akne bekämpfen, der Haut ein frisches, gesundes Aussehen verleihen, fettigen Glanz beseitigen.
Um eine Maske mit Aspirin für fettige Haut herzustellen, benötigen Sie:

  • 2 Tabletten Säure zerbröckeln und etwas Wasser hinzufügen;
  • mischen Sie den resultierenden Brei mit 1 EL. saure Sahne;
  • Masochka auf die Haut auftragen und nach 20 Minuten mit warmem Wasser abspülen.

Aspirinmaske ohne Honig für trockene Haut

Bei trockener Haut empfehlen wir Ihnen auch, sich nicht mit Aspirin-Masken zu beschäftigen, um sie nicht mehr auszutrocknen. Um die Haut zu reinigen, Akne und Mitesser loszuwerden, können Sie das folgende Rezept verwenden:
4 Tabletten Acetylsalicylsäure zerdrücken, mit 1 EL mischen. Haferflocken und gießen Sie alles 2 EL. Kefir Tragen Sie die resultierende Maske auf die Haut auf und massieren Sie die Bewegungen. 15 Minuten einwirken lassen und anschließend mit warmem Wasser abspülen.

Maske aus Aspirin und Honig für das Gesicht

Die Gesichtsmaske aus Aspirin und Honig fördert aufgrund der Kombination der antiseptischen Eigenschaften dieser Inhaltsstoffe eine schnelle Hauterneuerung. Dieses Werkzeug ist ideal für fettige Haut, die zu Entzündungen, Rötungen und Akne neigt. Die Maske hat auch Scheuereigenschaften und eignet sich als Peeling. Um Brei zu machen, brauchst du:
2 Tabletten Aspirinbrei mit etwas Wasser (nur wenige Tropfen). Fügen Sie 1 Teelöffel Brei hinzu. Honig, auf die Haut auftragen. Spülen Sie nach zehn Minuten die Maske nach einer kleinen Massage im Gesicht ab.

Aspirin-Maske für Akne und Rötung

Für Akne und Rötungen neigende Haut ist eine Maske mit Aspirin und Zitronensaft perfekt. Es ist zu beachten, dass die Maske ein fast sofortiges Ergebnis liefert, die Rötung verschwindet, Akne wird weniger wahrnehmbar und Akne verschwindet. Nehmen Sie also:
Sechs bis acht Aspirin-Tabletten lösen sich in frisch gepresstem Zitronensaft auf. Die Mischung auf die Haut auftragen und nach 10 Minuten mit Massagebewegungen abspülen.

Maske mit Aspirin für das Gesicht schwarzer Punkte

Wenn Sie sich Sorgen über die schwarzen Ströme in Ihrem Gesicht machen und diese nicht beseitigen können, hilft Ihnen eine wirksame Maske mit Aspirin und weißem Ton. Ein solches Werkzeug verleiht Ihren Unzulänglichkeiten einen doppelten Schlag: Aspirin reinigt und trocknet die Haut gut, und weißer Ton tötet Bakterien, bringt die Haut zum Ton und strafft sie. Diese Maske ist für alle Hauttypen gleichermaßen nützlich.
Erklären Sie also ein paar Aspirin-Tabletten, fügen Sie etwas Wasser und einen halben Löffel weißen Ton hinzu. Die Mischung auf die Haut auftragen und nach zwanzig Minuten abwaschen. Eine solche Maske wird in Gegenwart von schwarzen Punkten am besten zweimal pro Woche ausgeführt.

Aspirin-Peeling

Diese Schale ist perfekt für die Hauterneuerung. Es sollte ein- oder zweimal pro Woche durchgeführt werden. Für 2 Tabletten Aspirin fügen Sie ein wenig Wasser hinzu, um das Granulat herzustellen, rühren Sie es gut um und geben Sie 1 t L. hinzu. Liebling Tragen Sie diese Mischung 10 Minuten lang auf ein sauberes Gesicht auf und reiben Sie sie mit massierenden Bewegungen in die Haut ein. Mit kaltem Wasser abspülen. Tragen Sie kein Aspirin auf die Augenpartie auf. Innerhalb eines Monats werden Sie feststellen, dass die Haut ebenmäßig und gesund ist und Rötungen, Pickel und schwarze Punkte aufweist. Perfekt für fettige Akne neigende Haut.

Aspirin Tonic zur Beseitigung von Glanz

Wenn Sie den fettigen Glanz der Haut schnell beseitigen möchten, hilft Ihnen das Aspirin. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass dies die schnellste „Erste Hilfe“ für eine Person ist und keine dauerhafte Verwendung. Um dein Gesicht matt zu machen, löse die Brausetablette auf und wische dein Gesicht damit unter Make-up ab. Geeignet ist nur Aspirin der heimischen Produktion.

Anti-Falten-Aspirin-Maske

Gib 2 Aspirin-Tabletten mit Wasser und gib einen Teelöffel Honig oder einen Teelöffel Sauerrahm zu dieser Mischung (wie im vorherigen Rezept). 10 Minuten auf die Haut auftragen und mit warmem Wasser abspülen. Dies ist ein großartiges Rezept für tiefe Falten. 1-2 mal pro Woche tun.

Aspirin Reinigungspaste

Für ein paar Tabletten Aspirin etwas Wasser abtropfen lassen und mit den Fingern rühren, bis eine dicke Paste entsteht. Tragen Sie diese Paste auf Ihr Gesicht auf, bis es trocknet (dies dauert etwa 4-5 Minuten). Mit Wasser spülen und eine Feuchtigkeitscreme auftragen, da Aspirin die Haut trocknet. Tragen Sie die Paste nicht über längere Zeit auf, um die Haut nicht zu trocknen.

Bewertungen von Gesichtsmaske mit Aspirin und Honig

Alena, Krankenschwester, 26 Jahre alt
„Die Maske mit Aspirin und Honig ist ein exzellentes Hautpflegeprodukt, das Rötungen fast sofort beseitigt, Akne reduziert, die Haut gut strafft und den Teint ausgleicht. Immer vor einem wichtigen Meeting mache ich eine solche Maske. “

Vika, Student, 19 Jahre alt
„Und ich benutze eine Maske wie ein Peeling. Es peelt perfekt die obere Schicht der Epidermis ab, die Haut wird glatt und zart, die Pickel trocknen aus und der Teint wird viel besser. Ich mache diese Maske einmal in der Woche nach einem Dampfbad für das Gesicht oder einer heißen Kompresse. “

Sofia, Verkäufer, 22 Jahre
„Die Maske mit Aspirin und Honig war für mich nur eine Erlösung. Seit einigen Jahren kann ich diese lästigen schwarzen Punkte auf Nase und Kinn nicht mehr loswerden. Ich entschied mich für ein Rezept aus Aspirin, das Ergebnis ist super. Schwarze Punkte verschwanden natürlich nicht nach dem ersten Mal, sondern nach dem Kurs - ihre Anzahl nahm deutlich ab. Ein weiterer Vorteil einer solchen Maske ist ihre Verfügbarkeit und ein sehr niedriger Preis, denn Aspirin in einer Apotheke kostet einen Cent.

Sicherheitsvorkehrungen

Aspirin bewältigt Hautprobleme gut, sollte jedoch mit Vorsicht angewendet werden. Besitzer von trockener und dehydrierter Haut vor dem Auftragen von Salicylmasken müssen eine kleine Hautpartie testen. Tatsache ist, dass Aspirin die Epidermis noch mehr trocknen kann, was zu Reizungen, Entzündungen und Abplatzungen führen kann.

Die Verwendung von Aspirinmasken sollte aufgegeben werden, wenn die Haut Abrieb, Kratzer und andere Schäden aufweist. Das Medikament verursacht Reizungen und verlangsamt die Erholung von geschädigtem Gewebe. Berücksichtigen Sie die gefäßerweiternden Eigenschaften des Arzneimittels. Verwenden Sie es nicht, wenn sich im Gesicht ein Gefäßgitter befindet. Die Anwendung von Aspirinmasken sollte auch während der Schwangerschaft und Stillzeit aufgegeben werden.

Masken mit Acetylsalicylsäure können im Sommer nicht angewendet werden (insbesondere wenn Sie sich sonnen möchten). Aspirin „löst“ das obere Stratum corneum der Epidermis und macht die Haut anfälliger für die aggressive Einwirkung von ultravioletter Strahlung, die Pigmentierung verursachen kann. Auch im Winter und Herbst wird empfohlen, nach Aspirin-Behandlungen Sonnencreme zu verwenden.

Aspirin-Masken sind für Menschen, die an Asthma bronchiale leiden, kontraindiziert. Trotzdem ist es notwendig, drei bis fünf Tage nach der Epilation (Laser, Elektrik, Wachs oder Zucker) auf die Prozeduren zu verzichten.

Aspirin in der Kosmetik

Budget und wirksame Acetylsalicylsäure werden aktiv in der häuslichen und professionellen Kosmetik eingesetzt. Das Tool transformiert auf wundersame Weise die Haut und hat eine solche Wirkung:

  1. Unterdrückung des Entzündungsprozesses;
  2. Reinigen der Poren von Fett und äußeren Verunreinigungen;
  3. die Beseitigung von Mikroben und Bakterien;
  4. Stimulierung von Erholungsprozessen;
  5. tiefe Ernährung der Epidermis;
  6. Exfoliation von toten Zellen;
  7. Hautaufhellung und Pigmentverringerung;
  8. Hautausgleich;
  9. die Entfernung von kleinen Narben und Narben;
  10. glättende falten.

Acetylsalicylsäure hat nicht nur einen kosmetischen, sondern auch einen therapeutischen Effekt. Da die Substanz in die tieferen Hautschichten eindringt, wird ihre Wirkung verlängert. Auf diese Weise kann das Problem nicht nur beseitigt, sondern auch künftig verhindert werden. Kosmetiker empfehlen nicht, dass Besitzer normaler Haut mehr als einmal pro Woche Aspirinmasken herstellen. Wenn der Epidermis-Typ fett ist, sollte die Anzahl der Eingriffe auf zwei pro Woche erhöht werden.